runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

20.02.2018

Ehrung zu den Austrian Athletics Awards 2017 (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Der Österreichische Leichtathletik-Verband (ÖLV) hat heute im Wiener Grand Hotel in einer stimmungsvollen Gala die „Austrian Athletics Awards 2017“ presented by ERIMA gefeiert. In Anwesenheit von Top-Leichtathleten vieler Generationen sowie Vertretern aus Sport, Wirtschaft und Politik wurden die Awards in acht Kategorien überreicht.


Athletin des Jahres: Ivona Dadic

„Für mich ist es wieder eine sehr schöne Auszeichnung, mich gegen so starke und international erfolgreiche Athletinnen durchgesetzt zu haben, darum ist dieser Titel viel Wert. Ich bin stolz dieses Rennen für mich entschieden zu haben."

Athlet des Jahres: Lukas Weißhaidinger

„Ich freue mich sehr wieder gewonnen zu haben, das ist eine coole Auszeichnung. Es ist eine schöne Wertschätzung für die viele Arbeit, die ich über das ganze Jahr investiere, toll wenn man so eine Reaktion zurückbekommt. Ich gratuliere auch allen anderen Platzierten und Siegern sehr herzlich, es ist eine Ehre für mich unter so vielen Athleten mit hoher Qualität dabei zu sein.“

Nachwuchsathletin des Jahres: Sarah Lagger

„Ich freue mich jedes Mal diesen Award zu gewinnen. Es ist echt cool, dass so viel Leute für mich online gevotet haben. Die Veranstaltung hier ist echt toll und motiviert gleich noch mehr für die nächste Saison.“

Nachwuchsathlet des Jahres: Stefan Schmid


„Ich bin froh nach zwei zweiten Plätzen jetzt endlich gewonnen zu haben und bei diesem sehr netten Abend dabei sein zu dürfen, es ist eine große Ehre für mich und macht mich stolz.“

Mastersathletin des Jahres: Marianne Maier

„Dass mich so viele gewählt haben macht mich happy. Ich will ja ein Vorbild für andere Masters-Athleten sein.“


Mastersathlet des Jahres: Christopher Schiefermayer

„Für mich ist das eine absolute Überraschung und freut mich sehr. Das schöne ist, dass es unter Mastersathleten keinen Neid gibt und sich jeder mit jedem freut. Wir trainieren auch viel gemeinsam über alle Vereine hinweg, da gibt es nur ein Miteinander.“

Trainer des Jahres: Dieser Titel wurde diesmal geteilt und geht sowohl an Wolfgang Adler als auch Philipp Unfried, deren Athletinnen 2017 gleich mehrere Medaillen bei internationalen Großereignissen holen konnten. So trainiert Wolfgang Adler u.a. Verena Preiner (Gold Studenten-WM, Silber U23-EM) und Anna Baumgartner (Bronze EYOF-Games), Philipp Unfried coacht u.a. Ivona Dadic (Silber Hallen-EM).

Wolfgang Adler: „Toll, dass wir zwei gemeinsam hier geehrt werden. Es ist ein Signal, dass sich Zusammenarbeit auszahlt und Erfolg bringt. Wenn man seinen persönlichen Einsatz in den Dienst der Sache stellt, kann man gemeinsam viel mehr erreichen. Mir ist wichtig offen zu sein und so hole ich mir von vielen anderen Trainern neues Know-how.“

Philipp Unfried: „Es ist schön gerade mit Wolfgang diese Ehrung zu teilen, weil wir schon seit meinem ersten internationalen Großereignis gut zusammenarbeiten, das verbindet uns. Toll, dass wir über Ivona jetzt auch in der Betreuung einer Athletin einen gemeinsamen Weg gefunden haben.“

Leichtathletik-Botschafterin des Jahres: Ilse Dippmann für ihre Verdienste um die Entwicklung des Frauenlaufes, der sein 30-jähriges Bestehen feierte.

„Ich danke dem ÖLV und freue mich sehr über die Auszeichnung. Zwei Punkte liegen mir bei meiner Tätigkeit sehr am Herzen, nämlich Mädchen die Freude am Sport zu zeigen und Frauen im Sport allgemein sichtbarer zu machen. Beim Frauenlauf stehen jedes Jahr mehr als 20 ÖLV-Athletinnen als Vorbilder am Start.“


Ehrengast der diesjährigen Verleihung war European Athletics Präsident Svein Arne Hansen, der auch die Trophäen überreichte.

ÖLV-Präsidentin Mag. Sonja Spendelhofer freut sich über die Resonanz der Austrian Athletics Award.

„Es freut mich, dass so viele heute hier dabei sind und sich mit den Zielen des ÖLV identifizieren. Der Award ist für uns ganz wesentlich, es ist die Gelegenheit all jene vor den Vorhang zu bitten, die das ganze Jahr über tolle Leistungen vollbracht haben.“

Im Original hier erschienen: Ehrung zu den Austrian Athletics Awards 2017


Random Partner

Deutsche Bank X-markets
Unser Hauptpartner mit "laufstarken" Zertifikaten, das "laufstark" in "Runplugged Laufstark". db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutsche Bank.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Sarah Lagger, Bild: ÖLV/Jean Pierre Durand




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • Chiemsee-Triathlon Chieming 2018: Großes Triathlon-Woche...

  • Der Volkstriathlon: Chiemsee Triathlon 2018 - Die Bilder...

  • Olympische Distanz und Mitteldistanz: Chiemsee Triathlon...

  • Barmer Women's Run Berlin 2018: Ganz viel Glitzer in Berlin

  • Charity-Event in Bayern: Inklusionslauf Deckersberg 2018...


Volksrunplugged

  • 27.06.2018: NÖ, Tullner Rosenarcadelauf presented by Raiffeisen
  • 28.06.2018: W, 5.GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by Pro Planet
  • 28.06.2018: OÖ, 3rd IT Experts Run
  • 29.06.2018: ST, 24h-Lauf Irdning, Schullauf
  • 29.06.2018: ST, 24-Stunden-Irdning

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

20.02.2018

Ehrung zu den Austrian Athletics Awards 2017 (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Der Österreichische Leichtathletik-Verband (ÖLV) hat heute im Wiener Grand Hotel in einer stimmungsvollen Gala die „Austrian Athletics Awards 2017“ presented by ERIMA gefeiert. In Anwesenheit von Top-Leichtathleten vieler Generationen sowie Vertretern aus Sport, Wirtschaft und Politik wurden die Awards in acht Kategorien überreicht.


Athletin des Jahres: Ivona Dadic

„Für mich ist es wieder eine sehr schöne Auszeichnung, mich gegen so starke und international erfolgreiche Athletinnen durchgesetzt zu haben, darum ist dieser Titel viel Wert. Ich bin stolz dieses Rennen für mich entschieden zu haben."

Athlet des Jahres: Lukas Weißhaidinger

„Ich freue mich sehr wieder gewonnen zu haben, das ist eine coole Auszeichnung. Es ist eine schöne Wertschätzung für die viele Arbeit, die ich über das ganze Jahr investiere, toll wenn man so eine Reaktion zurückbekommt. Ich gratuliere auch allen anderen Platzierten und Siegern sehr herzlich, es ist eine Ehre für mich unter so vielen Athleten mit hoher Qualität dabei zu sein.“

Nachwuchsathletin des Jahres: Sarah Lagger

„Ich freue mich jedes Mal diesen Award zu gewinnen. Es ist echt cool, dass so viel Leute für mich online gevotet haben. Die Veranstaltung hier ist echt toll und motiviert gleich noch mehr für die nächste Saison.“

Nachwuchsathlet des Jahres: Stefan Schmid


„Ich bin froh nach zwei zweiten Plätzen jetzt endlich gewonnen zu haben und bei diesem sehr netten Abend dabei sein zu dürfen, es ist eine große Ehre für mich und macht mich stolz.“

Mastersathletin des Jahres: Marianne Maier

„Dass mich so viele gewählt haben macht mich happy. Ich will ja ein Vorbild für andere Masters-Athleten sein.“


Mastersathlet des Jahres: Christopher Schiefermayer

„Für mich ist das eine absolute Überraschung und freut mich sehr. Das schöne ist, dass es unter Mastersathleten keinen Neid gibt und sich jeder mit jedem freut. Wir trainieren auch viel gemeinsam über alle Vereine hinweg, da gibt es nur ein Miteinander.“

Trainer des Jahres: Dieser Titel wurde diesmal geteilt und geht sowohl an Wolfgang Adler als auch Philipp Unfried, deren Athletinnen 2017 gleich mehrere Medaillen bei internationalen Großereignissen holen konnten. So trainiert Wolfgang Adler u.a. Verena Preiner (Gold Studenten-WM, Silber U23-EM) und Anna Baumgartner (Bronze EYOF-Games), Philipp Unfried coacht u.a. Ivona Dadic (Silber Hallen-EM).

Wolfgang Adler: „Toll, dass wir zwei gemeinsam hier geehrt werden. Es ist ein Signal, dass sich Zusammenarbeit auszahlt und Erfolg bringt. Wenn man seinen persönlichen Einsatz in den Dienst der Sache stellt, kann man gemeinsam viel mehr erreichen. Mir ist wichtig offen zu sein und so hole ich mir von vielen anderen Trainern neues Know-how.“

Philipp Unfried: „Es ist schön gerade mit Wolfgang diese Ehrung zu teilen, weil wir schon seit meinem ersten internationalen Großereignis gut zusammenarbeiten, das verbindet uns. Toll, dass wir über Ivona jetzt auch in der Betreuung einer Athletin einen gemeinsamen Weg gefunden haben.“

Leichtathletik-Botschafterin des Jahres: Ilse Dippmann für ihre Verdienste um die Entwicklung des Frauenlaufes, der sein 30-jähriges Bestehen feierte.

„Ich danke dem ÖLV und freue mich sehr über die Auszeichnung. Zwei Punkte liegen mir bei meiner Tätigkeit sehr am Herzen, nämlich Mädchen die Freude am Sport zu zeigen und Frauen im Sport allgemein sichtbarer zu machen. Beim Frauenlauf stehen jedes Jahr mehr als 20 ÖLV-Athletinnen als Vorbilder am Start.“


Ehrengast der diesjährigen Verleihung war European Athletics Präsident Svein Arne Hansen, der auch die Trophäen überreichte.

ÖLV-Präsidentin Mag. Sonja Spendelhofer freut sich über die Resonanz der Austrian Athletics Award.

„Es freut mich, dass so viele heute hier dabei sind und sich mit den Zielen des ÖLV identifizieren. Der Award ist für uns ganz wesentlich, es ist die Gelegenheit all jene vor den Vorhang zu bitten, die das ganze Jahr über tolle Leistungen vollbracht haben.“

Im Original hier erschienen: Ehrung zu den Austrian Athletics Awards 2017


Random Partner

Deutsche Bank X-markets
Unser Hauptpartner mit "laufstarken" Zertifikaten, das "laufstark" in "Runplugged Laufstark". db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutsche Bank.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Sarah Lagger, Bild: ÖLV/Jean Pierre Durand




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Chiemsee-Triathlon Chieming 2018: Großes Triathlon-Woche...

  • Der Volkstriathlon: Chiemsee Triathlon 2018 - Die Bilder...

  • Olympische Distanz und Mitteldistanz: Chiemsee Triathlon...

  • Barmer Women's Run Berlin 2018: Ganz viel Glitzer in Berlin

  • Charity-Event in Bayern: Inklusionslauf Deckersberg 2018...


Volksrunplugged

  • 27.06.2018: NÖ, Tullner Rosenarcadelauf presented by Raiffeisen
  • 28.06.2018: W, 5.GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by Pro Planet
  • 28.06.2018: OÖ, 3rd IT Experts Run
  • 29.06.2018: ST, 24h-Lauf Irdning, Schullauf
  • 29.06.2018: ST, 24-Stunden-Irdning

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner