runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

26.03.2019

Dein VCM-Trainingsfinale (Vienna City Marathon)


Gehe gesund an den Start. Finde deinen Laufrhythmus. Lass die Kraft kommen.

Weniger als zwei Wochen bis zum Vienna City Marathon. Bei zehntausenden Läuferinnen und Läufern steigt die Vorfreude. Am Wichtigsten: Voraussetzung für jeden Teilnehmer auf jeder Distanz ist Gesundheit.

Gerade wenn mit näher rückendem Start die Motivation steigt, gilt es zu beachten: Versäumte Trainings von früher – ob wegen Verletzungen, Grippe oder Kälte – können mit besonderer Anstrengung kurz vor dem Lauf nicht nachgeholt werden. Jetzt ist die Zeit, das Trainingspensum zu reduzieren. Die langen Trainingsläufe sind jetzt nicht mehr nötig und würden zu stark belasten. Wichtig ist es, den Laufrhythmus für das geplante Rennen zu finden – zum Beispiel beim Finale der VCM Training Runs am Sonntag, 31. März an der Alten Donau. Spiele im Training mit deinem Renntempo und blicke optimistisch auf den Lauf voraus. Falls deine Vorbereitung nicht nach Wunsch verlaufen ist: Wirf einen ehrlichen Blick auf deine Form und adaptiere deine Ziele.

Hör auf deinen Körper, nimm Schmerzen oder vermeintlich harmlose Infekte ernst. Lass dich im Zweifelsfall untersuchen und verwende Medikamente nur nach entsprechender Diagnose. Überlastungen von Muskeln und Sehnen lassen sich jetzt von Physiotherapeuten noch gut behandeln. Laufen produziert Gesundheit in jeder Hinsicht, das kann gar nicht oft genug betont werden. Aber ein akut kranker oder überlasteter Körper soll nicht trainieren oder Rennen laufen. Lies dir diese Infos von VCM Medical Director Dr. Christian Gäbler durch!

VCM Medical Center

Als Last-Minute-Anlaufstelle für gesundheitliche Probleme ist auf der Vienna Sports World (5. April, 10-19 Uhr, 6. April, 10-18 Uhr) das VCM Medical Center eingerichtet. Das Team des VCM Medical Centers unter Leitung von Dr. Robert Fritz besteht aus laufbegeisterten Sporttraumatologen, Sportärzten, Sportwissenschaftern, Orthopäden, Internisten, physikal. ÄrztInnen und Physiotherapeuten, die ihr Expertenwissen unentgeltlich zur Verfügung stellen. Dieses Service für die VCM-Teilnehmer ist in dieser Form und Qualität einmalig in Österreich. Alle Fachleute, die sich dabei in den Dienst der LäuferInnen stellen, haben ein spezielles Verständnis für die Probleme von Sportlern, gerade kurz vor einem Rennen.

Infos auf der Startnummer

Nutze die Rückseite deiner Startnummer, um Kontaktdaten von Begleitpersonen und gesundheitsbezogene Infos wie bekannte Erkrankungen, Allergien oder notwendige Medikamente anzugeben. Bei einer Behandlung durch das VCM Medical Team mit den Mitarbeitern des Roten Kreuz kann damit rasch und zielgerichtet geholfen werden.

Zu deinem Schutz

Hobbyläufer werden im Gegensatz zu Spitzenathleten nicht auf Doping kontrolliert. Im Sinne eines sauberen und gesunden Sports ist der Missbrauch von Medikamenten jedoch ein klarer Verstoß gegen die Fairness - auch im Freizeitsport. Um dir die Sicherheit zu geben, dass deine Medikamente unbedenklich sind, bieten wir die Möglichkeit zur Selbstkontrolle und verweisen Sie auf die Medikamentenabfrage der NADA Austria.

Du brauchst nur den genauen Namen eines Medikaments eingeben, schon erfährst du Näheres über Inhaltsstoffe und mögliche Verbote im Sport. Uns ist bewusst, dass es gerade im Bereich des Freizeitsports viele Menschen gibt, die eine medizinische Indikation zur Einnahme bestimmter Medikamente haben. Diese Medikamente ermöglichen in vielen Fällen erst ein aktives Leben mit Sport. Daraus kann kein Missbrauch konstruiert werden. Im Gegenteil, es kann nur unterstützt werden, dass Menschen mit zurückliegenden oder bestehenden Krankheitsbildern sportlich aktiv sind, sofern es ärztlich begleitet wird.

Im Original hier erschienen: Dein VCM-Trainingsfinale


Random Partner

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Die Aufgaben des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport (BMÖDS) sind die Sicherstellung einer modernen Verwaltungssteuerung sowie die Förderung der gesellschafts-, sozial- und gesundheitspolitischen Funktion des Sports.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

VCM App




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Indeland-Triathlon Eschweiler 2019: Vorjahressieger Dirk...

  • mozart 100 - Salzburg Ultra Trail 2019: Rekord bei Teiln...

  • Lukasz Wojt zum ersten Mal ganz oben: Ironman 70.3 Luxem...

  • Ironman 70.3 Luxembourg 2019: Lukasz Wojt gewinnt erste ...

  • Halbmarathon Leverkusen 2019: Pfeiffer gewinnt Halbmarat...


Volksrunplugged

  • 20.06.2019: ST, 25.Mugelberglauf
  • 22.06.2019: OÖ, IKUNA Sonnwendlauf
  • 22.06.2019: OÖ, 7.fahr(T)raum Grabenseelauf
  • 22.06.2019: V, 9.Sparkasse Wälderlauf Bezau
  • 22.06.2019: NÖ, 31.Zwettler Sparkasse Stadtlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

26.03.2019

Dein VCM-Trainingsfinale (Vienna City Marathon)


Gehe gesund an den Start. Finde deinen Laufrhythmus. Lass die Kraft kommen.

Weniger als zwei Wochen bis zum Vienna City Marathon. Bei zehntausenden Läuferinnen und Läufern steigt die Vorfreude. Am Wichtigsten: Voraussetzung für jeden Teilnehmer auf jeder Distanz ist Gesundheit.

Gerade wenn mit näher rückendem Start die Motivation steigt, gilt es zu beachten: Versäumte Trainings von früher – ob wegen Verletzungen, Grippe oder Kälte – können mit besonderer Anstrengung kurz vor dem Lauf nicht nachgeholt werden. Jetzt ist die Zeit, das Trainingspensum zu reduzieren. Die langen Trainingsläufe sind jetzt nicht mehr nötig und würden zu stark belasten. Wichtig ist es, den Laufrhythmus für das geplante Rennen zu finden – zum Beispiel beim Finale der VCM Training Runs am Sonntag, 31. März an der Alten Donau. Spiele im Training mit deinem Renntempo und blicke optimistisch auf den Lauf voraus. Falls deine Vorbereitung nicht nach Wunsch verlaufen ist: Wirf einen ehrlichen Blick auf deine Form und adaptiere deine Ziele.

Hör auf deinen Körper, nimm Schmerzen oder vermeintlich harmlose Infekte ernst. Lass dich im Zweifelsfall untersuchen und verwende Medikamente nur nach entsprechender Diagnose. Überlastungen von Muskeln und Sehnen lassen sich jetzt von Physiotherapeuten noch gut behandeln. Laufen produziert Gesundheit in jeder Hinsicht, das kann gar nicht oft genug betont werden. Aber ein akut kranker oder überlasteter Körper soll nicht trainieren oder Rennen laufen. Lies dir diese Infos von VCM Medical Director Dr. Christian Gäbler durch!

VCM Medical Center

Als Last-Minute-Anlaufstelle für gesundheitliche Probleme ist auf der Vienna Sports World (5. April, 10-19 Uhr, 6. April, 10-18 Uhr) das VCM Medical Center eingerichtet. Das Team des VCM Medical Centers unter Leitung von Dr. Robert Fritz besteht aus laufbegeisterten Sporttraumatologen, Sportärzten, Sportwissenschaftern, Orthopäden, Internisten, physikal. ÄrztInnen und Physiotherapeuten, die ihr Expertenwissen unentgeltlich zur Verfügung stellen. Dieses Service für die VCM-Teilnehmer ist in dieser Form und Qualität einmalig in Österreich. Alle Fachleute, die sich dabei in den Dienst der LäuferInnen stellen, haben ein spezielles Verständnis für die Probleme von Sportlern, gerade kurz vor einem Rennen.

Infos auf der Startnummer

Nutze die Rückseite deiner Startnummer, um Kontaktdaten von Begleitpersonen und gesundheitsbezogene Infos wie bekannte Erkrankungen, Allergien oder notwendige Medikamente anzugeben. Bei einer Behandlung durch das VCM Medical Team mit den Mitarbeitern des Roten Kreuz kann damit rasch und zielgerichtet geholfen werden.

Zu deinem Schutz

Hobbyläufer werden im Gegensatz zu Spitzenathleten nicht auf Doping kontrolliert. Im Sinne eines sauberen und gesunden Sports ist der Missbrauch von Medikamenten jedoch ein klarer Verstoß gegen die Fairness - auch im Freizeitsport. Um dir die Sicherheit zu geben, dass deine Medikamente unbedenklich sind, bieten wir die Möglichkeit zur Selbstkontrolle und verweisen Sie auf die Medikamentenabfrage der NADA Austria.

Du brauchst nur den genauen Namen eines Medikaments eingeben, schon erfährst du Näheres über Inhaltsstoffe und mögliche Verbote im Sport. Uns ist bewusst, dass es gerade im Bereich des Freizeitsports viele Menschen gibt, die eine medizinische Indikation zur Einnahme bestimmter Medikamente haben. Diese Medikamente ermöglichen in vielen Fällen erst ein aktives Leben mit Sport. Daraus kann kein Missbrauch konstruiert werden. Im Gegenteil, es kann nur unterstützt werden, dass Menschen mit zurückliegenden oder bestehenden Krankheitsbildern sportlich aktiv sind, sofern es ärztlich begleitet wird.

Im Original hier erschienen: Dein VCM-Trainingsfinale


Random Partner

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Die Aufgaben des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport (BMÖDS) sind die Sicherstellung einer modernen Verwaltungssteuerung sowie die Förderung der gesellschafts-, sozial- und gesundheitspolitischen Funktion des Sports.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

VCM App




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Indeland-Triathlon Eschweiler 2019: Vorjahressieger Dirk...

  • mozart 100 - Salzburg Ultra Trail 2019: Rekord bei Teiln...

  • Lukasz Wojt zum ersten Mal ganz oben: Ironman 70.3 Luxem...

  • Ironman 70.3 Luxembourg 2019: Lukasz Wojt gewinnt erste ...

  • Halbmarathon Leverkusen 2019: Pfeiffer gewinnt Halbmarat...


Volksrunplugged

  • 20.06.2019: ST, 25.Mugelberglauf
  • 22.06.2019: OÖ, IKUNA Sonnwendlauf
  • 22.06.2019: OÖ, 7.fahr(T)raum Grabenseelauf
  • 22.06.2019: V, 9.Sparkasse Wälderlauf Bezau
  • 22.06.2019: NÖ, 31.Zwettler Sparkasse Stadtlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner