runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)


BSN Group Runplugged Running Stocks Performancevergleich YTD, Stand: 03.11.2018
Wie geht es heute dem Runplugged Running Stocks-Sektor*?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:09 Uhr die Fitbit-Aktie am besten: 7,5% Plus. Dahinter Technogym mit +3,67% , Under Armour mit +1,96% , adidas mit +0,57% , Puma mit +0,37% , Nike mit -0,02% , Garmin mit -0,76% , Apple mit -5,66% und GoPro mit -23,9% .

Weitere Highlights: Fitbit ist nun 4 Tage im Plus (40,88% Zuwachs von 4,33 auf 6,1).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Under Armour 64,24% (Vorjahr: -50,33 Prozent) im Plus. Dahinter Puma 26,58% (Vorjahr: 45,4 Prozent) und adidas 23,54% (Vorjahr: 11,32 Prozent). GoPro -28,14% (Vorjahr: -13,09 Prozent) im Minus. Dahinter Fitbit 6,83% (Vorjahr: -21,99 Prozent) und Garmin 18,26% (Vorjahr: 7,54 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Fitbit 19,37% vor Under Armour 17,27% , Puma 4,43% , Garmin -1,68% , adidas -3,14% , Nike -7,48% , Technogym -9,1% , Apple -9,51% und GoPro -25,78% .

In der Wochensicht ist vorne: Fitbit 33,77% vor Under Armour 31,81%, Garmin 7,34%, Nike 6,26%, Puma 5,27%, adidas 1,52%, Technogym 1,38%, Apple -4,08% und GoPro -10,97%.

Am weitesten über dem MA200: Under Armour 24%, Garmin 11,17% und Fitbit 9,36%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: GoPro -8,13%,

* ABOUT: Hier das Universum rund um das wikifolio "Runplugged Running Stocks" ,das weltweit in Unternehmen investieren soll, die - unserer Ansicht nach - langfristig vom Megatrend "Laufsport" profitieren. Die Investition kann in Form von Aktien und Anlagezertifikaten geschehen. Neben den Bereichen Ausrüstung, Tracking und Timing ist es geplant, auch den einen oder anderen Aspekt, der Unternehmen der Gesundheits- und Nahrungsmittelindustrie betrifft, zu integrieren. Es ist eine eher sehr langfristige Haltedauer der Wertpapiere vorgesehen, vereinzelt können jedoch auch (Stichwort: event-driven) kurzfristige Trades durchgeführt werden. Der Name Runplugged steht für die gleichnamige Sport/Wirtschaftsplattform von Christian Drastil Comm. mit Financial Literacy Laufapp, Website, Blog und vielen Tools. Ein wikifolio aus Unternehmen des Laufsportumfelds ist, unserer Meinung nach, eine perfekte Ergänzung des Runplugged-Sport/Wirtschafts-Spektrums.

>> Zum Runplugged Running Stocks Portfolio bei wikifolio.

Social Trading Kommentare

finelabels
zu ADS (31.10.)

Adidas liegt weiterhin sehr stabil im Markt und notiert mit einem kleinen Gewinn von knapp 5 Prozent im Fine-Labels Depot. Heute zieht der Kurs weiter an. Kepler Cheuvreux hat gestern das Kursziel von € 222 bestätigt. Ich bleibe investiert.

madewi
zu AAPL (02.11.)

Nach den Apple Zahlen gab die Aktie etwas nach, Die Erwartungen bei Gewinn und Umsatz wurden zwar deutlich übertroffen, aber die Anzahl der verkauften iPhones und die Prognose für das Weihnachtsgeschäft waren unter der Erwartung des Marktes. Während des Conference Calls gab Tim Cook bekannt, dass man zukünftig die Anzahl der verkauften iPhones nicht mehr bekannt geben wird. Daraufhin kam die Aktie noch kräftiger unter Druck und notierte nachbörslich -7%. Diese Ankündigung lässt darauf schliessen, dass Apple mit rückläufigen Verkaufszahlen rechnet. Wir schließen daraus, dass sich Apple in Zukunft verstärkt auf sein Servicegeschäft konzentrieren wird und dadurch ein höheres Preis-Leistungs-Verhältnis erzielen kann. Der Geschäftsbericht von Apple zeigt, dass in diesem Bereich bereits Fortschritte gemacht wurden. Ca. 25% des Umsatzes wurden bereits mit  "Services + Other Products" erwirtschaftet. Sollte Apple die Transformation weg vom reinen Smartphone Hersteller hin zu einem Dienstleister gelingen, sehe ich die Zukunft von Apple durchaus weiterhin sehr positiv.

jackaubrey
zu AAPL (02.11.)

Neuaufnahme von Apple Computer ins wikifolio. Die Aktie notiert am unteren Rand eines langfristigen Aufwärtstrends. Die jüngsten Kursverluste sind Gerüchten über Lieferengpässe von Chips geschuldet, langfristig hat die Aktie jedoch (wieder) ordentliches Aufwärtsptential bis in den Bereich von 220/230 €.

Robinsonjr
zu AAPL (02.11.)

Apple hat starke Zahlen vorgelegt und sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn überzeugt. Umsatz wurde um 20 Prozent auf 62,9 Milliarden Dollar gesteigert. Beim Nettogewinn ist sogar ein Pus von 41% auf 14,1 Mrd$ - beides Bestwerte für das Sep.Quartal. Dennoch sackte die Aktie etwas ein, da die Prognose lediglich zwischen 89 und 93 Milliarden Dollar liegt. Scheinbar einigen zu wenig. Ich sehe die Apple-Prognosen immer sehr konservativ an und betrachte dies nicht als Katastrophe. Inbs. den stark angestiegenen IPHONE-Durchschnittspreis bewerte ich als viel gewichtiger, insb. dann auch im Weinachtsquartal. Ich habe daher noch ein Nachkauflimit gestern abend eingestellt, was bisher nicht griff. Ggf. werde ich dieses etwas erhöhen.

AlphaWolf2017
zu AAPL (02.11.)

Apple wurde gestern nachbörslich trotz guter Zahlen mit rund 7% heruntergeprügelt. Dies hatte ich bereits befürchtet. Dass die iPhone Verkaufszahlen enttäuschen könnten, hatte ich ebenfalls befürchtet. Der Erfolg des kürzlich veröffentlichten iPhone X war einfach schwer zu toppen. Dafür scheint Apple im Services-Bereich gut voranzukommen und ich vermute, dass die Apple Watch ein Verkaufsschlager ist/wird. Ich finde das Ergebnis auf dem Papier sehr gut. Gleichwohl wird Apple (bzw. die Aktie) in Zukunft etwas mehr Gegenwind verspüren (Währungsabwertungen in Schwellenländern, Zinserhöhungen, USA-China-Konflikt etc.).  

Smartvesting
zu AAPL (02.11.)

Apple mit Quartalszahlen:  https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/unternehmense... Wie erwartet werden die Zahlen übertroffen (wie jedes Quartal). Aufgrund des vorsichtigen Xmas Ausblicks sackt die Aktie ab. Für langfristige Investoren jedoch kein Problem

Framtid
zu AAPL (31.10.)

Nach der Levermann-Analyse steht Apple auf 6, ein klarer Kauf. Die Anteile an Apple Aktien habe ich erhöht. Ggf. werde ich bei der aktuellen Seitwärtsbewegung ein Teil verkaufen, um bei einem niedrigeren Wert wieder einzusteigen.

finelabels
zu AAPL (31.10.)

Apple liegt weiterhin mit rd. 27 Prozent Plus im Fine-Labels Depot. UBS hat die Einstufung für Apple auf "Buy" mit einem Kursziel von $ 250 US belassen und verweist insbesondere auf anziehende Verkäufe der Aplle Watches. kurspotential demnach weitere 16 Prozent. Ich bleibe investiert.



Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner



Hajnalka Soós, Matthias Stelzmüller (Daily Sports)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Jahresrückblick 2018: Das ist unser Fotograf Benjamin Lau

  • Jahresrückblick 2018: Die schönsten Lauffotos 2018 von B...

  • Sportberichte

  • Buchprojekt

  • Windjacken im Test: Die besten Windjacken für Läufer


Volksrunplugged

  • : NÖ, Deutsch-Wagramer Crosslauf
  • : NÖ, 21.Waldviertler Crosslaufserie 2018/19 - 3. Lauf
  • : OÖ, 14. Steyrer Sparkasse Christkindl-Lauf
  • : NÖ, 4. Schwadorfer Adventlauf
  • : NÖ, 33.Krampuslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner


(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)


BSN Group Runplugged Running Stocks Performancevergleich YTD, Stand: 03.11.2018
Wie geht es heute dem Runplugged Running Stocks-Sektor*?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:09 Uhr die Fitbit-Aktie am besten: 7,5% Plus. Dahinter Technogym mit +3,67% , Under Armour mit +1,96% , adidas mit +0,57% , Puma mit +0,37% , Nike mit -0,02% , Garmin mit -0,76% , Apple mit -5,66% und GoPro mit -23,9% .

Weitere Highlights: Fitbit ist nun 4 Tage im Plus (40,88% Zuwachs von 4,33 auf 6,1).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Under Armour 64,24% (Vorjahr: -50,33 Prozent) im Plus. Dahinter Puma 26,58% (Vorjahr: 45,4 Prozent) und adidas 23,54% (Vorjahr: 11,32 Prozent). GoPro -28,14% (Vorjahr: -13,09 Prozent) im Minus. Dahinter Fitbit 6,83% (Vorjahr: -21,99 Prozent) und Garmin 18,26% (Vorjahr: 7,54 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Fitbit 19,37% vor Under Armour 17,27% , Puma 4,43% , Garmin -1,68% , adidas -3,14% , Nike -7,48% , Technogym -9,1% , Apple -9,51% und GoPro -25,78% .

In der Wochensicht ist vorne: Fitbit 33,77% vor Under Armour 31,81%, Garmin 7,34%, Nike 6,26%, Puma 5,27%, adidas 1,52%, Technogym 1,38%, Apple -4,08% und GoPro -10,97%.

Am weitesten über dem MA200: Under Armour 24%, Garmin 11,17% und Fitbit 9,36%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: GoPro -8,13%,

* ABOUT: Hier das Universum rund um das wikifolio "Runplugged Running Stocks" ,das weltweit in Unternehmen investieren soll, die - unserer Ansicht nach - langfristig vom Megatrend "Laufsport" profitieren. Die Investition kann in Form von Aktien und Anlagezertifikaten geschehen. Neben den Bereichen Ausrüstung, Tracking und Timing ist es geplant, auch den einen oder anderen Aspekt, der Unternehmen der Gesundheits- und Nahrungsmittelindustrie betrifft, zu integrieren. Es ist eine eher sehr langfristige Haltedauer der Wertpapiere vorgesehen, vereinzelt können jedoch auch (Stichwort: event-driven) kurzfristige Trades durchgeführt werden. Der Name Runplugged steht für die gleichnamige Sport/Wirtschaftsplattform von Christian Drastil Comm. mit Financial Literacy Laufapp, Website, Blog und vielen Tools. Ein wikifolio aus Unternehmen des Laufsportumfelds ist, unserer Meinung nach, eine perfekte Ergänzung des Runplugged-Sport/Wirtschafts-Spektrums.

>> Zum Runplugged Running Stocks Portfolio bei wikifolio.

Social Trading Kommentare

finelabels
zu ADS (31.10.)

Adidas liegt weiterhin sehr stabil im Markt und notiert mit einem kleinen Gewinn von knapp 5 Prozent im Fine-Labels Depot. Heute zieht der Kurs weiter an. Kepler Cheuvreux hat gestern das Kursziel von € 222 bestätigt. Ich bleibe investiert.

madewi
zu AAPL (02.11.)

Nach den Apple Zahlen gab die Aktie etwas nach, Die Erwartungen bei Gewinn und Umsatz wurden zwar deutlich übertroffen, aber die Anzahl der verkauften iPhones und die Prognose für das Weihnachtsgeschäft waren unter der Erwartung des Marktes. Während des Conference Calls gab Tim Cook bekannt, dass man zukünftig die Anzahl der verkauften iPhones nicht mehr bekannt geben wird. Daraufhin kam die Aktie noch kräftiger unter Druck und notierte nachbörslich -7%. Diese Ankündigung lässt darauf schliessen, dass Apple mit rückläufigen Verkaufszahlen rechnet. Wir schließen daraus, dass sich Apple in Zukunft verstärkt auf sein Servicegeschäft konzentrieren wird und dadurch ein höheres Preis-Leistungs-Verhältnis erzielen kann. Der Geschäftsbericht von Apple zeigt, dass in diesem Bereich bereits Fortschritte gemacht wurden. Ca. 25% des Umsatzes wurden bereits mit  "Services + Other Products" erwirtschaftet. Sollte Apple die Transformation weg vom reinen Smartphone Hersteller hin zu einem Dienstleister gelingen, sehe ich die Zukunft von Apple durchaus weiterhin sehr positiv.

jackaubrey
zu AAPL (02.11.)

Neuaufnahme von Apple Computer ins wikifolio. Die Aktie notiert am unteren Rand eines langfristigen Aufwärtstrends. Die jüngsten Kursverluste sind Gerüchten über Lieferengpässe von Chips geschuldet, langfristig hat die Aktie jedoch (wieder) ordentliches Aufwärtsptential bis in den Bereich von 220/230 €.

Robinsonjr
zu AAPL (02.11.)

Apple hat starke Zahlen vorgelegt und sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn überzeugt. Umsatz wurde um 20 Prozent auf 62,9 Milliarden Dollar gesteigert. Beim Nettogewinn ist sogar ein Pus von 41% auf 14,1 Mrd$ - beides Bestwerte für das Sep.Quartal. Dennoch sackte die Aktie etwas ein, da die Prognose lediglich zwischen 89 und 93 Milliarden Dollar liegt. Scheinbar einigen zu wenig. Ich sehe die Apple-Prognosen immer sehr konservativ an und betrachte dies nicht als Katastrophe. Inbs. den stark angestiegenen IPHONE-Durchschnittspreis bewerte ich als viel gewichtiger, insb. dann auch im Weinachtsquartal. Ich habe daher noch ein Nachkauflimit gestern abend eingestellt, was bisher nicht griff. Ggf. werde ich dieses etwas erhöhen.

AlphaWolf2017
zu AAPL (02.11.)

Apple wurde gestern nachbörslich trotz guter Zahlen mit rund 7% heruntergeprügelt. Dies hatte ich bereits befürchtet. Dass die iPhone Verkaufszahlen enttäuschen könnten, hatte ich ebenfalls befürchtet. Der Erfolg des kürzlich veröffentlichten iPhone X war einfach schwer zu toppen. Dafür scheint Apple im Services-Bereich gut voranzukommen und ich vermute, dass die Apple Watch ein Verkaufsschlager ist/wird. Ich finde das Ergebnis auf dem Papier sehr gut. Gleichwohl wird Apple (bzw. die Aktie) in Zukunft etwas mehr Gegenwind verspüren (Währungsabwertungen in Schwellenländern, Zinserhöhungen, USA-China-Konflikt etc.).  

Smartvesting
zu AAPL (02.11.)

Apple mit Quartalszahlen:  https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/unternehmense... Wie erwartet werden die Zahlen übertroffen (wie jedes Quartal). Aufgrund des vorsichtigen Xmas Ausblicks sackt die Aktie ab. Für langfristige Investoren jedoch kein Problem

Framtid
zu AAPL (31.10.)

Nach der Levermann-Analyse steht Apple auf 6, ein klarer Kauf. Die Anteile an Apple Aktien habe ich erhöht. Ggf. werde ich bei der aktuellen Seitwärtsbewegung ein Teil verkaufen, um bei einem niedrigeren Wert wieder einzusteigen.

finelabels
zu AAPL (31.10.)

Apple liegt weiterhin mit rd. 27 Prozent Plus im Fine-Labels Depot. UBS hat die Einstufung für Apple auf "Buy" mit einem Kursziel von $ 250 US belassen und verweist insbesondere auf anziehende Verkäufe der Aplle Watches. kurspotential demnach weitere 16 Prozent. Ich bleibe investiert.



Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner



Hajnalka Soós, Matthias Stelzmüller (Daily Sports)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Jahresrückblick 2018: Das ist unser Fotograf Benjamin Lau

  • Jahresrückblick 2018: Die schönsten Lauffotos 2018 von B...

  • Sportberichte

  • Buchprojekt

  • Windjacken im Test: Die besten Windjacken für Läufer


Volksrunplugged

  • : NÖ, Deutsch-Wagramer Crosslauf
  • : NÖ, 21.Waldviertler Crosslaufserie 2018/19 - 3. Lauf
  • : OÖ, 14. Steyrer Sparkasse Christkindl-Lauf
  • : NÖ, 4. Schwadorfer Adventlauf
  • : NÖ, 33.Krampuslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner