runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

07.10.2019

Das Weltklasseteam für Eliud ist komplett (Vienna City Marathon)


Spitzenläufer mit insgesamt 55 internationalen Medaillen bringen die Hauptallee zum Funkeln

Die sportliche Dimension der INEOS 1:59 Challenge geht über die Person Eliud Kipchoge hinaus. Ein Feld von 41 Tempomachern wird den Weltrekordler in wechselnder Zusammensetzung bei seinem Vorhaben unterstützen. Allein dieses Pacemaker-Team ist die Besetzung für eine absolute Weltklasseveranstaltung.

Zu dem Team gehören der regierende Olympiasieger über 1500m Matthew Centrowitz (USA), der fünffache Weltmeister und zweifache Olympiamedaillengewinner Bernard Lagat (USA), das erfolgreiche Brüderteam Henrik, Filip und Jakob Ingebrigtsen aus Norwegen, der Schweizer Halbmarathon-Europarekordler (59:13 Minuten) Julien Wanders, US-Olympiamedaillengewinner Paul Chelimo, der aktuelle WM-Zweite von Doha über 5000m Selemon Barega (EHT), Marius Kipserem (KEN), der aktuelle Sieger und Streckenrekordhalter des Rotterdam Marathons mit 2:04:11 Stunden, und Eric Kiptanui (KEN), der sechstschnellste Läufer aller Zeiten über die Halbmarathondistanz mit einer Bestleistung von 58:42 Minuten.

Dieses Team bringt die Hauptallee zum Funkeln, denn es vereint über 55 internationale Medaillen bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften, Kontinentalmeisterschaften und Commonwealth Games, sowie zahlreiche Siege bei internationalen Marathons, Halbmarathons und Diamond League Meetings.

„100 Prozent von mir sind nichts im Vergleich zu einem Prozent meines Teams“, sagt Eliud Kipchoge, der Zusammenarbeit als Schlüssel zum Erfolg sieht.

Bisherige Pacemaker-Bekanntgaben: Teil 1 | Teil 2 | Teil 3

Die jüngsten Zugänge im Team der Tempomacher: Olympiasieger Centrowitz als Unterstützer

Matthew Centrowitz wird Eliud Kipchoge bei der INEOS 1:59 Challenge als Pacemaker helfen. Der US-Amerikaner errang bei den Olympischen Spielen 2016 den ersten Platz im 1.500 Meter Bewerb und siegte im gleichen Jahr im Zuge der Hallen-Weltmeisterschaften. Er beendete in der Zeit davor zwei Weltmeisterschaften mit einem Podestplatz.

Centrowitz ist nicht der einzige Tempomacher aus den USA, auch sein Landsmann Hillary Bor ist in Wien dabei. Bor gehört dem US-Militär an und übt dort die Rolle eines „Staff Sergeant“ aus. Die Olympischen Spiele haben für ihn vor drei Jahren im 3.000 Meter Hindernis Bewerb ein Top-10 Resultat gebracht, heuer siegte er bei den US-Meisterschaften.

Selemon Barega nimmt ebenfalls eine Tempomacher-Funktion ein. Er ist Jahresschnellster über 3.000 Meter. Die Weltmeisterschaften in Doha brachten dem 19-Jährigen kürzlich den zweiten Platz im 5.000 Meter Bewerb ein. 2018 lief der Äthiopier die hervorragende Zeit von 12:43:02 Minuten für diese Distanz.

Nicholas Rotich hat bereits Erfahrung mit Rennen in Wien. Der Kenianer ist vergangenes Jahr den Vienna City Marathon gelaufen – und hat dort den vierten Platz belegt. Den heurigen Linz Marathon beendete er auf dem Podest.

Weitere neue Pacemaker-Bestätigungen für das Team von Kipchoge gab es von Justus Kimutai, Alex Korio, Jonathan Korir und Ronald Kwemoi aus Kenia, von den Ugandern Jacob Kiplimo und Ronald Musagala, den beiden Australiern Stewart McSweyn sowie Patrick Tiernan, dem US-Amerikaner Lopez Lomong und dem Japaner Kota Murayama.

Der „Head of Pacemakers“, Spencer Barden: „Das ist eine unglaubliche Gruppe von Athleten, die zusammengestellt worden ist, um Eliud versuchen zu helfen, Geschichte zu schreiben.“

Hier die komplette Übersicht mit Kurzportraits aller 41 Pacemaker

Im Original hier erschienen: Das Weltklasseteam für Eliud ist komplett


Random Partner

Deutsche Bank X-markets
Unser Hauptpartner mit "laufstarken" Zertifikaten, das "laufstark" in "Runplugged Laufstark". db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutsche Bank.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

INEOS 1:59 Challenge Eliud Kipchoge




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup


Volksrunplugged

  • 25.10.2019: S, 8.Salzburg Trailrunning Festival - Nightrun
  • 26.10.2019: T, Pillerseetal Halbmarathon
  • 26.10.2019: NÖ, 5.F/LIST Feistritztallauf
  • 26.10.2019: S, 23.St.Johanner Oktoberlauf
  • 26.10.2019: OÖ, 21.Donautal Halbmarathon & Volkslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

07.10.2019

Das Weltklasseteam für Eliud ist komplett (Vienna City Marathon)


Spitzenläufer mit insgesamt 55 internationalen Medaillen bringen die Hauptallee zum Funkeln

Die sportliche Dimension der INEOS 1:59 Challenge geht über die Person Eliud Kipchoge hinaus. Ein Feld von 41 Tempomachern wird den Weltrekordler in wechselnder Zusammensetzung bei seinem Vorhaben unterstützen. Allein dieses Pacemaker-Team ist die Besetzung für eine absolute Weltklasseveranstaltung.

Zu dem Team gehören der regierende Olympiasieger über 1500m Matthew Centrowitz (USA), der fünffache Weltmeister und zweifache Olympiamedaillengewinner Bernard Lagat (USA), das erfolgreiche Brüderteam Henrik, Filip und Jakob Ingebrigtsen aus Norwegen, der Schweizer Halbmarathon-Europarekordler (59:13 Minuten) Julien Wanders, US-Olympiamedaillengewinner Paul Chelimo, der aktuelle WM-Zweite von Doha über 5000m Selemon Barega (EHT), Marius Kipserem (KEN), der aktuelle Sieger und Streckenrekordhalter des Rotterdam Marathons mit 2:04:11 Stunden, und Eric Kiptanui (KEN), der sechstschnellste Läufer aller Zeiten über die Halbmarathondistanz mit einer Bestleistung von 58:42 Minuten.

Dieses Team bringt die Hauptallee zum Funkeln, denn es vereint über 55 internationale Medaillen bei Olympischen Spielen, Weltmeisterschaften, Kontinentalmeisterschaften und Commonwealth Games, sowie zahlreiche Siege bei internationalen Marathons, Halbmarathons und Diamond League Meetings.

„100 Prozent von mir sind nichts im Vergleich zu einem Prozent meines Teams“, sagt Eliud Kipchoge, der Zusammenarbeit als Schlüssel zum Erfolg sieht.

Bisherige Pacemaker-Bekanntgaben: Teil 1 | Teil 2 | Teil 3

Die jüngsten Zugänge im Team der Tempomacher: Olympiasieger Centrowitz als Unterstützer

Matthew Centrowitz wird Eliud Kipchoge bei der INEOS 1:59 Challenge als Pacemaker helfen. Der US-Amerikaner errang bei den Olympischen Spielen 2016 den ersten Platz im 1.500 Meter Bewerb und siegte im gleichen Jahr im Zuge der Hallen-Weltmeisterschaften. Er beendete in der Zeit davor zwei Weltmeisterschaften mit einem Podestplatz.

Centrowitz ist nicht der einzige Tempomacher aus den USA, auch sein Landsmann Hillary Bor ist in Wien dabei. Bor gehört dem US-Militär an und übt dort die Rolle eines „Staff Sergeant“ aus. Die Olympischen Spiele haben für ihn vor drei Jahren im 3.000 Meter Hindernis Bewerb ein Top-10 Resultat gebracht, heuer siegte er bei den US-Meisterschaften.

Selemon Barega nimmt ebenfalls eine Tempomacher-Funktion ein. Er ist Jahresschnellster über 3.000 Meter. Die Weltmeisterschaften in Doha brachten dem 19-Jährigen kürzlich den zweiten Platz im 5.000 Meter Bewerb ein. 2018 lief der Äthiopier die hervorragende Zeit von 12:43:02 Minuten für diese Distanz.

Nicholas Rotich hat bereits Erfahrung mit Rennen in Wien. Der Kenianer ist vergangenes Jahr den Vienna City Marathon gelaufen – und hat dort den vierten Platz belegt. Den heurigen Linz Marathon beendete er auf dem Podest.

Weitere neue Pacemaker-Bestätigungen für das Team von Kipchoge gab es von Justus Kimutai, Alex Korio, Jonathan Korir und Ronald Kwemoi aus Kenia, von den Ugandern Jacob Kiplimo und Ronald Musagala, den beiden Australiern Stewart McSweyn sowie Patrick Tiernan, dem US-Amerikaner Lopez Lomong und dem Japaner Kota Murayama.

Der „Head of Pacemakers“, Spencer Barden: „Das ist eine unglaubliche Gruppe von Athleten, die zusammengestellt worden ist, um Eliud versuchen zu helfen, Geschichte zu schreiben.“

Hier die komplette Übersicht mit Kurzportraits aller 41 Pacemaker

Im Original hier erschienen: Das Weltklasseteam für Eliud ist komplett


Random Partner

Deutsche Bank X-markets
Unser Hauptpartner mit "laufstarken" Zertifikaten, das "laufstark" in "Runplugged Laufstark". db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutsche Bank.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

INEOS 1:59 Challenge Eliud Kipchoge




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup


Volksrunplugged

  • 25.10.2019: S, 8.Salzburg Trailrunning Festival - Nightrun
  • 26.10.2019: T, Pillerseetal Halbmarathon
  • 26.10.2019: NÖ, 5.F/LIST Feistritztallauf
  • 26.10.2019: S, 23.St.Johanner Oktoberlauf
  • 26.10.2019: OÖ, 21.Donautal Halbmarathon & Volkslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner