runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   


Blog Runplugged RunKit

Klar liefern Apps tolle Verlauf-Bereiche, klar gibt es Excel-Tabellen massgeschneidert. Wir wollen aber etwas Neues probieren. Eure persönlichen Laufstatistiken mit Funktionen, die wir selbst noch nicht kennen und gerne auch auf Euren Input hören. Wir starten mit einer 1-Prozent-Version, die wir mal für uns selbst gemacht haben, um das Jahr 2016 zu tracken. Exakt so haben wir auch unsere (mehrfach ausgezeichneten) Finanzplattformen aufgebaut. On the job. Mit Input von aussen.

>> http://runplugged.com/runkit


Mehr aus diesem Blog

1. Lauf unter Runplugged Laufstark (Christ...

EISlaufen (Martina Draper via Runplugged R...

Eislaufen (Martina Draper via Runplugged R...

Drinnen bin ich gescheiter als draussen (C...

Andere Blogs

1. Lauf unter Runplugged Laufstark (Christ...

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)

Edwin Kemboi bei Dubai Marathon auf Rang 1...

Sturz statt Weltrekord für Kenenisa Bekele...

VCM-Anmeldung bald checken (Vienna City Ma...

Bitte meinen Masterarbeits-Fragebogen ausf...

Spass (Monika Syslo via Facebook)

Geflosst (Mario Mostböck via Facebook)

EISlaufen (Martina Draper via Runplugged R...

Testlauf für den Wienerberg Nighttrail (Ma...

11.01.2017

Schöner, herausfordernder 12er (Michael Plos via Runplugged Runkit)


Da ich im Jänner versuche mich an die Distanz von 12 Kilometern zu gewöhnen, habe ich beschlossen meine 10-Kilometer-Strecke um 2 Kilometer auszudehnen. Das hat auch geklappt. Die ersten 6 km waren schnell, die zweiten 6 km waren langsamer - das lag aber vor allem an der Strecke. Die 110 Höhenmeter stimmen niemals, das waren bedeutend mehr. Ist aber eh wurscht. Eine Pace von 5:23 ist in Ordnung. Vor allem weil ich mittlerweile seit Jahren keine 10 km (oder mehr) mit Nachdruck gelaufen bin. Und auch heute war das nicht am Limit. Der Puls lag im Schnitt bei 84,5 Prozent. Die 5km-Durchgangszeit war mit 24:22 in Ordnung. Auch die 10km-Durchgangszeit war mit 51:43 ungefähr dort, wo ich sie erwartet habe.

Die Bodenverhältnisse waren erneut herausfordernd. Teilweise war der Schnee dann schon arg hoch. Das tut vor allem bergauf ziemlich "weh". Am Ende des Tages war es aber eine schöne Trainingseinheit. Das Wetter war genial. Die Kälte war dank Windstille kaum zu spüren.

Aktivität: Lauf
Dauer: 01:04:53
Distanz: 12 20
Pace: 05:23
km/h: 11.15

Schuhe: nicht bekannt
App: keine
Uhr: Polar

Runkit rechnet: Michael ist im Januar bisher 49,050 km gelaufen, im Schnitt täglich 4,459 km, ein Plus von 36,61 Prozent gegenüber dem Dezember, als Michael 3,264 km Tagesschnitt hatte. Michaels Top-Monat bisher: Januar 2017 mit 4,459 km täglich.


>> Zum Runkit Profil von Michael Plos


Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!

Mehr

16.01.2017 Unangenehme Blicke und ein paar Ausrutscher (Michael Plos via Runplugged Runkit)

05.01.2017 Die Pace stimmt (Michael Plos via Runplugged Runkit)

02.01.2017 Doch noch den 100er im Dezember geschafft ... ab jetzt wird 12 Kilometer gelaufen (Michael P...

27.12.2016 Auch vier Bergauf-Kilometer machen mich nicht (mehr) kaputt (Michael Plos via Runplugged Run...

23.12.2016 Volltreffer in Sachen Streckenästhetik (Michael Plos via Runplugged Runkit)

19.12.2016 Was im Wettkampf funktioniert, im Training aber nicht (Michael Plos via Runplugged Runkit)

30.11.2016 Gutes Training, ernüchternder November (Michael Plos via Runplugged Runkit)

30.11.2016 Aus mehreren Gründen zufrieden (Michael Plos via Runplugged Runkit)

31.10.2016 Ein Meilenstein: Der Oktober 100er (Michael Plos via Runplugged Runkit)



Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa





runplugged-mashup
  • Bahn-O-Rama 4. Rennen Winter 2016/17

  • Baumanns Lauf der Woche: Ichmöchteauchmaldauerlauf

  • Dubai-Marathon 2017: Sturz statt Weltrekord für Bekele

  • Alex Hutchinsons Lauflabor: Periodisierung des Kohlenhyd...

  • Dubai Marathon 2017: Aufgabe statt Weltrekord!


Volksrunplugged

  • 22.01.2017: W, LCC-Eisbärlauf I
  • 28.01.2017: OÖ, 38. Neuhofner Geländecup - 2.Lauf
  • 28.01.2017: NÖ, Crosslauf Union Pottenstein
  • 29.01.2017: NÖ, P3tv 4-Städte Cross-Cup / 2. Lauf
  • 29.01.2017: W, WLV-Crosslaufcup, 2. Lauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

11.01.2017

Schöner, herausfordernder 12er (Michael Plos via Runplugged Runkit)


Da ich im Jänner versuche mich an die Distanz von 12 Kilometern zu gewöhnen, habe ich beschlossen meine 10-Kilometer-Strecke um 2 Kilometer auszudehnen. Das hat auch geklappt. Die ersten 6 km waren schnell, die zweiten 6 km waren langsamer - das lag aber vor allem an der Strecke. Die 110 Höhenmeter stimmen niemals, das waren bedeutend mehr. Ist aber eh wurscht. Eine Pace von 5:23 ist in Ordnung. Vor allem weil ich mittlerweile seit Jahren keine 10 km (oder mehr) mit Nachdruck gelaufen bin. Und auch heute war das nicht am Limit. Der Puls lag im Schnitt bei 84,5 Prozent. Die 5km-Durchgangszeit war mit 24:22 in Ordnung. Auch die 10km-Durchgangszeit war mit 51:43 ungefähr dort, wo ich sie erwartet habe.

Die Bodenverhältnisse waren erneut herausfordernd. Teilweise war der Schnee dann schon arg hoch. Das tut vor allem bergauf ziemlich "weh". Am Ende des Tages war es aber eine schöne Trainingseinheit. Das Wetter war genial. Die Kälte war dank Windstille kaum zu spüren.

Aktivität: Lauf
Dauer: 01:04:53
Distanz: 12 20
Pace: 05:23
km/h: 11.15

Schuhe: nicht bekannt
App: keine
Uhr: Polar

Runkit rechnet: Michael ist im Januar bisher 49,050 km gelaufen, im Schnitt täglich 4,459 km, ein Plus von 36,61 Prozent gegenüber dem Dezember, als Michael 3,264 km Tagesschnitt hatte. Michaels Top-Monat bisher: Januar 2017 mit 4,459 km täglich.


>> Zum Runkit Profil von Michael Plos


Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!

Mehr

16.01.2017 Unangenehme Blicke und ein paar Ausrutscher (Michael Plos via Runplugged Runkit)

05.01.2017 Die Pace stimmt (Michael Plos via Runplugged Runkit)

02.01.2017 Doch noch den 100er im Dezember geschafft ... ab jetzt wird 12 Kilometer gelaufen (Michael P...

27.12.2016 Auch vier Bergauf-Kilometer machen mich nicht (mehr) kaputt (Michael Plos via Runplugged Run...

23.12.2016 Volltreffer in Sachen Streckenästhetik (Michael Plos via Runplugged Runkit)

19.12.2016 Was im Wettkampf funktioniert, im Training aber nicht (Michael Plos via Runplugged Runkit)

30.11.2016 Gutes Training, ernüchternder November (Michael Plos via Runplugged Runkit)

30.11.2016 Aus mehreren Gründen zufrieden (Michael Plos via Runplugged Runkit)

31.10.2016 Ein Meilenstein: Der Oktober 100er (Michael Plos via Runplugged Runkit)



Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



runplugged-mashup
  • Bahn-O-Rama 4. Rennen Winter 2016/17

  • Baumanns Lauf der Woche: Ichmöchteauchmaldauerlauf

  • Dubai-Marathon 2017: Sturz statt Weltrekord für Bekele

  • Alex Hutchinsons Lauflabor: Periodisierung des Kohlenhyd...

  • Dubai Marathon 2017: Aufgabe statt Weltrekord!


Volksrunplugged

  • 22.01.2017: W, LCC-Eisbärlauf I
  • 28.01.2017: OÖ, 38. Neuhofner Geländecup - 2.Lauf
  • 28.01.2017: NÖ, Crosslauf Union Pottenstein
  • 29.01.2017: NÖ, P3tv 4-Städte Cross-Cup / 2. Lauf
  • 29.01.2017: W, WLV-Crosslaufcup, 2. Lauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner