runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

Inbox: Lemawork Ketema siegt beim C-Run


20.10.2018

Zugemailt von / gefunden bei: C-Run (runplugged-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch runplugged.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Bei herbstlicher Stimmung begaben sich heute, zum Ende der Laufsaison, pünktlich mit dem Startsignal, um 10:55 Uhr knapp 600 Läufer auf die Strecke von Wiens einzigem Viertelmarathon. Der Start war direkt bei WIEN MITTE The Mall, die Strecke führte an zahlreichen altehrwürdigen Bauten vorbei bis hin zum Donauufer vor der Millennium City.  Erster Sieger der neuen Veranstaltung wurde Österreichs aktuell schnellster Marathonläufer Ketema Lemawork. Der Bronzegewinner im Marathonteam, der diesjährigen Europameisterschaft, war eine Klasse für sich und distanzierte seine Verfolger klar. Bei den Damen sicherte sich Diana Berisa-Klusoczk den Sieg.

Eingeheizt wurde den TeilnehmerInnen des C-RUNs vom Radiosender 88.6., der die vielen LäuferInnen bei Start- und Ziel mit musikalischen Klängen motivierte. Vor dem Start des ersten C-RUNs 10.55 sorgten Holmes Place Trainer für das richtige Warm-Up. Getreu dem Motto „Erst Laufen und dann Kaufen“, konnten die Teilnehmer nach dem Lauf noch  im Fitnesscenter Holmes Place, Garderoben und Duschen nutzen, sich beim vielfältigen Gastronomieangebot die richtige Stärkung  holen und in den über 100 Shops internationaler Top-Marken, in Österreichs modernsten Shopping- und Entertainmentcenter, der Millennium City,  einkaufen gehen.

Veranstalter Jürgen Smrz freute sich über die erfolgreiche Premiere der Veranstaltung: „Gemeinsam mit den beiden Centern WIEN MITTE The Mall und der Millennium City konnten wir mit Wiens einzigem Viertelmarathon ein tolles neues Highlight zum Saisonschluss schaffen. Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!“

Viele glückliche Gesichter

Im Ziel durfte sich jeder Finisher über eine Erinnerungsmedaille freuen. Siegerin des ersten C-RUNs 10.55 darf sich Diana Berisa-Klusoczk mit einer Zeit von 43:44,7min nennen, bei den Herren war Ketema Lemawork der Schnellste, er finishte mit einer Zeit von 32:27,6 min. Da der Teamspirit bei der neu konzeptionierten Veranstaltung hochgeschrieben wird, konnten die TeilnehmerInnen entweder zu zweit einen Halbmarathon oder zu viert einen ganzen Marathon absolvieren. Für die Gesamtwertung wurden die einzelnen Zeiten der Teammitglieder addiert, umso die jeweilige Marathondistanz, zu erreichen. Schnellstes Team über die Halbmarathondistanz wurde „7 Bia san a a Schnitzl“. Marathonsieger darf sich das Team „Rudern & 2B Active, 2B HEMP“ nennen.

Lemawork Ketema siegt beim C-Run



Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner



Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa


Related Stories

Mayr-Melnhof und Rosenbauer vs. RHI und Wienerberger – kommentierter KW 42 Peer Group Watch Zykliker Österreich


O2 und Deutsche Telekom vs. Alcatel-Lucent und – kommentierter KW 42 Peer Group Watch Telekom


bet-at-home.com und Fabasoft vs. FACC und Polytec – kommentierter KW 42 Peer Group Watch OÖ10 Members


OMV und Fuchs Petrolub vs. SBO und Apache Corp. – kommentierter KW 42 Peer Group Watch Ölindustrie


Procter & Gamble und Johnson & Johnson vs. Apple und Microsoft – kommentierter KW 42 Peer Group Watch MSCI World Biggest 10


Air Berlin und Airbus Group vs. Thomas Cook Group und Kuoni – kommentierter KW 42 Peer Group Watch Luftfahrt & Reise


Inbox: Bodenbildung wird noch abgewartet, dann zugekauft


Inbox: ATX charttechnisch: Abwärtstrend bleibt weiterhin bestehen


Inbox: Hohe Volatilität sollte vorerst bleiben





runplugged-mashup
  • Jahresrückblick 2018: Das ist unser Fotograf Benjamin Lau

  • Jahresrückblick 2018: Die schönsten Lauffotos 2018 von B...

  • Sportberichte

  • Buchprojekt

  • Windjacken im Test: Die besten Windjacken für Läufer


Volksrunplugged

  • : NÖ, Deutsch-Wagramer Crosslauf
  • : NÖ, 21.Waldviertler Crosslaufserie 2018/19 - 3. Lauf
  • : OÖ, 14. Steyrer Sparkasse Christkindl-Lauf
  • : NÖ, 4. Schwadorfer Adventlauf
  • : NÖ, 33.Krampuslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner


Inbox: Lemawork Ketema siegt beim C-Run


20.10.2018

Zugemailt von / gefunden bei: C-Run (runplugged-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch runplugged.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Bei herbstlicher Stimmung begaben sich heute, zum Ende der Laufsaison, pünktlich mit dem Startsignal, um 10:55 Uhr knapp 600 Läufer auf die Strecke von Wiens einzigem Viertelmarathon. Der Start war direkt bei WIEN MITTE The Mall, die Strecke führte an zahlreichen altehrwürdigen Bauten vorbei bis hin zum Donauufer vor der Millennium City.  Erster Sieger der neuen Veranstaltung wurde Österreichs aktuell schnellster Marathonläufer Ketema Lemawork. Der Bronzegewinner im Marathonteam, der diesjährigen Europameisterschaft, war eine Klasse für sich und distanzierte seine Verfolger klar. Bei den Damen sicherte sich Diana Berisa-Klusoczk den Sieg.

Eingeheizt wurde den TeilnehmerInnen des C-RUNs vom Radiosender 88.6., der die vielen LäuferInnen bei Start- und Ziel mit musikalischen Klängen motivierte. Vor dem Start des ersten C-RUNs 10.55 sorgten Holmes Place Trainer für das richtige Warm-Up. Getreu dem Motto „Erst Laufen und dann Kaufen“, konnten die Teilnehmer nach dem Lauf noch  im Fitnesscenter Holmes Place, Garderoben und Duschen nutzen, sich beim vielfältigen Gastronomieangebot die richtige Stärkung  holen und in den über 100 Shops internationaler Top-Marken, in Österreichs modernsten Shopping- und Entertainmentcenter, der Millennium City,  einkaufen gehen.

Veranstalter Jürgen Smrz freute sich über die erfolgreiche Premiere der Veranstaltung: „Gemeinsam mit den beiden Centern WIEN MITTE The Mall und der Millennium City konnten wir mit Wiens einzigem Viertelmarathon ein tolles neues Highlight zum Saisonschluss schaffen. Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!“

Viele glückliche Gesichter

Im Ziel durfte sich jeder Finisher über eine Erinnerungsmedaille freuen. Siegerin des ersten C-RUNs 10.55 darf sich Diana Berisa-Klusoczk mit einer Zeit von 43:44,7min nennen, bei den Herren war Ketema Lemawork der Schnellste, er finishte mit einer Zeit von 32:27,6 min. Da der Teamspirit bei der neu konzeptionierten Veranstaltung hochgeschrieben wird, konnten die TeilnehmerInnen entweder zu zweit einen Halbmarathon oder zu viert einen ganzen Marathon absolvieren. Für die Gesamtwertung wurden die einzelnen Zeiten der Teammitglieder addiert, umso die jeweilige Marathondistanz, zu erreichen. Schnellstes Team über die Halbmarathondistanz wurde „7 Bia san a a Schnitzl“. Marathonsieger darf sich das Team „Rudern & 2B Active, 2B HEMP“ nennen.

Lemawork Ketema siegt beim C-Run



Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner



Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa


Related Stories

Mayr-Melnhof und Rosenbauer vs. RHI und Wienerberger – kommentierter KW 42 Peer Group Watch Zykliker Österreich


O2 und Deutsche Telekom vs. Alcatel-Lucent und – kommentierter KW 42 Peer Group Watch Telekom


bet-at-home.com und Fabasoft vs. FACC und Polytec – kommentierter KW 42 Peer Group Watch OÖ10 Members


OMV und Fuchs Petrolub vs. SBO und Apache Corp. – kommentierter KW 42 Peer Group Watch Ölindustrie


Procter & Gamble und Johnson & Johnson vs. Apple und Microsoft – kommentierter KW 42 Peer Group Watch MSCI World Biggest 10


Air Berlin und Airbus Group vs. Thomas Cook Group und Kuoni – kommentierter KW 42 Peer Group Watch Luftfahrt & Reise


Inbox: Bodenbildung wird noch abgewartet, dann zugekauft


Inbox: ATX charttechnisch: Abwärtstrend bleibt weiterhin bestehen


Inbox: Hohe Volatilität sollte vorerst bleiben





runplugged-mashup
  • Jahresrückblick 2018: Das ist unser Fotograf Benjamin Lau

  • Jahresrückblick 2018: Die schönsten Lauffotos 2018 von B...

  • Sportberichte

  • Buchprojekt

  • Windjacken im Test: Die besten Windjacken für Läufer


Volksrunplugged

  • : NÖ, Deutsch-Wagramer Crosslauf
  • : NÖ, 21.Waldviertler Crosslaufserie 2018/19 - 3. Lauf
  • : OÖ, 14. Steyrer Sparkasse Christkindl-Lauf
  • : NÖ, 4. Schwadorfer Adventlauf
  • : NÖ, 33.Krampuslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner