runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

07.05.2018

Kosgei und Freitag Marathon Staatsmeister (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Premieren-Titel für Isaac Kosgei

In einer Zeit von 2:20:59 holte der in Linz lebende, kenianische Staatsbürger Isaac Kosgei (TGW Zehnkampf Union) seinen ersten Staatsmeistertitel im Marathonlauf. Kosgei lag bereits zur Halbzeit mit einer Durchgangszeit von 1:08:58 Stunden auf hervorragendem Kurs Richtung Titel. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich gewinnen könnte. Aber Gott hat mir heute sehr geholfen. Mir machen die hohen Temperaturen nichts aus, daher waren die Bedingungen heute perfekt für mich“, freute sich Linzer.
Für eine Sensation sorgte der in Oberösterreich lebende und aus Kärnten stammende Christian Kresnik (LAC Amateure Steyr), der sich mit einer starken Leistung auf der zweiten Streckenhälfte in einer Zeit von 2:28:36 Stunden die Silbermedaille bei den Staatsmeisterschaften sicherte. „Ich hatte eine Zeit rund um 2:35 Stunden für möglich gehalten. Das ist eine Riesenüberraschung für mich“, so Kresnik, der im Ziel minutenlang gejubelt hat. Er trainiert nur rund 100 Kilometer pro Woche.

Titelverteidiger Endris Seid (LCAV Jodl Packaging) komplettierte das Stockerl bei den Staatsmeisterschaften.

Schwierige Bedingungen

Dass die Bedingungen nicht einfach waren, demonstrieren auch die Aufgaben von Edwin Kemboi (KLC), Sieger des Salzburg Marathon 2014 und einer der Favoriten auf den Staatsmeistertitel. Edwin Kemboi, WM-Teilnehmer von 2015, musste sein Rennen bei Kilometer 36 abbrechen. Er litt diese Woche unter einer Verkühlung, die er sich im Rahmen seines Pacemaker-Auftritts beim regnerischen Düsseldorf Marathon am vergangenen Sonntag zugezogen hatte.

Fünfter Marathon Titel für Karin Freitag

In einer Zeit von 2:45:26 Stunden wurde Karin Freitag (LG Decker Itter) ihrer Favoritenrolle im Kampf um den Staatsmeistertitel
gerecht. „Die Staatsmeisterschaften sind immer der Höhepunkt für mich in einer Saison. Dass ich nun zum fünften Mal ganz oben stehe, ist etwas ganz Besonderes für mich. Was mich besonders zufrieden stellt, ist, dass ich konstant gut durchgelaufen
bin – trotz der hohen Temperaturen heute und meiner geregelten Arbeitszeiten (als Teilzeit-Krankenschwester im Landeskrankenhaus von Hall in Tirol, Anm.). Das liegt sicher an meiner sehr gut strukturierten Vorbereitung“, kommentierte die 38-Jährige.
Mit dem fünften Staatsmeistertitel sorgte Karin Freitag für eine neue Rekordzahl an Marathon-Titelgewinnen in Österreich. Sie hat nun einen mehr als die im Vorjahr verstorbene Carina Weber-Leutner (später Lilge-Leutner). Lilge-Leutners Ex-Mann Willy Lilge ist seit einigen Monaten Trainer von Karin Freitag.

Souveräne Gewinnerin der Silbermedaille war die letztjährige Graz-Marathon-Siegerin Elisabeth Smolle (LTV Köflach). Sie lief eine Zeit von 2:53:26 Stunden und konnte ihre Bestzeit aus dem Vorjahr um fast 20 Minuten steigern. Ihre Vereinskollegin Sarah Riffel komplettierte das Stockerl der Staatsmeisterschaften (3:05:00 Stunden). 

>> Ergebnisse

Text: Thomas Kofler

Im Original hier erschienen: Kosgei und Freitag Marathon Staatsmeister


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Karin Freitag, (© Wilhelm Lilge)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • Gourmetlauf Fürth 2018: Gourmetgenuss im verregneten Für...

  • 777 Gourmetläufer: Gourmetlauf Fürth 2018 - Die Bilder

  • 5000m und 1500m Leichtathletik ÖSTM 2018

  • Carrera de Montañas: In 97 Minuten auf 5.400 Metern Höhe

  • 5.400 Meter Höhe: Leserreporter Carrera de Montañas Boli...


Volksrunplugged

  • 27.07.2018: S, Großglockner ULTRA-TRAIL®
  • 27.07.2018: K, 18. Sparkassen Citylauf Villach
  • 28.07.2018: S, Glockner-, Hohe Tauern-, Weissee Gletscherwelttrail
  • 28.07.2018: NÖ, 11.Wilhelmsburger Stadtlauf
  • 28.07.2018: T, 30.Schlickeralmlauf - Nachwuchsläufe

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

07.05.2018

Kosgei und Freitag Marathon Staatsmeister (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Premieren-Titel für Isaac Kosgei

In einer Zeit von 2:20:59 holte der in Linz lebende, kenianische Staatsbürger Isaac Kosgei (TGW Zehnkampf Union) seinen ersten Staatsmeistertitel im Marathonlauf. Kosgei lag bereits zur Halbzeit mit einer Durchgangszeit von 1:08:58 Stunden auf hervorragendem Kurs Richtung Titel. „Ich hätte nicht gedacht, dass ich gewinnen könnte. Aber Gott hat mir heute sehr geholfen. Mir machen die hohen Temperaturen nichts aus, daher waren die Bedingungen heute perfekt für mich“, freute sich Linzer.
Für eine Sensation sorgte der in Oberösterreich lebende und aus Kärnten stammende Christian Kresnik (LAC Amateure Steyr), der sich mit einer starken Leistung auf der zweiten Streckenhälfte in einer Zeit von 2:28:36 Stunden die Silbermedaille bei den Staatsmeisterschaften sicherte. „Ich hatte eine Zeit rund um 2:35 Stunden für möglich gehalten. Das ist eine Riesenüberraschung für mich“, so Kresnik, der im Ziel minutenlang gejubelt hat. Er trainiert nur rund 100 Kilometer pro Woche.

Titelverteidiger Endris Seid (LCAV Jodl Packaging) komplettierte das Stockerl bei den Staatsmeisterschaften.

Schwierige Bedingungen

Dass die Bedingungen nicht einfach waren, demonstrieren auch die Aufgaben von Edwin Kemboi (KLC), Sieger des Salzburg Marathon 2014 und einer der Favoriten auf den Staatsmeistertitel. Edwin Kemboi, WM-Teilnehmer von 2015, musste sein Rennen bei Kilometer 36 abbrechen. Er litt diese Woche unter einer Verkühlung, die er sich im Rahmen seines Pacemaker-Auftritts beim regnerischen Düsseldorf Marathon am vergangenen Sonntag zugezogen hatte.

Fünfter Marathon Titel für Karin Freitag

In einer Zeit von 2:45:26 Stunden wurde Karin Freitag (LG Decker Itter) ihrer Favoritenrolle im Kampf um den Staatsmeistertitel
gerecht. „Die Staatsmeisterschaften sind immer der Höhepunkt für mich in einer Saison. Dass ich nun zum fünften Mal ganz oben stehe, ist etwas ganz Besonderes für mich. Was mich besonders zufrieden stellt, ist, dass ich konstant gut durchgelaufen
bin – trotz der hohen Temperaturen heute und meiner geregelten Arbeitszeiten (als Teilzeit-Krankenschwester im Landeskrankenhaus von Hall in Tirol, Anm.). Das liegt sicher an meiner sehr gut strukturierten Vorbereitung“, kommentierte die 38-Jährige.
Mit dem fünften Staatsmeistertitel sorgte Karin Freitag für eine neue Rekordzahl an Marathon-Titelgewinnen in Österreich. Sie hat nun einen mehr als die im Vorjahr verstorbene Carina Weber-Leutner (später Lilge-Leutner). Lilge-Leutners Ex-Mann Willy Lilge ist seit einigen Monaten Trainer von Karin Freitag.

Souveräne Gewinnerin der Silbermedaille war die letztjährige Graz-Marathon-Siegerin Elisabeth Smolle (LTV Köflach). Sie lief eine Zeit von 2:53:26 Stunden und konnte ihre Bestzeit aus dem Vorjahr um fast 20 Minuten steigern. Ihre Vereinskollegin Sarah Riffel komplettierte das Stockerl der Staatsmeisterschaften (3:05:00 Stunden). 

>> Ergebnisse

Text: Thomas Kofler

Im Original hier erschienen: Kosgei und Freitag Marathon Staatsmeister


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Karin Freitag, (© Wilhelm Lilge)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Gourmetlauf Fürth 2018: Gourmetgenuss im verregneten Für...

  • 777 Gourmetläufer: Gourmetlauf Fürth 2018 - Die Bilder

  • 5000m und 1500m Leichtathletik ÖSTM 2018

  • Carrera de Montañas: In 97 Minuten auf 5.400 Metern Höhe

  • 5.400 Meter Höhe: Leserreporter Carrera de Montañas Boli...


Volksrunplugged

  • 27.07.2018: S, Großglockner ULTRA-TRAIL®
  • 27.07.2018: K, 18. Sparkassen Citylauf Villach
  • 28.07.2018: S, Glockner-, Hohe Tauern-, Weissee Gletscherwelttrail
  • 28.07.2018: NÖ, 11.Wilhelmsburger Stadtlauf
  • 28.07.2018: T, 30.Schlickeralmlauf - Nachwuchsläufe

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner