runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   


14.02.2016

Da schlagen die Herzen schneller und höher (Vienna City Marathon)


Am Valentinstag ging bei toller Stimmung der zweite Bewerb der VCM Winterlaufserie in Szene

Wenn die VCM Winterlaufserie an einem 14. Februar, dem Valentinstag, stattfindet, schlagen die Herzen nicht nur schneller, sondern auch höher. Alle Finisher erhielten als Belohnung frische Primeln für sich oder zum Weiterschenken an die Liebsten. 778 Teilnehmer (1043 Anmeldungen) sind dem Motto „Lass Blumen sprechen und Füße laufen“ gefolgt und haben sich im Wiener Prater mit einem Lauf über 7 Kilometer, 14 Kilometer oder einem Halbmarathon für die Frühjahrssaison und einen Start beim Vienna City Marathon in Schwung gebracht.

Pierrick Mialle und Réka Kovács siegen erneut

Acht Wochen vor Österreichs Laufereignis Nummer eins waren bei hervorragenden Laufbedingungen Pierrick Mialle aus Frankreich und Réka Kovács aus Ungarn die schnellsten auf der Halbmarathondistanz. Beide in Wien lebende Läufer hatten auch schon beim Auftakt der VCM Winterlaufserie vor einem Monat gewonnen. Mialle war in 1:14:16 Stunden vor Alexander Weiß (1:14:38), der aus Oberösterreich angereist war, und Wolfgang Mangold (1:15:21) im Ziel. Die VCM-Friendship-Runnerin Réka Kovács steigerte sich gegenüber dem ersten Rennen vor vier Wochen um zwei Minuten und siegte in 1:27:45 vor Barbara Grabner (1:34:05) und Irene Hajdusich, die in 1:34:34 als Dritte durchs Ziel lief.

Auf der 14-km-Strecke siegten Ewald Ferstl (50:47 Minuten) und – wie bei der ersten Auflage vor vier Wochen – Natalia Steiger (55:34). Routinier und Wachau-Marathon-Sieger Wolfgang Wallner schärfte über 7 Kilometer seine Form und siegte in 24:27 Minuten. Yvonne Raffeiner war in 29:23 Minuten die schnellste Dame.

Der dritte und letzte Bewerb der VCM Winterlaufserie findet am 6. März statt. Zur Marathonvorbereitung zusätzlich mit einem 28-km-Lauf!

Herzlichen Glückwunsch allen Finishern!

[Vollständige Ergebnisse]

[Infos & Anmeldungen VCM Winterlaufserie]

[Lauftipp: VCM Training Runs!]
Nächster Termin: Sonntag, 28. Februar, 9 Uhr, Alte Donau
Einfach hinkommen und mitlaufen!

VCM Winterlauf Serie, 14. Februar 2016
Top3 Halbmarathon

Männer
1. Pierrick Mialle (FRA / VIC Runners) 1:14:16
2. Alexander Weiß (LG Kirchdorf) 1:14:38
3. Wolfgang Mangold (Laufsport Mangold) 1:15:21

Frauen
1. Reka Kovacs (HUN) 1:27:45
2. Barbara Grabner (LC Waldviertel) 1:34:05
3. Irene Hajdusich (Wien) 1:34:34

Michaela Wolf erreichte als Nettozeit 1:34:21, Brutto 1:37:45

Top3 14km
Männer
1. Ewald Ferstl (Gloggnitz) 50:47
2. Werner Schabauer (HSV Marathon Wr. Neustadt) 50:57
3. Fabian Marek (DSG Volksbank Wien) 51:07

Frauen
1. Natalia Steiger (LMB / Asics Frontrunner) 55:34
2. Margareta Winkelbauer (Running Stones) 57:28
3. Anita Miedl (lauffrau.at) 1:02:10

Top3 7km
Männer
1. Wolfgang Wallner (LAG NÖ Mitte) 24:27
2. Thomas Thalhammer (P3 Trisports Team) 24:36
3. Gerhard Plank (BDG Mondi Neusiedler) 24:54

Frauen
1. Yvonne Raffeiner (ITA / Wien) 29:23
2. Iris Thalhammer (P3 Trisports Team) 29:36
3. Julia Gruber (ATSV Nurmi Ternitz) 31:42

[Vollständige Ergebnisse]
Im Original hier erschienen:
Da schlagen die Herzen schneller und h?her

Herz




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa





runplugged-mashup
  • Ausprobiert: Wie fühlt es sich an, auf einem Schiff zu l...

  • Hol dir die Tipps der Pros: Bist du fit wie ein IRONMAN?

  • Cover-Model-Contest 2017: So bewerben Sie sich

  • Crosslauf-Europameisterschaften in Chia: Die Favoriten k...

  • Jetzt am Kiosk und als E-Magazin erhältlich: Die RUNNER'...


Volksrunplugged

  • 10.12.2016: NÖ, 20. Klosterneuburger Adventlauf
  • 11.12.2016: W, LCC-Adventlauf
  • 11.12.2016: NÖ, 20. Klosterneuburger Adventlauf
  • 11.12.2016: B, Adventlauf Neusiedl am See
  • 11.12.2016: OÖ, 31.Katsdorfer Jolsport Altjahrslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

14.02.2016

Da schlagen die Herzen schneller und höher (Vienna City Marathon)


Am Valentinstag ging bei toller Stimmung der zweite Bewerb der VCM Winterlaufserie in Szene

Wenn die VCM Winterlaufserie an einem 14. Februar, dem Valentinstag, stattfindet, schlagen die Herzen nicht nur schneller, sondern auch höher. Alle Finisher erhielten als Belohnung frische Primeln für sich oder zum Weiterschenken an die Liebsten. 778 Teilnehmer (1043 Anmeldungen) sind dem Motto „Lass Blumen sprechen und Füße laufen“ gefolgt und haben sich im Wiener Prater mit einem Lauf über 7 Kilometer, 14 Kilometer oder einem Halbmarathon für die Frühjahrssaison und einen Start beim Vienna City Marathon in Schwung gebracht.

Pierrick Mialle und Réka Kovács siegen erneut

Acht Wochen vor Österreichs Laufereignis Nummer eins waren bei hervorragenden Laufbedingungen Pierrick Mialle aus Frankreich und Réka Kovács aus Ungarn die schnellsten auf der Halbmarathondistanz. Beide in Wien lebende Läufer hatten auch schon beim Auftakt der VCM Winterlaufserie vor einem Monat gewonnen. Mialle war in 1:14:16 Stunden vor Alexander Weiß (1:14:38), der aus Oberösterreich angereist war, und Wolfgang Mangold (1:15:21) im Ziel. Die VCM-Friendship-Runnerin Réka Kovács steigerte sich gegenüber dem ersten Rennen vor vier Wochen um zwei Minuten und siegte in 1:27:45 vor Barbara Grabner (1:34:05) und Irene Hajdusich, die in 1:34:34 als Dritte durchs Ziel lief.

Auf der 14-km-Strecke siegten Ewald Ferstl (50:47 Minuten) und – wie bei der ersten Auflage vor vier Wochen – Natalia Steiger (55:34). Routinier und Wachau-Marathon-Sieger Wolfgang Wallner schärfte über 7 Kilometer seine Form und siegte in 24:27 Minuten. Yvonne Raffeiner war in 29:23 Minuten die schnellste Dame.

Der dritte und letzte Bewerb der VCM Winterlaufserie findet am 6. März statt. Zur Marathonvorbereitung zusätzlich mit einem 28-km-Lauf!

Herzlichen Glückwunsch allen Finishern!

[Vollständige Ergebnisse]

[Infos & Anmeldungen VCM Winterlaufserie]

[Lauftipp: VCM Training Runs!]
Nächster Termin: Sonntag, 28. Februar, 9 Uhr, Alte Donau
Einfach hinkommen und mitlaufen!

VCM Winterlauf Serie, 14. Februar 2016
Top3 Halbmarathon

Männer
1. Pierrick Mialle (FRA / VIC Runners) 1:14:16
2. Alexander Weiß (LG Kirchdorf) 1:14:38
3. Wolfgang Mangold (Laufsport Mangold) 1:15:21

Frauen
1. Reka Kovacs (HUN) 1:27:45
2. Barbara Grabner (LC Waldviertel) 1:34:05
3. Irene Hajdusich (Wien) 1:34:34

Michaela Wolf erreichte als Nettozeit 1:34:21, Brutto 1:37:45

Top3 14km
Männer
1. Ewald Ferstl (Gloggnitz) 50:47
2. Werner Schabauer (HSV Marathon Wr. Neustadt) 50:57
3. Fabian Marek (DSG Volksbank Wien) 51:07

Frauen
1. Natalia Steiger (LMB / Asics Frontrunner) 55:34
2. Margareta Winkelbauer (Running Stones) 57:28
3. Anita Miedl (lauffrau.at) 1:02:10

Top3 7km
Männer
1. Wolfgang Wallner (LAG NÖ Mitte) 24:27
2. Thomas Thalhammer (P3 Trisports Team) 24:36
3. Gerhard Plank (BDG Mondi Neusiedler) 24:54

Frauen
1. Yvonne Raffeiner (ITA / Wien) 29:23
2. Iris Thalhammer (P3 Trisports Team) 29:36
3. Julia Gruber (ATSV Nurmi Ternitz) 31:42

[Vollständige Ergebnisse]
Im Original hier erschienen:
Da schlagen die Herzen schneller und h?her

Herz




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



runplugged-mashup
  • Ausprobiert: Wie fühlt es sich an, auf einem Schiff zu l...

  • Hol dir die Tipps der Pros: Bist du fit wie ein IRONMAN?

  • Cover-Model-Contest 2017: So bewerben Sie sich

  • Crosslauf-Europameisterschaften in Chia: Die Favoriten k...

  • Jetzt am Kiosk und als E-Magazin erhältlich: Die RUNNER'...


Volksrunplugged

  • 10.12.2016: NÖ, 20. Klosterneuburger Adventlauf
  • 11.12.2016: W, LCC-Adventlauf
  • 11.12.2016: NÖ, 20. Klosterneuburger Adventlauf
  • 11.12.2016: B, Adventlauf Neusiedl am See
  • 11.12.2016: OÖ, 31.Katsdorfer Jolsport Altjahrslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner