runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

Blog Runplugged RunKit

Klar liefern Apps tolle Verlauf-Bereiche, klar gibt es Excel-Tabellen massgeschneidert. Wir wollen aber etwas Neues probieren. Eure persönlichen Laufstatistiken mit Funktionen, die wir selbst noch nicht kennen und gerne auch auf Euren Input hören. Wir starten mit einer 1-Prozent-Version, die wir mal für uns selbst gemacht haben, um das Jahr 2016 zu tracken. Exakt so haben wir auch unsere (mehrfach ausgezeichneten) Finanzplattformen aufgebaut. On the job. Mit Input von aussen.

>> http://runplugged.com/runkit


Mehr aus diesem Blog

Early-Morning-Läufe sind mir trotzdem lieb...

Freude-über-Anna-und-Marcel-Lauf (Christia...

BAA Rookies: Was Tanja Stroschneider und C...

Eine ziemlich zähe Angelegenheit‬ (Angelik...

Andere Blogs

Early-Morning-Läufe sind mir trotzdem lieb...

Was war das für ein verrückter Tag gestern...

I will be back! (Oksana Polianskaja via Fa...

Run with Schritti Frauenlauf Grafenegg 201...

Team Christkind vs. Team Weihnachtsmann (P...

Sunny side up (Tom Rottenberg via Facebook)

Am Ende gab's Geschenke (Nina Burger via F...

Freude-über-Anna-und-Marcel-Lauf (Christia...

U18 Hallenrekord von Cornelia Wohlfahrt in...

#wetogether (Nicola Werdenigg via Facebook)

29.09.2017

September-Abschluss (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


Meinen September-Abschluss beim Laufen bildeten heute recht relaxte 10,5 Kilometer in 55 Minuten, nach all den Wettbewerben draussen und den Laufbandeinheiten drinnen wieder ein normaler Lauf draussen. Mir war recht kalt dabei und ich bin im Finsteren durchaus herumgeirrt. Den Prater mag ich nicht so gerne, die Donauinsel ist finster. Muss mich da neu orientieren. Es war ein guter September, ich habe meinen Rekorde über 5k (auf 18:40) und 10k (40:25) verbessern können und bin auch erstmals 14k in einer Stunde gelaufen. Passt also. 

Aktivität: Lauf
Dauer: 00:55:00
Distanz: 10 500
Pace: 05:14
km/h: 11.46

Schuhe: Saucony
App: Runplugged
Uhr: keine

Runkit rechnet: Christian ist im September bisher 139,240 km gelaufen, im Schnitt täglich 4,801 km, ein Plus von 20,10 Prozent gegenüber dem August, als Christian 3,998 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich.


>> Zum Runkit Profil von Christian Drastil


Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!

Mehr

10.12.2017 Brave Zeit auf der Eltern-Runde (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

07.12.2017 Au revoir Simone nach dem Marcothon-Flop (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

03.12.2017 Marcothon 3/31 ... mit RBI-Facette (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

02.12.2017 Diesen Lauf habe ich European Lithium gewidmet

02.12.2017 Marcothon 2/31 ... mit European-Lithium-Facette (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

01.12.2017 Marcothon 1/31 ... mit Technogym-Facette (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

30.11.2017 Worüber ich traurig bin und Bitcoin im TV (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

26.11.2017 Leistungssteigerung synced mit Stefan Kraft (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

26.11.2017 Joy Division HM im Nebel in 1:35 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

25.11.2017 Juryjob beim Laufen erledigt (Christian Drastil via Runplugged Runkit)



Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • 17-Jährige Marathon-Heldin verhilft Gegnerin zum Sieg [+...

  • Kenenisa Bekele möchte in Kalkutta Weltrekord laufen


Volksrunplugged

  • 23.12.2017: V, 48. Int. Crosslaufserie, 2. Lauf
  • 30.12.2017: ST, Mürzer Bauernsilvesterlauf
  • 31.12.2017: W, Wiener Silvesterlauf
  • 31.12.2017: OÖ, Int. Raiffeisen Silvesterlauf
  • 31.12.2017: OÖ, 2. Gmundner Silvesterlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

29.09.2017

September-Abschluss (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


Meinen September-Abschluss beim Laufen bildeten heute recht relaxte 10,5 Kilometer in 55 Minuten, nach all den Wettbewerben draussen und den Laufbandeinheiten drinnen wieder ein normaler Lauf draussen. Mir war recht kalt dabei und ich bin im Finsteren durchaus herumgeirrt. Den Prater mag ich nicht so gerne, die Donauinsel ist finster. Muss mich da neu orientieren. Es war ein guter September, ich habe meinen Rekorde über 5k (auf 18:40) und 10k (40:25) verbessern können und bin auch erstmals 14k in einer Stunde gelaufen. Passt also. 

Aktivität: Lauf
Dauer: 00:55:00
Distanz: 10 500
Pace: 05:14
km/h: 11.46

Schuhe: Saucony
App: Runplugged
Uhr: keine

Runkit rechnet: Christian ist im September bisher 139,240 km gelaufen, im Schnitt täglich 4,801 km, ein Plus von 20,10 Prozent gegenüber dem August, als Christian 3,998 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich.


>> Zum Runkit Profil von Christian Drastil


Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!

Mehr

10.12.2017 Brave Zeit auf der Eltern-Runde (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

07.12.2017 Au revoir Simone nach dem Marcothon-Flop (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

03.12.2017 Marcothon 3/31 ... mit RBI-Facette (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

02.12.2017 Diesen Lauf habe ich European Lithium gewidmet

02.12.2017 Marcothon 2/31 ... mit European-Lithium-Facette (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

01.12.2017 Marcothon 1/31 ... mit Technogym-Facette (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

30.11.2017 Worüber ich traurig bin und Bitcoin im TV (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

26.11.2017 Leistungssteigerung synced mit Stefan Kraft (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

26.11.2017 Joy Division HM im Nebel in 1:35 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

25.11.2017 Juryjob beim Laufen erledigt (Christian Drastil via Runplugged Runkit)



Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • 17-Jährige Marathon-Heldin verhilft Gegnerin zum Sieg [+...

  • Kenenisa Bekele möchte in Kalkutta Weltrekord laufen


Volksrunplugged

  • 23.12.2017: V, 48. Int. Crosslaufserie, 2. Lauf
  • 30.12.2017: ST, Mürzer Bauernsilvesterlauf
  • 31.12.2017: W, Wiener Silvesterlauf
  • 31.12.2017: OÖ, Int. Raiffeisen Silvesterlauf
  • 31.12.2017: OÖ, 2. Gmundner Silvesterlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner