runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

06.01.2016

ÖLV Rekordhalter Robert Nemeth verstorben (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Der ÖLV trauert um einen seiner erfolgreichsten Läufer aller Zeiten. Robert Nemeth verstarb, wie erst jetzt bekannt wurde, am 15.12.2015 nach schwerer Krankheit im Alter von 57 Jahren im Kreis seiner Familie in Mauerbach.

Robert Nemeth zählte in den 1980er Jahren zur erfolgreichen Laufgruppe von Trainer Hubert Millonig. Gemeinsam mit Dietmar Millonig und Wolfgang Konrad bildete er ein Läufertrio, das sich in der absoluten Weltklasse etablierte.

Seine größten Erfolge feierte der Schwechater Athlet auf den Mittelstrecken:

1977 Junioren-EM - Platz 8 (1500m) 
1980 Olympische Spiele Moskau – Semifinale (1500m)
1981 Hallen-EM Grenoble – Platz 6 (3000m)
1982 Hallen-EM Mailand – Platz 4 (3000m)
1982 EM Athen – Platz 4 (1500m)
1983 WM Helsinki – Semifinale (1500m)
1984 Hallen-EM Göteborg – Platz 6 (1500m)
1985 Hallen-EM Piräus – Platz 6 (3000m)

Insgesamt konnte er auch 28 Staatsmeistertitel in der allgemeinen Klasse von 800 bis 10.000 Meter sowie im Crosslauf und der 3x1000 Meter Staffel seines Vereins SV Schwechat.

Robert Nemeth hält heute noch die Österreichischen Rekorde über die Meile (3:52,42 / Rieti 1981) und die selten gelaufenen 2000m (4:59,56 / Klagenfurt 1984) sowie den Österreichischen Hallenrekord über 1500m (3:38,50 / Wien 1985).
Sein Rekord über 1000 Meter hielt bis 2014 als ihn Andreas Vojta verbessern konnte.

2001 organisierte er auf der Mariahilfer Straße die „Special Olympics Meile“, bei der er seine ehemaligen Konkurrenten Thomas Wessinghage und Eamonn Coghlan sowie nationale Sportprominenz als Begleitläufer für Behindertensportler gewinnen konnte.

Der „Lange“, wie er von seinen Konkurrenten respektvoll genannt wurde, wird uns in ewiger Erinnerung bleiben.

Im Original hier erschienen: ÖLV Rekordhalter Robert Nemeth verstorben


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Kerze, Tod, (© Dirk Herrmann)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • 5000m und 1500m Leichtathletik ÖSTM 2018

  • Carrera de Montañas: In 97 Minuten auf 5.400 Metern Höhe

  • 5.400 Meter Höhe: Leserreporter Carrera de Montañas Boli...

  • Über 3.500 Finisher: Firmenlauf Friedrichshafen 2018 - D...

  • Firmenlauf Friedrichshafen 2018: Läufer aus 199 Firmen i...


Volksrunplugged

  • 27.07.2018: S, Großglockner ULTRA-TRAIL®
  • 27.07.2018: K, 18. Sparkassen Citylauf Villach
  • 28.07.2018: S, Glockner-, Hohe Tauern-, Weissee Gletscherwelttrail
  • 28.07.2018: NÖ, 11.Wilhelmsburger Stadtlauf
  • 28.07.2018: T, 30.Schlickeralmlauf - Nachwuchsläufe

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

06.01.2016

ÖLV Rekordhalter Robert Nemeth verstorben (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Der ÖLV trauert um einen seiner erfolgreichsten Läufer aller Zeiten. Robert Nemeth verstarb, wie erst jetzt bekannt wurde, am 15.12.2015 nach schwerer Krankheit im Alter von 57 Jahren im Kreis seiner Familie in Mauerbach.

Robert Nemeth zählte in den 1980er Jahren zur erfolgreichen Laufgruppe von Trainer Hubert Millonig. Gemeinsam mit Dietmar Millonig und Wolfgang Konrad bildete er ein Läufertrio, das sich in der absoluten Weltklasse etablierte.

Seine größten Erfolge feierte der Schwechater Athlet auf den Mittelstrecken:

1977 Junioren-EM - Platz 8 (1500m) 
1980 Olympische Spiele Moskau – Semifinale (1500m)
1981 Hallen-EM Grenoble – Platz 6 (3000m)
1982 Hallen-EM Mailand – Platz 4 (3000m)
1982 EM Athen – Platz 4 (1500m)
1983 WM Helsinki – Semifinale (1500m)
1984 Hallen-EM Göteborg – Platz 6 (1500m)
1985 Hallen-EM Piräus – Platz 6 (3000m)

Insgesamt konnte er auch 28 Staatsmeistertitel in der allgemeinen Klasse von 800 bis 10.000 Meter sowie im Crosslauf und der 3x1000 Meter Staffel seines Vereins SV Schwechat.

Robert Nemeth hält heute noch die Österreichischen Rekorde über die Meile (3:52,42 / Rieti 1981) und die selten gelaufenen 2000m (4:59,56 / Klagenfurt 1984) sowie den Österreichischen Hallenrekord über 1500m (3:38,50 / Wien 1985).
Sein Rekord über 1000 Meter hielt bis 2014 als ihn Andreas Vojta verbessern konnte.

2001 organisierte er auf der Mariahilfer Straße die „Special Olympics Meile“, bei der er seine ehemaligen Konkurrenten Thomas Wessinghage und Eamonn Coghlan sowie nationale Sportprominenz als Begleitläufer für Behindertensportler gewinnen konnte.

Der „Lange“, wie er von seinen Konkurrenten respektvoll genannt wurde, wird uns in ewiger Erinnerung bleiben.

Im Original hier erschienen: ÖLV Rekordhalter Robert Nemeth verstorben


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Kerze, Tod, (© Dirk Herrmann)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • 5000m und 1500m Leichtathletik ÖSTM 2018

  • Carrera de Montañas: In 97 Minuten auf 5.400 Metern Höhe

  • 5.400 Meter Höhe: Leserreporter Carrera de Montañas Boli...

  • Über 3.500 Finisher: Firmenlauf Friedrichshafen 2018 - D...

  • Firmenlauf Friedrichshafen 2018: Läufer aus 199 Firmen i...


Volksrunplugged

  • 27.07.2018: S, Großglockner ULTRA-TRAIL®
  • 27.07.2018: K, 18. Sparkassen Citylauf Villach
  • 28.07.2018: S, Glockner-, Hohe Tauern-, Weissee Gletscherwelttrail
  • 28.07.2018: NÖ, 11.Wilhelmsburger Stadtlauf
  • 28.07.2018: T, 30.Schlickeralmlauf - Nachwuchsläufe

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner