runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

30.07.2017

Habe fertig...  (Tanja Stroschneider via Facebook)


6. Platz heute beim Europacup in Istanbul und man muss ganz ehrlich sagen: für ein Rennen, an dem alles möglich gewesen wäre, war das nicht das erhoffte Resultat. 

Beim Schwimmen gab es heute nur 2 Möglichkeiten: entweder ganz vorne mit den 4 schnellsten mit, oder ganz hinten. Und ich war exakt in der Mitte, wo weit und breit nichts war... Am Rad die ersten 15km alleine kann man gerade bei dem Wind hier auch nicht viel ausrichten gegen die 4 an der Spitze und somit blieb nur, mich in die hintere Gruppe fallen zu lassen. Das Laufen war dann verhältnismäßig ok, eine aus der vorderen Gruppe noch überholt, am Ende stehen einige gute Punkte für die Weltrangliste mit dem 6. Platz. 

Heute war ich einfach leer, ich fühlte mich komplett müde und erschöpft. Keine Kraft, antriebslos, diese innere Müdigkeit hat es auch schwer gemacht, im Rennen durchzuhalten, ich war mit meiner Energie einfach am Ende... Ich habe nun an 12 Wochenenden in Folge Wettkämpfe bestritten. 12 Wochen lang hieß es: Wettkampftag - 1 Tag erholen - 3-4 Tage mit doch recht umfangreichen und intensiven Training - 2 Tage Wettkampfvorbereitung und wieder "On your mark: Go!" 

Die letzten 12 Wochen waren spitze, ich konnte endlich wieder meinen Traum leben, all die Wettkämpfe die ich bestritten habe... Mir wieder internationale Rennhärte zu holen, was mir Anfang der Saison noch spürbar gefehlt hat! Das war genau das, was ich machen wollte. Aber halt auch unglaublich anstrengend und kräftezehrend und teilweise überrascht es mich auch etwas, dass ich das 12 Wochen lang so durchgehalten habe... ???? Wettkampf, An- und Abreise, Training, Arbeit,... es war schon richtig viel zu tun! Und umso mehr freut es mich, dass ich dabei 3 Top 10 Platzierungen bei den Europacups erreicht habe und mein Hauptziel für diese Saison: das erste Drittel bei einem Europacup zu schaffen und somit wieder im ÖTRV B-Kader zu sein und gleichzeitig Weltcups starten zu dürfen! Jetzt gehts los mit der Arbeit für die nächsten Ziele! 

Mein Körper hat mir heute wirklich die Grenzen aufgezeigt und ich habe gemerkt, dass nun das Limit erreicht ist. Ich werde morgen nach Hause fliegen, mich die Woche mal mit lockerem Training ordentlich erholen und dann nochmal einen 5-6 wöchigen Trainingsblock einlegen, um nochmal ordentlich aufzubauen, damit ich Ende der Saison noch 3-4 gute Resultate bei Europacups und Weltcups erzielen kann! 

Photo: Viviane's Logbooklet

#team_bikepirat_at #ASICSFrontRunnerAustria #AquaSphere #vitaletik#garmin #scott #team2012_at

Mehr

01.11.2017 Inbox: Bitcoin: Huobi und Okex fanden offenbar Schlupfloch

19.10.2017 Mit Nicole Trimmel (Tanja Stroschneider via Facebook)

30.09.2017 Erster Top 15 Platz bei einem Weltcup (Tanja Stroschneider via Facebook)

24.09.2017 Bestes Weltcup Ergebnis meiner bisherigen Karriere (Tanja Stroschneider via Facebook)

21.09.2017 Early bird (Tanja Stroschneider via Facebook)

11.09.2017 Damen Gesamtsieg beim Vienna Triathlon! (Tanja Stroschneider via Facebook)

03.09.2017 Schlag auf den Kopf bekommen ... DNF (Tanja Stroschneider via Facebook)

23.08.2017 Es läuft!  (Tanja Stroschneider via Facebook)

22.07.2017 Platz 19 im Halbfinale beim Weltcup in Tiszaujvaros (Tanja Stroschneider via Facebook)

Tanja Stroschneider, (© Tanja Stroschneider)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • Lesertester gesucht: Bormio Beanie von Vaude

  • Ragnar Relay White Cliffs 2017: White Cliffs bei Nacht

  • Laufschuhwahl: Gewinnen Sie diese Preise bei unserer Lau...

  • Leserwahl 2017: Laufschuhe des Jahres wählen und 125 Pre...

  • Leserwahl 2017: Laufschuhe wählen und 125 Preise gewinnen


Volksrunplugged

  • 26.11.2017: NÖ, 3. Schwadorfer Adventlauf
  • 02.12.2017: NÖ, 32. Krampuslauf
  • 02.12.2017: NÖ, Mammutlauf-A5
  • 02.12.2017: NÖ, 20. Waldviertler Crosslaufserie 2018, 4. Lauf
  • 03.12.2017: T, Bezirksblätter Kolsass Bergrun

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

30.07.2017

Habe fertig...  (Tanja Stroschneider via Facebook)


6. Platz heute beim Europacup in Istanbul und man muss ganz ehrlich sagen: für ein Rennen, an dem alles möglich gewesen wäre, war das nicht das erhoffte Resultat. 

Beim Schwimmen gab es heute nur 2 Möglichkeiten: entweder ganz vorne mit den 4 schnellsten mit, oder ganz hinten. Und ich war exakt in der Mitte, wo weit und breit nichts war... Am Rad die ersten 15km alleine kann man gerade bei dem Wind hier auch nicht viel ausrichten gegen die 4 an der Spitze und somit blieb nur, mich in die hintere Gruppe fallen zu lassen. Das Laufen war dann verhältnismäßig ok, eine aus der vorderen Gruppe noch überholt, am Ende stehen einige gute Punkte für die Weltrangliste mit dem 6. Platz. 

Heute war ich einfach leer, ich fühlte mich komplett müde und erschöpft. Keine Kraft, antriebslos, diese innere Müdigkeit hat es auch schwer gemacht, im Rennen durchzuhalten, ich war mit meiner Energie einfach am Ende... Ich habe nun an 12 Wochenenden in Folge Wettkämpfe bestritten. 12 Wochen lang hieß es: Wettkampftag - 1 Tag erholen - 3-4 Tage mit doch recht umfangreichen und intensiven Training - 2 Tage Wettkampfvorbereitung und wieder "On your mark: Go!" 

Die letzten 12 Wochen waren spitze, ich konnte endlich wieder meinen Traum leben, all die Wettkämpfe die ich bestritten habe... Mir wieder internationale Rennhärte zu holen, was mir Anfang der Saison noch spürbar gefehlt hat! Das war genau das, was ich machen wollte. Aber halt auch unglaublich anstrengend und kräftezehrend und teilweise überrascht es mich auch etwas, dass ich das 12 Wochen lang so durchgehalten habe... ???? Wettkampf, An- und Abreise, Training, Arbeit,... es war schon richtig viel zu tun! Und umso mehr freut es mich, dass ich dabei 3 Top 10 Platzierungen bei den Europacups erreicht habe und mein Hauptziel für diese Saison: das erste Drittel bei einem Europacup zu schaffen und somit wieder im ÖTRV B-Kader zu sein und gleichzeitig Weltcups starten zu dürfen! Jetzt gehts los mit der Arbeit für die nächsten Ziele! 

Mein Körper hat mir heute wirklich die Grenzen aufgezeigt und ich habe gemerkt, dass nun das Limit erreicht ist. Ich werde morgen nach Hause fliegen, mich die Woche mal mit lockerem Training ordentlich erholen und dann nochmal einen 5-6 wöchigen Trainingsblock einlegen, um nochmal ordentlich aufzubauen, damit ich Ende der Saison noch 3-4 gute Resultate bei Europacups und Weltcups erzielen kann! 

Photo: Viviane's Logbooklet

#team_bikepirat_at #ASICSFrontRunnerAustria #AquaSphere #vitaletik#garmin #scott #team2012_at

Mehr

01.11.2017 Inbox: Bitcoin: Huobi und Okex fanden offenbar Schlupfloch

19.10.2017 Mit Nicole Trimmel (Tanja Stroschneider via Facebook)

30.09.2017 Erster Top 15 Platz bei einem Weltcup (Tanja Stroschneider via Facebook)

24.09.2017 Bestes Weltcup Ergebnis meiner bisherigen Karriere (Tanja Stroschneider via Facebook)

21.09.2017 Early bird (Tanja Stroschneider via Facebook)

11.09.2017 Damen Gesamtsieg beim Vienna Triathlon! (Tanja Stroschneider via Facebook)

03.09.2017 Schlag auf den Kopf bekommen ... DNF (Tanja Stroschneider via Facebook)

23.08.2017 Es läuft!  (Tanja Stroschneider via Facebook)

22.07.2017 Platz 19 im Halbfinale beim Weltcup in Tiszaujvaros (Tanja Stroschneider via Facebook)

Tanja Stroschneider, (© Tanja Stroschneider)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Lesertester gesucht: Bormio Beanie von Vaude

  • Ragnar Relay White Cliffs 2017: White Cliffs bei Nacht

  • Laufschuhwahl: Gewinnen Sie diese Preise bei unserer Lau...

  • Leserwahl 2017: Laufschuhe des Jahres wählen und 125 Pre...

  • Leserwahl 2017: Laufschuhe wählen und 125 Preise gewinnen


Volksrunplugged

  • 26.11.2017: NÖ, 3. Schwadorfer Adventlauf
  • 02.12.2017: NÖ, 32. Krampuslauf
  • 02.12.2017: NÖ, Mammutlauf-A5
  • 02.12.2017: NÖ, 20. Waldviertler Crosslaufserie 2018, 4. Lauf
  • 03.12.2017: T, Bezirksblätter Kolsass Bergrun

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner