runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)


BSN Group Runplugged Running Stocks Performancevergleich YTD, Stand: 13.01.2018
Wie geht es heute dem Runplugged Running Stocks-Sektor*?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 0,64% Plus. Dahinter Fitbit mit +0,52% , Technogym mit +0,31% , adidas mit +0,13% , Puma mit -0,16% , Apple mit -0,2% , Nike mit -0,33% , GoPro mit -2,38% und Under Armour mit -2,47% .

Weitere Highlights: Nike ist nun 3 Tage im Plus (0,9% Zuwachs von 64,09 auf 64,67), ebenso Puma 5 Tage im Minus (12,38% Verlust von 363,5 auf 318,5).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Technogym 11,7% (Vorjahr: 82,2 Prozent) im Plus. Dahinter Under Armour 4,78% (Vorjahr: -50,33 Prozent) und Apple 4,64% (Vorjahr: 46,11 Prozent). GoPro -17,7% (Vorjahr: -13,09 Prozent) im Minus. Dahinter Puma -12,26% (Vorjahr: 45,4 Prozent) und Fitbit -1,23% (Vorjahr: -21,99 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Technogym 13,32% vor Under Armour 11,26% , Nike 4,02% , Apple 3,14% , adidas -3,19% , Garmin -3,78% , Puma -13,51% , Fitbit -19,31% und GoPro -22,42% .

In der Wochensicht ist vorne: Technogym 10,95% vor Garmin 2,23%, Apple 1,19%, Nike 1,08%, adidas -2,03%, Fitbit -4,41%, Under Armour -4,73%, Puma -12,38% und GoPro -17,15%.

Am weitesten über dem MA200: Technogym 25,01%, Nike 15,6% und Apple 13,08%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: GoPro -28,87%, Under Armour -13,86% und Puma -8,69%.

* ABOUT: Hier das Universum rund um das wikifolio "Runplugged Running Stocks" ,das weltweit in Unternehmen investieren soll, die - unserer Ansicht nach - langfristig vom Megatrend "Laufsport" profitieren. Die Investition kann in Form von Aktien und Anlagezertifikaten geschehen. Neben den Bereichen Ausrüstung, Tracking und Timing ist es geplant, auch den einen oder anderen Aspekt, der Unternehmen der Gesundheits- und Nahrungsmittelindustrie betrifft, zu integrieren. Es ist eine eher sehr langfristige Haltedauer der Wertpapiere vorgesehen, vereinzelt können jedoch auch (Stichwort: event-driven) kurzfristige Trades durchgeführt werden. Der Name Runplugged steht für die gleichnamige Sport/Wirtschaftsplattform von Christian Drastil Comm. mit Financial Literacy Laufapp, Website, Blog und vielen Tools. Ein wikifolio aus Unternehmen des Laufsportumfelds ist, unserer Meinung nach, eine perfekte Ergänzung des Runplugged-Sport/Wirtschafts-Spektrums.

>> Zum Runplugged Running Stocks Portfolio bei wikifolio.

Aktuelles zu den Companies (48h)
Social Trading Kommentare

DPInvestment
zu ADS (10.01.)

NEU AUFGENOMMEN: Aktie Adidas — — Die Aktie von Adidas befindet sich seit Anfang August in einer stetigen Kurskorrektur. Seit einigen Wochen stabilisiert sich der Wert wieder, somit wird die Aktie zunehmend attraktiver. Nach einer langen Rally seit Mitte 2015 erreichte die Aktie von Adidas ihren Höhepunkt bei 202,10 Euro und ging anschließend in eine Konsolidierung über. Mitte Dezember letzten Jahres erreichte die Aktie ein Verlaufstief von 165,05Euro. In dem Bereich gelang es anschließend, mit einem weiteren Verlaufstief um 165,00 Euro, einen Ansatz für einen Doppelboden zu etablieren, von wo aus das Papier des Sportartikelherstellers wieder deutlich zur Oberseite zulegen konnte. Die wichtigen Sportereignisse die dieses Jahr stattfinden, sind wichtig für die Marke und könnten den Umsatz auch langfristig weiter ankurbeln. Vorstandschef Kasper Rorsted betonte am Wochenende, Adidas will seine Online-Umsätze bis 2020 auf vier Milliarden Euro ausweiten. Derzeit erzielt der Konzern im Jahr rund eine Milliarde Euro mit dem Online-Handel. Aufgrund der beschriebenen Gegebenheiten, habe ich mich dazu entschlossen 20 Adidas Aktien zu kaufen. — —

Maerchenprinz
zu ADS (10.01.)

Unabhängig von der Kursentwicklung wird hier reduziert um gleichmäßiger zu gewichten und Cash fü andere Werte zu haben.

HeinzBecker
zu PUM (12.01.)

Mein Einstiegszeitpunkt bei PUMA war denkbar unglücklich... Ich halte die starke negative Kursreaktion für völlig übertrieben und glaube weiterhin an Kurse um 400 Euro.

DerProfessor
zu PUM (12.01.)

PUMA leidet unter Verkauf der KERING-Mehrheitsanteile. Solche Verkäufe sind aber oft strategisch und haben mit dem Inneren Wert nichts zu tun. Der Weg ist frei für neue taktische Spielchen und neue Mehrheitseigentümer :)

Tommi66
zu PUM (12.01.)

Wegen des Spin-Off von Puma durch Kering kam die Aktie mächtig unter Druc. Da sich fundamental allerdings nichts geändert hat, seh ich dies als eine günstige Einstiegsgelegenheit. Auf Sicht der nächsten Wochen kann es zwar sein, dass sich einige der Kering-Aktionäre, die Puma nun ins Depot gebucht bekommen davon trennen und somit erneut Druck auf die Aktie entstehen könnte, dies würde ich dann aber zum Verbilligen nutzen. Die Fußball-WM steht vor der Tür, der Streubesitz der Aktie steigt und die Kursziele der Analysten liegen ohnehin deutlich über dem aktuellen Kurs.

MZTrader
zu PUM (12.01.)

Kaufgrund: Kurspotential / Dividende # Kurspotential: +24% # KGV: 35,4 # Dividende: 0,36%

SebastianReese
zu PUM (12.01.)

Großaktionär Kering will bei Puma aussteigen. Das sorgt für einen kräftigen Rutsch zum Handelsstart. Wir sagen Danke und konnten die Aktie fast punktgenau am Tagestief einsammeln, um in der Folge schnelle 4% zu realisieren.

NIemandANderes
zu AAPL (10.01.)

Mit dem Verkauf der Apple Aktien konnten wir unsere geplanten Gewinne realisieren. Ein weiterer Antrieb für den Verkauf ist der momentane Akkuskandal, den das Unternehmen auch anerkannt hat. Des Weiteren möchten wir die liquiden Mittel, welche durch den Verkauf entstanden sind, für günstige Einstiege im Jahresanfang bereit halten.

Dave1995
zu GPRO (10.01.)

Aufgrund der Restruckturierung des Konzerns und der CEO comitmnet wird auf einen Turnaround gesetzt. Die Position bleibt aber gering.

ButterflyEFF
zu UA (10.01.)

Verkauf, da keine wirkliche Wende absehbar scheint, auch hier alles in die GE Wette



Random Partner

Deutsche Bank X-markets
Unser Hauptpartner mit "laufstarken" Zertifikaten, das "laufstark" in "Runplugged Laufstark". db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutsche Bank.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner



Dieses Shirt gratis? christian@runplugged.com (Selbstabholung)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-WM im Tr...

  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-Weltmeis...

  • Mit Spaß und Eifer dabei: Schüler Hindernis-XCROSS Münch...

  • Schüler Hindernis-XCROSS 2018 : Jeder bewältigte die Cro...

  • Baumanns Lauf der Woche: Wir sind Wolfserwartungsland!


Volksrunplugged

  • : OÖ, 20.OÖGKK Frauenlauf
  • : OÖ, 6.Erlebnislauf Ansfelden/Ritzlhof
  • : ST, 22.Int. HAGE Zirbitzkogel-Berglauf
  • : NÖ, 18.Int. Ruppersthaler Weintraubenlauf
  • : S, 21. Hofer Dorflauf & 2.Fuschlseehalbmarathon

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner


(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)


BSN Group Runplugged Running Stocks Performancevergleich YTD, Stand: 13.01.2018
Wie geht es heute dem Runplugged Running Stocks-Sektor*?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:07 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 0,64% Plus. Dahinter Fitbit mit +0,52% , Technogym mit +0,31% , adidas mit +0,13% , Puma mit -0,16% , Apple mit -0,2% , Nike mit -0,33% , GoPro mit -2,38% und Under Armour mit -2,47% .

Weitere Highlights: Nike ist nun 3 Tage im Plus (0,9% Zuwachs von 64,09 auf 64,67), ebenso Puma 5 Tage im Minus (12,38% Verlust von 363,5 auf 318,5).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Technogym 11,7% (Vorjahr: 82,2 Prozent) im Plus. Dahinter Under Armour 4,78% (Vorjahr: -50,33 Prozent) und Apple 4,64% (Vorjahr: 46,11 Prozent). GoPro -17,7% (Vorjahr: -13,09 Prozent) im Minus. Dahinter Puma -12,26% (Vorjahr: 45,4 Prozent) und Fitbit -1,23% (Vorjahr: -21,99 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Technogym 13,32% vor Under Armour 11,26% , Nike 4,02% , Apple 3,14% , adidas -3,19% , Garmin -3,78% , Puma -13,51% , Fitbit -19,31% und GoPro -22,42% .

In der Wochensicht ist vorne: Technogym 10,95% vor Garmin 2,23%, Apple 1,19%, Nike 1,08%, adidas -2,03%, Fitbit -4,41%, Under Armour -4,73%, Puma -12,38% und GoPro -17,15%.

Am weitesten über dem MA200: Technogym 25,01%, Nike 15,6% und Apple 13,08%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: GoPro -28,87%, Under Armour -13,86% und Puma -8,69%.

* ABOUT: Hier das Universum rund um das wikifolio "Runplugged Running Stocks" ,das weltweit in Unternehmen investieren soll, die - unserer Ansicht nach - langfristig vom Megatrend "Laufsport" profitieren. Die Investition kann in Form von Aktien und Anlagezertifikaten geschehen. Neben den Bereichen Ausrüstung, Tracking und Timing ist es geplant, auch den einen oder anderen Aspekt, der Unternehmen der Gesundheits- und Nahrungsmittelindustrie betrifft, zu integrieren. Es ist eine eher sehr langfristige Haltedauer der Wertpapiere vorgesehen, vereinzelt können jedoch auch (Stichwort: event-driven) kurzfristige Trades durchgeführt werden. Der Name Runplugged steht für die gleichnamige Sport/Wirtschaftsplattform von Christian Drastil Comm. mit Financial Literacy Laufapp, Website, Blog und vielen Tools. Ein wikifolio aus Unternehmen des Laufsportumfelds ist, unserer Meinung nach, eine perfekte Ergänzung des Runplugged-Sport/Wirtschafts-Spektrums.

>> Zum Runplugged Running Stocks Portfolio bei wikifolio.

Aktuelles zu den Companies (48h)
Social Trading Kommentare

DPInvestment
zu ADS (10.01.)

NEU AUFGENOMMEN: Aktie Adidas — — Die Aktie von Adidas befindet sich seit Anfang August in einer stetigen Kurskorrektur. Seit einigen Wochen stabilisiert sich der Wert wieder, somit wird die Aktie zunehmend attraktiver. Nach einer langen Rally seit Mitte 2015 erreichte die Aktie von Adidas ihren Höhepunkt bei 202,10 Euro und ging anschließend in eine Konsolidierung über. Mitte Dezember letzten Jahres erreichte die Aktie ein Verlaufstief von 165,05Euro. In dem Bereich gelang es anschließend, mit einem weiteren Verlaufstief um 165,00 Euro, einen Ansatz für einen Doppelboden zu etablieren, von wo aus das Papier des Sportartikelherstellers wieder deutlich zur Oberseite zulegen konnte. Die wichtigen Sportereignisse die dieses Jahr stattfinden, sind wichtig für die Marke und könnten den Umsatz auch langfristig weiter ankurbeln. Vorstandschef Kasper Rorsted betonte am Wochenende, Adidas will seine Online-Umsätze bis 2020 auf vier Milliarden Euro ausweiten. Derzeit erzielt der Konzern im Jahr rund eine Milliarde Euro mit dem Online-Handel. Aufgrund der beschriebenen Gegebenheiten, habe ich mich dazu entschlossen 20 Adidas Aktien zu kaufen. — —

Maerchenprinz
zu ADS (10.01.)

Unabhängig von der Kursentwicklung wird hier reduziert um gleichmäßiger zu gewichten und Cash fü andere Werte zu haben.

HeinzBecker
zu PUM (12.01.)

Mein Einstiegszeitpunkt bei PUMA war denkbar unglücklich... Ich halte die starke negative Kursreaktion für völlig übertrieben und glaube weiterhin an Kurse um 400 Euro.

DerProfessor
zu PUM (12.01.)

PUMA leidet unter Verkauf der KERING-Mehrheitsanteile. Solche Verkäufe sind aber oft strategisch und haben mit dem Inneren Wert nichts zu tun. Der Weg ist frei für neue taktische Spielchen und neue Mehrheitseigentümer :)

Tommi66
zu PUM (12.01.)

Wegen des Spin-Off von Puma durch Kering kam die Aktie mächtig unter Druc. Da sich fundamental allerdings nichts geändert hat, seh ich dies als eine günstige Einstiegsgelegenheit. Auf Sicht der nächsten Wochen kann es zwar sein, dass sich einige der Kering-Aktionäre, die Puma nun ins Depot gebucht bekommen davon trennen und somit erneut Druck auf die Aktie entstehen könnte, dies würde ich dann aber zum Verbilligen nutzen. Die Fußball-WM steht vor der Tür, der Streubesitz der Aktie steigt und die Kursziele der Analysten liegen ohnehin deutlich über dem aktuellen Kurs.

MZTrader
zu PUM (12.01.)

Kaufgrund: Kurspotential / Dividende # Kurspotential: +24% # KGV: 35,4 # Dividende: 0,36%

SebastianReese
zu PUM (12.01.)

Großaktionär Kering will bei Puma aussteigen. Das sorgt für einen kräftigen Rutsch zum Handelsstart. Wir sagen Danke und konnten die Aktie fast punktgenau am Tagestief einsammeln, um in der Folge schnelle 4% zu realisieren.

NIemandANderes
zu AAPL (10.01.)

Mit dem Verkauf der Apple Aktien konnten wir unsere geplanten Gewinne realisieren. Ein weiterer Antrieb für den Verkauf ist der momentane Akkuskandal, den das Unternehmen auch anerkannt hat. Des Weiteren möchten wir die liquiden Mittel, welche durch den Verkauf entstanden sind, für günstige Einstiege im Jahresanfang bereit halten.

Dave1995
zu GPRO (10.01.)

Aufgrund der Restruckturierung des Konzerns und der CEO comitmnet wird auf einen Turnaround gesetzt. Die Position bleibt aber gering.

ButterflyEFF
zu UA (10.01.)

Verkauf, da keine wirkliche Wende absehbar scheint, auch hier alles in die GE Wette



Random Partner

Deutsche Bank X-markets
Unser Hauptpartner mit "laufstarken" Zertifikaten, das "laufstark" in "Runplugged Laufstark". db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutsche Bank.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner



Dieses Shirt gratis? christian@runplugged.com (Selbstabholung)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-WM im Tr...

  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-Weltmeis...

  • Mit Spaß und Eifer dabei: Schüler Hindernis-XCROSS Münch...

  • Schüler Hindernis-XCROSS 2018 : Jeder bewältigte die Cro...

  • Baumanns Lauf der Woche: Wir sind Wolfserwartungsland!


Volksrunplugged

  • : OÖ, 20.OÖGKK Frauenlauf
  • : OÖ, 6.Erlebnislauf Ansfelden/Ritzlhof
  • : ST, 22.Int. HAGE Zirbitzkogel-Berglauf
  • : NÖ, 18.Int. Ruppersthaler Weintraubenlauf
  • : S, 21. Hofer Dorflauf & 2.Fuschlseehalbmarathon

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner