runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity


09.07.2017

2x Bronze bei der Berglauf-EM in Kamnik (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Bei den 16. Berglaufeuropameisterschaften im slowenischen Kamnik gab es wieder gute Platzierungen für die ÖLV Athleten. Berglaufqueen Andrea Mayr holte auch dieses Mal für Österreich eine Medaille im Einzel. In 51:43 lief die sechsfachse Weltmeisterin und vierfache Europameisterin diesesmal zu Bronzehinter der überragenden Schweizerin Maude Mathys, die in 49:30 vor der Britin Sarah Tunstall in 50:51 gewann. Ebenfalls in die Top-10 mit Platz 10 lief die Wienerin Sandrina Illes. Die Berglauferfahrene Karin Freitag komplettierte die starke Teamleistung mit Platz 27, während Alexandra Hauser ihr EM-Debüt auf Platz 36 beendete. Für die Frauenmannschaft bedeutete dies Bronze mit 40 Punkten hinter Großbritannien (19) und Italien (33).

In einer ersten Stellungnahme zeigte sich Andrea Mayr sehr enttäuscht. Sie war bereits in der Vorwoche in Slowenien und hatte die Strecke mit ihrem Freund Andreas Stitz begutachtet. Die Vorbereitung lief wie gewünscht und im Training absolvierte sie die Strecke bereits in der selben Zeit wie im Wettkampf, wobei sie normalerweise im Wettkampf noch zulegen kann. Heute war dies leider nicht möglich.

Bei den Männern gewann der Italiener Xavier Chevrier in 1:02:51 vor dem Portugiesen Luis Saraiva in 1:03:34 und dem nächsten Italiener Francesco Puppi in 1:03:35. Simon Lechleitner belegte als bester Österreicher den starken 17. Rang in 1:07:48.

Stefan Mayerhofer belegte als bester ÖLV Nachwuchsathlet Rang 27. In der WU20 war Hannah Moser die beste ÖLV Nachwuchsathletin auf Rang 29. Das WU20 Team belegte Rang 7 in der Mannschaftswertung.

Die offiziellen Teamwertungen sind derzeit noch nicht verfügbar.

Die Platzierungen der ÖLV Athleten:

Männer:

  • 17. Platz - Simon Lechleitner (LLZ Tirol) - 1:07:48
  • 48. Platz - Manuel Innerhofer (LC Oberpingzau) -1:15:07
  • 57. Platz - Bruno Schumi (LAC Klagenfurt) -1:18:32

Frauen:

    • 3. Platz - Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik) - 51:43
    • 10. Platz - Sandrina Illes (LV-Marswiese) - 55:39

  • 27. Platz - Karin Freitag (LG-Decker Itter) - 58:47
  • 36. Platz - Alexandra Hauser (Kolland Topsport Gaal) - 1:01:13

MU20:

  • 27. Platz - Stefan Mayerhofer (USKO Melk) - 55:11
  • 35. Platz - Christoph Pölzgutter (ASKÖ Waidhofen/Ybbs) - 56:56
  • 43. Platz - Florian Pohn (LCAV jodl packaging) - 59:13

WU20:

  • 29. Platz - Hannah Moser (SC LT Breitenbach) - 29:18
  • 35. Platz - Katharina Erlacher (LG-Decker Itter) - 31:35
  • 36. Platz - Helene Dutka (UNION Salzburg LA) - 32:12

Live-Ergebnisse der Berglauf-EM 2017 in Kamnik

Homepage der Berglauf-EM 2017 in Kamnik

Fotos:

Fotos: Stefan Jeschke

Im Original hier erschienen: 2x Bronze bei der Berglauf-EM in Kamnik

Yes Berg, (© Melanie Raidl)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa





runplugged-mashup
  • Dieses Wochenende - die Premiere des Draustadtlaufs

  • Starke Beine & Gesunde Knie

  • Unser Leserreporter beim Hindernislauf: Survival-Run mee...

  • Frankfurt-Marathon 2017: Olympiasiegerin Vivian Cheruiyo...

  • Tegernseelauf 2017: Wettergott hatte ein Einsehen mit de...


Volksrunplugged

  • 22.09.2017: K, 1. Draustadtlauf - Teamchallenge/Nordic Walking
  • 23.09.2017: V, Montafoner Berglauf
  • 23.09.2017: NÖ, 21. Int. Raiffeisen Schneeberglauf /6. Schneebergtrail
  • 23.09.2017: ST, 5. Apfel Land Lauf
  • 23.09.2017: OÖ, Kurparklauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

09.07.2017

2x Bronze bei der Berglauf-EM in Kamnik (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Bei den 16. Berglaufeuropameisterschaften im slowenischen Kamnik gab es wieder gute Platzierungen für die ÖLV Athleten. Berglaufqueen Andrea Mayr holte auch dieses Mal für Österreich eine Medaille im Einzel. In 51:43 lief die sechsfachse Weltmeisterin und vierfache Europameisterin diesesmal zu Bronzehinter der überragenden Schweizerin Maude Mathys, die in 49:30 vor der Britin Sarah Tunstall in 50:51 gewann. Ebenfalls in die Top-10 mit Platz 10 lief die Wienerin Sandrina Illes. Die Berglauferfahrene Karin Freitag komplettierte die starke Teamleistung mit Platz 27, während Alexandra Hauser ihr EM-Debüt auf Platz 36 beendete. Für die Frauenmannschaft bedeutete dies Bronze mit 40 Punkten hinter Großbritannien (19) und Italien (33).

In einer ersten Stellungnahme zeigte sich Andrea Mayr sehr enttäuscht. Sie war bereits in der Vorwoche in Slowenien und hatte die Strecke mit ihrem Freund Andreas Stitz begutachtet. Die Vorbereitung lief wie gewünscht und im Training absolvierte sie die Strecke bereits in der selben Zeit wie im Wettkampf, wobei sie normalerweise im Wettkampf noch zulegen kann. Heute war dies leider nicht möglich.

Bei den Männern gewann der Italiener Xavier Chevrier in 1:02:51 vor dem Portugiesen Luis Saraiva in 1:03:34 und dem nächsten Italiener Francesco Puppi in 1:03:35. Simon Lechleitner belegte als bester Österreicher den starken 17. Rang in 1:07:48.

Stefan Mayerhofer belegte als bester ÖLV Nachwuchsathlet Rang 27. In der WU20 war Hannah Moser die beste ÖLV Nachwuchsathletin auf Rang 29. Das WU20 Team belegte Rang 7 in der Mannschaftswertung.

Die offiziellen Teamwertungen sind derzeit noch nicht verfügbar.

Die Platzierungen der ÖLV Athleten:

Männer:

  • 17. Platz - Simon Lechleitner (LLZ Tirol) - 1:07:48
  • 48. Platz - Manuel Innerhofer (LC Oberpingzau) -1:15:07
  • 57. Platz - Bruno Schumi (LAC Klagenfurt) -1:18:32

Frauen:

    • 3. Platz - Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik) - 51:43
    • 10. Platz - Sandrina Illes (LV-Marswiese) - 55:39

  • 27. Platz - Karin Freitag (LG-Decker Itter) - 58:47
  • 36. Platz - Alexandra Hauser (Kolland Topsport Gaal) - 1:01:13

MU20:

  • 27. Platz - Stefan Mayerhofer (USKO Melk) - 55:11
  • 35. Platz - Christoph Pölzgutter (ASKÖ Waidhofen/Ybbs) - 56:56
  • 43. Platz - Florian Pohn (LCAV jodl packaging) - 59:13

WU20:

  • 29. Platz - Hannah Moser (SC LT Breitenbach) - 29:18
  • 35. Platz - Katharina Erlacher (LG-Decker Itter) - 31:35
  • 36. Platz - Helene Dutka (UNION Salzburg LA) - 32:12

Live-Ergebnisse der Berglauf-EM 2017 in Kamnik

Homepage der Berglauf-EM 2017 in Kamnik

Fotos:

Fotos: Stefan Jeschke

Im Original hier erschienen: 2x Bronze bei der Berglauf-EM in Kamnik

Yes Berg, (© Melanie Raidl)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



runplugged-mashup
  • Dieses Wochenende - die Premiere des Draustadtlaufs

  • Starke Beine & Gesunde Knie

  • Unser Leserreporter beim Hindernislauf: Survival-Run mee...

  • Frankfurt-Marathon 2017: Olympiasiegerin Vivian Cheruiyo...

  • Tegernseelauf 2017: Wettergott hatte ein Einsehen mit de...


Volksrunplugged

  • 22.09.2017: K, 1. Draustadtlauf - Teamchallenge/Nordic Walking
  • 23.09.2017: V, Montafoner Berglauf
  • 23.09.2017: NÖ, 21. Int. Raiffeisen Schneeberglauf /6. Schneebergtrail
  • 23.09.2017: ST, 5. Apfel Land Lauf
  • 23.09.2017: OÖ, Kurparklauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner