runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

04.11.2017

Sportlerin des Jahres Wahl: Ivona Dadic 3., Andrea Mayr 14. (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Österreichs Siebenkampf-Rekordhalterin Ivona Dadic (Union St. Pölten), die heuer auf eine großartige Saison mit Hallen-EM-Silber, den sechsten Platz bei der WM und mehrere österreichische Rekorde zurückblicken konnte, wurde bei der Wahl zu Österreichs Sportlerin des Jahres 2017 hinter Anna Gasser (Snowboard) und Nicole Schmidhofer (Ski Alpin) ausgezeichnete Dritte.

Nach Platz 2 im Vorjahr eine neuerliche Spitzenplatzierung der 23-Jährigen. Die heurige Berglauf-WM- und EM-Medaillengewinnerin Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik), die in den letzten Jahren mehrfach unter den Besten zu finden war, klassierte sich auf dem sehr guten 14. Platz.

Etwas überraschend schaffte es Lukas Weißhaidinger (ÖTB-LA OÖ), im Vorjahr Fünfter, nicht unter die Top-15 bei den Männern.

400m Para-Weltmeister Günther Matzinger (ÖTB Salzburg LA) musste Ski Alpin-Doppelweltmeister Markus Salcher bei der Wahl zu Österreichs Sportler des Jahres mit Behinderung den Vortritt lassen. Vorjahressiegerin Natalia Eder(Union Salzburg LA), Para-WM-Medaillengewinnerin im heurigen Jahr, musste sich ebenfalls einer Ski Alpin-Weltmeisterin, Claudia Lösch, geschlagen geben.

Nachfolgend das Endergebnis. Die österreichischen Sportjournalisten konnten jeweils für die ersten fünf Platzierten Punkte (6-4-3-2-1) vergeben. Die Gesamtpunkte sind neben den Namen angeführt, in Klammer sind die ersten Plätze zu sehen.

Sportlerin des Jahres 2017

1.GASSER Anna (Snowboard) - 1594 (177 erste Plätze)
2. SCHMIDHOFER Nicole (Ski Alpin) - 914 (58)
3. DADIC Ivona (Leichtathletik) - 526 (23)
4. ZINSBERGER Manuela (Fußball) - 501 (32)
5. LOBNIG Magdalena (Rudern) - 447 (13)
...
14. MAYR Andrea (Berglauf/LA) 132 (7)

Sportler des Jahres 2017

1. HIRSCHER Marcel (Ski Alpin) - 1543 Punkte (140 erste Plätze)
2. KRAFT Stefan (Skispringen) - 1192 (94)
3. THIEM Dominic (Tennis) - 1160 (75)
4. PÖLTL Jakob (Basketball) - 333 (11)
5. SULJOVIC Mensur (Darts) - 286 (8)

Mannschaft des Jahres 2017

1. ÖFB-Nationalteam Frauen - 1878 Punkte (221 erste Plätze)
2. Clemens DOPPLER / Alexander HORST (Beachvolleyball) - 1179 (69)
3. RB Salzburg U19 (Fußball) - 730 (28)
4. Vienna Capitals (Eishockey) - 407 (13)
5. ÖSV-Team Biathlon - 391 (14)

Weitere Sieger:

Sportler des Jahres mit Behinderung:     
Claudia Lösch und Markus Salcher (beide Ski Alpin)

Special Olympics Athlet des Jahres:
Werner Stadelwieser

Award für den Sportler mit Herz:
Erich Artner

Aufsteigerin des Jahres:
Stefanie Venier (Ski Alpin)

Im Original hier erschienen: Sportlerin des Jahres Wahl: Ivona Dadic 3., Andrea Mayr 14.

Ivona Dadic, Speerwerfen (Bild: ÖLV/Coen Schilderman)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • Nike BorderClash 2017 – Ergebnisse / Videos / Fotos

  • Filmtipp: Julien Wanders auf Athle.ch

  • Filmtipp: Nike Oregon Project presents: The Rookie R...

  • 59. Warandeloop Tilburg 2017 – Startliste / Zeitpl...

  • Laufkalender und Triathlonkalender 2018


Volksrunplugged

  • 25.11.2017: NÖ, Deutsch-Wagramer Crosslauf
  • 25.11.2017: NÖ, 20. Waldviertler Crosslaufserie 2018, 3. Lauf
  • 26.11.2017: NÖ, 3. Schwadorfer Adventlauf
  • 02.12.2017: NÖ, 32. Krampuslauf
  • 02.12.2017: NÖ, Mammutlauf-A5

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

04.11.2017

Sportlerin des Jahres Wahl: Ivona Dadic 3., Andrea Mayr 14. (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Österreichs Siebenkampf-Rekordhalterin Ivona Dadic (Union St. Pölten), die heuer auf eine großartige Saison mit Hallen-EM-Silber, den sechsten Platz bei der WM und mehrere österreichische Rekorde zurückblicken konnte, wurde bei der Wahl zu Österreichs Sportlerin des Jahres 2017 hinter Anna Gasser (Snowboard) und Nicole Schmidhofer (Ski Alpin) ausgezeichnete Dritte.

Nach Platz 2 im Vorjahr eine neuerliche Spitzenplatzierung der 23-Jährigen. Die heurige Berglauf-WM- und EM-Medaillengewinnerin Andrea Mayr (SVS-Leichtathletik), die in den letzten Jahren mehrfach unter den Besten zu finden war, klassierte sich auf dem sehr guten 14. Platz.

Etwas überraschend schaffte es Lukas Weißhaidinger (ÖTB-LA OÖ), im Vorjahr Fünfter, nicht unter die Top-15 bei den Männern.

400m Para-Weltmeister Günther Matzinger (ÖTB Salzburg LA) musste Ski Alpin-Doppelweltmeister Markus Salcher bei der Wahl zu Österreichs Sportler des Jahres mit Behinderung den Vortritt lassen. Vorjahressiegerin Natalia Eder(Union Salzburg LA), Para-WM-Medaillengewinnerin im heurigen Jahr, musste sich ebenfalls einer Ski Alpin-Weltmeisterin, Claudia Lösch, geschlagen geben.

Nachfolgend das Endergebnis. Die österreichischen Sportjournalisten konnten jeweils für die ersten fünf Platzierten Punkte (6-4-3-2-1) vergeben. Die Gesamtpunkte sind neben den Namen angeführt, in Klammer sind die ersten Plätze zu sehen.

Sportlerin des Jahres 2017

1.GASSER Anna (Snowboard) - 1594 (177 erste Plätze)
2. SCHMIDHOFER Nicole (Ski Alpin) - 914 (58)
3. DADIC Ivona (Leichtathletik) - 526 (23)
4. ZINSBERGER Manuela (Fußball) - 501 (32)
5. LOBNIG Magdalena (Rudern) - 447 (13)
...
14. MAYR Andrea (Berglauf/LA) 132 (7)

Sportler des Jahres 2017

1. HIRSCHER Marcel (Ski Alpin) - 1543 Punkte (140 erste Plätze)
2. KRAFT Stefan (Skispringen) - 1192 (94)
3. THIEM Dominic (Tennis) - 1160 (75)
4. PÖLTL Jakob (Basketball) - 333 (11)
5. SULJOVIC Mensur (Darts) - 286 (8)

Mannschaft des Jahres 2017

1. ÖFB-Nationalteam Frauen - 1878 Punkte (221 erste Plätze)
2. Clemens DOPPLER / Alexander HORST (Beachvolleyball) - 1179 (69)
3. RB Salzburg U19 (Fußball) - 730 (28)
4. Vienna Capitals (Eishockey) - 407 (13)
5. ÖSV-Team Biathlon - 391 (14)

Weitere Sieger:

Sportler des Jahres mit Behinderung:     
Claudia Lösch und Markus Salcher (beide Ski Alpin)

Special Olympics Athlet des Jahres:
Werner Stadelwieser

Award für den Sportler mit Herz:
Erich Artner

Aufsteigerin des Jahres:
Stefanie Venier (Ski Alpin)

Im Original hier erschienen: Sportlerin des Jahres Wahl: Ivona Dadic 3., Andrea Mayr 14.

Ivona Dadic, Speerwerfen (Bild: ÖLV/Coen Schilderman)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Nike BorderClash 2017 – Ergebnisse / Videos / Fotos

  • Filmtipp: Julien Wanders auf Athle.ch

  • Filmtipp: Nike Oregon Project presents: The Rookie R...

  • 59. Warandeloop Tilburg 2017 – Startliste / Zeitpl...

  • Laufkalender und Triathlonkalender 2018


Volksrunplugged

  • 25.11.2017: NÖ, Deutsch-Wagramer Crosslauf
  • 25.11.2017: NÖ, 20. Waldviertler Crosslaufserie 2018, 3. Lauf
  • 26.11.2017: NÖ, 3. Schwadorfer Adventlauf
  • 02.12.2017: NÖ, 32. Krampuslauf
  • 02.12.2017: NÖ, Mammutlauf-A5

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner