runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity


23.04.2017

Marathon war eine gar nicht so grosse Herausforderung (Carina Boros via Facebook)


So, nachdem jetzt schon so viele Leute gefragt haben wie es so war...
Zusammenfassung von meinem ersten Marathon...
Geschlafen hab ich nix.... vor Nervosität.... Gefrühstückt nix.... vor Nervosität
Nach einigen Orientierungsschwierigkeiten am Start habe ich endlich meine Begleitung, die liebe Alex getroffen. 
Nach 200m ..."Jetzt haben wir nur noch 42 km"... Natürlich sind wir viel zu schnell weggelaufen, haben aber so viel gequatscht, dass die Zeit total schnell vorbeigegangen ist. Wir sind dann aber beide stetig leiser geworden, umso näher es Richtung Ziel gegangen ist. Unsere Zielzeit... Unter 5h zu finishen, haben wir mit 4:47 geschafft. Wir waren ein super Team ...
Obwohl ich nichts trainiert hab für den Marathon (einfach keine Lust stundenlang gerade auszulaufen), erst seit ein paar Tagen fieberfrei bin und wirklich absolut nicht motiviert war heute, lief es ganz super. Ich hatte keine Krämpfe, keine Schmerzen, keinen Besuch vom Mann mit dem Hammer, und ich hab keine Gels oder Riegel gebraucht. Also wirklich Leute.... Einen Marathon laufen ist doch nicht so eine große Herausforderung, wie ich gedacht habe. Ich bin sogar etwas enttäuscht, nachdem ich bei km 42 noch etwas weiterlaufen wollte. Anmeldung für nächstes Jahr wird bald gemacht, dann mit einer anderen Zielzeit und der selben Begleitung.

Nichtsdestotrotz... Wenn man bei jedem verdammten Kilometer auf die Uhr schaut, nur einen Gedanken hat (Du musst pünktlich ins Stadion kommen), nach dem Zieleinlauf sofort ohne Duschen, Trinken, Essen ins Stafion fährt, sich fast anspeibt vor Kopfschmerzen und dann noch 2:0 verliert, kann man sich einfach NICHT über diese wunderschöne Medaille freuen. Das geht nicht. Heute kann mich nicht mal Mr. Grey aufmuntern . und liebe austrianer... Bitte geht's mir nicht heute am Arsch.... Wartets damit auf Morgen... Bitte! Danke!

Mehr

05.08.2017 Spiderrock (Carina Boros via Facebook)

16.07.2017 Fishermans Strongman (Carina Boros via Facebook)

12.07.2017 Streif in Kitzbühel (Carina Boros via Facebook)

22.06.2017 Ich mag den Zoolauf trotz der stinkenden Pinguine (Carina Boros via Facebook)

03.06.2017 Jetzt ab in den Bikini (Carina Boros via Facebook)

31.05.2017 Absoluter Lieblingslauf (Carina Boros via Facebook)

14.05.2017 Der coolste Hindernislauf (Carina Boros via Facebook)

06.05.2017 Lauf bei FKK Menschen (Carina Boros via Facebook)

02.04.2017 Bratislava-HM: Kopfhörer wäre Disqualifikation (Carina Boros via Facebook)

Carina Boros Rapid




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa





runplugged-mashup
  • Diamond League Birmingham 2017: Konstanze Klosterhalfen ...

  • Ladies Run Leipzig 2017: Teilnehmerrekord beim vorletzte...

  • Ladies Run Leipzig 2017: Rekordteilnehmerzahl beim vorle...

  • Wien-Marathon Siegerin Carina Lilge-Leutner verstorben

  • 10 Dinge du du vor einem Date mit einem Läufer oder eine...


Volksrunplugged

  • 26.08.2017: T, Karwendelmarsch - Die Legende lebt!
  • 26.08.2017: B, Austria Race across Burgenland
  • 26.08.2017: OÖ, 4. St. Konrader Panoramalauf
  • 26.08.2017: OÖ, 34.Stadtlauf Ried
  • 26.08.2017: NÖ, 30. Ybbsitzer Marktlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

23.04.2017

Marathon war eine gar nicht so grosse Herausforderung (Carina Boros via Facebook)


So, nachdem jetzt schon so viele Leute gefragt haben wie es so war...
Zusammenfassung von meinem ersten Marathon...
Geschlafen hab ich nix.... vor Nervosität.... Gefrühstückt nix.... vor Nervosität
Nach einigen Orientierungsschwierigkeiten am Start habe ich endlich meine Begleitung, die liebe Alex getroffen. 
Nach 200m ..."Jetzt haben wir nur noch 42 km"... Natürlich sind wir viel zu schnell weggelaufen, haben aber so viel gequatscht, dass die Zeit total schnell vorbeigegangen ist. Wir sind dann aber beide stetig leiser geworden, umso näher es Richtung Ziel gegangen ist. Unsere Zielzeit... Unter 5h zu finishen, haben wir mit 4:47 geschafft. Wir waren ein super Team ...
Obwohl ich nichts trainiert hab für den Marathon (einfach keine Lust stundenlang gerade auszulaufen), erst seit ein paar Tagen fieberfrei bin und wirklich absolut nicht motiviert war heute, lief es ganz super. Ich hatte keine Krämpfe, keine Schmerzen, keinen Besuch vom Mann mit dem Hammer, und ich hab keine Gels oder Riegel gebraucht. Also wirklich Leute.... Einen Marathon laufen ist doch nicht so eine große Herausforderung, wie ich gedacht habe. Ich bin sogar etwas enttäuscht, nachdem ich bei km 42 noch etwas weiterlaufen wollte. Anmeldung für nächstes Jahr wird bald gemacht, dann mit einer anderen Zielzeit und der selben Begleitung.

Nichtsdestotrotz... Wenn man bei jedem verdammten Kilometer auf die Uhr schaut, nur einen Gedanken hat (Du musst pünktlich ins Stadion kommen), nach dem Zieleinlauf sofort ohne Duschen, Trinken, Essen ins Stafion fährt, sich fast anspeibt vor Kopfschmerzen und dann noch 2:0 verliert, kann man sich einfach NICHT über diese wunderschöne Medaille freuen. Das geht nicht. Heute kann mich nicht mal Mr. Grey aufmuntern . und liebe austrianer... Bitte geht's mir nicht heute am Arsch.... Wartets damit auf Morgen... Bitte! Danke!

Mehr

05.08.2017 Spiderrock (Carina Boros via Facebook)

16.07.2017 Fishermans Strongman (Carina Boros via Facebook)

12.07.2017 Streif in Kitzbühel (Carina Boros via Facebook)

22.06.2017 Ich mag den Zoolauf trotz der stinkenden Pinguine (Carina Boros via Facebook)

03.06.2017 Jetzt ab in den Bikini (Carina Boros via Facebook)

31.05.2017 Absoluter Lieblingslauf (Carina Boros via Facebook)

14.05.2017 Der coolste Hindernislauf (Carina Boros via Facebook)

06.05.2017 Lauf bei FKK Menschen (Carina Boros via Facebook)

02.04.2017 Bratislava-HM: Kopfhörer wäre Disqualifikation (Carina Boros via Facebook)

Carina Boros Rapid




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



runplugged-mashup
  • Diamond League Birmingham 2017: Konstanze Klosterhalfen ...

  • Ladies Run Leipzig 2017: Teilnehmerrekord beim vorletzte...

  • Ladies Run Leipzig 2017: Rekordteilnehmerzahl beim vorle...

  • Wien-Marathon Siegerin Carina Lilge-Leutner verstorben

  • 10 Dinge du du vor einem Date mit einem Läufer oder eine...


Volksrunplugged

  • 26.08.2017: T, Karwendelmarsch - Die Legende lebt!
  • 26.08.2017: B, Austria Race across Burgenland
  • 26.08.2017: OÖ, 4. St. Konrader Panoramalauf
  • 26.08.2017: OÖ, 34.Stadtlauf Ried
  • 26.08.2017: NÖ, 30. Ybbsitzer Marktlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner