runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity


Blog Runplugged RunKit

Klar liefern Apps tolle Verlauf-Bereiche, klar gibt es Excel-Tabellen massgeschneidert. Wir wollen aber etwas Neues probieren. Eure persönlichen Laufstatistiken mit Funktionen, die wir selbst noch nicht kennen und gerne auch auf Euren Input hören. Wir starten mit einer 1-Prozent-Version, die wir mal für uns selbst gemacht haben, um das Jahr 2016 zu tracken. Exakt so haben wir auch unsere (mehrfach ausgezeichneten) Finanzplattformen aufgebaut. On the job. Mit Input von aussen.

>> http://runplugged.com/runkit


Mehr aus diesem Blog

Ein schneller 10er - und welche Konsequenz...

Welcher Schuh heute beim Wettkampf auf woh...

Wenn nach 3km der Puls bei 190 ist. (Angel...

7,5k auf dem Technogym MyRun (Christian Dr...

Andere Blogs

Ein schneller 10er - und welche Konsequenz...

SAVE THE DATE - ÖLV-Impulstag für Laufeven...

Meldeschluss für Marathonstaatsmeisterscha...

Welcher Schuh heute beim Wettkampf auf woh...

In Berlin liegt am Sonntag ein Marathon-W...

Neue Impulse für die KINDERLEICHTathletik ...

NÖ Lokalmatadore als große Sieger in der W...

LadiesRun Wien (Annabelle Mary Konczer vi...

Wenn nach 3km der Puls bei 190 ist. (Angel...

Pacemaker für meinen Bruder (Markus Rieder...

23.06.2017

LCC Teamrun "Runplugged Laufstark" 17. (von 171) - PB mit Pace 4:31 auf 5km (Josef Chladek via Runplugged Runkit)


Der Plan, einen schnellen 5er zu laufen, entstand vor circa einem Monat, als Michi (Plos) im Training die 22:00 unterboten hatte. Da ich eigentlich einzig einen wettkampfmässigen 5er vor ziemlich genau 2 Jahren zu Buche stehen hatte (25:59 damals), wollten wir sehen, ob und wo wir da vergleichsmässig stehen. Ich bin zwar heuer sehr viel und meist lang (13-15km meine Lieblingsstreckenlänge) gelaufen, habe dann aber mit ein paar Intervallen im Mai und Juni doch auch Spass an der Geschwindigkeit gefunden, wobei der Quälfaktor doch ein ganz anderer ist. 

Christian (Drastil) war da natürlich sofort dabei - nichts besseres, als das ganze dann noch in einer 3er Staffel verpackt beim LCC Teamrun zu laufen.

Und ich gebe zu - ich laufe bei jedem Wetter gerne, Regen, Kälte, mittlerweile ist mir auch Wind zusehends egal - aber einzig Hitze mag ich so rein gar nicht. Die Prognose von über 30 Grad bei Rennstart 20:00 hat mir seit Tagen keinen Jubel entlocken wollen, schlussendlich ist das aber wurscht, hab ich mir gesagt, für ein bisschen mehr als 20 Minuten kann man das schon ausblenden. Die ersten beiden Kilometer waren in 4:20 sehr ordentlich, haben aber schon anders wehgetan als bei vergleichbaren Trainingsläufen - und vor allem war die HF im Schnitt da schon um 5 Schläge höher, hatte einen Wert, den ich normalerweise erst auf den letzen 1-2 Kilometern bei Vernichtung habe. Der dritte Kilometer war dann mit 4:40 planmässig leicht über der Wunschpace von 4:30 - dann ging aber nichts mehr, ich musste sogar für 200m gehen(!), praktisch, dass da die Labe-Station war und ich mich kurz erfrischen konnte mit einem Schluck Wasser. Der Break tat mir durchaus gut, wie ich dann noch die letzten 1,8km geschafft habe, weiss ich nicht, aber die Schleife im Prater hat sich ewig angefühlt und meine Uhr hat auch nur 4,8km vermessen gehabt - aber hinten raus hat die offizielle Zeitnehmung dann Pace 4:31 und 22:38,1 ausgegeben, 12 Sekunden hinter Michi, der damit das zweite Duell auf unter 10km für sich entschieden hat!

Christian hat mit 19:34 eine Top-Zeit gelaufen, ist grossartiger 38. geworden und unser Team "Runplugged Lauftstark" ist Gesamt 17. (von 171 Teams) geworden, auch das kann sich sehen lassen, finde ich!

Muss mir jetzt neue Ziele suchen und stecken, aber in Wahrheit bin ich jetzt mal recht happy, meine Bestzeit auf die 5km in zwei Jahren um über 3 Minuten verbessert zu haben...

Aktivität: Lauf
Dauer: 00:22:38
Distanz: 5 00
Pace: 04:31
km/h: 13.28

Schuhe: On
App: keine
Uhr: Garmin

Runkit rechnet: Josef ist im Juni bisher 15,000 km gelaufen, im Schnitt täglich 0,652 km, ein Minus von 57,24 Prozent gegenüber dem Mai, als Josef 1,525 km Tagesschnitt hatte. Josefs Top-Monat bisher: Februar 2016 mit 2,859 km täglich.

 

 

>> Zum Runkit Profil von Josef Chladek

 

 

Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!

Mehr

18.06.2017 1000 Kilometer done, 10er flott, 5er flotter? (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

29.05.2017 BKS-Roadshow Anlieferung, schneller 5er mit Christian und 200er Ziel für Mai done (Josef Chl...

24.05.2017 Erster Halbmarathon - pfeif auf das Unwetter! (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

10.05.2017 Den Cloudflow eingelaufen (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

05.03.2017 Erster 10er "offiziell" unter 50:00 eingetragen (48:06) (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

07.02.2017 Höhentrainigslager im Neuschnee (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

31.01.2017 Björn Daehlie tröstet mich über verpasstes Ziel und motiviert mich für Strava-Import (Josef ...

17.01.2017 Zielkorrektur für 2017 bereits im Jänner (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

22.12.2016 Den 1000er geknackt und 2017 wird laufend programmiert (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

Runplugged Laufstark Team - Christian Drastil, Josef Chladek, Michael Plos


Runplugged Laufstark Team - Christian Drastil, Josef Chladek, Michael Plos




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa





runplugged-mashup
  • Dieses Wochenende - die Premiere des Draustadtlaufs

  • Starke Beine & Gesunde Knie

  • Unser Leserreporter beim Hindernislauf: Survival-Run mee...

  • Frankfurt-Marathon 2017: Olympiasiegerin Vivian Cheruiyo...

  • Tegernseelauf 2017: Wettergott hatte ein Einsehen mit de...


Volksrunplugged

  • 22.09.2017: K, 1. Draustadtlauf - Teamchallenge/Nordic Walking
  • 23.09.2017: V, Montafoner Berglauf
  • 23.09.2017: NÖ, 21. Int. Raiffeisen Schneeberglauf /6. Schneebergtrail
  • 23.09.2017: ST, 5. Apfel Land Lauf
  • 23.09.2017: OÖ, Kurparklauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

23.06.2017

LCC Teamrun "Runplugged Laufstark" 17. (von 171) - PB mit Pace 4:31 auf 5km (Josef Chladek via Runplugged Runkit)


Der Plan, einen schnellen 5er zu laufen, entstand vor circa einem Monat, als Michi (Plos) im Training die 22:00 unterboten hatte. Da ich eigentlich einzig einen wettkampfmässigen 5er vor ziemlich genau 2 Jahren zu Buche stehen hatte (25:59 damals), wollten wir sehen, ob und wo wir da vergleichsmässig stehen. Ich bin zwar heuer sehr viel und meist lang (13-15km meine Lieblingsstreckenlänge) gelaufen, habe dann aber mit ein paar Intervallen im Mai und Juni doch auch Spass an der Geschwindigkeit gefunden, wobei der Quälfaktor doch ein ganz anderer ist. 

Christian (Drastil) war da natürlich sofort dabei - nichts besseres, als das ganze dann noch in einer 3er Staffel verpackt beim LCC Teamrun zu laufen.

Und ich gebe zu - ich laufe bei jedem Wetter gerne, Regen, Kälte, mittlerweile ist mir auch Wind zusehends egal - aber einzig Hitze mag ich so rein gar nicht. Die Prognose von über 30 Grad bei Rennstart 20:00 hat mir seit Tagen keinen Jubel entlocken wollen, schlussendlich ist das aber wurscht, hab ich mir gesagt, für ein bisschen mehr als 20 Minuten kann man das schon ausblenden. Die ersten beiden Kilometer waren in 4:20 sehr ordentlich, haben aber schon anders wehgetan als bei vergleichbaren Trainingsläufen - und vor allem war die HF im Schnitt da schon um 5 Schläge höher, hatte einen Wert, den ich normalerweise erst auf den letzen 1-2 Kilometern bei Vernichtung habe. Der dritte Kilometer war dann mit 4:40 planmässig leicht über der Wunschpace von 4:30 - dann ging aber nichts mehr, ich musste sogar für 200m gehen(!), praktisch, dass da die Labe-Station war und ich mich kurz erfrischen konnte mit einem Schluck Wasser. Der Break tat mir durchaus gut, wie ich dann noch die letzten 1,8km geschafft habe, weiss ich nicht, aber die Schleife im Prater hat sich ewig angefühlt und meine Uhr hat auch nur 4,8km vermessen gehabt - aber hinten raus hat die offizielle Zeitnehmung dann Pace 4:31 und 22:38,1 ausgegeben, 12 Sekunden hinter Michi, der damit das zweite Duell auf unter 10km für sich entschieden hat!

Christian hat mit 19:34 eine Top-Zeit gelaufen, ist grossartiger 38. geworden und unser Team "Runplugged Lauftstark" ist Gesamt 17. (von 171 Teams) geworden, auch das kann sich sehen lassen, finde ich!

Muss mir jetzt neue Ziele suchen und stecken, aber in Wahrheit bin ich jetzt mal recht happy, meine Bestzeit auf die 5km in zwei Jahren um über 3 Minuten verbessert zu haben...

Aktivität: Lauf
Dauer: 00:22:38
Distanz: 5 00
Pace: 04:31
km/h: 13.28

Schuhe: On
App: keine
Uhr: Garmin

Runkit rechnet: Josef ist im Juni bisher 15,000 km gelaufen, im Schnitt täglich 0,652 km, ein Minus von 57,24 Prozent gegenüber dem Mai, als Josef 1,525 km Tagesschnitt hatte. Josefs Top-Monat bisher: Februar 2016 mit 2,859 km täglich.

 

 

>> Zum Runkit Profil von Josef Chladek

 

 

Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!

Mehr

18.06.2017 1000 Kilometer done, 10er flott, 5er flotter? (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

29.05.2017 BKS-Roadshow Anlieferung, schneller 5er mit Christian und 200er Ziel für Mai done (Josef Chl...

24.05.2017 Erster Halbmarathon - pfeif auf das Unwetter! (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

10.05.2017 Den Cloudflow eingelaufen (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

05.03.2017 Erster 10er "offiziell" unter 50:00 eingetragen (48:06) (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

07.02.2017 Höhentrainigslager im Neuschnee (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

31.01.2017 Björn Daehlie tröstet mich über verpasstes Ziel und motiviert mich für Strava-Import (Josef ...

17.01.2017 Zielkorrektur für 2017 bereits im Jänner (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

22.12.2016 Den 1000er geknackt und 2017 wird laufend programmiert (Josef Chladek via Runplugged Runkit)

Runplugged Laufstark Team - Christian Drastil, Josef Chladek, Michael Plos


Runplugged Laufstark Team - Christian Drastil, Josef Chladek, Michael Plos




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



runplugged-mashup
  • Dieses Wochenende - die Premiere des Draustadtlaufs

  • Starke Beine & Gesunde Knie

  • Unser Leserreporter beim Hindernislauf: Survival-Run mee...

  • Frankfurt-Marathon 2017: Olympiasiegerin Vivian Cheruiyo...

  • Tegernseelauf 2017: Wettergott hatte ein Einsehen mit de...


Volksrunplugged

  • 22.09.2017: K, 1. Draustadtlauf - Teamchallenge/Nordic Walking
  • 23.09.2017: V, Montafoner Berglauf
  • 23.09.2017: NÖ, 21. Int. Raiffeisen Schneeberglauf /6. Schneebergtrail
  • 23.09.2017: ST, 5. Apfel Land Lauf
  • 23.09.2017: OÖ, Kurparklauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner