runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

04.03.2018

Mo Farah gewinnt Londoner Halbmarathon-Premiere (Vienna City Marathon)


Beim Lake Biwa Marathon in Japan fällt ein 35 Jahre alter Rekord

Mo Farah hat die Premiere des Londoner Halbmarathons gewonnen. Der britische Olympiasieger über 5.000 und 10.000 m, der sich inzwischen auf den Straßenlauf konzentriert und am 22. April beim London-Marathon gegen ein Weltklasse-Feld antreten wird, war in einem langen Endspurt nicht zu schlagen. Der 34-Jährige lief bei sonnigem aber kühlem Wetter eine für ihn nur mäßig starke Zeit von 61:40 Minuten. Sein Halbmarathon-Europarekord steht bei 59:32 Minuten. Zweiter wurde der London-Marathon-Sieger des vergangenen Jahres, Daniel Wanjiru (Kenia), in 61:43. Rang drei belegte der Schotte Callum Hawkins mit 61:45.

„Es ist schön, wieder in London vor diesen Zuschauern zu laufen. Ich war zuversichtlich, denn ich bin in guter Form. Ich weiß, dass ich im Halbmarathon stark bin. Aber der Marathon ist etwas ganz anderes“, sagte Mo Farah, der zuletzt mit seinem neuen Coach Gary Lough, dem Ehemann und früheren Trainer von Marathon-Weltrekordlerin Paula Radcliffe, in Äthiopien trainierte. Mo Farah ist bisher einen Marathon gelaufen: 2014 erreichte er dabei in London 2:08:21 Stunden und wurde Achter.

Das rein national besetzte Frauenrennen gewann in London Charlotte Purdue in 70:29 Minuten. Bei dem neuen Londoner Halbmarathon, dessen Strecke im östlichen Bereich der Metropole verläuft, gingen rund 11.000 Läufer an den Start. Aufgrund der Schneestürme in Großbritannien in den letzten Tagen wurde die Strecke erst am Samstag freigegeben.

Jake Robertson bricht Uralt-Rekord beim Lake Biwa-Marathon

Der Neuseeländer Jake Robertson hat beim Lake Biwa-Marathon in Japan einen 35 Jahre alten Landesrekord gebrochen: Bei seinem Debüt über die 42,195 km erreichte der 28-Jährige auf Anhieb eine starke Zeit von 2:08:26 Stunden und wurde damit bei dem reinen Männer-Eliterennen hinter den Kenianern Macharia Ndirangu (2:07:53) und VCM-Sieger Albert Korir (2:08:17) Dritter. 1983 hatte der Neuseeländer Rod Dixon bei seinem Sieg in New York den bisherigen Landesrekord von 2:08:59 Stunden aufgestellt.

VCM News. Text: JW / race-news-service.com

Im Original hier erschienen: Mo Farah gewinnt Londoner Halbmarathon-Premiere


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mo Farah beim London Marathon 2014 Michaelpuche / Shutterstock.com, (© shutterstock.com)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-WM im Tr...

  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-Weltmeis...

  • Mit Spaß und Eifer dabei: Schüler Hindernis-XCROSS Münch...

  • Schüler Hindernis-XCROSS 2018 : Jeder bewältigte die Cro...

  • Baumanns Lauf der Woche: Wir sind Wolfserwartungsland!


Volksrunplugged

  • 27.06.2018: NÖ, Tullner Rosenarcadelauf presented by Raiffeisen
  • 28.06.2018: W, 5.GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by Pro Planet
  • 28.06.2018: OÖ, 3rd IT Experts Run
  • 29.06.2018: ST, 24h-Lauf Irdning, Schullauf
  • 29.06.2018: ST, 24-Stunden-Irdning

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

04.03.2018

Mo Farah gewinnt Londoner Halbmarathon-Premiere (Vienna City Marathon)


Beim Lake Biwa Marathon in Japan fällt ein 35 Jahre alter Rekord

Mo Farah hat die Premiere des Londoner Halbmarathons gewonnen. Der britische Olympiasieger über 5.000 und 10.000 m, der sich inzwischen auf den Straßenlauf konzentriert und am 22. April beim London-Marathon gegen ein Weltklasse-Feld antreten wird, war in einem langen Endspurt nicht zu schlagen. Der 34-Jährige lief bei sonnigem aber kühlem Wetter eine für ihn nur mäßig starke Zeit von 61:40 Minuten. Sein Halbmarathon-Europarekord steht bei 59:32 Minuten. Zweiter wurde der London-Marathon-Sieger des vergangenen Jahres, Daniel Wanjiru (Kenia), in 61:43. Rang drei belegte der Schotte Callum Hawkins mit 61:45.

„Es ist schön, wieder in London vor diesen Zuschauern zu laufen. Ich war zuversichtlich, denn ich bin in guter Form. Ich weiß, dass ich im Halbmarathon stark bin. Aber der Marathon ist etwas ganz anderes“, sagte Mo Farah, der zuletzt mit seinem neuen Coach Gary Lough, dem Ehemann und früheren Trainer von Marathon-Weltrekordlerin Paula Radcliffe, in Äthiopien trainierte. Mo Farah ist bisher einen Marathon gelaufen: 2014 erreichte er dabei in London 2:08:21 Stunden und wurde Achter.

Das rein national besetzte Frauenrennen gewann in London Charlotte Purdue in 70:29 Minuten. Bei dem neuen Londoner Halbmarathon, dessen Strecke im östlichen Bereich der Metropole verläuft, gingen rund 11.000 Läufer an den Start. Aufgrund der Schneestürme in Großbritannien in den letzten Tagen wurde die Strecke erst am Samstag freigegeben.

Jake Robertson bricht Uralt-Rekord beim Lake Biwa-Marathon

Der Neuseeländer Jake Robertson hat beim Lake Biwa-Marathon in Japan einen 35 Jahre alten Landesrekord gebrochen: Bei seinem Debüt über die 42,195 km erreichte der 28-Jährige auf Anhieb eine starke Zeit von 2:08:26 Stunden und wurde damit bei dem reinen Männer-Eliterennen hinter den Kenianern Macharia Ndirangu (2:07:53) und VCM-Sieger Albert Korir (2:08:17) Dritter. 1983 hatte der Neuseeländer Rod Dixon bei seinem Sieg in New York den bisherigen Landesrekord von 2:08:59 Stunden aufgestellt.

VCM News. Text: JW / race-news-service.com

Im Original hier erschienen: Mo Farah gewinnt Londoner Halbmarathon-Premiere


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 3 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mo Farah beim London Marathon 2014 Michaelpuche / Shutterstock.com, (© shutterstock.com)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-WM im Tr...

  • INFINITE TRAILS World Championships: Erste Team-Weltmeis...

  • Mit Spaß und Eifer dabei: Schüler Hindernis-XCROSS Münch...

  • Schüler Hindernis-XCROSS 2018 : Jeder bewältigte die Cro...

  • Baumanns Lauf der Woche: Wir sind Wolfserwartungsland!


Volksrunplugged

  • 27.06.2018: NÖ, Tullner Rosenarcadelauf presented by Raiffeisen
  • 28.06.2018: W, 5.GLOBAL 2000 FAIRNESS RUN presented by Pro Planet
  • 28.06.2018: OÖ, 3rd IT Experts Run
  • 29.06.2018: ST, 24h-Lauf Irdning, Schullauf
  • 29.06.2018: ST, 24-Stunden-Irdning

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner