runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity


Blog Runplugged RunKit

Klar liefern Apps tolle Verlauf-Bereiche, klar gibt es Excel-Tabellen massgeschneidert. Wir wollen aber etwas Neues probieren. Eure persönlichen Laufstatistiken mit Funktionen, die wir selbst noch nicht kennen und gerne auch auf Euren Input hören. Wir starten mit einer 1-Prozent-Version, die wir mal für uns selbst gemacht haben, um das Jahr 2016 zu tracken. Exakt so haben wir auch unsere (mehrfach ausgezeichneten) Finanzplattformen aufgebaut. On the job. Mit Input von aussen.

>> http://runplugged.com/runkit


Mehr aus diesem Blog

Macht derzeit keinen Spass (Christian Dras...

2,5x Kahlenberg, 1x Leopoldsberg (Martina ...

Luft nach oben (Roman Tacho via Runplugged...

14/15/16 auf dem Technogym (Christian Dras...

Andere Blogs

Stolz (Harald Fritz via Facebook)

Atemnot (Monika Kalbacher via Facebook)

Gold und Silber für Österreich bei Masters...

Austrian Athletics Cashback Card - Statusb...

Laufkultur auf Gold-Niveau (Vienna City M...

VCM-Innovation „easibib“ (Vienna City Mara...

Neuer VCM-Akt bringt „Super Samstag“ (Vien...

Charity-„Sieger“ beim VCM (Vienna City Mar...

Macht derzeit keinen Spass (Christian Dras...

Morgenlauf (Monika Kalbacher via Facebook)

25.09.2016

Die 1000 Höhenmetermarke geknackt mit Susanne - YES!!! (Martina Draper via Runplugged Runkit)


Ich bin unglaublich stolz auf uns! Am Mittwoche hatte mich Susanne gefragt, ob wir nicht die 1000 Höhenmeter in Angriff nehmen wollen und heute war es soweit. 

Um 8.00 sind wir vom Essl Museum gestartet. Die Fahrt dorthin war nicht gerade von Optimismus geprägt. Mir war saukalt und meine Beine waren von den letzten beiden Tagen nicht gerade ausgeruht. Susanne ging es ähnlich, aber wir haben gesagt, "wir probieren es einfach und wenn nicht, dann nicht, aber wenn wir mal über 500HM haben, dann ziehen wir es auch durch". 

Und so sind wir dann die 13km nach Steinriegl hinaufgefahren und ich muss sagen, da gings mir nicht so gut, das fand ich anstrengender als letztes Mal, aber bei den letzten Kurven war ich dann warmgefahren und von da weg gings wie geschmiert. Runter nach Mauerbach, die Sophienalpe hinauf (uns beiden unbekannt), was echt ein Klacks war, anschließend über Scheiblingstein nach Hintersdorf hinunter, von dort ein superschönes Schleichwegerl mit grandiosem Ausblick nach Gugging hinuntergefahren und zum krönendem Abschluß haben wir uns noch die Hintersdorf-Challenge gegeben. Da gehts schon ziemlich steil hinauf, aber es ging viel besser als ich es von vor 2 Wochen noch in Erinnerung hatte. Kurz vor dem letzten Steilstück hatten wir dann die 1000 Höhenmeter überschritten und sind in Jubelschreie ausgebrochen. Beide hatten wir Gänsehaut vor Freude. 

Die vorher 13 bergauf gefahrenen Kilometer nach Steinriegl gings nun runter nach Klosterneuburg. Das war eigentlich das unangenehmste Stück an der ganzen Ausfahrt (öd, lang, Nackenschmerzen) - wir haben beide festgestellt, daß wir lieber bergauf- als bergab fahren.

Beim Essl Museum haben sich unser Wege wieder getrennt, vorher haben wir noch festgestellt, dass wir einfach ur super sind - es war nie so anstrengend, dass wir nicht hätten plaudern können! Und morgen gäbs ja wieder eine Mitzi Ausfahrt ....

Aktivität: Rad
Dauer: 04:35:17
Distanz: 92 270
Pace: 02:59
km/h: 20.11

Schuhe: nicht bekannt
App: keine
Uhr: Garmin

Runkit rechnet: Martina ist im September bisher 67,220 km gelaufen, im Schnitt täglich 2,688 km, ein Minus von 38,17 Prozent gegenüber dem August, als Martina 4,349 km Tagesschnitt hatte. Martinas Top-Monat 2016: August mit 4,349 km täglich.

 

 

>> Zum Runkit Profil von Martina Draper

 

 

Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!

Mehr

20.03.2017 2,5x Kahlenberg, 1x Leopoldsberg (Martina Draper via Runplugged Runkit)

17.03.2017 Wien-Tull-Wördern mit Umfaller (Martina Draper via Runplugged Runkit)

12.03.2017 Yes, we can - 3x Hadersfeld rauf und runter (Martina Draper via Runplugged Runkit)

05.03.2017 Einmal Hadersfeld bitte (Martina Draper via Runplugged Runkit)

04.03.2017 Saisonauftakt (Martina Draper via Runplugged Runkit)

14.02.2017 Die Wade kennt keine Gnade (Martina Draper via Runplugged Runkit)

12.02.2017 Swim and Run (Martina Draper via Runplugged Runkit)

04.02.2017 Nasse Füße - schmerzender Fuß (Martina Draper via Runplugged Runkit)

20.01.2017 EISlaufen (Martina Draper via Runplugged Runkit)

19.01.2017 Eislaufen (Martina Draper via Runplugged Runkit)

lachend auf die Sophienalpe


Susanne lächelnd auf der Sophienalpe


Sophienalpe


die 1000 HM sind geschafft


Map



runplugged.com TV-Tipps

  • 21 05
    ORF 2

    23.03.: Am Schauplatz: Die Droge Zucker

    Details ...



Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa





runplugged-mashup
  • IAAF World Cross Country Championships (Cross WM) Kampal...

  • Australian Athletics Championships Sydney 2017 – L...

  • Wings for Life World Run 2017: Flucht vorm Catcher Car m...

  • MID SEASON SALE bei RUNNERS POINT: Jetzt bis zu 50% sparen

  • Venloop 2017: Rekord! 21.300 laufen am Sonntag durch Venlo


Volksrunplugged

  • 25.03.2017: NÖ, 13. Raiffeisen Donau-Au Halbmarathon
  • 25.03.2017: K, INTERSPORT Halbmarathon LAC Wolfsberg
  • 25.03.2017: NÖ, 25. Matzner Straßenlauf
  • 26.03.2017: K, 13. St. Pauler Rabenstein - Berglauf
  • 26.03.2017: OÖ, 17. Florianer Frühlingslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

25.09.2016

Die 1000 Höhenmetermarke geknackt mit Susanne - YES!!! (Martina Draper via Runplugged Runkit)


Ich bin unglaublich stolz auf uns! Am Mittwoche hatte mich Susanne gefragt, ob wir nicht die 1000 Höhenmeter in Angriff nehmen wollen und heute war es soweit. 

Um 8.00 sind wir vom Essl Museum gestartet. Die Fahrt dorthin war nicht gerade von Optimismus geprägt. Mir war saukalt und meine Beine waren von den letzten beiden Tagen nicht gerade ausgeruht. Susanne ging es ähnlich, aber wir haben gesagt, "wir probieren es einfach und wenn nicht, dann nicht, aber wenn wir mal über 500HM haben, dann ziehen wir es auch durch". 

Und so sind wir dann die 13km nach Steinriegl hinaufgefahren und ich muss sagen, da gings mir nicht so gut, das fand ich anstrengender als letztes Mal, aber bei den letzten Kurven war ich dann warmgefahren und von da weg gings wie geschmiert. Runter nach Mauerbach, die Sophienalpe hinauf (uns beiden unbekannt), was echt ein Klacks war, anschließend über Scheiblingstein nach Hintersdorf hinunter, von dort ein superschönes Schleichwegerl mit grandiosem Ausblick nach Gugging hinuntergefahren und zum krönendem Abschluß haben wir uns noch die Hintersdorf-Challenge gegeben. Da gehts schon ziemlich steil hinauf, aber es ging viel besser als ich es von vor 2 Wochen noch in Erinnerung hatte. Kurz vor dem letzten Steilstück hatten wir dann die 1000 Höhenmeter überschritten und sind in Jubelschreie ausgebrochen. Beide hatten wir Gänsehaut vor Freude. 

Die vorher 13 bergauf gefahrenen Kilometer nach Steinriegl gings nun runter nach Klosterneuburg. Das war eigentlich das unangenehmste Stück an der ganzen Ausfahrt (öd, lang, Nackenschmerzen) - wir haben beide festgestellt, daß wir lieber bergauf- als bergab fahren.

Beim Essl Museum haben sich unser Wege wieder getrennt, vorher haben wir noch festgestellt, dass wir einfach ur super sind - es war nie so anstrengend, dass wir nicht hätten plaudern können! Und morgen gäbs ja wieder eine Mitzi Ausfahrt ....

Aktivität: Rad
Dauer: 04:35:17
Distanz: 92 270
Pace: 02:59
km/h: 20.11

Schuhe: nicht bekannt
App: keine
Uhr: Garmin

Runkit rechnet: Martina ist im September bisher 67,220 km gelaufen, im Schnitt täglich 2,688 km, ein Minus von 38,17 Prozent gegenüber dem August, als Martina 4,349 km Tagesschnitt hatte. Martinas Top-Monat 2016: August mit 4,349 km täglich.

 

 

>> Zum Runkit Profil von Martina Draper

 

 

Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!

Mehr

20.03.2017 2,5x Kahlenberg, 1x Leopoldsberg (Martina Draper via Runplugged Runkit)

17.03.2017 Wien-Tull-Wördern mit Umfaller (Martina Draper via Runplugged Runkit)

12.03.2017 Yes, we can - 3x Hadersfeld rauf und runter (Martina Draper via Runplugged Runkit)

05.03.2017 Einmal Hadersfeld bitte (Martina Draper via Runplugged Runkit)

04.03.2017 Saisonauftakt (Martina Draper via Runplugged Runkit)

14.02.2017 Die Wade kennt keine Gnade (Martina Draper via Runplugged Runkit)

12.02.2017 Swim and Run (Martina Draper via Runplugged Runkit)

04.02.2017 Nasse Füße - schmerzender Fuß (Martina Draper via Runplugged Runkit)

20.01.2017 EISlaufen (Martina Draper via Runplugged Runkit)

19.01.2017 Eislaufen (Martina Draper via Runplugged Runkit)

lachend auf die Sophienalpe


Susanne lächelnd auf der Sophienalpe


Sophienalpe


die 1000 HM sind geschafft


Map



runplugged.com TV-Tipps

  • 21 05
    ORF 2

    23.03.: Am Schauplatz: Die Droge Zucker

    Details ...



Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



runplugged-mashup
  • IAAF World Cross Country Championships (Cross WM) Kampal...

  • Australian Athletics Championships Sydney 2017 – L...

  • Wings for Life World Run 2017: Flucht vorm Catcher Car m...

  • MID SEASON SALE bei RUNNERS POINT: Jetzt bis zu 50% sparen

  • Venloop 2017: Rekord! 21.300 laufen am Sonntag durch Venlo


Volksrunplugged

  • 25.03.2017: NÖ, 13. Raiffeisen Donau-Au Halbmarathon
  • 25.03.2017: K, INTERSPORT Halbmarathon LAC Wolfsberg
  • 25.03.2017: NÖ, 25. Matzner Straßenlauf
  • 26.03.2017: K, 13. St. Pauler Rabenstein - Berglauf
  • 26.03.2017: OÖ, 17. Florianer Frühlingslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner