runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

22.04.2018

10 km Staatsmeistertitel an Andreas Vojta und Sandrina Illes (Vienna City Marathon)


Beide gewinnen überlegen Gold bei den Österreichischen Meisterschaften im 10 km-Straßenlauf

Titelverteidiger Andreas Vojta und Lokalmatadorin Sandrina Illes gewinnen jeweils überlegen die Goldmedaillen bei den Österreichischen Meisterschaften im 10km-Straßenlauf, die wie im Vorjahr im Rahmen des Hervis Vienna 10K ausgetragen wurden. Höhepunkte der Österreichischen Meisterschaften im 5km-Straßenlauf der Altersklasse U18 waren eine fantastische Leistung von Carina Reicht und ein spektakulärer „Ziel-Hochsprung“ von Lennart Holzinger.

Hier gibt es alle Ergebnisse vom Samstag.

Vorjahressieger Andreas Vojta (team2012.at) startete als Favorit in die Österreichischen Meisterschaften im 10km-Straßenlauf, die zum zweiten Mal in Folge im Rahmen des Hervis Vienna 10K ausgetragen wurden. Der Gerasdorfer setzte sich bei sommerlichen Temperaturen frühzeitig vom Rest des Feldes ab und beendete seinen Sololauf nach 29:58 Minuten. „Nach dem langen Trainingslager in Amerika ist der erste Wettkampf immer eine wichtige Standortbestimmung, weil man nicht genau weiß wo man steht. Deshalb bin ich heute sehr zufrieden mit meiner Leistung, ich habe mein Ziel erreicht. Die erste Hälfte war sehr gut, danach war es durch die Hitze nicht so einfach“, resümierte der 29-jährige Olympia-Teilnehmer von London in seiner ehemaligen Spezialdisziplin von 1.500m.

Hinter dem Titelverteidiger gewann Stephan Listabarth (DSG Wien) erneut die Silbermedaille. Der Oberösterreicher mit kenianischen Wurzeln, Isaac Kosgei (TGW Zehnkampf Union) sicherte sich vor den beiden Salzburger Zwillingen Manuel und Hans Peter Innerhofer die Bronzemedaille. „Ich bin froh, wieder fit zu sein. Nachdem ich eigentlich im Marathon debütieren wollte und aufgrund einer Verletzung zurückziehen musste, bin ich froh, doch noch beim VCM 2018 dabei gewesen zu sein“, war der Wiener Stephan Listabarth zufrieden.

Illes entscheidet Duell mit Pauer deutlich

Im Rennen der Frauen entschied Sandrina Illes (LV Marswiese) das erwartete Duell mit Nada Ina Pauer (SVS Leichtathletik) deutlich für sich. Die Niederösterreicherin sicherte sich in einer Zeit von 34:20 Minuten den vierten Staatsmeistertitel binnen der letzten zwölf Monate. Davor konnte die nationale Konkurrenz die Wienerin auch über 10.000m auf der Bahn, im Halbmarathon und im Crosslauf nicht besiegen. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Sieg, das war ein tolles Erlebnis mit dieser fantastischen Stimmung am Streckenrand. Es tut einfach gut, wenn immer wieder sein Name zugerufen wird“, jubelte Illes. Die in Deutschland lebende Pauer war auch mit Platz zwei sehr zufrieden, nachdem sie im Winter aufgrund einer Verletzung eine Trainingspause einlegen musste. „Es herrschte eine tolle Stimmung, ein richtig schönes Event, das sehr viel Spaß gemacht hat. Das war ein wichtiger Schritt zurück in Richtung Topform für mich.“ Das Stockerl komplettierte Triathletin Julia Hauser (SVS Leichtathletik).

Über 1.300 Läuferinnen und Läufer bei Vienna 10K

Zum zweiten Mal ging im Anschluss an die Nachwuchsläufe des Vienna City Marathon der Hervis 10K über die Bühne. 1.313 gemeldete Läuferinnen und Läufer absolvierten die zehn Kilometer lange Strecke von der Prater Hauptallee zur Ziellinie vor dem Burgtheater. Am schnellsten waren der Brite Bernie Spannagl (33:11 Minuten) und Valerie Moser (40:04 Minuten) aus Bayern bei den auch in den Abendstunden noch sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein im Ziel.

Carina Reicht verpasst ÖLV-Jugendrekord hauchdünn

Ein großartiges Rennen zeigte Nachwuchshoffnung Carina Reicht (run2gether), die sich im Alleingang die Goldmedaille bei den Österreichischen Meisterschaften im 5km-Straßenlauf der Altersklasse U18 holte. Trotz der hohen Temperaturen von 28°C verpasste sie in einer starken Zeit von 17:27 Minuten den bestehenden ÖLV-Jugendrekord von Lisa Maria Leutner aus dem Jahr 2005 nur um eine winzige Sekunde. Das Stockerl komplettierten Anna-Sophie Meusburger (Im Wald läuft’s) und Marie-Theres Gruber (Union Salzburg LA).

Bei den Burschen setzte sich Lennart Holzinger (ATV Irdning) auf den letzten Metern deutlich von Morgan Schusser (LAC Klagenfurt) ab und gewann in einer Zeit von 16:50 Minuten. Mit einem entschlossenen Sprung über das Zielband feierte er seinen tollen Sieg. Schusser rettete im Finish knapp die Silbermedaille vor Marcel Tobler (ULC Riverside Mödling).

Ergebnis Österreichische Meisterschaften 10km-Straßenlauf

Männer
1. Andreas Vojta (team2012.at) 29:58 Minuten
2. Stephan Listabarth (DSG Wien) 30:23 Minuten
3. Isaac Kosgei (TGW Zehnkampf Union) 30:55 Minuten
4. Manuel Innerhofer (LC Oberpinzgau) 31:07 Minuten
5. Hans Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) 31:10 Minuten
6. Mario Bauernfeind (KUS ÖBV Pro Team) 31:33 Minuten
7. Seid Endris (LCAV Jodl Packaging) 31:53 Minuten
8. Timon Theuer (DSG Wien) 32:00 Minuten
9. Edwin Kemboi (KLC) 32:03 Minuten
10. Christoph Sander (DSG Wien) 32:10 Minuten

Frauen
1. Sandrina Illes (Union St. Pölten) 34:20 Minuten
2. Nada Ina Pauer (SVS Leichtathletik) 35:10 Minuten
3. Julia Hauser (SVS Leichtathletik) 35:54 Minuten
4. Bernadette Schuster (SK Vöest) 36:52 Minuten
5. Julia Mayer (DSG Wien) 37:32 Minuten
6. Annabelle Konczer (DSG Wien) 37:48 Minuten
7. Franziska Füsselberger (ATUS Amstetten) 38:09 Minuten
8. Vera Mair (DSG Wien) 38:51 Minuten
9. Elisabeth Smolle (LTV Köflach) 38:53 Minuten
10. Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) 39:15 Minuten


Ergebnis Vienna 10K

Männer
1. Bernie Spannagl (GBR) 33:11 Minuten
2. Hans Wieser (AUT) 33:59 Minuten
3. Jannis Günther (GER) 35:24 Minuten

Frauen
1. Valiere Moser (GER) 40:04 Minuten
2. Adela Roszkowski (POL) 42:15 Minuten
3. Sabine Stangl (AUT) 44:10 Minuten


Ergebnis Österreichische Meisterschaften 5km-Straßenlauf (U18)

Burschen
1. Lennart Holzinger (ATV Irdning) 16:50 Minuten
2. Morgan Schusser (LAC Klagenfurt) 16:57 Minuten
3. Marcel Tobler (ULC Riverside Mödling) 16:58 Minuten

Mädchen
1. Carina Reicht (run2gether) 17:28 Minuten
2. Anna-Sophie Meusburger (Im Wald läuft`s) 18:30 Minuten
3. Marie-There Gruber (Union Salzburg LA) 20:16 Minuten

Teamwertung Männer
1. DSG Wien 1:34:33 Stunden (Stephan Listabarth,Timon Teuer, Christoph Sander)
2. Kolland Topsport Gaal 1:40:30 Stunden (Markus Hartinger, Robert Gruber, Thomas Heigl)
3. KUS ÖBV Pro Team (Mario Bauernfeind, Felix Schuhböck, Manfred Futterknecht)

Teamwertung Frauen
1. SVS Leichtathletik 1:52:44 Stunden (Nada Ina Pauer, Julia Hauser, Katharina Pesendorfer)
2. DSG Wien (Julia Mayer, Annabelle Konczer, Vera Mair)
3. LTV Köflach (Elisabeth Smolle, Sarah Riffel, Elisabeth Tomann)

Im Original hier erschienen: 10 km Staatsmeistertitel an Andreas Vojta und Sandrina Illes


Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Andreas Vojta




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • Sportsfreundin Sylvie im Interview: Da geht einiges

  • Interview: Ein Lauf mit Margit Auer

  • Läufer-Rätsel September 2018: Produktpaket von Orthomol ...

  • Städte laufend erkunden: Sightrunning und Sightjogging

  • Gesa Krause nach EM-Sieg: Der deutsche Rekord ist das nä...


Volksrunplugged

  • 19.08.2018: OÖ, 32.Sparkassen Sternsteinlauf
  • 24.08.2018: K, Wiener Städtische Wörthersee Nightrun
  • 25.08.2018: K, Dogging Hundelauf
  • 25.08.2018: K, Junior Marathon
  • 25.08.2018: K, Kleine Zeitung Familienlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

22.04.2018

10 km Staatsmeistertitel an Andreas Vojta und Sandrina Illes (Vienna City Marathon)


Beide gewinnen überlegen Gold bei den Österreichischen Meisterschaften im 10 km-Straßenlauf

Titelverteidiger Andreas Vojta und Lokalmatadorin Sandrina Illes gewinnen jeweils überlegen die Goldmedaillen bei den Österreichischen Meisterschaften im 10km-Straßenlauf, die wie im Vorjahr im Rahmen des Hervis Vienna 10K ausgetragen wurden. Höhepunkte der Österreichischen Meisterschaften im 5km-Straßenlauf der Altersklasse U18 waren eine fantastische Leistung von Carina Reicht und ein spektakulärer „Ziel-Hochsprung“ von Lennart Holzinger.

Hier gibt es alle Ergebnisse vom Samstag.

Vorjahressieger Andreas Vojta (team2012.at) startete als Favorit in die Österreichischen Meisterschaften im 10km-Straßenlauf, die zum zweiten Mal in Folge im Rahmen des Hervis Vienna 10K ausgetragen wurden. Der Gerasdorfer setzte sich bei sommerlichen Temperaturen frühzeitig vom Rest des Feldes ab und beendete seinen Sololauf nach 29:58 Minuten. „Nach dem langen Trainingslager in Amerika ist der erste Wettkampf immer eine wichtige Standortbestimmung, weil man nicht genau weiß wo man steht. Deshalb bin ich heute sehr zufrieden mit meiner Leistung, ich habe mein Ziel erreicht. Die erste Hälfte war sehr gut, danach war es durch die Hitze nicht so einfach“, resümierte der 29-jährige Olympia-Teilnehmer von London in seiner ehemaligen Spezialdisziplin von 1.500m.

Hinter dem Titelverteidiger gewann Stephan Listabarth (DSG Wien) erneut die Silbermedaille. Der Oberösterreicher mit kenianischen Wurzeln, Isaac Kosgei (TGW Zehnkampf Union) sicherte sich vor den beiden Salzburger Zwillingen Manuel und Hans Peter Innerhofer die Bronzemedaille. „Ich bin froh, wieder fit zu sein. Nachdem ich eigentlich im Marathon debütieren wollte und aufgrund einer Verletzung zurückziehen musste, bin ich froh, doch noch beim VCM 2018 dabei gewesen zu sein“, war der Wiener Stephan Listabarth zufrieden.

Illes entscheidet Duell mit Pauer deutlich

Im Rennen der Frauen entschied Sandrina Illes (LV Marswiese) das erwartete Duell mit Nada Ina Pauer (SVS Leichtathletik) deutlich für sich. Die Niederösterreicherin sicherte sich in einer Zeit von 34:20 Minuten den vierten Staatsmeistertitel binnen der letzten zwölf Monate. Davor konnte die nationale Konkurrenz die Wienerin auch über 10.000m auf der Bahn, im Halbmarathon und im Crosslauf nicht besiegen. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Sieg, das war ein tolles Erlebnis mit dieser fantastischen Stimmung am Streckenrand. Es tut einfach gut, wenn immer wieder sein Name zugerufen wird“, jubelte Illes. Die in Deutschland lebende Pauer war auch mit Platz zwei sehr zufrieden, nachdem sie im Winter aufgrund einer Verletzung eine Trainingspause einlegen musste. „Es herrschte eine tolle Stimmung, ein richtig schönes Event, das sehr viel Spaß gemacht hat. Das war ein wichtiger Schritt zurück in Richtung Topform für mich.“ Das Stockerl komplettierte Triathletin Julia Hauser (SVS Leichtathletik).

Über 1.300 Läuferinnen und Läufer bei Vienna 10K

Zum zweiten Mal ging im Anschluss an die Nachwuchsläufe des Vienna City Marathon der Hervis 10K über die Bühne. 1.313 gemeldete Läuferinnen und Läufer absolvierten die zehn Kilometer lange Strecke von der Prater Hauptallee zur Ziellinie vor dem Burgtheater. Am schnellsten waren der Brite Bernie Spannagl (33:11 Minuten) und Valerie Moser (40:04 Minuten) aus Bayern bei den auch in den Abendstunden noch sommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein im Ziel.

Carina Reicht verpasst ÖLV-Jugendrekord hauchdünn

Ein großartiges Rennen zeigte Nachwuchshoffnung Carina Reicht (run2gether), die sich im Alleingang die Goldmedaille bei den Österreichischen Meisterschaften im 5km-Straßenlauf der Altersklasse U18 holte. Trotz der hohen Temperaturen von 28°C verpasste sie in einer starken Zeit von 17:27 Minuten den bestehenden ÖLV-Jugendrekord von Lisa Maria Leutner aus dem Jahr 2005 nur um eine winzige Sekunde. Das Stockerl komplettierten Anna-Sophie Meusburger (Im Wald läuft’s) und Marie-Theres Gruber (Union Salzburg LA).

Bei den Burschen setzte sich Lennart Holzinger (ATV Irdning) auf den letzten Metern deutlich von Morgan Schusser (LAC Klagenfurt) ab und gewann in einer Zeit von 16:50 Minuten. Mit einem entschlossenen Sprung über das Zielband feierte er seinen tollen Sieg. Schusser rettete im Finish knapp die Silbermedaille vor Marcel Tobler (ULC Riverside Mödling).

Ergebnis Österreichische Meisterschaften 10km-Straßenlauf

Männer
1. Andreas Vojta (team2012.at) 29:58 Minuten
2. Stephan Listabarth (DSG Wien) 30:23 Minuten
3. Isaac Kosgei (TGW Zehnkampf Union) 30:55 Minuten
4. Manuel Innerhofer (LC Oberpinzgau) 31:07 Minuten
5. Hans Peter Innerhofer (LC Oberpinzgau) 31:10 Minuten
6. Mario Bauernfeind (KUS ÖBV Pro Team) 31:33 Minuten
7. Seid Endris (LCAV Jodl Packaging) 31:53 Minuten
8. Timon Theuer (DSG Wien) 32:00 Minuten
9. Edwin Kemboi (KLC) 32:03 Minuten
10. Christoph Sander (DSG Wien) 32:10 Minuten

Frauen
1. Sandrina Illes (Union St. Pölten) 34:20 Minuten
2. Nada Ina Pauer (SVS Leichtathletik) 35:10 Minuten
3. Julia Hauser (SVS Leichtathletik) 35:54 Minuten
4. Bernadette Schuster (SK Vöest) 36:52 Minuten
5. Julia Mayer (DSG Wien) 37:32 Minuten
6. Annabelle Konczer (DSG Wien) 37:48 Minuten
7. Franziska Füsselberger (ATUS Amstetten) 38:09 Minuten
8. Vera Mair (DSG Wien) 38:51 Minuten
9. Elisabeth Smolle (LTV Köflach) 38:53 Minuten
10. Cornelia Wohlfahrt (LAC Klagenfurt) 39:15 Minuten


Ergebnis Vienna 10K

Männer
1. Bernie Spannagl (GBR) 33:11 Minuten
2. Hans Wieser (AUT) 33:59 Minuten
3. Jannis Günther (GER) 35:24 Minuten

Frauen
1. Valiere Moser (GER) 40:04 Minuten
2. Adela Roszkowski (POL) 42:15 Minuten
3. Sabine Stangl (AUT) 44:10 Minuten


Ergebnis Österreichische Meisterschaften 5km-Straßenlauf (U18)

Burschen
1. Lennart Holzinger (ATV Irdning) 16:50 Minuten
2. Morgan Schusser (LAC Klagenfurt) 16:57 Minuten
3. Marcel Tobler (ULC Riverside Mödling) 16:58 Minuten

Mädchen
1. Carina Reicht (run2gether) 17:28 Minuten
2. Anna-Sophie Meusburger (Im Wald läuft`s) 18:30 Minuten
3. Marie-There Gruber (Union Salzburg LA) 20:16 Minuten

Teamwertung Männer
1. DSG Wien 1:34:33 Stunden (Stephan Listabarth,Timon Teuer, Christoph Sander)
2. Kolland Topsport Gaal 1:40:30 Stunden (Markus Hartinger, Robert Gruber, Thomas Heigl)
3. KUS ÖBV Pro Team (Mario Bauernfeind, Felix Schuhböck, Manfred Futterknecht)

Teamwertung Frauen
1. SVS Leichtathletik 1:52:44 Stunden (Nada Ina Pauer, Julia Hauser, Katharina Pesendorfer)
2. DSG Wien (Julia Mayer, Annabelle Konczer, Vera Mair)
3. LTV Köflach (Elisabeth Smolle, Sarah Riffel, Elisabeth Tomann)

Im Original hier erschienen: 10 km Staatsmeistertitel an Andreas Vojta und Sandrina Illes


Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Andreas Vojta




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Sportsfreundin Sylvie im Interview: Da geht einiges

  • Interview: Ein Lauf mit Margit Auer

  • Läufer-Rätsel September 2018: Produktpaket von Orthomol ...

  • Städte laufend erkunden: Sightrunning und Sightjogging

  • Gesa Krause nach EM-Sieg: Der deutsche Rekord ist das nä...


Volksrunplugged

  • 19.08.2018: OÖ, 32.Sparkassen Sternsteinlauf
  • 24.08.2018: K, Wiener Städtische Wörthersee Nightrun
  • 25.08.2018: K, Dogging Hundelauf
  • 25.08.2018: K, Junior Marathon
  • 25.08.2018: K, Kleine Zeitung Familienlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner