runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

02.08.2020

Crosslauf nach 100 Jahren Pause vor Olympia-Comeback (Vienna City Marathon)


Bei den Spielen in Paris 2024 soll ein neues Wettkampf-Format eingeführt werden

Der Crosslauf könnte nach genau 100 Jahren Pause auf die olympische Bühne zurückkehren. Der internationale Leichtathletik-Verband World Athletics (WA) hat beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) bereits die Rückkehr des Crosslaufes beantragt. Die Council-Mitglieder von World Athletics gaben nun das geplante Format eines olympischen Crossrennens bei den Spielen 2024 in Paris bekannt.

Paavo Nurmi war 1924 der bisher letzte Crosslauf-Olympiasieger

Dreimal gehörte das Crosslaufen vor rund 100 Jahren zum olympischen Programm. Zuletzt war dies 1924 der Fall. Damals fanden die Spiele in Paris statt, wo sie auch 2024 veranstaltet werden sollen. Der legendäre Finne Paavo Nurmi gewann 1924 das olympische Crosslauf-Gold über rund 10 km bei extremer Hitze mit über einer Minute Vorsprung. Zudem gewannen die Finnen damals auch die Team-Wertung im Crosslauf.

Mixed-Team-Bewerb über 20 km geplant

World Athletics plant nun für die Spiele 2024 ausschließlich ein gemischtes Team-Rennen in Form einer Staffel. Dabei sollen 15 Nationen jeweils mit zwei Männern und zwei Frauen an den Start gehen. Auf einem 2,5 km langen Rundkurs sollen die vier Team-Mitglieder dann jeweils zweimal laufen. Dies würde eine Gesamt-Streckenlänge von 20 Kilometern ergeben, und das Rennen wäre nach rund einer Stunde entschieden.

Haile, Bekele und Tergat waren bereits vorgestoßen

Bereits vor einigen Jahren setzten sich unter anderen drei internationale Lauf-Stars für die Rückkehr des Crosslaufes in das olympische Programm ein: die äthiopischen Olympiasieger und Weltrekordler Haile Gebrselassie und Kenenisa Bekele sowie Kenias Ausnahmeathlet Paul Tergat. Bekele hat in seiner Karriere die Rekordzahl von elf Goldmedaillen in den Einzelrennen bei Crosslauf-Weltmeisterschaften gewonnen.

Damals war allerdings im Gespräch, das Crossrennen in das Programm der olympischen Winterspiele zu integrieren. Da so gut wie ausschließlich im Winter-Halbjahr Crossläufe stattfinden, war dies eine ebenso außergewöhnliche wie interessante Idee, die aber letztlich nie zur Umsetzung kam.

VCM News. Text: JW / race-news-service.com

Im Original hier erschienen: Crosslauf nach 100 Jahren Pause vor Olympia-Comeback


Random Partner

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Die Aufgaben des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport (BMÖDS) sind die Sicherstellung einer modernen Verwaltungssteuerung sowie die Förderung der gesellschafts-, sozial- und gesundheitspolitischen Funktion des Sports.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Trail, Laufen, schmutzig, https://pixabay.com/de/hindernislauf-crosslauf-schlamm-1033335/




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Wettbetrug im Sport: Studie verzeichnet Rückgang an verd...

  • Turnierdirektor Straka liefert Update zu Erste Bank Open...

  • Studie: Rapid-Fans bevorzugen Klub-Sponsoren

  • Quo vadis, Sportrechte: „Die Frage ist, was der Lizenzge...

  • „In diesem Sommer werden einige Spieler auf der Strecke ...


Volksrunplugged

  • 26.09.2020: NÖ, 24.Int. Raiffeisen Schneeberglauf - Kids Callenge
  • 26.09.2020: NÖ, 24.Int. Raiffeisen Schneeberglauf /9.Schneebergtrail
  • 26.09.2020: K, 9.Jufa Campuslauf&Walk
  • 26.09.2020: ST, Loipersdorfer Buschenschank Halbmarathon
  • 26.09.2020: ST, Wildsau Dirt Runs & Cup 2020 - STEIERMARK

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

02.08.2020

Crosslauf nach 100 Jahren Pause vor Olympia-Comeback (Vienna City Marathon)


Bei den Spielen in Paris 2024 soll ein neues Wettkampf-Format eingeführt werden

Der Crosslauf könnte nach genau 100 Jahren Pause auf die olympische Bühne zurückkehren. Der internationale Leichtathletik-Verband World Athletics (WA) hat beim Internationalen Olympischen Komitee (IOC) bereits die Rückkehr des Crosslaufes beantragt. Die Council-Mitglieder von World Athletics gaben nun das geplante Format eines olympischen Crossrennens bei den Spielen 2024 in Paris bekannt.

Paavo Nurmi war 1924 der bisher letzte Crosslauf-Olympiasieger

Dreimal gehörte das Crosslaufen vor rund 100 Jahren zum olympischen Programm. Zuletzt war dies 1924 der Fall. Damals fanden die Spiele in Paris statt, wo sie auch 2024 veranstaltet werden sollen. Der legendäre Finne Paavo Nurmi gewann 1924 das olympische Crosslauf-Gold über rund 10 km bei extremer Hitze mit über einer Minute Vorsprung. Zudem gewannen die Finnen damals auch die Team-Wertung im Crosslauf.

Mixed-Team-Bewerb über 20 km geplant

World Athletics plant nun für die Spiele 2024 ausschließlich ein gemischtes Team-Rennen in Form einer Staffel. Dabei sollen 15 Nationen jeweils mit zwei Männern und zwei Frauen an den Start gehen. Auf einem 2,5 km langen Rundkurs sollen die vier Team-Mitglieder dann jeweils zweimal laufen. Dies würde eine Gesamt-Streckenlänge von 20 Kilometern ergeben, und das Rennen wäre nach rund einer Stunde entschieden.

Haile, Bekele und Tergat waren bereits vorgestoßen

Bereits vor einigen Jahren setzten sich unter anderen drei internationale Lauf-Stars für die Rückkehr des Crosslaufes in das olympische Programm ein: die äthiopischen Olympiasieger und Weltrekordler Haile Gebrselassie und Kenenisa Bekele sowie Kenias Ausnahmeathlet Paul Tergat. Bekele hat in seiner Karriere die Rekordzahl von elf Goldmedaillen in den Einzelrennen bei Crosslauf-Weltmeisterschaften gewonnen.

Damals war allerdings im Gespräch, das Crossrennen in das Programm der olympischen Winterspiele zu integrieren. Da so gut wie ausschließlich im Winter-Halbjahr Crossläufe stattfinden, war dies eine ebenso außergewöhnliche wie interessante Idee, die aber letztlich nie zur Umsetzung kam.

VCM News. Text: JW / race-news-service.com

Im Original hier erschienen: Crosslauf nach 100 Jahren Pause vor Olympia-Comeback


Random Partner

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Die Aufgaben des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport (BMÖDS) sind die Sicherstellung einer modernen Verwaltungssteuerung sowie die Förderung der gesellschafts-, sozial- und gesundheitspolitischen Funktion des Sports.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Trail, Laufen, schmutzig, https://pixabay.com/de/hindernislauf-crosslauf-schlamm-1033335/




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Wettbetrug im Sport: Studie verzeichnet Rückgang an verd...

  • Turnierdirektor Straka liefert Update zu Erste Bank Open...

  • Studie: Rapid-Fans bevorzugen Klub-Sponsoren

  • Quo vadis, Sportrechte: „Die Frage ist, was der Lizenzge...

  • „In diesem Sommer werden einige Spieler auf der Strecke ...


Volksrunplugged

  • 26.09.2020: NÖ, 24.Int. Raiffeisen Schneeberglauf - Kids Callenge
  • 26.09.2020: NÖ, 24.Int. Raiffeisen Schneeberglauf /9.Schneebergtrail
  • 26.09.2020: K, 9.Jufa Campuslauf&Walk
  • 26.09.2020: ST, Loipersdorfer Buschenschank Halbmarathon
  • 26.09.2020: ST, Wildsau Dirt Runs & Cup 2020 - STEIERMARK

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner