runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

29.10.2020

Weltmeisterschaften im 5-km-Straßenlauf kommen (Vienna City Marathon)


Neue Straßenlauf-WM ab 2023

Beginnend mit dem Jahr 2023 führt der internationale Leichtathletik-Verband „World Athletics“ Weltmeisterschaften im Straßenlauf über die 5-km-Distanz ein. Zudem gibt es offenbar Überlegungen, weitere WM-Straßenrennen zu initiieren, zum Beispiel über die 10-km-Strecke.

Während der Marathonlauf traditionell zum Programm der Leichtathletik-Weltmeisterschaften und der Olympischen Spiele zählt, gibt es derzeit lediglich über die Halbmarathondistanz weitere globale Titelkämpfe. Diese Weltmeisterschaft fand vor kurzem in Gdynia (Polen) statt. Die nächsten Titelkämpfe über die 21,0975-km-Strecke sind im März 2022 in Yangzhou (China) geplant. Hier soll es bereits ein zusätzliches Meilen-Eliterennen geben, das aber nicht als WM-Lauf ausgeschrieben ist.

„Der Straßenlauf ist in den letzten 20 Jahren immer mehr zu einem bedeutenden Teil unseres Sportes geworden. Deswegen verdient der Straßenlauf mehr Beachtung in unseren Veranstaltungen der World Athletics-Serie“, erklärte der frühere Sprinter Jon Ridgeon, der bei World Athletics als Geschäftsführer tätig ist. Nachdem der Weltverband wie auch viele nationale Leichtathletik-Verbände den Straßenlauf lange Zeit eher geduldet als gefördert haben, scheint zumindest ganz oben ein Bewusstseinswandel fortgeschritten zu sein.

2023 wird World Athletics nun erstmals Straßenlauf-Weltmeisterschaften veranstalten, die neben der Halbmarathondistanz auch ein 5-km-Rennen beinhalten werden. Der erste Ausrichter dieser Titelkämpfe steht noch nicht fest. World Athletics führt seit einiger Zeit Weltrekorde über die 5-km-Distanz. Joshua Cheptegei in 12:51 Minuten bei den Männern und Sifan Hassan in 14:44 Minuten bei den Frauen halten die Rekorde. Österreichische Rekordhalter sind Peter Herzog mit 13:54 Minuten und Jennifer Wenth mit 15:46 Minuten.

Die Neuerung von World Athletics könnte auch auf das Portfolio der österreichischen Meisterschaften Auswirkungen haben. Denn Titelkämpfe im 5-km-Straßenlauf gibt es derzeit nur für U18-Läuferinnen und Läufer, nicht aber für erwachsene Athleten.

Ab 2023 finden die „neuen“ Weltmeisterschaften in den ungeraden Jahren statt, während die Crosslauf-Weltmeisterschaften im Frühjahr der geraden Jahre veranstaltet werden. Da die 2021 in Bathurst (Australien) geplante Cross-WM aufgrund der Coronavirus-Pandemie bereits um ein Jahr verlegt wurde, gilt dies bereits ab 2022. Hintergrund dieses Wechsels ist die voraussichtliche Einbindung eines Crossrennens in die Olympischen Sommerspiele von Paris 2024. Die Crosslauf-Weltmeisterschaften könnten dann im Frühjahr eines olympischen Jahres als Qualifikation für die Spiele gelten.

VCM News. Text: JW, AM / race-news-service.com

Im Original hier erschienen: Weltmeisterschaften im 5-km-Straßenlauf kommen


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Laufen, Beine, Stutzen, Hauptallee, VCM 2015




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • AC Mailand kickt jetzt auf Twitch

  • Olympia: Japan will Fans zulassen

  • Union Investment und Volksbank verlängern mit WSG Tirol

  • DAZN: Streaming in 200 Ländern

  • Sparprogramm: Muss Uniqa beim Sportsponsoring reduzieren...


Volksrunplugged

  • 06.12.2020: W, LCC-Adventlauf
  • 13.12.2020: OÖ, 35.Katsdorfer Jolsport Altjahrslauf
  • 13.12.2020: B, 6.Adventlauf Neusiedl am See
  • 13.12.2020: NÖ, 12.Adventlauf Grafenegg
  • 30.12.2020: ST, Mürzer Bauernsilvesterlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

29.10.2020

Weltmeisterschaften im 5-km-Straßenlauf kommen (Vienna City Marathon)


Neue Straßenlauf-WM ab 2023

Beginnend mit dem Jahr 2023 führt der internationale Leichtathletik-Verband „World Athletics“ Weltmeisterschaften im Straßenlauf über die 5-km-Distanz ein. Zudem gibt es offenbar Überlegungen, weitere WM-Straßenrennen zu initiieren, zum Beispiel über die 10-km-Strecke.

Während der Marathonlauf traditionell zum Programm der Leichtathletik-Weltmeisterschaften und der Olympischen Spiele zählt, gibt es derzeit lediglich über die Halbmarathondistanz weitere globale Titelkämpfe. Diese Weltmeisterschaft fand vor kurzem in Gdynia (Polen) statt. Die nächsten Titelkämpfe über die 21,0975-km-Strecke sind im März 2022 in Yangzhou (China) geplant. Hier soll es bereits ein zusätzliches Meilen-Eliterennen geben, das aber nicht als WM-Lauf ausgeschrieben ist.

„Der Straßenlauf ist in den letzten 20 Jahren immer mehr zu einem bedeutenden Teil unseres Sportes geworden. Deswegen verdient der Straßenlauf mehr Beachtung in unseren Veranstaltungen der World Athletics-Serie“, erklärte der frühere Sprinter Jon Ridgeon, der bei World Athletics als Geschäftsführer tätig ist. Nachdem der Weltverband wie auch viele nationale Leichtathletik-Verbände den Straßenlauf lange Zeit eher geduldet als gefördert haben, scheint zumindest ganz oben ein Bewusstseinswandel fortgeschritten zu sein.

2023 wird World Athletics nun erstmals Straßenlauf-Weltmeisterschaften veranstalten, die neben der Halbmarathondistanz auch ein 5-km-Rennen beinhalten werden. Der erste Ausrichter dieser Titelkämpfe steht noch nicht fest. World Athletics führt seit einiger Zeit Weltrekorde über die 5-km-Distanz. Joshua Cheptegei in 12:51 Minuten bei den Männern und Sifan Hassan in 14:44 Minuten bei den Frauen halten die Rekorde. Österreichische Rekordhalter sind Peter Herzog mit 13:54 Minuten und Jennifer Wenth mit 15:46 Minuten.

Die Neuerung von World Athletics könnte auch auf das Portfolio der österreichischen Meisterschaften Auswirkungen haben. Denn Titelkämpfe im 5-km-Straßenlauf gibt es derzeit nur für U18-Läuferinnen und Läufer, nicht aber für erwachsene Athleten.

Ab 2023 finden die „neuen“ Weltmeisterschaften in den ungeraden Jahren statt, während die Crosslauf-Weltmeisterschaften im Frühjahr der geraden Jahre veranstaltet werden. Da die 2021 in Bathurst (Australien) geplante Cross-WM aufgrund der Coronavirus-Pandemie bereits um ein Jahr verlegt wurde, gilt dies bereits ab 2022. Hintergrund dieses Wechsels ist die voraussichtliche Einbindung eines Crossrennens in die Olympischen Sommerspiele von Paris 2024. Die Crosslauf-Weltmeisterschaften könnten dann im Frühjahr eines olympischen Jahres als Qualifikation für die Spiele gelten.

VCM News. Text: JW, AM / race-news-service.com

Im Original hier erschienen: Weltmeisterschaften im 5-km-Straßenlauf kommen


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Laufen, Beine, Stutzen, Hauptallee, VCM 2015




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • AC Mailand kickt jetzt auf Twitch

  • Olympia: Japan will Fans zulassen

  • Union Investment und Volksbank verlängern mit WSG Tirol

  • DAZN: Streaming in 200 Ländern

  • Sparprogramm: Muss Uniqa beim Sportsponsoring reduzieren...


Volksrunplugged

  • 06.12.2020: W, LCC-Adventlauf
  • 13.12.2020: OÖ, 35.Katsdorfer Jolsport Altjahrslauf
  • 13.12.2020: B, 6.Adventlauf Neusiedl am See
  • 13.12.2020: NÖ, 12.Adventlauf Grafenegg
  • 30.12.2020: ST, Mürzer Bauernsilvesterlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner