download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)


BSN Group Runplugged Running Stocks Performancevergleich YTD, Stand: 20.02.2021
Wie geht es heute dem Runplugged Running Stocks-Sektor*?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:09 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 50,9% Plus. Dahinter Under Armour mit +1,79% , Technogym mit +1,69% , GoPro mit +0,68% und Apple mit +0,49% adidas mit -0,46% , Puma mit -0,49% und Nike mit -1,41% .

Weitere Highlights: Puma ist nun 3 Tage im Plus (3,82% Zuwachs von 85,76 auf 89,04), ebenso GoPro 4 Tage im Minus (7,64% Verlust von 8,18 auf 7,55), Apple 3 Tage im Minus (4,18% Verlust von 135,37 auf 129,71).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Under Armour 32,85% (Vorjahr: -18 Prozent) im Plus. Dahinter Technogym 3,5% (Vorjahr: -19,91 Prozent) und Fitbit 1,91% (Vorjahr: 5,59 Prozent). GoPro -8,76% (Vorjahr: 93,22 Prozent) im Minus. Dahinter Puma -3,51% (Vorjahr: 35,01 Prozent) und Apple -2,25% (Vorjahr: 83,48 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Under Armour 25,81% vor Technogym 11,8% , adidas 3,28% , Puma 3,27% , Apple 2,02% , Nike 1,97% , Garmin 1,45% , Fitbit -3,88% und GoPro -13,36% .

In der Wochensicht ist vorne: Puma 4,19% vor Under Armour 1,97%, adidas 1,27%, Nike -0,07%, Fitbit -1,56%, Technogym -1,59%, Garmin -2,1%, Apple -4,01% und GoPro -7,64%.

Am weitesten über dem MA200: Under Armour 71,83%, GoPro 24,54% und Technogym 21,76%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Garmin -100%,

* ABOUT: Hier das Universum rund um das wikifolio "Runplugged Running Stocks" ,das weltweit in Unternehmen investieren soll, die - unserer Ansicht nach - langfristig vom Megatrend "Laufsport" profitieren. Die Investition kann in Form von Aktien und Anlagezertifikaten geschehen. Neben den Bereichen Ausrüstung, Tracking und Timing ist es geplant, auch den einen oder anderen Aspekt, der Unternehmen der Gesundheits- und Nahrungsmittelindustrie betrifft, zu integrieren. Es ist eine eher sehr langfristige Haltedauer der Wertpapiere vorgesehen, vereinzelt können jedoch auch (Stichwort: event-driven) kurzfristige Trades durchgeführt werden. Der Name Runplugged steht für die gleichnamige Sport/Wirtschaftsplattform von Christian Drastil Comm. mit Financial Literacy Laufapp, Website, Blog und vielen Tools. Ein wikifolio aus Unternehmen des Laufsportumfelds ist, unserer Meinung nach, eine perfekte Ergänzung des Runplugged-Sport/Wirtschafts-Spektrums.

>> Zum Runplugged Running Stocks Portfolio bei wikifolio.

Social Trading Kommentare

OhneMoosNixLos
zu AAPL (18.02.)

Der Abgang von Apple hat sich die letzten Wochen angedeutet, der weitere Schub hat ausgesetzt und sukzessive folgte der Rückgang. Heute hat unser S/L gegriffen und die Position wird mit rund +5% geschlossen.

2KCapital
zu AAPL (18.02.)

Das US-amerikanische Technologieunternehmen https://www.apple.com/de/ wurde mit einem Gewinn von +5% veräußert.

Schlingel
zu AAPL (18.02.)

Was ist eigentlich das Besondere am sogenannten Orakel Warren Buffet und seinem Fonds (ok - eigentlich ja Beteiligungsgesellschaft - aber trotzem ist es mit über 50 Beteiligungen im Prinzip wie ein Fonds anzusehen) Berkshire Hathaway? Also die Wertentwicklung kann es ja eigentich nicht sein - auf Einjahressicht steht der Fonds gerade mit 3 Prozent im Minus und zwischen 2000 und ca. 2011/2012 hat sich der Kurs des Fonds über 10 Jahre lang praktisch nicht vom Fleck bewegt, sondern pendelte so um die 50 Euro herum... Nun - es gibt zwei Sachen, die den Fonds so besonders machen: 1. Seine unglaubliche Investitionssumme von aktuell 477 Milliarden Euro!! So viel sind manche Länder mit ihrem gesamten Inhalt nicht wert. Wie er das gemacht hat, so viel Geld einzusammeln (ein Teil der Summe geht natürlich aber auch auf Wertentwicklung zurück) kann man wohl nur mit tolles Selbst-Marketing umschreiben. 2. Er besitzt Unmengen von Apple-Aktien! Wieviele? Eine Million? Das wäre ne Menge, denn mit dem aktuellen Kurs von ca. 100 Euro wären das immerhin 100 Millionen Euro. Weit gefehlt! Also verhundertfachen wir das einfach mal. Also vielleicht 100 Millionen Apple-Aktien? Das wären 10 Milliarden Euro!! Viele Investmentfonds würden sich über solch eine Sumem als Gesamtkapital wünschen... Weit gefehlt! Ich löse das Rätsel auf: er besaß im Jahresverlauf knapp unglaubliche 1. Milliarde (1.000.000.000) Apple-Aktien! Nach derzeitigem Kurs wären das über 100 Milliarden Euro Investitionssumme! Und jetzt kommt das Problem - das riesige Problem: das machte einen immensen Anteil seines Portfolios aus!! Also wenn das mal keine Klumpenbildung ist... So wie hier viele wikifolios auf ein zwei drei Werte spekulieren und als Beiwerk, damit es tief gestreut aussieht, noch 20 oder 30 andere Werte reinnehmen, die dann zusammengenommen nur einen ganz geringen Anteil ausmachen. Das kann gutgehen, wenn die Werte gut laufen. Und das kann schlecht gehen, wenn die Werte schlecht laufen. Aber am Katastrophalsten wird es, wenn es erst gut geht, dadurch Leute angezogen werden, die ihr Geld dort investieren, ohne mal wirklich zu schauen, wie das Folio aufgebaut ist, weil sie sich nur von der Performance blenden lassen, und dann schief geht, weil die zwei, drei (oder oft auch nur ein Wert) Blasen waren und zusammenbrechen. Dann ist das Geld der Investoren futsch. Meistens sind es Trends - gucken wir uns doch an, wieviele Bitcoin-Folios es gibt, Kryptowährungen oder Wasserstoff usw. - oder aber angeblich breit gestreute Folios mit 30 Werten und dann gibt es beispielsweise Moderne drin mit 80 Prozent Anteil. Ok - hier bei wikifolio kann man es noch verzeihen - viele probieren sich aus und haben vielleicht wenig Erfahrung mit Blasen (die immer irgendwann platzen). Wenn aber "das Orakel von Omaha" Warren Buffett auch so etwas macht, dann wird es gefährlich, weil da sehr sehr sehr viel Geld investiert ist. Natürlich kann man jetzt sagen, dass dieser hohe Anteil an Apple Aktien ja auch durch die Wertentwicklung der Aktie selbst zu erklären ist. Mag sein - aber das legt ja nur umso mehr offen, wie schlecht Warren Buffett investiert. Apple hat aktuell 45 Prozent auf Einjahressicht zugelegt - bei einem so hohem Anteil bei Buffetts Investments müssten ja dann also nur die Apple Aktien ja schon zu einem Anstieg im zweitstelligen Prozentbereich für sein Gesamtportfolio führen - unter der Annahme, dass sich alle seine sonstigen Werte nicht vom Fleck bewegt hätten - also null Prozent Wertentwicklung hatten.   Stattdessen liegt die Zusammenstellung von Buffett aber sogar im Minus - das bedeutet also, dass seine restlichen Werte zusammengenommen immens Verlust gemacht haben müssen. Aber jetzt kommt ein anders Problem auf Buffett zu: wie will er da rauskommen aus Apple, ohne den Kurs nach unten zu ziehen? Immerhin besaß er ca. ein Sechzehntel aller Apple Aktien. Aktuell versucht er zu reduzieren - warum auch nicht - wo soll den Apple noch hinsteigen?  Am Jahresende hatte er nur noch ca. 887.000.000 Apple Aktien.  Aber was bedeutet das wohl für Apple? Wer nimmt ihm die Aktien ab? Solange die allgemeine Techblase noch mitspielt, läuft es noch so einigermaßen - trotzdem gurkt der Apple-Kurs seit Mitte letzten Jahres auf demselben Niveau rum (unter zwischenzeitlichen Schwankungen) - aber was, wenn die Tech-Blase platzt und Warren auch noch raus will mit seinen 800 Millionen Apple-Aktien? Da bin  ich gespannt... Daher muss ich etwas aus meinem letzten Post wiederholen, weil man es hier wieder an Warren Buffett genauso sieht und ich es auch selbst erlebt habe Anfang der 2000er als ich die Ehre hatte, über Wochen mit der Finanz-Elite aus Brasilien zu fachsimplen: Egal, wie hoch jemand in der Hierarchie angesiedelt ist, egal wieviel Gewinn er in der Vergangenheit erwirtschaftet hat, egal wie reich und angesehen er ist: er muss nicht Recht haben.  



Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 2 weitere Partner auf runplugged.com/partner



Dieses Shirt gratis? christian@runplugged.com (Selbstabholung)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa


sportgeschichte.at

sportgeschichte.at 27.11.: Marlies Schild (Raich) und ihr 30. Weltcupsieg heute vo...

sportgeschichte.at 27.11.: Austria Wien, Marlies Schild, Hermann Maier, Stephan Eb...

sportgeschichte.at 26.11.: Wacker Innsbruck, FC Red Bull Salzburg, Marlies Schild,...

sportgeschichte.at 25.11.: Maiers 1. RTL-Sieg, Eberharters 1. Abfahrts-Sieg

sportgeschichte.at 25.11.: Sanel Kuljić, Marlies Schild, Hermann Maier, Stephan Eb...



runplugged-mashup
  • Millionenverlust für Austria Klagenfurt

  • Saison-Aus für Ötscherlifte

  • EHF und Select bleiben Partner bis 2024

  • Katar 2022: Vollständig demontierbares Stadion ist fertig

  • Rekord: Eine Million Unique User für 90minuten.at [Partn...

  • Daviscup: Tickets im Wert von einer Million Euro wurden ...

  • Weitere Corona-Finanzhilfen für Österreichs Sport

  • ServusTV erhält TV-Rechte der DEL

  • [Job] Praktikum Spielanalyse Young Violets & Akademie (m...

  • Die eBundesliga 2021/22 startet in den Teambewerb presen...

  • ÖOC und Millet verlängern bis 2024

  • Anna Gasser verlängert mit Blue Tomato

  • Steffl sichert sich neues Naming-Right an Eishockey-Arena

  • Dazn und Sportdigital Fußball bauen Kooperation aus

  • [Job] Senior Communications & Social Media Manager (M/W/...


Volksrunplugged

  • : W, LCC-Adventlauf
  • : NÖ, "13.Adventlauf Grafenegg"
  • : ST, Mürzer Bauernsilvesterlauf
  • : OÖ, 15.Welser Sparkassen Silvesterlauf
  • : W, Wiener Silvesterlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)


BSN Group Runplugged Running Stocks Performancevergleich YTD, Stand: 20.02.2021
Wie geht es heute dem Runplugged Running Stocks-Sektor*?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 3:09 Uhr die Garmin-Aktie am besten: 50,9% Plus. Dahinter Under Armour mit +1,79% , Technogym mit +1,69% , GoPro mit +0,68% und Apple mit +0,49% adidas mit -0,46% , Puma mit -0,49% und Nike mit -1,41% .

Weitere Highlights: Puma ist nun 3 Tage im Plus (3,82% Zuwachs von 85,76 auf 89,04), ebenso GoPro 4 Tage im Minus (7,64% Verlust von 8,18 auf 7,55), Apple 3 Tage im Minus (4,18% Verlust von 135,37 auf 129,71).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Under Armour 32,85% (Vorjahr: -18 Prozent) im Plus. Dahinter Technogym 3,5% (Vorjahr: -19,91 Prozent) und Fitbit 1,91% (Vorjahr: 5,59 Prozent). GoPro -8,76% (Vorjahr: 93,22 Prozent) im Minus. Dahinter Puma -3,51% (Vorjahr: 35,01 Prozent) und Apple -2,25% (Vorjahr: 83,48 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Under Armour 25,81% vor Technogym 11,8% , adidas 3,28% , Puma 3,27% , Apple 2,02% , Nike 1,97% , Garmin 1,45% , Fitbit -3,88% und GoPro -13,36% .

In der Wochensicht ist vorne: Puma 4,19% vor Under Armour 1,97%, adidas 1,27%, Nike -0,07%, Fitbit -1,56%, Technogym -1,59%, Garmin -2,1%, Apple -4,01% und GoPro -7,64%.

Am weitesten über dem MA200: Under Armour 71,83%, GoPro 24,54% und Technogym 21,76%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Garmin -100%,

* ABOUT: Hier das Universum rund um das wikifolio "Runplugged Running Stocks" ,das weltweit in Unternehmen investieren soll, die - unserer Ansicht nach - langfristig vom Megatrend "Laufsport" profitieren. Die Investition kann in Form von Aktien und Anlagezertifikaten geschehen. Neben den Bereichen Ausrüstung, Tracking und Timing ist es geplant, auch den einen oder anderen Aspekt, der Unternehmen der Gesundheits- und Nahrungsmittelindustrie betrifft, zu integrieren. Es ist eine eher sehr langfristige Haltedauer der Wertpapiere vorgesehen, vereinzelt können jedoch auch (Stichwort: event-driven) kurzfristige Trades durchgeführt werden. Der Name Runplugged steht für die gleichnamige Sport/Wirtschaftsplattform von Christian Drastil Comm. mit Financial Literacy Laufapp, Website, Blog und vielen Tools. Ein wikifolio aus Unternehmen des Laufsportumfelds ist, unserer Meinung nach, eine perfekte Ergänzung des Runplugged-Sport/Wirtschafts-Spektrums.

>> Zum Runplugged Running Stocks Portfolio bei wikifolio.

Social Trading Kommentare

OhneMoosNixLos
zu AAPL (18.02.)

Der Abgang von Apple hat sich die letzten Wochen angedeutet, der weitere Schub hat ausgesetzt und sukzessive folgte der Rückgang. Heute hat unser S/L gegriffen und die Position wird mit rund +5% geschlossen.

2KCapital
zu AAPL (18.02.)

Das US-amerikanische Technologieunternehmen https://www.apple.com/de/ wurde mit einem Gewinn von +5% veräußert.

Schlingel
zu AAPL (18.02.)

Was ist eigentlich das Besondere am sogenannten Orakel Warren Buffet und seinem Fonds (ok - eigentlich ja Beteiligungsgesellschaft - aber trotzem ist es mit über 50 Beteiligungen im Prinzip wie ein Fonds anzusehen) Berkshire Hathaway? Also die Wertentwicklung kann es ja eigentich nicht sein - auf Einjahressicht steht der Fonds gerade mit 3 Prozent im Minus und zwischen 2000 und ca. 2011/2012 hat sich der Kurs des Fonds über 10 Jahre lang praktisch nicht vom Fleck bewegt, sondern pendelte so um die 50 Euro herum... Nun - es gibt zwei Sachen, die den Fonds so besonders machen: 1. Seine unglaubliche Investitionssumme von aktuell 477 Milliarden Euro!! So viel sind manche Länder mit ihrem gesamten Inhalt nicht wert. Wie er das gemacht hat, so viel Geld einzusammeln (ein Teil der Summe geht natürlich aber auch auf Wertentwicklung zurück) kann man wohl nur mit tolles Selbst-Marketing umschreiben. 2. Er besitzt Unmengen von Apple-Aktien! Wieviele? Eine Million? Das wäre ne Menge, denn mit dem aktuellen Kurs von ca. 100 Euro wären das immerhin 100 Millionen Euro. Weit gefehlt! Also verhundertfachen wir das einfach mal. Also vielleicht 100 Millionen Apple-Aktien? Das wären 10 Milliarden Euro!! Viele Investmentfonds würden sich über solch eine Sumem als Gesamtkapital wünschen... Weit gefehlt! Ich löse das Rätsel auf: er besaß im Jahresverlauf knapp unglaubliche 1. Milliarde (1.000.000.000) Apple-Aktien! Nach derzeitigem Kurs wären das über 100 Milliarden Euro Investitionssumme! Und jetzt kommt das Problem - das riesige Problem: das machte einen immensen Anteil seines Portfolios aus!! Also wenn das mal keine Klumpenbildung ist... So wie hier viele wikifolios auf ein zwei drei Werte spekulieren und als Beiwerk, damit es tief gestreut aussieht, noch 20 oder 30 andere Werte reinnehmen, die dann zusammengenommen nur einen ganz geringen Anteil ausmachen. Das kann gutgehen, wenn die Werte gut laufen. Und das kann schlecht gehen, wenn die Werte schlecht laufen. Aber am Katastrophalsten wird es, wenn es erst gut geht, dadurch Leute angezogen werden, die ihr Geld dort investieren, ohne mal wirklich zu schauen, wie das Folio aufgebaut ist, weil sie sich nur von der Performance blenden lassen, und dann schief geht, weil die zwei, drei (oder oft auch nur ein Wert) Blasen waren und zusammenbrechen. Dann ist das Geld der Investoren futsch. Meistens sind es Trends - gucken wir uns doch an, wieviele Bitcoin-Folios es gibt, Kryptowährungen oder Wasserstoff usw. - oder aber angeblich breit gestreute Folios mit 30 Werten und dann gibt es beispielsweise Moderne drin mit 80 Prozent Anteil. Ok - hier bei wikifolio kann man es noch verzeihen - viele probieren sich aus und haben vielleicht wenig Erfahrung mit Blasen (die immer irgendwann platzen). Wenn aber "das Orakel von Omaha" Warren Buffett auch so etwas macht, dann wird es gefährlich, weil da sehr sehr sehr viel Geld investiert ist. Natürlich kann man jetzt sagen, dass dieser hohe Anteil an Apple Aktien ja auch durch die Wertentwicklung der Aktie selbst zu erklären ist. Mag sein - aber das legt ja nur umso mehr offen, wie schlecht Warren Buffett investiert. Apple hat aktuell 45 Prozent auf Einjahressicht zugelegt - bei einem so hohem Anteil bei Buffetts Investments müssten ja dann also nur die Apple Aktien ja schon zu einem Anstieg im zweitstelligen Prozentbereich für sein Gesamtportfolio führen - unter der Annahme, dass sich alle seine sonstigen Werte nicht vom Fleck bewegt hätten - also null Prozent Wertentwicklung hatten.   Stattdessen liegt die Zusammenstellung von Buffett aber sogar im Minus - das bedeutet also, dass seine restlichen Werte zusammengenommen immens Verlust gemacht haben müssen. Aber jetzt kommt ein anders Problem auf Buffett zu: wie will er da rauskommen aus Apple, ohne den Kurs nach unten zu ziehen? Immerhin besaß er ca. ein Sechzehntel aller Apple Aktien. Aktuell versucht er zu reduzieren - warum auch nicht - wo soll den Apple noch hinsteigen?  Am Jahresende hatte er nur noch ca. 887.000.000 Apple Aktien.  Aber was bedeutet das wohl für Apple? Wer nimmt ihm die Aktien ab? Solange die allgemeine Techblase noch mitspielt, läuft es noch so einigermaßen - trotzdem gurkt der Apple-Kurs seit Mitte letzten Jahres auf demselben Niveau rum (unter zwischenzeitlichen Schwankungen) - aber was, wenn die Tech-Blase platzt und Warren auch noch raus will mit seinen 800 Millionen Apple-Aktien? Da bin  ich gespannt... Daher muss ich etwas aus meinem letzten Post wiederholen, weil man es hier wieder an Warren Buffett genauso sieht und ich es auch selbst erlebt habe Anfang der 2000er als ich die Ehre hatte, über Wochen mit der Finanz-Elite aus Brasilien zu fachsimplen: Egal, wie hoch jemand in der Hierarchie angesiedelt ist, egal wieviel Gewinn er in der Vergangenheit erwirtschaftet hat, egal wie reich und angesehen er ist: er muss nicht Recht haben.  



Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 2 weitere Partner auf runplugged.com/partner



Dieses Shirt gratis? christian@runplugged.com (Selbstabholung)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



Blog

>>




sportgeschichte.at

sportgeschichte.at 27.11.: Marlies Schild (Raich) und ihr 30. Weltcupsieg heute vo...

sportgeschichte.at 27.11.: Austria Wien, Marlies Schild, Hermann Maier, Stephan Eb...

sportgeschichte.at 26.11.: Wacker Innsbruck, FC Red Bull Salzburg, Marlies Schild,...

sportgeschichte.at 25.11.: Maiers 1. RTL-Sieg, Eberharters 1. Abfahrts-Sieg

sportgeschichte.at 25.11.: Sanel Kuljić, Marlies Schild, Hermann Maier, Stephan Eb...



runplugged-mashup
  • Millionenverlust für Austria Klagenfurt

  • Saison-Aus für Ötscherlifte

  • EHF und Select bleiben Partner bis 2024

  • Katar 2022: Vollständig demontierbares Stadion ist fertig

  • Rekord: Eine Million Unique User für 90minuten.at [Partn...

  • Daviscup: Tickets im Wert von einer Million Euro wurden ...

  • Weitere Corona-Finanzhilfen für Österreichs Sport

  • ServusTV erhält TV-Rechte der DEL

  • [Job] Praktikum Spielanalyse Young Violets & Akademie (m...

  • Die eBundesliga 2021/22 startet in den Teambewerb presen...

  • ÖOC und Millet verlängern bis 2024

  • Anna Gasser verlängert mit Blue Tomato

  • Steffl sichert sich neues Naming-Right an Eishockey-Arena

  • Dazn und Sportdigital Fußball bauen Kooperation aus

  • [Job] Senior Communications & Social Media Manager (M/W/...


Volksrunplugged

  • : W, LCC-Adventlauf
  • : NÖ, "13.Adventlauf Grafenegg"
  • : ST, Mürzer Bauernsilvesterlauf
  • : OÖ, 15.Welser Sparkassen Silvesterlauf
  • : W, Wiener Silvesterlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged