runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity


Blog Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


Mehr aus diesem Blog

Geldanlage Network: Buwog vs. RBI ist bei ...

Geldanlage Network: Do&Co`s aktueller Kurs...

Number One 2016: Weber & Co. nennt Motive ...

Number One 2016: Lenzing für beste Aktie a...

Andere Blogs

U18 Rekorde 5km Strassenlauf (Österreichis...

Wemove Running Team (Tino Griesbach via F...

So ein Rennen gibt mir eine Watschn (Tanja...

Volle Konzentration (Markus Steinacher via...

Bergauf (Roman Tacho via Runplugged Runkit)

Gähn .... (Monika Kalbacher via Facebook)

Tempohase für den guten Zweck (Werner Schr...

Danke an 35.000 Darsteller im Theater der...

1. Platz AK 55 (Safet Hasanoski via Facebook)

Schwimmen auf Sri Lanka (Monika Kalbacher ...

01.02.2016

Kilometerzählen beim Laufen und teure Tagesfreizeit (Christian Drastil)


Gut, jetzt habe ich erstmals ein Monat mit mehr als 200k hinter mir, siehe http://www.runplugged.com/runkit . Für mich eine neue Erfahrung, das mit den eher langen Läufen, weil ich - auch aus Zeitgründen - eher knackige Schnelle denn so Grundlagenausdauerdinger mag. Der eine oder andere Geschäftspartner hat mich gefragt, wie sich denn so viele Kilometer trotz unterstellt braver Arbeit ausgehen würden?

Nun, da ich zwar ein geistiger, aber kein physischer Early Bird bin (ich bewundere die 5-Uhr-Früh-Läufer) und in der Früh und am Abend bei den Kindern sein will, bleibt in Wahrheit nur die recht frei interpretierbare Selbstständigen-Intradaypause. Ich arbeite halt dafür in der Nacht so 2-3 Stunden. Das hat auch den Vorteil, dass man wenn man alleine in der Arbeitswelt agiert, viel mehr wegbekommt als tagsüber. Momentan machts Spass, aber auf Dauer sicher nicht, da brauch ich mir nichts vorzumachen. Und nach dem VCM 2016 und dem Wings For Life World Run ist mit den längeren Dingern wieder Schluss. Bin kein Kilometerzähler, die Challenge, zB 10k endlich wieder mal (nach 20 Jahren) unter 40:00 zu laufen, ist für mich da attraktiver.

Jeder wie er mag und kann. Spass soll es machen. 

#wfl2016 #vcm2016 #runplugged  #wikifoliorunpluggedrunningstocks #gruessen
Ein Lichtlein in der Nacht ...




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa





runplugged-mashup
  • Tel Aviv Marathon 2017: Grießbaums gelungenes Marathondebüt

  • 40.000 Läufer: Tel Aviv Marathon 2017 - Die Fotos

  • Tokyo Marathon 2017 – Livestream / Ergebnisse / El...

  • Fitnesstracker enttarnt Marathonläuferin als Betrügerin

  • Weltklasseläufer im Portrait - Teil 4: Kenenisa Bekele h...


Volksrunplugged

  • 26.02.2017: NÖ, XC Lakeside Run Mödling
  • 04.03.2017: W, 10. Österreichisches Laufopening - Kids Run
  • 05.03.2017: NÖ, P3TV 4-Städte Cross-Cup - FINALE
  • 05.03.2017: W, 10. Österreichisches Laufopening
  • 05.03.2017: OÖ, 8.DELTA-4-Stunden-Lauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

01.02.2016

Kilometerzählen beim Laufen und teure Tagesfreizeit (Christian Drastil)


Gut, jetzt habe ich erstmals ein Monat mit mehr als 200k hinter mir, siehe http://www.runplugged.com/runkit . Für mich eine neue Erfahrung, das mit den eher langen Läufen, weil ich - auch aus Zeitgründen - eher knackige Schnelle denn so Grundlagenausdauerdinger mag. Der eine oder andere Geschäftspartner hat mich gefragt, wie sich denn so viele Kilometer trotz unterstellt braver Arbeit ausgehen würden?

Nun, da ich zwar ein geistiger, aber kein physischer Early Bird bin (ich bewundere die 5-Uhr-Früh-Läufer) und in der Früh und am Abend bei den Kindern sein will, bleibt in Wahrheit nur die recht frei interpretierbare Selbstständigen-Intradaypause. Ich arbeite halt dafür in der Nacht so 2-3 Stunden. Das hat auch den Vorteil, dass man wenn man alleine in der Arbeitswelt agiert, viel mehr wegbekommt als tagsüber. Momentan machts Spass, aber auf Dauer sicher nicht, da brauch ich mir nichts vorzumachen. Und nach dem VCM 2016 und dem Wings For Life World Run ist mit den längeren Dingern wieder Schluss. Bin kein Kilometerzähler, die Challenge, zB 10k endlich wieder mal (nach 20 Jahren) unter 40:00 zu laufen, ist für mich da attraktiver.

Jeder wie er mag und kann. Spass soll es machen. 

#wfl2016 #vcm2016 #runplugged  #wikifoliorunpluggedrunningstocks #gruessen
Ein Lichtlein in der Nacht ...




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



runplugged-mashup
  • Tel Aviv Marathon 2017: Grießbaums gelungenes Marathondebüt

  • 40.000 Läufer: Tel Aviv Marathon 2017 - Die Fotos

  • Tokyo Marathon 2017 – Livestream / Ergebnisse / El...

  • Fitnesstracker enttarnt Marathonläuferin als Betrügerin

  • Weltklasseläufer im Portrait - Teil 4: Kenenisa Bekele h...


Volksrunplugged

  • 26.02.2017: NÖ, XC Lakeside Run Mödling
  • 04.03.2017: W, 10. Österreichisches Laufopening - Kids Run
  • 05.03.2017: NÖ, P3TV 4-Städte Cross-Cup - FINALE
  • 05.03.2017: W, 10. Österreichisches Laufopening
  • 05.03.2017: OÖ, 8.DELTA-4-Stunden-Lauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner