runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

28.08.2019

Schweizer Europarekordler Julien Wanders unterstutzt Eliud Kipchoge (Vienna City Marathon)


Weitere hochkarätige Namen für das Pacemaking-Team bei der INEOS 1:59 Challenge in Wien

Der Schweizer Shooting-Star Julien Wanders und US-Olympiamedaillengewinner Paul Chelimo sind die nächsten internationalen Laufstars, die sich als Tempomacher für Eliud Kipchoges bahnbrechendes Projekt zur Verfügung stellen, als erster Mensch die Marathondistanz in unter zwei Stunden zu laufen. Kipchoge kann bei der INEOS 1:59 Challenge im Oktober in Wien auf Unterstützung einer Gruppe hochklassiger Läufer zählen.

Neben Wanders und Chelimo sind Tesfahun Akalnew (ETH), Mande Bushendich (UGA), Shadrack Kipchirchir (USA), Philemon Kacheran (KEN), Noah Kipkemboi (KEN) und Vincent Kiprotich (KEN) darunter. Zuvor hatten bereits die norwegischen Lauf-Stars Henrik, Filip und Jakob Ingebrigtsen sowie Bernard Lagat (USA) ihre Unterstützung für das Rennen mit historischen Dimensionen zugesagt.

„Da ich viel Zeit in Kenia verbringe, weiß ich wie wichtig der Laufsport für die Kenianer ist und wie stolz sie sein werden, wenn Eliud es als Erster schaffen sollte, den Marathon unter zwei Stunden zu laufen. Für mich ist es eine große Ehre, an diesem erstaunlichen Projekt teilnehmen zu können“, sagte Julien Wanders, der mit 23 Jahren ein Shooting-Star des europäischen Laufsports ist. Der Schweizer brach in den vergangenen neun Monaten die Europarekorde über 5 km (13:29 Minuten), 10 km (27:25) und im Halbmarathon (59:13).

Wanders wird im Oktober direkt von den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha, wo er die 5.000 m und 10.000 m bestreiten will, nach Wien fliegen. Den gleichen Weg hat Paul Chelimo vor sich, der bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio die Silbermedaille über 5.000 m gewonnen hat. Bei der WM 2017 war er zudem Dritter über diese Distanz. „Ich konnte bei beiden vergangenen großen internationalen Meisterschaften Medaillen gewinnen und hoffe, diese Serie in Doha fortzusetzen. Danach komme ich nach Wien, um Eliud dabei zu helfen, Geschichte zu schreiben. Wenn ich beide Ziele erreichen sollte, wird es eine unvergessliche Zeit meiner Laufbahn sein”, kommentiert Chelimo.

Pacemaker Kurzbios


Tesfahun Akalnew (ETH, 20 Jahre): Aufstrebender Läufer aus Äthiopien, der das 10.000 m Bahnrennen von Nijmegen 2019 (Next Generation Athletics) in 27:30,24 Minuten gewonnen hat.

Mande Bushendich (UGA, 22): Ein junger Athlet aus Uganda mit 10 km Bestleistung von 27:24 Minuten, die er beim Silvesterlauf von Madrid 2018 gelaufen ist. Auf der Bahn hat er heuer eine neue persönliche Bestleistung von 27:57,72 über 10.000 m erzielt.

Paul Chelimo (USA, 28): Der aus Kenia stammende US-Amerikaner ist ein Mann für Großereignisse. Er hat die Silbermedaille über 5000 m bei den Olympischen Spielen von Rio 2016 gewonnen und ein Jahr später Bronze auf der gleichen Distanz bei den Weltmeisterschaften in London.

Philemon Kacheran (KEN, 28): Philemon Kacheran erzielte seine Marathon-Bestleistung von 2:07:12 Stunden im März 2019 in Barcelona und holte dabei den vierten Platz. Er ist einer der stärksten Trainingspartner im Camp von Eliud Kipchoge.

Shadrack Kipchirchir (USA, 30): Ein weiterer aus Kenia stammender und für die USA laufender Athlet. Kipchirchir wird an den Weltmeisterschaften in Doha teilnehmen. Er ist aktueller US-Crosslaufmeister und war Zweiter bei den nationalen 10.000-m-Meisterschaften.

Noah Kipkemboi (KEN, 26): Kipkemboi hat eine Halbmarathon-Bestleistung von 60:52 Minuten. Als Tempomacher beim diesjährigen Tokio-Marathon hat er Erfahrung für seine Aufgabe in Wien. Er war zudem Pacemaker beim Sieben-Hügel-Lauf 2018 für Joshua Cheptegei, al ser den 15 km Weltrekord gebrochen hat.

Vincent Kiprotich (KEN, 20): Sieger in Berlin über 10km im Oktober 2018 in 27:21 Minuten. Heuer Sieger beim Würzburger Residenzlauf in 27:35.

Julien Wanders (SUI): Der Schweizer lebt und trainiert den Großteil des Jahres in Kenia. Er ist Europarekordhalter im Halbmarathon (59:13) und über 10 km (27:25). Heuer im Februar hat er in Monaco mit 13:29 Minuten offiziellen Weltrekord im 5-km-Straßenlauf erzielt, nachdem die IAAF seit diesem Jahr Weltrekorde auf dieser Distanz anerkennt.

Informationen zu weiteren Pacemakern, die bereits bekannt gegeben wurden, finden Sie HIER.

Weitere Tempomacher für die INEOS 1:59 Challenge werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Die INEOS 1:59 Challenge wird in Wien im großen Parkareal des Praters mit dem Start auf der Reichsbrücke stattfinden. Geplanter Termin ist der 12. Oktober mit einer Periode von 13. bis 20. Oktober als Reserve, falls die Wetterbedingungen ungünstig sein sollten.

Im Original hier erschienen: Schweizer Europarekordler Julien Wanders unterstutzt Eliud Kipchoge


Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Julien Wanders. Bild: Swiss Athletics




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • 10km Straßenlauf ÖM 2019


Volksrunplugged

  • 21.09.2019: OÖ, 46.Int. VKB Gislauf
  • 21.09.2019: S, 25.Walser Dorflauf
  • 21.09.2019: ST, 7.Apfel Land Lauf
  • 21.09.2019: K, 3.Kärnten Marathon - Frauen- u. Nachwuchsläufe
  • 21.09.2019: ST, Stanzer Trail Run

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

28.08.2019

Schweizer Europarekordler Julien Wanders unterstutzt Eliud Kipchoge (Vienna City Marathon)


Weitere hochkarätige Namen für das Pacemaking-Team bei der INEOS 1:59 Challenge in Wien

Der Schweizer Shooting-Star Julien Wanders und US-Olympiamedaillengewinner Paul Chelimo sind die nächsten internationalen Laufstars, die sich als Tempomacher für Eliud Kipchoges bahnbrechendes Projekt zur Verfügung stellen, als erster Mensch die Marathondistanz in unter zwei Stunden zu laufen. Kipchoge kann bei der INEOS 1:59 Challenge im Oktober in Wien auf Unterstützung einer Gruppe hochklassiger Läufer zählen.

Neben Wanders und Chelimo sind Tesfahun Akalnew (ETH), Mande Bushendich (UGA), Shadrack Kipchirchir (USA), Philemon Kacheran (KEN), Noah Kipkemboi (KEN) und Vincent Kiprotich (KEN) darunter. Zuvor hatten bereits die norwegischen Lauf-Stars Henrik, Filip und Jakob Ingebrigtsen sowie Bernard Lagat (USA) ihre Unterstützung für das Rennen mit historischen Dimensionen zugesagt.

„Da ich viel Zeit in Kenia verbringe, weiß ich wie wichtig der Laufsport für die Kenianer ist und wie stolz sie sein werden, wenn Eliud es als Erster schaffen sollte, den Marathon unter zwei Stunden zu laufen. Für mich ist es eine große Ehre, an diesem erstaunlichen Projekt teilnehmen zu können“, sagte Julien Wanders, der mit 23 Jahren ein Shooting-Star des europäischen Laufsports ist. Der Schweizer brach in den vergangenen neun Monaten die Europarekorde über 5 km (13:29 Minuten), 10 km (27:25) und im Halbmarathon (59:13).

Wanders wird im Oktober direkt von den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha, wo er die 5.000 m und 10.000 m bestreiten will, nach Wien fliegen. Den gleichen Weg hat Paul Chelimo vor sich, der bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio die Silbermedaille über 5.000 m gewonnen hat. Bei der WM 2017 war er zudem Dritter über diese Distanz. „Ich konnte bei beiden vergangenen großen internationalen Meisterschaften Medaillen gewinnen und hoffe, diese Serie in Doha fortzusetzen. Danach komme ich nach Wien, um Eliud dabei zu helfen, Geschichte zu schreiben. Wenn ich beide Ziele erreichen sollte, wird es eine unvergessliche Zeit meiner Laufbahn sein”, kommentiert Chelimo.

Pacemaker Kurzbios


Tesfahun Akalnew (ETH, 20 Jahre): Aufstrebender Läufer aus Äthiopien, der das 10.000 m Bahnrennen von Nijmegen 2019 (Next Generation Athletics) in 27:30,24 Minuten gewonnen hat.

Mande Bushendich (UGA, 22): Ein junger Athlet aus Uganda mit 10 km Bestleistung von 27:24 Minuten, die er beim Silvesterlauf von Madrid 2018 gelaufen ist. Auf der Bahn hat er heuer eine neue persönliche Bestleistung von 27:57,72 über 10.000 m erzielt.

Paul Chelimo (USA, 28): Der aus Kenia stammende US-Amerikaner ist ein Mann für Großereignisse. Er hat die Silbermedaille über 5000 m bei den Olympischen Spielen von Rio 2016 gewonnen und ein Jahr später Bronze auf der gleichen Distanz bei den Weltmeisterschaften in London.

Philemon Kacheran (KEN, 28): Philemon Kacheran erzielte seine Marathon-Bestleistung von 2:07:12 Stunden im März 2019 in Barcelona und holte dabei den vierten Platz. Er ist einer der stärksten Trainingspartner im Camp von Eliud Kipchoge.

Shadrack Kipchirchir (USA, 30): Ein weiterer aus Kenia stammender und für die USA laufender Athlet. Kipchirchir wird an den Weltmeisterschaften in Doha teilnehmen. Er ist aktueller US-Crosslaufmeister und war Zweiter bei den nationalen 10.000-m-Meisterschaften.

Noah Kipkemboi (KEN, 26): Kipkemboi hat eine Halbmarathon-Bestleistung von 60:52 Minuten. Als Tempomacher beim diesjährigen Tokio-Marathon hat er Erfahrung für seine Aufgabe in Wien. Er war zudem Pacemaker beim Sieben-Hügel-Lauf 2018 für Joshua Cheptegei, al ser den 15 km Weltrekord gebrochen hat.

Vincent Kiprotich (KEN, 20): Sieger in Berlin über 10km im Oktober 2018 in 27:21 Minuten. Heuer Sieger beim Würzburger Residenzlauf in 27:35.

Julien Wanders (SUI): Der Schweizer lebt und trainiert den Großteil des Jahres in Kenia. Er ist Europarekordhalter im Halbmarathon (59:13) und über 10 km (27:25). Heuer im Februar hat er in Monaco mit 13:29 Minuten offiziellen Weltrekord im 5-km-Straßenlauf erzielt, nachdem die IAAF seit diesem Jahr Weltrekorde auf dieser Distanz anerkennt.

Informationen zu weiteren Pacemakern, die bereits bekannt gegeben wurden, finden Sie HIER.

Weitere Tempomacher für die INEOS 1:59 Challenge werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Die INEOS 1:59 Challenge wird in Wien im großen Parkareal des Praters mit dem Start auf der Reichsbrücke stattfinden. Geplanter Termin ist der 12. Oktober mit einer Periode von 13. bis 20. Oktober als Reserve, falls die Wetterbedingungen ungünstig sein sollten.

Im Original hier erschienen: Schweizer Europarekordler Julien Wanders unterstutzt Eliud Kipchoge


Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Julien Wanders. Bild: Swiss Athletics




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • 10km Straßenlauf ÖM 2019


Volksrunplugged

  • 21.09.2019: OÖ, 46.Int. VKB Gislauf
  • 21.09.2019: S, 25.Walser Dorflauf
  • 21.09.2019: ST, 7.Apfel Land Lauf
  • 21.09.2019: K, 3.Kärnten Marathon - Frauen- u. Nachwuchsläufe
  • 21.09.2019: ST, Stanzer Trail Run

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner