runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

02.07.2017

25. Platz gestern beim Premium Europacup in Holten (Tanja Stroschneider via Facebook)


Finale Ziel
>> Öffnen auf photaq.com

 Das erste Mal war ich 2008 in Holten am Start. Der Triathlon fand heuer zum 33. Mal statt und ist sehr bekannt und zusätzlich als Premium EC mit höherem Preisgeld für gewöhnlich stark besetzt. Ein hartes Rennen sollte es auch diesmal sein. 

Viel Regen, bescheidenes Wetter und das seit Tagen hier in Holland, heißt: Wetsuits allowed. 

Ich habe in den letzten Wochen viel an mir gearbeitet, damit ich im Wasser besser mit dem Neo zurecht komme. Ich bin noch nie gerne mit Neo geschwommen, aber natürlich muss es das Ziel sein mit allen Anforderungen, die so ein Rennen stellt zurechtzukommen. Ich sehe auch eine Verbesserung, bei meinen ersten beiden internationalen Antritten dieses Jahr war das Rennen nach dem Schwimmen vorbei. Gestern schaffte ich es mit einem schnellen Wechsel noch mit den letzten aufs Rad und damit in die 2. Radgruppe, nachdem wir uns auf den ersten beiden km alle zusammengesammelt hatten. Auf die erste Gruppe hätten mir 47 Sekunden gefehlt. 

Am Rad fühlte ich mich sehr gut, das Tempo hat mir kaum weh getan. 2x gehts über einen ca 400m langen Anstieg, da konnte ich beide Male attackieren und als erste meiner Gruppe hinauf fahren, bei der ersten Attacke konnte ich damit sogar ein paar Athletinnen abschütteln. 

Auch beim Laufen ging es mir deutlich besser als beim letzten Start vor 3 Wochen. 500-1000m mehr und ich hätte noch 2 Athletinnen aus der vorderen Gruppe einholen können. 

Ich bin prinzipiell happy, wenn ich bei einem stark besetzten Europacup das Ziel erreiche und ich soweit dabei war, dass mir so ein harter Wettkampf auch Spaß machen kann, das war heute der Fall. Auch bin ich froh, dass ich für mich persönlich die Leistung besser abrufen konnte als beim letzten Mal. 
Dass ich damit aber noch nicht zufrieden bin, steht auch fest. 

Ich muss im Freiwasser noch deutlich zulegen und definitiv meine Neo Schwäche in den Griff bekommen. Hier wird ein Tempo geschwommen, was ich meistens nicht mal in Österreich finde, wenn Damen mit den Herren starten dürfen. Die letzten Damen vor mir waren schneller als die letzten Herren im Wasser. Wenn du in die erste Gruppe bei den Damen kommst, würdest du damit (zumindest was ich an den Ergebnissen beim Europacup sehe) auch entweder gerade noch in die erste Gruppe bei den Herren kommen, oder halt in die 2.

Trotzdem macht mir Wettkämpfe auf dem Niveau zu bestreiten immer noch am meisten Spaß! Ich werde lieber hier 25. bevor ich mir in Österreich irgendwo einen Tagessieg hole (wobei es natürlich daheim auch super tolle Rennen gibt, wo ich total gerne starte). Das Rennen motiviert mich, dass ich noch besser an mir arbeite, denn für eine Top Platzierung wird ein Schwimmsplit für die erste Gruppe in den meisten Fällen Vorraussetzung sein. 

Beim Radfahren und Laufen fühle ich mich auch mit jedem Start besser, da will ich mich einfach Schritt für Schritt weiter nach vor arbeiten und ich denke, da bin ich momentan auf einem guten Weg. 

#team_bikepirat_at #ASICSFrontRunnerAustria #vitaletik #team2012_at#AquaSphere #garmin #scott


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

18.06.2018 Antwerpen oder wenn Triathlon wieder Triathlon ist  (Tanja Stroschneider via Facebook)

01.03.2018 ITU World Triathlon Abu Dhabi (Tanja Stroschneider via Facebook)

11.02.2018 Saisonstart in Cape Town (Tanja Stroschneider via Facebook)

02.02.2018 Lieblingsort (Tanja Stroschneider via Facebook)

16.12.2017 Siegreich in Laufschuhen wie auch im Internet: Tanja Stroschneider und Christoph Sander

16.12.2017 BAA Rookies: Was Tanja Stroschneider und Christoph Sander in sozialen Medien erfolgreich mac...

13.12.2017 Arno Wohlfahrter ist Business Athlete des Jahres 2017

13.12.2017 Rookies of the Year: Tanja Stroschneider und Christoph Sander, flankiert vom Runplugged...

10.12.2017 Rekorde mal so und mal so (Tanja Stroschneider via Facebook)

26.11.2017 Wiener Crosslauf Meisterschaften (Tanja Stroschneider via Facebook)





Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-WM im Tr...

  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-Weltmeis...

  • Mit Spaß und Eifer dabei: Schüler Hindernis-XCROSS Münch...

  • Schüler Hindernis-XCROSS 2018 : Jeder bewältigte die Cro...

  • Baumanns Lauf der Woche: Wir sind Wolfserwartungsland!


Volksrunplugged

  • 24.06.2018: OÖ, 20.OÖGKK Frauenlauf
  • 24.06.2018: OÖ, 6.Erlebnislauf Ansfelden/Ritzlhof
  • 24.06.2018: ST, 22.Int. HAGE Zirbitzkogel-Berglauf
  • 24.06.2018: NÖ, 18.Int. Ruppersthaler Weintraubenlauf
  • 24.06.2018: S, 21. Hofer Dorflauf & 2.Fuschlseehalbmarathon

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

02.07.2017

25. Platz gestern beim Premium Europacup in Holten (Tanja Stroschneider via Facebook)


Finale Ziel
>> Öffnen auf photaq.com
Finale Ziel
>> Öffnen auf photaq.com

 Das erste Mal war ich 2008 in Holten am Start. Der Triathlon fand heuer zum 33. Mal statt und ist sehr bekannt und zusätzlich als Premium EC mit höherem Preisgeld für gewöhnlich stark besetzt. Ein hartes Rennen sollte es auch diesmal sein. 

Viel Regen, bescheidenes Wetter und das seit Tagen hier in Holland, heißt: Wetsuits allowed. 

Ich habe in den letzten Wochen viel an mir gearbeitet, damit ich im Wasser besser mit dem Neo zurecht komme. Ich bin noch nie gerne mit Neo geschwommen, aber natürlich muss es das Ziel sein mit allen Anforderungen, die so ein Rennen stellt zurechtzukommen. Ich sehe auch eine Verbesserung, bei meinen ersten beiden internationalen Antritten dieses Jahr war das Rennen nach dem Schwimmen vorbei. Gestern schaffte ich es mit einem schnellen Wechsel noch mit den letzten aufs Rad und damit in die 2. Radgruppe, nachdem wir uns auf den ersten beiden km alle zusammengesammelt hatten. Auf die erste Gruppe hätten mir 47 Sekunden gefehlt. 

Am Rad fühlte ich mich sehr gut, das Tempo hat mir kaum weh getan. 2x gehts über einen ca 400m langen Anstieg, da konnte ich beide Male attackieren und als erste meiner Gruppe hinauf fahren, bei der ersten Attacke konnte ich damit sogar ein paar Athletinnen abschütteln. 

Auch beim Laufen ging es mir deutlich besser als beim letzten Start vor 3 Wochen. 500-1000m mehr und ich hätte noch 2 Athletinnen aus der vorderen Gruppe einholen können. 

Ich bin prinzipiell happy, wenn ich bei einem stark besetzten Europacup das Ziel erreiche und ich soweit dabei war, dass mir so ein harter Wettkampf auch Spaß machen kann, das war heute der Fall. Auch bin ich froh, dass ich für mich persönlich die Leistung besser abrufen konnte als beim letzten Mal. 
Dass ich damit aber noch nicht zufrieden bin, steht auch fest. 

Ich muss im Freiwasser noch deutlich zulegen und definitiv meine Neo Schwäche in den Griff bekommen. Hier wird ein Tempo geschwommen, was ich meistens nicht mal in Österreich finde, wenn Damen mit den Herren starten dürfen. Die letzten Damen vor mir waren schneller als die letzten Herren im Wasser. Wenn du in die erste Gruppe bei den Damen kommst, würdest du damit (zumindest was ich an den Ergebnissen beim Europacup sehe) auch entweder gerade noch in die erste Gruppe bei den Herren kommen, oder halt in die 2.

Trotzdem macht mir Wettkämpfe auf dem Niveau zu bestreiten immer noch am meisten Spaß! Ich werde lieber hier 25. bevor ich mir in Österreich irgendwo einen Tagessieg hole (wobei es natürlich daheim auch super tolle Rennen gibt, wo ich total gerne starte). Das Rennen motiviert mich, dass ich noch besser an mir arbeite, denn für eine Top Platzierung wird ein Schwimmsplit für die erste Gruppe in den meisten Fällen Vorraussetzung sein. 

Beim Radfahren und Laufen fühle ich mich auch mit jedem Start besser, da will ich mich einfach Schritt für Schritt weiter nach vor arbeiten und ich denke, da bin ich momentan auf einem guten Weg. 

#team_bikepirat_at #ASICSFrontRunnerAustria #vitaletik #team2012_at#AquaSphere #garmin #scott


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

18.06.2018 Antwerpen oder wenn Triathlon wieder Triathlon ist  (Tanja Stroschneider via Facebook)

01.03.2018 ITU World Triathlon Abu Dhabi (Tanja Stroschneider via Facebook)

11.02.2018 Saisonstart in Cape Town (Tanja Stroschneider via Facebook)

02.02.2018 Lieblingsort (Tanja Stroschneider via Facebook)

16.12.2017 Siegreich in Laufschuhen wie auch im Internet: Tanja Stroschneider und Christoph Sander

16.12.2017 BAA Rookies: Was Tanja Stroschneider und Christoph Sander in sozialen Medien erfolgreich mac...

13.12.2017 Arno Wohlfahrter ist Business Athlete des Jahres 2017

13.12.2017 Rookies of the Year: Tanja Stroschneider und Christoph Sander, flankiert vom Runplugged...

10.12.2017 Rekorde mal so und mal so (Tanja Stroschneider via Facebook)

26.11.2017 Wiener Crosslauf Meisterschaften (Tanja Stroschneider via Facebook)





Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-WM im Tr...

  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-Weltmeis...

  • Mit Spaß und Eifer dabei: Schüler Hindernis-XCROSS Münch...

  • Schüler Hindernis-XCROSS 2018 : Jeder bewältigte die Cro...

  • Baumanns Lauf der Woche: Wir sind Wolfserwartungsland!


Volksrunplugged

  • 24.06.2018: OÖ, 20.OÖGKK Frauenlauf
  • 24.06.2018: OÖ, 6.Erlebnislauf Ansfelden/Ritzlhof
  • 24.06.2018: ST, 22.Int. HAGE Zirbitzkogel-Berglauf
  • 24.06.2018: NÖ, 18.Int. Ruppersthaler Weintraubenlauf
  • 24.06.2018: S, 21. Hofer Dorflauf & 2.Fuschlseehalbmarathon

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner