runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

28.01.2017

Extrem-Bericht Burgenland extrem 60 km (Carina Boros via Facebook)


Carina Boros
>> Öffnen auf photaq.com

Burgenland extrem 60 km 
Gestern um 11 Uhr ging es los.
Wir sind natürlich viel zu schnell losgelaufen. Geplant war eine Pace von 7:30-8:30. Wir hatten 6:30 auf unserer Uhr stehen. Die erste Labestelle kam bald nach 11,5 km. Es gab ur süßen leckeren Tee.

Nach einer Minute Pause ging es dann auch weiter. Nach 20 km hab ich meine Begleitung gefragt, ob wir 2018 die volle Distanz von 120 km machen. Kein Kommentar..

In Podersdorf sind wir an der zweiten Labestelle leider vorbeigelaufen bzw. haben sie nicht gefunden. Umso glücklicher waren wir, als wir in Neusiedl nach 27 km die dritte Labestelle passiert haben. Schnell eine heiße Suppe gegessen, Multivitaminsaft getrunken und dann wieder weiter.

Nach 30 km kam der berühmte Mann mit dem Hammer. Ich hatte keine Lust mehr... Habe jede 2.Minute auf die Uhr geschaut, doch die Zeit verging nicht und die Kilometer schon gar nicht.

Wir haben die vorletzte Labestelle beim Weingut Hillinger besucht, was wir uns hätten sparen können.
1. Es war ein Mega Umweg
2. Es waren einige Höhenmeter da rauf
3. Es gab Glühwein und die Carina liebt Glühwein und trinkt so viel davon, dass sie dann Kopfschmerzen bekommt 
Ein paar Kilometer weiter musste ich mich dann zuerst von meiner Begleitung verabschieden (Knieschmerzen) und bei 38,72 km war der Akku meiner GPS Uhr leer.
Bei der letzten Labestelle in Purbach hab ich überlegt auch aufzuhören, weil ich keine Lust mehr hatte, alleine zu laufen. Mein Orientierungssinn ist nämlich gleich 0,und dunkel wurde es dann auch schon. Zum Glück habe ich zwei ganz nette Menschlein kennengelernt, die mich mitgenommen haben. Mit Stirnlampen bewaffnet haben wir uns auf den Weg gemacht, Kurz vor Oggau haben wir uns verlaufen.....das gibt's ja nicht!!!! Wieder ein Stück zurück und dann endlich in Oggau angekommen. Beim letzten Stück sogar noch ein "Zielsprint" hingelegt, wenn man das so nennen kann nach 60 km. Im Ziel in Oggau haben mich meine Begleitung und der Markus von Laufend helfen gleich mal in Empfang genommen. Danach der restliche Teil der Lauffamily 
"Nie wieder mach ich sowas!", hab ich dreimal hintereinander gesagt, nachdem ich nach 8h und 15 Minuten nach (mehr als) 60 Kilometern bei Minusgraden und teils eisigen Gegenwind gefinisht habe.

Heute, 25 h später... 120 km?.....MOCH MAAAAA. wann kann man sich anmelden=


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

08.04.2018 Bratislava (Carina Boros via Facebook)

26.02.2018 Buffet (Carina Boros via Facebook)

28.01.2018 120 km, 19 Stunden, 28 Minuten (Carina Boros via Facebook)

03.12.2017 Vollmondschwimmen bei 0,8 Grad (Carina Boros via Facebook)

16.10.2017 8,4 km den Kahlenberg rauf (Carina Boros via Facebook)

17.09.2017 Wachau 2016 vs. Wachau 2017 (Carina Boros via Facebook)

05.08.2017 Spiderrock (Carina Boros via Facebook)

16.07.2017 Fishermans Strongman (Carina Boros via Facebook)

12.07.2017 Streif in Kitzbühel (Carina Boros via Facebook)

22.06.2017 Ich mag den Zoolauf trotz der stinkenden Pinguine (Carina Boros via Facebook)



Burgenland extrem Feier


Burgenland extrem


Carina Boros


Burgenland extrem




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Osterlauf Neuss 2019: Begeisterung in Neuss: Hunderte la...

  • 124 Halbmarathon-Finisher: Osterlauf Neuss 2019 - Die Bi...

  • 2019

  • Vorbericht Duathlon-WM 2019

  • Paderborner Osterlauf 2019: 12.179 Teilnehmer beim 73. P...


Volksrunplugged

  • 24.04.2019: W, Frauen Fun Run
  • 26.04.2019: B, Eisenstadt-Lauf
  • 26.04.2019: NÖ, NÖ City Run Krems
  • 27.04.2019: NÖ, 11.Pittener Abendlauf
  • 27.04.2019: NÖ, 15. Maissauer Stadtlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

28.01.2017

Extrem-Bericht Burgenland extrem 60 km (Carina Boros via Facebook)


Carina Boros
>> Öffnen auf photaq.com
Carina Boros
>> Öffnen auf photaq.com

Burgenland extrem 60 km 
Gestern um 11 Uhr ging es los.
Wir sind natürlich viel zu schnell losgelaufen. Geplant war eine Pace von 7:30-8:30. Wir hatten 6:30 auf unserer Uhr stehen. Die erste Labestelle kam bald nach 11,5 km. Es gab ur süßen leckeren Tee.

Nach einer Minute Pause ging es dann auch weiter. Nach 20 km hab ich meine Begleitung gefragt, ob wir 2018 die volle Distanz von 120 km machen. Kein Kommentar..

In Podersdorf sind wir an der zweiten Labestelle leider vorbeigelaufen bzw. haben sie nicht gefunden. Umso glücklicher waren wir, als wir in Neusiedl nach 27 km die dritte Labestelle passiert haben. Schnell eine heiße Suppe gegessen, Multivitaminsaft getrunken und dann wieder weiter.

Nach 30 km kam der berühmte Mann mit dem Hammer. Ich hatte keine Lust mehr... Habe jede 2.Minute auf die Uhr geschaut, doch die Zeit verging nicht und die Kilometer schon gar nicht.

Wir haben die vorletzte Labestelle beim Weingut Hillinger besucht, was wir uns hätten sparen können.
1. Es war ein Mega Umweg
2. Es waren einige Höhenmeter da rauf
3. Es gab Glühwein und die Carina liebt Glühwein und trinkt so viel davon, dass sie dann Kopfschmerzen bekommt 
Ein paar Kilometer weiter musste ich mich dann zuerst von meiner Begleitung verabschieden (Knieschmerzen) und bei 38,72 km war der Akku meiner GPS Uhr leer.
Bei der letzten Labestelle in Purbach hab ich überlegt auch aufzuhören, weil ich keine Lust mehr hatte, alleine zu laufen. Mein Orientierungssinn ist nämlich gleich 0,und dunkel wurde es dann auch schon. Zum Glück habe ich zwei ganz nette Menschlein kennengelernt, die mich mitgenommen haben. Mit Stirnlampen bewaffnet haben wir uns auf den Weg gemacht, Kurz vor Oggau haben wir uns verlaufen.....das gibt's ja nicht!!!! Wieder ein Stück zurück und dann endlich in Oggau angekommen. Beim letzten Stück sogar noch ein "Zielsprint" hingelegt, wenn man das so nennen kann nach 60 km. Im Ziel in Oggau haben mich meine Begleitung und der Markus von Laufend helfen gleich mal in Empfang genommen. Danach der restliche Teil der Lauffamily 
"Nie wieder mach ich sowas!", hab ich dreimal hintereinander gesagt, nachdem ich nach 8h und 15 Minuten nach (mehr als) 60 Kilometern bei Minusgraden und teils eisigen Gegenwind gefinisht habe.

Heute, 25 h später... 120 km?.....MOCH MAAAAA. wann kann man sich anmelden=


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

08.04.2018 Bratislava (Carina Boros via Facebook)

26.02.2018 Buffet (Carina Boros via Facebook)

28.01.2018 120 km, 19 Stunden, 28 Minuten (Carina Boros via Facebook)

03.12.2017 Vollmondschwimmen bei 0,8 Grad (Carina Boros via Facebook)

16.10.2017 8,4 km den Kahlenberg rauf (Carina Boros via Facebook)

17.09.2017 Wachau 2016 vs. Wachau 2017 (Carina Boros via Facebook)

05.08.2017 Spiderrock (Carina Boros via Facebook)

16.07.2017 Fishermans Strongman (Carina Boros via Facebook)

12.07.2017 Streif in Kitzbühel (Carina Boros via Facebook)

22.06.2017 Ich mag den Zoolauf trotz der stinkenden Pinguine (Carina Boros via Facebook)



Burgenland extrem Feier


Burgenland extrem


Carina Boros


Burgenland extrem




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Osterlauf Neuss 2019: Begeisterung in Neuss: Hunderte la...

  • 124 Halbmarathon-Finisher: Osterlauf Neuss 2019 - Die Bi...

  • 2019

  • Vorbericht Duathlon-WM 2019

  • Paderborner Osterlauf 2019: 12.179 Teilnehmer beim 73. P...


Volksrunplugged

  • 24.04.2019: W, Frauen Fun Run
  • 26.04.2019: B, Eisenstadt-Lauf
  • 26.04.2019: NÖ, NÖ City Run Krems
  • 27.04.2019: NÖ, 11.Pittener Abendlauf
  • 27.04.2019: NÖ, 15. Maissauer Stadtlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner