runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

03.03.2019

Tokio Marathon eröffnet Majors-Saison (Vienna City Marathon)


Äthiopier Birhanu Legese und VCM-Zweite Ruti Aga gewinnen mit Weltklassezeiten

Die Äthiopier Birhanu Legese und Ruti Aga haben den Tokio-Marathon mit Weltklassezeiten gewonnen. Legese siegte in 2:04:48 Stunden und erreichte damit die zweitschnellste Siegzeit in der Geschichte des Rennens. Den Streckenrekord hält der Kenianer Wilson Kipsang, der 2017 eine Zeit von 2:03:58 erreicht hatte.

Der 24-jährige Legese gewann am Sonntag bei kaltem und regnerischem Wetter seinen ersten Marathon, nachdem er im Januar 2018 in Dubai bei seinem Debüt als Sechster hochklassige 2:04:15 Stunden gelaufen war und dann in Chicago Rang zehn belegt hatte. Genau zwei Minuten hinter Legese wurde der Kenianer Bedan Karoki in 2:06:48 Zweiter. Rang drei belegte der Titelverteidiger Dickson Chumba (Kenia) mit 2:08:44.

Auch für Ruti Aga war der Triumph in Tokio der erste Marathon-Sieg. Nach zweiten Plätzen in Wien 2016, Berlin 2017, Tokio 2018 und Berlin 2018 gewann sie in der japanischen Metropole mit 2:20:40 Stunden. Die 24-jährige Äthiopierin, die sich in Berlin zuletzt auf 2:18:34 gesteigert hatte, war vor ihren Landsfrauen Helen Tola (2:21:01) und Shure Demise (2:21:05) im Ziel. Beim Vienna City Marathon 2016 war Ruti Aga in 2:25:27 Stunden ihr Marathondebüt gelaufen.

Der Tokio-Marathon war das erste Rennen der World Marathon Majors (WMM) in diesem Jahr. Die bisher schnellsten Zeiten des Jahres wurden in Dubai gelaufen: Hier siegten im Januar Getaneh Molla (Äthiopien) und Ruth Chepngetich (Kenia) in 2:03:34 beziehungsweise 2:17:08 Stunden.

Update folgt.

VCM News. Text: JW, AM | race-news-service.com

Im Original hier erschienen: Tokio Marathon eröffnet Majors-Saison


Random Partner

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Die Aufgaben des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport (BMÖDS) sind die Sicherstellung einer modernen Verwaltungssteuerung sowie die Förderung der gesellschafts-, sozial- und gesundheitspolitischen Funktion des Sports.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Tokio, Marathon, Läufer, The Big Six, The Big 6, Japan, J. Henning Buchholz / Shutterstock.com, J. Henning Buchholz / Shutterstock.com, (© www.shutterstock.com)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Die Neuheiten von New Balance: Die neue FuelCell-Produkt...

  • Extremes Lauf-Abenteuer: 3.125 Runden beim Marathon in e...

  • 1.507 Finisher: Firmenlauf Eibelstadt 2019 - Die Bilder

  • Firmenlauf Eibelstadt 2019: 1.507 Finisher über gut sech...

  • Eispokale für die Schnellsten: Firmenlauf Teams in Beweg...


Volksrunplugged

  • 25.05.2019: NÖ, 23. Josef Steiner Ötscher Ultra-Marathon
  • 25.05.2019: NÖ, 23.Josef Steiner Ötscher Ultra-Marathon
  • 25.05.2019: T, 13.Raiffeisen Halbmarathon
  • 25.05.2019: OÖ, 4. Maria Neustifter Ortslauf und 9. WICKIE Kinderlauf
  • 25.05.2019: W, Kinderlauf zum Österr. Frauenlauf 2019

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

03.03.2019

Tokio Marathon eröffnet Majors-Saison (Vienna City Marathon)


Äthiopier Birhanu Legese und VCM-Zweite Ruti Aga gewinnen mit Weltklassezeiten

Die Äthiopier Birhanu Legese und Ruti Aga haben den Tokio-Marathon mit Weltklassezeiten gewonnen. Legese siegte in 2:04:48 Stunden und erreichte damit die zweitschnellste Siegzeit in der Geschichte des Rennens. Den Streckenrekord hält der Kenianer Wilson Kipsang, der 2017 eine Zeit von 2:03:58 erreicht hatte.

Der 24-jährige Legese gewann am Sonntag bei kaltem und regnerischem Wetter seinen ersten Marathon, nachdem er im Januar 2018 in Dubai bei seinem Debüt als Sechster hochklassige 2:04:15 Stunden gelaufen war und dann in Chicago Rang zehn belegt hatte. Genau zwei Minuten hinter Legese wurde der Kenianer Bedan Karoki in 2:06:48 Zweiter. Rang drei belegte der Titelverteidiger Dickson Chumba (Kenia) mit 2:08:44.

Auch für Ruti Aga war der Triumph in Tokio der erste Marathon-Sieg. Nach zweiten Plätzen in Wien 2016, Berlin 2017, Tokio 2018 und Berlin 2018 gewann sie in der japanischen Metropole mit 2:20:40 Stunden. Die 24-jährige Äthiopierin, die sich in Berlin zuletzt auf 2:18:34 gesteigert hatte, war vor ihren Landsfrauen Helen Tola (2:21:01) und Shure Demise (2:21:05) im Ziel. Beim Vienna City Marathon 2016 war Ruti Aga in 2:25:27 Stunden ihr Marathondebüt gelaufen.

Der Tokio-Marathon war das erste Rennen der World Marathon Majors (WMM) in diesem Jahr. Die bisher schnellsten Zeiten des Jahres wurden in Dubai gelaufen: Hier siegten im Januar Getaneh Molla (Äthiopien) und Ruth Chepngetich (Kenia) in 2:03:34 beziehungsweise 2:17:08 Stunden.

Update folgt.

VCM News. Text: JW, AM | race-news-service.com

Im Original hier erschienen: Tokio Marathon eröffnet Majors-Saison


Random Partner

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Die Aufgaben des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport (BMÖDS) sind die Sicherstellung einer modernen Verwaltungssteuerung sowie die Förderung der gesellschafts-, sozial- und gesundheitspolitischen Funktion des Sports.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Tokio, Marathon, Läufer, The Big Six, The Big 6, Japan, J. Henning Buchholz / Shutterstock.com, J. Henning Buchholz / Shutterstock.com, (© www.shutterstock.com)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Die Neuheiten von New Balance: Die neue FuelCell-Produkt...

  • Extremes Lauf-Abenteuer: 3.125 Runden beim Marathon in e...

  • 1.507 Finisher: Firmenlauf Eibelstadt 2019 - Die Bilder

  • Firmenlauf Eibelstadt 2019: 1.507 Finisher über gut sech...

  • Eispokale für die Schnellsten: Firmenlauf Teams in Beweg...


Volksrunplugged

  • 25.05.2019: NÖ, 23. Josef Steiner Ötscher Ultra-Marathon
  • 25.05.2019: NÖ, 23.Josef Steiner Ötscher Ultra-Marathon
  • 25.05.2019: T, 13.Raiffeisen Halbmarathon
  • 25.05.2019: OÖ, 4. Maria Neustifter Ortslauf und 9. WICKIE Kinderlauf
  • 25.05.2019: W, Kinderlauf zum Österr. Frauenlauf 2019

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner