download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

Blog Sandra Koblmüller

Neben meinem Studium an der Universität Salzburg ( Sport & Geo) bin ich professionelle XTerra Crosstriathletin. Für all jene, die mit dem Namen XTerra nichts anfangen können, eine kleine Erläuterung:

"XTERRA ist der Markenname für Crosstriathlon bzw. Offroad-Triathlon, vergleichbar mit der Marke IRONMAN für den Langdistanztriathlon.
Die klassische XTERRA-Distanz führt über 1,5 km Schwimmen, 30km Mountainbiken und 10km Geländelauf. XTERRA nahm eine rasante Entwicklung und ist heute das weltweit am schnellsten wachsende Multisportevent. Neben einigen europäischen Ländern macht die XTERRA World-Tour-Serie auch Halt in den USA, Japan, Neuseeland, Argentinien, Costa Rica, Südafrika, Brasilien"
XTerra bietet mir ganz einfach die Möglichkeit meine zwei Leidenschaften Sport & Reisen zu verbinden. In meinen Blog gebe ich euch einen kleinen Einblick in meine Wettkämpfe/Reisen... vielleicht wecke ich bei der ein oder anderen das Interesse auch einmal bei einem XTerra Wettkampf mitzumachen :-)!

>>


Mehr aus diesem Blog


Happy über Platz 4 beim XTerra Worldcup in...

3 Disziplinen, 3 Länder und 3 Siege (Sandr...

Top 10 bei Crosstriathlon EM, aber ... (Sa...

Andere Blogs


sportgeschichte.at 16.5.: Vor 91 Jahren st...

sportgeschichte.at 16.5.: Matzinger, Lauda...

sportgeschichte.at 15.5.: Rottmann, Hosine...

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)

SportWoche Podcast S1/06: Plausch mit Andi...

sportgeschichte.at 13.5.: Knaller, Zsak, K...

sportgeschichte.at 12.5.: FC Red Bull Salz...

sportgeschichte.at 11.5.: Lauda und FC Wac...

sportgeschichte.at 10.5.: Jochen Rindt, SK...

Alex Antonitsch: "Dominic Thiem kommt wied...

03.08.2015

Hattrick geglückt – zum 3. Mal in Folge Staatsmeisterin im Crosstriathlon (Sandra Koblmüller)


2013 und 2014 konnte ich mich bereits zur Crosstriathlon Staatsmeisterin küren. Somit war heuer das klare Ziel für mich, mir den dritten Staatsmeistertitel in Folge und somit den Hattrick zu holen. Allerdings war ich anfangs sehr skeptisch, da ich im Mai einen Bikesturz hatte, bei dem ich mir einen Knochenbruch sowie einen Sehneneinriss in der Schulter zuzog und ich für 8 Wochen schwimmen pausieren musste. Jedoch nutze ich die Zeit und forcierte mein Training auf Mountainbiken und Laufen.

Obwohl ich normal vor dem Start ziemlich gelassen bin, war ich am Wettkampftag ziemlich angespannt und nervös. Ich wusste die Konkurrenz ist stark (Carina Wasle wurde vor zwei Wochen bei der Europameisterschaft Dritte & auch andere ehemalige Staatsmeisterinnen waren am Start) und es wird sehr schwierig werden, mein großes Ziel, das Triple, das bisher noch keiner Österreicherin im Triathlon gelungen ist, zu erreichen. Meine Devise war daher von Anfang an Vollgas und alles geben!!

Das ist mir dann auch gelungen. Wie erwartet kam es zu einem spannenden Duell zwischen der EM-Dritten Carina Wasle und mir. Im Schwimmen kam ich trotz des Trainingsrückstandes gut aus dem Wasser und hatte nur einen geringen Rückstand. Diesen konnte ich aufgrund der schnellsten Zeit am Bike auf der 26 km Radstrecke (4 Runden) bereits in einen kleinen Vorsprung vor dem abschließenden Lauf verwandeln. Da jedoch der Lauf meine Paradedisziplin ist und ich normalerweise auf Carina immer Zeit gut machen kann, war mir klar, mein Traum vom Hattrick könnte heute wahr werden. Und so war es dann auch, Carina Wasle konnte mein Tempo nicht halten und ich konnte mich bereits auf der ersten von zwei Runden klar absetzten. Somit durfte ich mich nach 2013 und 2014 auch 2015 zur Österreichischen Staatsmeisterin im Crosstriathlon krönen.

Aufgrund des Staatsmeistertitels darf ich nun Österreich bei den Weltmeisterschaften auf Sardinien Ende September vertreten. Das wird sicher mein Saisonhighlight, auf das ich mich gezielt und gewissenhaft vorbereiten werde.

Video:

https://www.youtube.com/watch?v=oc7bPLG3LU0&featur...

 

Berichte:

http://www.triathlon-austria.at/de/newsshow-hattrick-fuer-kobl...

http://www.triaguide.com/koblmueller-und-birngruber-neu...

http://radstars.at/49360/koblmuller-und-birngrube...

http://www.meinbezirk.at/linz/sport/birngruber-und-kobl...


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 2 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Yes - Sandra Koblmüller Crosstriathlon Staatsmeisterin 2015, Bild: Martin Wychera, (© Sandra Koblmüller)


Sandra Koblmüller Crosstriathlon Staatsmeisterin 2015, Bild: Martin Wychera, (© Sandra Koblmüller)


Mit Runplugged Gurt : Sandra Koblmüller überholt die Konkurrenz beim Radfahren, Still aus https://www.youtube.com/watch?v=oc7bPLG3LU0&feature=youtu.be, (© Sandra Koblmüller)


Crosstriathlon Staatsmeister, Bild: Martin Wychera, (© Sandra Koblmüller)


Sandra Koblmüller Runplugged (Foto by Julia Koblmüller), (© Sandra Koblmüller)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa


sportgeschichte.at

sportgeschichte.at 16.5.: Vor 91 Jahren startete die Wunderteam-Ära

sportgeschichte.at 16.5.: Matzinger, Lauda, Zischek, SK Sturm Graz, Grazer AK, Fuß...

sportgeschichte.at 15.5.: Rottmann, Hosiner, SK Rapid Wien, Wiener Amateur-SV, Ste...

Vergeltung!

SportWoche Podcast S1/06: Plausch mit Andi Ogris u.a. über Polster, Schinkels, Kri...



runplugged-mashup
  • „BIG SEE“ Award: Vierfache Auszeichnung für Wiener Sport...

  • Wacker Innsbruck: Vorerst keine Insolvenz

  • Ringier Sports vermeldet Sportradar als neuen Partner

  • McLaren bestätigt Einstieg in die Formel E

  • „Handball für Vielfalt“: HLA und WHA starten gemei...

  • [Job] Praktikum Distribution & Sportrechte – ServusTV

  • Cazoo wird Titelsponsor der Snooker-Weltmeisterschaft

  • Fnatic und Sportfive vertiefen ihre gemeinsame Kooperation

  • Swiss-Ski verkündet eine Partnerschaft mit der Sportmark...

  • Christian Seiferts S-Nation erwirbt Rechte an der Basket...

  • APA: Sport-Redaktion bekommt neue Chefin

  • TikTok wird globaler Sponsor der Frauen-EM 2022

  • ÖSTM 5000m 2022

  • Einfach Legendär! Team Copa Pele erstrahlt in neuem Glan...

  • Mid Summer Track Night: „Diese Meetings sind die einzige...


Volksrunplugged

  • 21.05.2022: OÖ, 21.Schafberglauf "Mensch gegen Dampflok"
  • 21.05.2022: NÖ, 10.Schloßberglauf
  • 21.05.2022: W, Kinderlauf zum Österr. Frauenlauf 2022
  • 22.05.2022: W, 34.Asics Österreichischer Frauenlauf
  • 22.05.2022: NÖ, 18.Bad Erlacher Sparkassenlauf + 15.MS Benefizwalk

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

03.08.2015

Hattrick geglückt – zum 3. Mal in Folge Staatsmeisterin im Crosstriathlon (Sandra Koblmüller)


2013 und 2014 konnte ich mich bereits zur Crosstriathlon Staatsmeisterin küren. Somit war heuer das klare Ziel für mich, mir den dritten Staatsmeistertitel in Folge und somit den Hattrick zu holen. Allerdings war ich anfangs sehr skeptisch, da ich im Mai einen Bikesturz hatte, bei dem ich mir einen Knochenbruch sowie einen Sehneneinriss in der Schulter zuzog und ich für 8 Wochen schwimmen pausieren musste. Jedoch nutze ich die Zeit und forcierte mein Training auf Mountainbiken und Laufen.

Obwohl ich normal vor dem Start ziemlich gelassen bin, war ich am Wettkampftag ziemlich angespannt und nervös. Ich wusste die Konkurrenz ist stark (Carina Wasle wurde vor zwei Wochen bei der Europameisterschaft Dritte & auch andere ehemalige Staatsmeisterinnen waren am Start) und es wird sehr schwierig werden, mein großes Ziel, das Triple, das bisher noch keiner Österreicherin im Triathlon gelungen ist, zu erreichen. Meine Devise war daher von Anfang an Vollgas und alles geben!!

Das ist mir dann auch gelungen. Wie erwartet kam es zu einem spannenden Duell zwischen der EM-Dritten Carina Wasle und mir. Im Schwimmen kam ich trotz des Trainingsrückstandes gut aus dem Wasser und hatte nur einen geringen Rückstand. Diesen konnte ich aufgrund der schnellsten Zeit am Bike auf der 26 km Radstrecke (4 Runden) bereits in einen kleinen Vorsprung vor dem abschließenden Lauf verwandeln. Da jedoch der Lauf meine Paradedisziplin ist und ich normalerweise auf Carina immer Zeit gut machen kann, war mir klar, mein Traum vom Hattrick könnte heute wahr werden. Und so war es dann auch, Carina Wasle konnte mein Tempo nicht halten und ich konnte mich bereits auf der ersten von zwei Runden klar absetzten. Somit durfte ich mich nach 2013 und 2014 auch 2015 zur Österreichischen Staatsmeisterin im Crosstriathlon krönen.

Aufgrund des Staatsmeistertitels darf ich nun Österreich bei den Weltmeisterschaften auf Sardinien Ende September vertreten. Das wird sicher mein Saisonhighlight, auf das ich mich gezielt und gewissenhaft vorbereiten werde.

Video:

https://www.youtube.com/watch?v=oc7bPLG3LU0&featur...

 

Berichte:

http://www.triathlon-austria.at/de/newsshow-hattrick-fuer-kobl...

http://www.triaguide.com/koblmueller-und-birngruber-neu...

http://radstars.at/49360/koblmuller-und-birngrube...

http://www.meinbezirk.at/linz/sport/birngruber-und-kobl...


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 2 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Yes - Sandra Koblmüller Crosstriathlon Staatsmeisterin 2015, Bild: Martin Wychera, (© Sandra Koblmüller)


Sandra Koblmüller Crosstriathlon Staatsmeisterin 2015, Bild: Martin Wychera, (© Sandra Koblmüller)


Mit Runplugged Gurt : Sandra Koblmüller überholt die Konkurrenz beim Radfahren, Still aus https://www.youtube.com/watch?v=oc7bPLG3LU0&feature=youtu.be, (© Sandra Koblmüller)


Crosstriathlon Staatsmeister, Bild: Martin Wychera, (© Sandra Koblmüller)


Sandra Koblmüller Runplugged (Foto by Julia Koblmüller), (© Sandra Koblmüller)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



Blog Sandra Koblmüller

Neben meinem Studium an der Universität Salzburg ( Sport & Geo) bin ich professionelle XTerra Crosstriathletin. Für all jene, die mit dem Namen XTerra nichts anfangen können, eine kleine Erläuterung:

"XTERRA ist der Markenname für Crosstriathlon bzw. Offroad-Triathlon, vergleichbar mit der Marke IRONMAN für den Langdistanztriathlon.
Die klassische XTERRA-Distanz führt über 1,5 km Schwimmen, 30km Mountainbiken und 10km Geländelauf. XTERRA nahm eine rasante Entwicklung und ist heute das weltweit am schnellsten wachsende Multisportevent. Neben einigen europäischen Ländern macht die XTERRA World-Tour-Serie auch Halt in den USA, Japan, Neuseeland, Argentinien, Costa Rica, Südafrika, Brasilien"
XTerra bietet mir ganz einfach die Möglichkeit meine zwei Leidenschaften Sport & Reisen zu verbinden. In meinen Blog gebe ich euch einen kleinen Einblick in meine Wettkämpfe/Reisen... vielleicht wecke ich bei der ein oder anderen das Interesse auch einmal bei einem XTerra Wettkampf mitzumachen :-)!

>>




sportgeschichte.at

sportgeschichte.at 16.5.: Vor 91 Jahren startete die Wunderteam-Ära

sportgeschichte.at 16.5.: Matzinger, Lauda, Zischek, SK Sturm Graz, Grazer AK, Fuß...

sportgeschichte.at 15.5.: Rottmann, Hosiner, SK Rapid Wien, Wiener Amateur-SV, Ste...

Vergeltung!

SportWoche Podcast S1/06: Plausch mit Andi Ogris u.a. über Polster, Schinkels, Kri...



runplugged-mashup
  • „BIG SEE“ Award: Vierfache Auszeichnung für Wiener Sport...

  • Wacker Innsbruck: Vorerst keine Insolvenz

  • Ringier Sports vermeldet Sportradar als neuen Partner

  • McLaren bestätigt Einstieg in die Formel E

  • „Handball für Vielfalt“: HLA und WHA starten gemei...

  • [Job] Praktikum Distribution & Sportrechte – ServusTV

  • Cazoo wird Titelsponsor der Snooker-Weltmeisterschaft

  • Fnatic und Sportfive vertiefen ihre gemeinsame Kooperation

  • Swiss-Ski verkündet eine Partnerschaft mit der Sportmark...

  • Christian Seiferts S-Nation erwirbt Rechte an der Basket...

  • APA: Sport-Redaktion bekommt neue Chefin

  • TikTok wird globaler Sponsor der Frauen-EM 2022

  • ÖSTM 5000m 2022

  • Einfach Legendär! Team Copa Pele erstrahlt in neuem Glan...

  • Mid Summer Track Night: „Diese Meetings sind die einzige...


Volksrunplugged

  • 21.05.2022: OÖ, 21.Schafberglauf "Mensch gegen Dampflok"
  • 21.05.2022: NÖ, 10.Schloßberglauf
  • 21.05.2022: W, Kinderlauf zum Österr. Frauenlauf 2022
  • 22.05.2022: W, 34.Asics Österreichischer Frauenlauf
  • 22.05.2022: NÖ, 18.Bad Erlacher Sparkassenlauf + 15.MS Benefizwalk

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged