download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

Blog Sandra Koblmüller

Neben meinem Studium an der Universität Salzburg ( Sport & Geo) bin ich professionelle XTerra Crosstriathletin. Für all jene, die mit dem Namen XTerra nichts anfangen können, eine kleine Erläuterung:

"XTERRA ist der Markenname für Crosstriathlon bzw. Offroad-Triathlon, vergleichbar mit der Marke IRONMAN für den Langdistanztriathlon.
Die klassische XTERRA-Distanz führt über 1,5 km Schwimmen, 30km Mountainbiken und 10km Geländelauf. XTERRA nahm eine rasante Entwicklung und ist heute das weltweit am schnellsten wachsende Multisportevent. Neben einigen europäischen Ländern macht die XTERRA World-Tour-Serie auch Halt in den USA, Japan, Neuseeland, Argentinien, Costa Rica, Südafrika, Brasilien"
XTerra bietet mir ganz einfach die Möglichkeit meine zwei Leidenschaften Sport & Reisen zu verbinden. In meinen Blog gebe ich euch einen kleinen Einblick in meine Wettkämpfe/Reisen... vielleicht wecke ich bei der ein oder anderen das Interesse auch einmal bei einem XTerra Wettkampf mitzumachen :-)!

>>


Mehr aus diesem Blog


Hattrick geglückt – zum 3. Mal in Folge St...

3 Disziplinen, 3 Länder und 3 Siege (Sandr...

Top 10 bei Crosstriathlon EM, aber ... (Sa...

Andere Blogs


(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)

SportWoche Podcast #113: Finanz-Leute komm...

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)

SportWoche Podcast #112: BörsianerInnen mi...

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)

SportWoche Podcast #111: Lorenz Ursprunger...

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)

SportWoche Podcast #110: Bob Anthony, Prof...

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)

SportWoche Podcast #109: DocLX Alex Knecht...

12.08.2015

Happy über Platz 4 beim XTerra Worldcup in Tschechien (Sandra Koblmüller)


 

Nachdem gelungenen Hattrick des Staatsmeistertitels letzter Woche kam ich natürlich mit einem sehr guten Gefühl nach Tschechien. Außerdem liegt Prachatize (CZE) nur etwa 70 km von mir entfernt und somit ist es quasi wie mein Heim-XTerra, da es in Österreich leider keinen mehr gibt! Auch die Bedingungen - Hitze, technisch herausfordernde Trails am Bike und ein Lauf mit vielen Höhenmetern sind genau meins.

Leider erwischte ich jedoch einen sehr schlechten Start im Wasser und hatte nach dem Schwimmen bereits einen sehr großen Rückstand auf die anderen Top-Athletinnen. Doch die Situation ist nicht neu für mich, somit begann ich am Rad gleich ordentlich Druck zu machen. Das gelang mir ganz gut, auch wenn es teilweise nicht einfach war, andere TeilnehmerInnen zu überholen. Schließlich kam ich als 7te Dame in die zweite Wechselzone. Beim abschließenden Lauf, konnte ich meine Stärke wieder voll ausspielen und mich mit einer phänomenalen Zeit (5 Minuten Vorsprung auf die zweitschnellste Laufzeit bei dem Damen bzw. einer Laufzeit wie einige andere Profi-Herren) noch auf den 4. Platz vorarbeiten und verpasste das Podest nur knapp.

Nach einem wirklich missglückten Start beim Schwimmen, bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Vor allem meine Laufzeit kratze an so manchem Ego bei den Profi-Männern ;-).


Random Partner

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Die Aufgaben des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport (BMÖDS) sind die Sicherstellung einer modernen Verwaltungssteuerung sowie die Förderung der gesellschafts-, sozial- und gesundheitspolitischen Funktion des Sports.

>> Besuchen Sie 2 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Handshake: Sandra Koblmüller mit Freude über Platz 4 beim XTerra Worldcup in Tschechien, Bild: Martin Wychera, (© Sandra Koblmüller)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa

12.08.2015

Happy über Platz 4 beim XTerra Worldcup in Tschechien (Sandra Koblmüller)


 

Nachdem gelungenen Hattrick des Staatsmeistertitels letzter Woche kam ich natürlich mit einem sehr guten Gefühl nach Tschechien. Außerdem liegt Prachatize (CZE) nur etwa 70 km von mir entfernt und somit ist es quasi wie mein Heim-XTerra, da es in Österreich leider keinen mehr gibt! Auch die Bedingungen - Hitze, technisch herausfordernde Trails am Bike und ein Lauf mit vielen Höhenmetern sind genau meins.

Leider erwischte ich jedoch einen sehr schlechten Start im Wasser und hatte nach dem Schwimmen bereits einen sehr großen Rückstand auf die anderen Top-Athletinnen. Doch die Situation ist nicht neu für mich, somit begann ich am Rad gleich ordentlich Druck zu machen. Das gelang mir ganz gut, auch wenn es teilweise nicht einfach war, andere TeilnehmerInnen zu überholen. Schließlich kam ich als 7te Dame in die zweite Wechselzone. Beim abschließenden Lauf, konnte ich meine Stärke wieder voll ausspielen und mich mit einer phänomenalen Zeit (5 Minuten Vorsprung auf die zweitschnellste Laufzeit bei dem Damen bzw. einer Laufzeit wie einige andere Profi-Herren) noch auf den 4. Platz vorarbeiten und verpasste das Podest nur knapp.

Nach einem wirklich missglückten Start beim Schwimmen, bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Vor allem meine Laufzeit kratze an so manchem Ego bei den Profi-Männern ;-).


Random Partner

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Die Aufgaben des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport (BMÖDS) sind die Sicherstellung einer modernen Verwaltungssteuerung sowie die Förderung der gesellschafts-, sozial- und gesundheitspolitischen Funktion des Sports.

>> Besuchen Sie 2 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Handshake: Sandra Koblmüller mit Freude über Platz 4 beim XTerra Worldcup in Tschechien, Bild: Martin Wychera, (© Sandra Koblmüller)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



Blog Sandra Koblmüller

Neben meinem Studium an der Universität Salzburg ( Sport & Geo) bin ich professionelle XTerra Crosstriathletin. Für all jene, die mit dem Namen XTerra nichts anfangen können, eine kleine Erläuterung:

"XTERRA ist der Markenname für Crosstriathlon bzw. Offroad-Triathlon, vergleichbar mit der Marke IRONMAN für den Langdistanztriathlon.
Die klassische XTERRA-Distanz führt über 1,5 km Schwimmen, 30km Mountainbiken und 10km Geländelauf. XTERRA nahm eine rasante Entwicklung und ist heute das weltweit am schnellsten wachsende Multisportevent. Neben einigen europäischen Ländern macht die XTERRA World-Tour-Serie auch Halt in den USA, Japan, Neuseeland, Argentinien, Costa Rica, Südafrika, Brasilien"
XTerra bietet mir ganz einfach die Möglichkeit meine zwei Leidenschaften Sport & Reisen zu verbinden. In meinen Blog gebe ich euch einen kleinen Einblick in meine Wettkämpfe/Reisen... vielleicht wecke ich bei der ein oder anderen das Interesse auch einmal bei einem XTerra Wettkampf mitzumachen :-)!

>>