runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

Wolfgangseelauf mit neuem Sieger (Vienna City Marathon)


Über 6.000 Anmeldungen beim Landschaftsklassiker

Bei der 47. Auflage des internationalen Laufs rund um den Wolfgangsee trug sich der Kenianer Charles-Juma Ndiema erstmals in die Siegerliste ein. Der 25-jährige setzte sich einige Kilometer vor dem Ziel von seinen Verfolgern ab und konnte gleich bei seinem ersten Antreten außerhalb Kenias mit einer Zeit von 1:28:19 einen klaren Sieg einlaufen. Sein Teamkollege Samuel Ndungu Mwangi, der vor einem Monat beim Wachau Halbmarathon in 60:42 Rang drei belegt hatte, kam als Zweiter in 1:28:23 ins Ziel. Das Podest komplettierte Evans Kipngetich (KEN) in 1:29:22. Seriensieger Hosea Tuei, der seinen zehnten Tagessieg anvisiert hatte, landete auf Rang vier. Robert Gruber erreichte in 1:37:30 als schnellster Österreicher das Ziel in St. Wolfgang.

Im Damenrennen feierte die Kenianerin Ruth-Nundu Mbatha in 1:49:35 einen klaren Start-Zielsieg und siegte mit knapp drei Minuten Vorsprung vor ihrer Landsfrau Hellen Kimutai. Die Deutsche Thea Heim belegte in 1:52:36 Rang drei. Die Oberösterreicherin Andrea Springer landete mit beachtlichen 1:58:37 auf dem 6. Gesamtrang und wurde damit schnellste Österreicherin.

Mit insgesamt 6.059 Anmeldungen für fünf Bewerbe, die im Rahmen des Int. Laufs rund um den Wolfgangsee abgehalten wurden, konnte eine erneute Rekordteilnahme erzielt werden. Mit jeweils rund 2.160 Nennungen zählen der 27-km-Klassiker und der 10-km-Uferlauf zu den größten Rennen.

Rekorde und Seriensiege

Bereits zum achten Mal heißt die Siegerin im 10-km-Rennen Bernadette Schuster. In 36:42 Minuten sicherte sie sich mit knapp vier Minuten Vorsprung erneut den Tagessieg. Das Herrenrennen über diese Distanz gewann Christian Guttenbrunner in 34:06. In 16:38 knackte der Oberösterreicher Jürgen Aigner erstmals die 17 Minuten-Grenze in diesem Bewerb und markierte damit einen neuen Streckenrekord. Die erst 17-jährige Lena Baumgartner entschied in 20:09 den Tagessieg bei den Frauen für sich.

Marathon an Lokalmatador

Der Bad Ischler Andreas Pfandlbauer lieferte auf der Marathondistanz erneut ein starkes Rennen und holte sich beim siebenten Antritt seinen sechsten Tagessieg. Mit der Zeit von 2:46:34 verfehlte er seinen eigenen Streckenrekord um nur sechs Sekunden. Das Damenrennen gewann Monika Winkler aus Freistadt in 3:24:26.

VCM News / Veranstalter-Infos

Im Original hier erschienen: Wolfgangseelauf mit neuem Sieger


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Laufen, Beine, Stutzen, Hauptallee, VCM 2015




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • Jahresrückblick 2018: Das ist unser Fotograf Benjamin Lau

  • Jahresrückblick 2018: Die schönsten Lauffotos 2018 von B...

  • Sportberichte

  • Buchprojekt

  • Windjacken im Test: Die besten Windjacken für Läufer


Volksrunplugged

  • : NÖ, Deutsch-Wagramer Crosslauf
  • : NÖ, 21.Waldviertler Crosslaufserie 2018/19 - 3. Lauf
  • : OÖ, 14. Steyrer Sparkasse Christkindl-Lauf
  • : NÖ, 4. Schwadorfer Adventlauf
  • : NÖ, 33.Krampuslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Wolfgangseelauf mit neuem Sieger (Vienna City Marathon)


Über 6.000 Anmeldungen beim Landschaftsklassiker

Bei der 47. Auflage des internationalen Laufs rund um den Wolfgangsee trug sich der Kenianer Charles-Juma Ndiema erstmals in die Siegerliste ein. Der 25-jährige setzte sich einige Kilometer vor dem Ziel von seinen Verfolgern ab und konnte gleich bei seinem ersten Antreten außerhalb Kenias mit einer Zeit von 1:28:19 einen klaren Sieg einlaufen. Sein Teamkollege Samuel Ndungu Mwangi, der vor einem Monat beim Wachau Halbmarathon in 60:42 Rang drei belegt hatte, kam als Zweiter in 1:28:23 ins Ziel. Das Podest komplettierte Evans Kipngetich (KEN) in 1:29:22. Seriensieger Hosea Tuei, der seinen zehnten Tagessieg anvisiert hatte, landete auf Rang vier. Robert Gruber erreichte in 1:37:30 als schnellster Österreicher das Ziel in St. Wolfgang.

Im Damenrennen feierte die Kenianerin Ruth-Nundu Mbatha in 1:49:35 einen klaren Start-Zielsieg und siegte mit knapp drei Minuten Vorsprung vor ihrer Landsfrau Hellen Kimutai. Die Deutsche Thea Heim belegte in 1:52:36 Rang drei. Die Oberösterreicherin Andrea Springer landete mit beachtlichen 1:58:37 auf dem 6. Gesamtrang und wurde damit schnellste Österreicherin.

Mit insgesamt 6.059 Anmeldungen für fünf Bewerbe, die im Rahmen des Int. Laufs rund um den Wolfgangsee abgehalten wurden, konnte eine erneute Rekordteilnahme erzielt werden. Mit jeweils rund 2.160 Nennungen zählen der 27-km-Klassiker und der 10-km-Uferlauf zu den größten Rennen.

Rekorde und Seriensiege

Bereits zum achten Mal heißt die Siegerin im 10-km-Rennen Bernadette Schuster. In 36:42 Minuten sicherte sie sich mit knapp vier Minuten Vorsprung erneut den Tagessieg. Das Herrenrennen über diese Distanz gewann Christian Guttenbrunner in 34:06. In 16:38 knackte der Oberösterreicher Jürgen Aigner erstmals die 17 Minuten-Grenze in diesem Bewerb und markierte damit einen neuen Streckenrekord. Die erst 17-jährige Lena Baumgartner entschied in 20:09 den Tagessieg bei den Frauen für sich.

Marathon an Lokalmatador

Der Bad Ischler Andreas Pfandlbauer lieferte auf der Marathondistanz erneut ein starkes Rennen und holte sich beim siebenten Antritt seinen sechsten Tagessieg. Mit der Zeit von 2:46:34 verfehlte er seinen eigenen Streckenrekord um nur sechs Sekunden. Das Damenrennen gewann Monika Winkler aus Freistadt in 3:24:26.

VCM News / Veranstalter-Infos

Im Original hier erschienen: Wolfgangseelauf mit neuem Sieger


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Laufen, Beine, Stutzen, Hauptallee, VCM 2015




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Jahresrückblick 2018: Das ist unser Fotograf Benjamin Lau

  • Jahresrückblick 2018: Die schönsten Lauffotos 2018 von B...

  • Sportberichte

  • Buchprojekt

  • Windjacken im Test: Die besten Windjacken für Läufer


Volksrunplugged

  • : NÖ, Deutsch-Wagramer Crosslauf
  • : NÖ, 21.Waldviertler Crosslaufserie 2018/19 - 3. Lauf
  • : OÖ, 14. Steyrer Sparkasse Christkindl-Lauf
  • : NÖ, 4. Schwadorfer Adventlauf
  • : NÖ, 33.Krampuslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner