runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

Strahlender Super-Samstag eröffnet VCM-Wochenende (Vienna City Marathon)


Tolles Gesamtmeldeergebnis von 41.919 Meldungen für den 35. Vienna City Marathon

Super Wetter, super Leistungen, super Stimmung: Der „Super-Samstag“ eröffnete bei strahlenden Bedingungen das sportliche Geschehen beim Vienna City Marathon mit sechs Bewerben. Fast 90 Minuten durchgehend wurden im Ziel auf der Ringstraße vor dem Burgtheater die Teilnehmer auf den letzten Metern bejubelt. Der Coca-Cola Inclusion Run über 800 Meter, der SanLucar Kinderlauf über 2 Kilometer, der #GETMOVIN Jugendlauf über 5 Kilometer, der Hervis Vienna 10K sowie die Österreichischen Meisterschaften im 10 Kilometer Straßenlauf und 5 Kilometer Straßenlauf für U18-Sportler sorgen für ein sportliches Opening in großer Vielfalt und bei großartiger Stimmung.

Hier gibt es die Ergebnisse.

Mit einem Letztstand von 41.919 Meldungen in allen Bewerben gibt es zum sechsten Mal in Folge ein Ergebnis über der 40.000er-Marke.

Meldezahlen im Detail

Marathon 8.304
Halbmarathon 14.273
Staffelmarathon 14.580 (=3.645 Teams)
#GETMOVIN Jugendlauf 779
SanLucar Kinderlauf 1.832
Hervis Vienna 10K 1.313
ÖM 10 km 274
ÖM 5 km (U18) 52
Coca-Cola Inclusion Run 512
Gesamt 41.919



Bei Kaiserwetter ist der sportliche Auftakt des 35. Vienna City Marathon bestens gelungen. Rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Coca-Cola Inclusive Run sorgten für den emotionalen Auftakt in die Samstags-Bewerbe. Nach den stimmungsvollen Nachwuchsläufen sorgten Andreas Vojta und Sandrina Illes für die sportlichen Höhepunkte. Sie sind die neuen Österreichischen Meister im 10km-Straßenlauf.

1.313 Läuferinnen und Läufer genossen bei der zweiten Auflage des Hervis Vienna 10K eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre. Der strahlende Sonnenschein und die sommerlichen Temperaturen von rund 28°C trieben den Aktiven zwar den Schweiß auf die Stirn, dafür genossen sie die Unterstützung von außergewöhnlich vielen Zuschauern entlang der Strecke und auf den Tribünen entlang der Zielgerade. Bernie Spannagl aus Großbritannien (33:11 Minuten) und Valerie Moser (40:04 Minuten) absolvierten die Strecke von der Prater Hauptallee zum Burgtheater im Feld der Freizeitsportler am schnellsten. Wie im Vorjahr trug der ÖLV im Rahmen des Hervis Vienna 10K die Staatsmeisterschaften im 10km-Straßenlauf aus. Andreas Vojta (29:58 Minuten) und Sandrina Illes (34:20 Minuten) sicherten sich die Goldmedaillen. Österreichische Meister im 5km-Straßenlauf der Altersklasse U18 wurden Carina Reicht, die den ÖLV-Jugendrekord nur um eine Sekunde verpasste, und Lennart Holzinger (ATV Irdning).

Fantastische Stimmung bei emotionsreichen Nachwuchsläufen

Die traumhaften Bedingungen genossen auch die über 2.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am #GETMOVIN Jugendlauf und am SanLucar Kinderlauf. Die älteren absolvierten eine fünf Kilometer lange Strecke mit Start auf der Prater Hauptallee auf Höhe des berühmten Riesenrads. Die Kleineren gingen auf der Ringstraße auf Höhe des Stadtparks ins Rennen und absolvierten ein 2,2 Kilometer langes Rennen. Philipp Ertl (17:59 Minuten) und Jessica Baumann (20:27 Minuten) sowie Benedek Makray (8:12 Minuten) und Elisa Maria Gigerl (8:52 Minuten) überquerten die Ziellinie jeweils als Erste. Viel mehr als die Laufzeiten standen aber das grandiose Lauferlebnis im Rahmen der bedeutendsten Laufveranstaltung Österreichs, die motivierende Stimmung der Tausenden Zuschauer am Streckenrand und die unvergesslichen Emotionen des laufenden Nachwuchses im Vordergrund.

Eine starke Botschaft für gesellschaftliche Inklusion

Die ersten auf der Strecke waren am Samstagnachmittag die über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Coca-Cola Inclusive Run, die gemeinsam ein starkes Zeichen für gesellschaftliche Inklusion setzten! Hauptprotagonisten des rund 800 Meter langen Laufs entlang des Rings vom Heldentor bis zum Burgtheater waren Sportlerinnen und Sportler mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung. Sie alle wurden im Ziel von VCM-Maskottchen Stari, einem Spalier an Cheerleadern und einem Schild mit der Aufschrift „Wir alle sind Gewinner“ empfangen. Erneut wurde eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass das Miteinander auf keiner anderen Bühne so intensiv gelebt wird wie im Sport. Die Österreichischen Lotterien spendeten für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer 10€ für Special Olympics Österreich, die größte Sportbewegung für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, die heuer ihr 50-jähriges Bestehen feiert.

Ergebnis Österreichische Meisterschaften 10km-Straßenlauf

Männer

1. Andreas Vojta (team2012.at) 29:58 Minuten
2. Stephan Listabarth (DSG Wien) 30:23 Minuten
3. Isaac Kosgei (TGW Zehnkampf Union) 30:55 Minuten

Frauen

1. Sandrina Illes (Union St. Pölten) 34:20 Minuten
2. Nada Ina Pauer (SVS Leichtathletik) 35:10 Minuten
3. Julia Hauser (SVS Leichtathletik) 35:54 Minuten

Ergebnis Hervis Vienna 10K

Männer

1. Bernie Spannagl (GBR) 33:11 Minuten
2. Hans Wieser (AUT) 33:59 Minuten
3. Jannis Günther (GER) 35:24 Minuten

Frauen

1. Valiere Moser (GER) 40:04 Minuten
2. Adela Roszkowski (POL) 42:15 Minuten
3. Sabine Stangl (AUT) 44:10 Minuten

Ergebnis Österreichische Meisterschaften 5km-Straßenlauf (U18)

Burschen

1. Lennart Holzinger (ATV Irdning) 16:50 Minuten
2. Morgan Schusser (LAC Klagenfurt) 16:57 Minuten
3. Marcel Tobler (ULC Riverside Mödling) 16:58 Minuten

Mädchen

1. Carina Reicht (run2gether) 17:28 Minuten
2. Anna-Sophie Meusburger (Im Wald läuft`s) 18:30 Minuten
3. Marie-There Gruber (Union Salzburg LA) 20:16 Minuten

Ergebnis #GETMOVIN Jugendlauf

Burschen

1. Philipp Ertl (AUT) 17:59 Minuten
2. Tomi Bajc (SLO) 18:27 Minuten
3. Gregory Ferdinand Fritthum (AUT) 18:29 Minuten

Mädchen

1. Jessica Baumann (AUT) 20:27 Minuten
2. Ajda Slapsak (SLO) 20:49 Minuten
3. Luna Windsperger (AUT) 20:49 Minuten

Ergebnis SanLucar Kinderlauf

Burschen

1. Benedek Makray (HUN) 8:12 Minuten
2. Sebastian Ambrosch (AUT) 8:12 Minuten
3. Timo Hinterndorfer (AUT) 8:29 Minuten

Mädchen

1. Elisa Maria Gigerl (AUT) 8:52 Minuten
2. Ziva Slapsak (SLO) 8:58 Minuten
3. Tatjana Huf (AUT) 9:07 Minuten

Im Original hier erschienen: Strahlender Super-Samstag eröffnet VCM-Wochenende


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

VCM 2018




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • So werden Sie drinnen fit: Die besten Alternativen zum O...

  • Erfahrungsbericht vom Mega Marsch: So weit die Füße tragen

  • Reda Rewoolution Merino 140 M's: Mein blaues Lieblingsshirt

  • Dauertest: Daumen hoch für GripGrab Running Thermo

  • Baumanns Lauf der Woche: Das Trainingsmittel, das Freude...


Volksrunplugged

  • : NÖ, 22.Klosterneuburger Adventlauf
  • : B, 4.Adventlauf Neusiedl am See
  • : NÖ, 10. Adventlauf Grafenegg
  • : V, 49.Int. Crosslaufserie, 2. Lauf
  • : NÖ, 21.Waldviertler Crosslaufserie 2018/19 - 5. Lauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Strahlender Super-Samstag eröffnet VCM-Wochenende (Vienna City Marathon)


Tolles Gesamtmeldeergebnis von 41.919 Meldungen für den 35. Vienna City Marathon

Super Wetter, super Leistungen, super Stimmung: Der „Super-Samstag“ eröffnete bei strahlenden Bedingungen das sportliche Geschehen beim Vienna City Marathon mit sechs Bewerben. Fast 90 Minuten durchgehend wurden im Ziel auf der Ringstraße vor dem Burgtheater die Teilnehmer auf den letzten Metern bejubelt. Der Coca-Cola Inclusion Run über 800 Meter, der SanLucar Kinderlauf über 2 Kilometer, der #GETMOVIN Jugendlauf über 5 Kilometer, der Hervis Vienna 10K sowie die Österreichischen Meisterschaften im 10 Kilometer Straßenlauf und 5 Kilometer Straßenlauf für U18-Sportler sorgen für ein sportliches Opening in großer Vielfalt und bei großartiger Stimmung.

Hier gibt es die Ergebnisse.

Mit einem Letztstand von 41.919 Meldungen in allen Bewerben gibt es zum sechsten Mal in Folge ein Ergebnis über der 40.000er-Marke.

Meldezahlen im Detail

Marathon 8.304
Halbmarathon 14.273
Staffelmarathon 14.580 (=3.645 Teams)
#GETMOVIN Jugendlauf 779
SanLucar Kinderlauf 1.832
Hervis Vienna 10K 1.313
ÖM 10 km 274
ÖM 5 km (U18) 52
Coca-Cola Inclusion Run 512
Gesamt 41.919



Bei Kaiserwetter ist der sportliche Auftakt des 35. Vienna City Marathon bestens gelungen. Rund 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Coca-Cola Inclusive Run sorgten für den emotionalen Auftakt in die Samstags-Bewerbe. Nach den stimmungsvollen Nachwuchsläufen sorgten Andreas Vojta und Sandrina Illes für die sportlichen Höhepunkte. Sie sind die neuen Österreichischen Meister im 10km-Straßenlauf.

1.313 Läuferinnen und Läufer genossen bei der zweiten Auflage des Hervis Vienna 10K eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre. Der strahlende Sonnenschein und die sommerlichen Temperaturen von rund 28°C trieben den Aktiven zwar den Schweiß auf die Stirn, dafür genossen sie die Unterstützung von außergewöhnlich vielen Zuschauern entlang der Strecke und auf den Tribünen entlang der Zielgerade. Bernie Spannagl aus Großbritannien (33:11 Minuten) und Valerie Moser (40:04 Minuten) absolvierten die Strecke von der Prater Hauptallee zum Burgtheater im Feld der Freizeitsportler am schnellsten. Wie im Vorjahr trug der ÖLV im Rahmen des Hervis Vienna 10K die Staatsmeisterschaften im 10km-Straßenlauf aus. Andreas Vojta (29:58 Minuten) und Sandrina Illes (34:20 Minuten) sicherten sich die Goldmedaillen. Österreichische Meister im 5km-Straßenlauf der Altersklasse U18 wurden Carina Reicht, die den ÖLV-Jugendrekord nur um eine Sekunde verpasste, und Lennart Holzinger (ATV Irdning).

Fantastische Stimmung bei emotionsreichen Nachwuchsläufen

Die traumhaften Bedingungen genossen auch die über 2.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am #GETMOVIN Jugendlauf und am SanLucar Kinderlauf. Die älteren absolvierten eine fünf Kilometer lange Strecke mit Start auf der Prater Hauptallee auf Höhe des berühmten Riesenrads. Die Kleineren gingen auf der Ringstraße auf Höhe des Stadtparks ins Rennen und absolvierten ein 2,2 Kilometer langes Rennen. Philipp Ertl (17:59 Minuten) und Jessica Baumann (20:27 Minuten) sowie Benedek Makray (8:12 Minuten) und Elisa Maria Gigerl (8:52 Minuten) überquerten die Ziellinie jeweils als Erste. Viel mehr als die Laufzeiten standen aber das grandiose Lauferlebnis im Rahmen der bedeutendsten Laufveranstaltung Österreichs, die motivierende Stimmung der Tausenden Zuschauer am Streckenrand und die unvergesslichen Emotionen des laufenden Nachwuchses im Vordergrund.

Eine starke Botschaft für gesellschaftliche Inklusion

Die ersten auf der Strecke waren am Samstagnachmittag die über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Coca-Cola Inclusive Run, die gemeinsam ein starkes Zeichen für gesellschaftliche Inklusion setzten! Hauptprotagonisten des rund 800 Meter langen Laufs entlang des Rings vom Heldentor bis zum Burgtheater waren Sportlerinnen und Sportler mit körperlicher oder geistiger Beeinträchtigung. Sie alle wurden im Ziel von VCM-Maskottchen Stari, einem Spalier an Cheerleadern und einem Schild mit der Aufschrift „Wir alle sind Gewinner“ empfangen. Erneut wurde eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass das Miteinander auf keiner anderen Bühne so intensiv gelebt wird wie im Sport. Die Österreichischen Lotterien spendeten für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer 10€ für Special Olympics Österreich, die größte Sportbewegung für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, die heuer ihr 50-jähriges Bestehen feiert.

Ergebnis Österreichische Meisterschaften 10km-Straßenlauf

Männer

1. Andreas Vojta (team2012.at) 29:58 Minuten
2. Stephan Listabarth (DSG Wien) 30:23 Minuten
3. Isaac Kosgei (TGW Zehnkampf Union) 30:55 Minuten

Frauen

1. Sandrina Illes (Union St. Pölten) 34:20 Minuten
2. Nada Ina Pauer (SVS Leichtathletik) 35:10 Minuten
3. Julia Hauser (SVS Leichtathletik) 35:54 Minuten

Ergebnis Hervis Vienna 10K

Männer

1. Bernie Spannagl (GBR) 33:11 Minuten
2. Hans Wieser (AUT) 33:59 Minuten
3. Jannis Günther (GER) 35:24 Minuten

Frauen

1. Valiere Moser (GER) 40:04 Minuten
2. Adela Roszkowski (POL) 42:15 Minuten
3. Sabine Stangl (AUT) 44:10 Minuten

Ergebnis Österreichische Meisterschaften 5km-Straßenlauf (U18)

Burschen

1. Lennart Holzinger (ATV Irdning) 16:50 Minuten
2. Morgan Schusser (LAC Klagenfurt) 16:57 Minuten
3. Marcel Tobler (ULC Riverside Mödling) 16:58 Minuten

Mädchen

1. Carina Reicht (run2gether) 17:28 Minuten
2. Anna-Sophie Meusburger (Im Wald läuft`s) 18:30 Minuten
3. Marie-There Gruber (Union Salzburg LA) 20:16 Minuten

Ergebnis #GETMOVIN Jugendlauf

Burschen

1. Philipp Ertl (AUT) 17:59 Minuten
2. Tomi Bajc (SLO) 18:27 Minuten
3. Gregory Ferdinand Fritthum (AUT) 18:29 Minuten

Mädchen

1. Jessica Baumann (AUT) 20:27 Minuten
2. Ajda Slapsak (SLO) 20:49 Minuten
3. Luna Windsperger (AUT) 20:49 Minuten

Ergebnis SanLucar Kinderlauf

Burschen

1. Benedek Makray (HUN) 8:12 Minuten
2. Sebastian Ambrosch (AUT) 8:12 Minuten
3. Timo Hinterndorfer (AUT) 8:29 Minuten

Mädchen

1. Elisa Maria Gigerl (AUT) 8:52 Minuten
2. Ziva Slapsak (SLO) 8:58 Minuten
3. Tatjana Huf (AUT) 9:07 Minuten

Im Original hier erschienen: Strahlender Super-Samstag eröffnet VCM-Wochenende


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

VCM 2018




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • So werden Sie drinnen fit: Die besten Alternativen zum O...

  • Erfahrungsbericht vom Mega Marsch: So weit die Füße tragen

  • Reda Rewoolution Merino 140 M's: Mein blaues Lieblingsshirt

  • Dauertest: Daumen hoch für GripGrab Running Thermo

  • Baumanns Lauf der Woche: Das Trainingsmittel, das Freude...


Volksrunplugged

  • : NÖ, 22.Klosterneuburger Adventlauf
  • : B, 4.Adventlauf Neusiedl am See
  • : NÖ, 10. Adventlauf Grafenegg
  • : V, 49.Int. Crosslaufserie, 2. Lauf
  • : NÖ, 21.Waldviertler Crosslaufserie 2018/19 - 5. Lauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner