runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

20.06.2021

Vienna City Marathon Strecke offiziell vermessen (Vienna City Marathon)


Regulärer Check nach fünf Jahren. Strecke und Zeiten damit auf allen Ebenen anerkannt

Wir haben die Morgenstunden des heißen Wochenendes am Samstag, 19. und Sonntag, 20. Juni genutzt, um die komplette Vienna City Marathon Strecke für den 12. September neu zu vermessen.

Eine solche Gesamtvermessung ist alle fünf Jahre nötig, damit die Veranstaltung in der Liste der internationalen Marathons geführt wird und die gelaufenen Zeiten vom Österreichischen Leichtathletik-Verband und von World Athletics offiziell anerkannt werden.

Ein zentraler Teil des Marathons ist damit vorbereitet. Danke an Mag. Rainer Soos und DI Reinhard Sachs, die nach Kriterien der AIMS (Association of International Marathons and Distance Races) die Vermessung durchgeführt haben. Das Protokoll wird von Rainer Soos nun finalisiert und durch die AIMS / Hugh Jones zertifiziert.

Die Vermessung mit dem sogenannten „Jones-Counter“ am Fahrrad wird bei allen Marathons weltweit nach gleichen Kriterien durchgeführt. Um zu garantieren, dass die Strecke sicher nicht kürzer als 42,195 Kilometer ist, wird zusätzlich ein Promille der Distanz, also 42,195 Meter, draufgeschlagen. Die Vermessung gilt selbstverständlich auch für den Halbmarathon und den Staffelmarathon, der ja auf der gleichen Strecke wie der Marathon verläuft.

Die Streckenführung muss durch die U-Bahn Baustellen in Wien (2er Linie, Universitätsstraße, Mariahilfer Straße) nicht geändert werden. Kleine Adaptierungen ergeben eine minimale Verschiebung des Starts und eine Verkürzung der Wendestrecke beim Stadion (Meiereistraße) um 16 Meter. Eine Änderung ergibt sich am letzten Kilometer des Halbmarathons. Von der Mariahilfer Straße kommend führt der Kurs nicht wie bisher durch die Babenbergerstraße auf den Ring, sondern via Museumsplatz und Bellariastraße.

Gleichzeitig mit der VCM-Vermessung wurde auch die Strecke für den Sunset Run am 5. August vermessen (5 km, 10 km, 15 km, Halbmarathon).

Danke die begleitenden Polizisten der Landesverkehrsabteilung Wien Thomas Thesak und Janos Roger sowie Oberst Josef Binder & Walter Schmidt. Für den VCM waren Anna-Lena Massing, Susi Steinkellner und Gerhard Wehr bei der Vermessung anwesend. 

Im Original hier erschienen: Vienna City Marathon Strecke offiziell vermessen


Random Partner

Deutsche Bank X-markets
Unser Hauptpartner mit "laufstarken" Zertifikaten, das "laufstark" in "Runplugged Laufstark". db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutsche Bank.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

VCM Streckenvermessung AIMS




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa


sportgeschichte.at

sportgeschichte.at 31.7.: Gerhard Berger, Niki Lauda, Roland Kirchler, Mario Haas,...

sportgeschichte.at 30.7.: Letzter Turniersieg Judith Wiesner-Floimair, Jakob Jants...

Anna Kiesenhofer: Diese Sensation ist nur mit Kate Allen 2004 vergleichbar (Olaf B...

sportgeschichte.at 29.7.: Marco Djuricin, Martin Harnik, Thomas Parits, Peter Schr...

sportgeschichte.at 28.7.: Steffen Hofmann, Fernando Alonso, Peter Pacult, Franco Foda



runplugged-mashup
  • Allianz erweitert FC Barcelona-Sponsoring

  • Borussia Dortmund setzt weiterhin auf Würenbacher als re...

  • AC Mailand verpflichtet Celly als offiziellen Partner

  • „FIFA wird revolutioniert – es stehen große Veränderunge...

  • Studie: Umsatzrückgang von 3,7 Milliarden Euro für die f...

  • Wolverhampton setzt eSports-Vorstoß mit Partnerschaft mi...

  • Glasgow Rangers verkünden Vitality als offiziellen Welln...

  • Red Bull Racing und CAA Sports verlängern Sponsoringvertrag

  • AS Roma bestätigt 36-Millionen-Euro-Vertrag mit Zytara

  • Red Bull Salzburg macht Getty Images zum neuen Fotopartner


Volksrunplugged

  • 07.08.2021: T, Pitz Alpine Glacier Trail
  • 07.08.2021: T, Pitz Alpine Glacier Trail - P Kids
  • 07.08.2021: NÖ, 15. Sparkasse Kamptallauf des SC Zwickl Zwettl
  • 07.08.2021: B, 25.Stinatzer Abendlauf & Halbmarathon
  • 08.08.2021: S, 35.Hochalmlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

20.06.2021

Vienna City Marathon Strecke offiziell vermessen (Vienna City Marathon)


Regulärer Check nach fünf Jahren. Strecke und Zeiten damit auf allen Ebenen anerkannt

Wir haben die Morgenstunden des heißen Wochenendes am Samstag, 19. und Sonntag, 20. Juni genutzt, um die komplette Vienna City Marathon Strecke für den 12. September neu zu vermessen.

Eine solche Gesamtvermessung ist alle fünf Jahre nötig, damit die Veranstaltung in der Liste der internationalen Marathons geführt wird und die gelaufenen Zeiten vom Österreichischen Leichtathletik-Verband und von World Athletics offiziell anerkannt werden.

Ein zentraler Teil des Marathons ist damit vorbereitet. Danke an Mag. Rainer Soos und DI Reinhard Sachs, die nach Kriterien der AIMS (Association of International Marathons and Distance Races) die Vermessung durchgeführt haben. Das Protokoll wird von Rainer Soos nun finalisiert und durch die AIMS / Hugh Jones zertifiziert.

Die Vermessung mit dem sogenannten „Jones-Counter“ am Fahrrad wird bei allen Marathons weltweit nach gleichen Kriterien durchgeführt. Um zu garantieren, dass die Strecke sicher nicht kürzer als 42,195 Kilometer ist, wird zusätzlich ein Promille der Distanz, also 42,195 Meter, draufgeschlagen. Die Vermessung gilt selbstverständlich auch für den Halbmarathon und den Staffelmarathon, der ja auf der gleichen Strecke wie der Marathon verläuft.

Die Streckenführung muss durch die U-Bahn Baustellen in Wien (2er Linie, Universitätsstraße, Mariahilfer Straße) nicht geändert werden. Kleine Adaptierungen ergeben eine minimale Verschiebung des Starts und eine Verkürzung der Wendestrecke beim Stadion (Meiereistraße) um 16 Meter. Eine Änderung ergibt sich am letzten Kilometer des Halbmarathons. Von der Mariahilfer Straße kommend führt der Kurs nicht wie bisher durch die Babenbergerstraße auf den Ring, sondern via Museumsplatz und Bellariastraße.

Gleichzeitig mit der VCM-Vermessung wurde auch die Strecke für den Sunset Run am 5. August vermessen (5 km, 10 km, 15 km, Halbmarathon).

Danke die begleitenden Polizisten der Landesverkehrsabteilung Wien Thomas Thesak und Janos Roger sowie Oberst Josef Binder & Walter Schmidt. Für den VCM waren Anna-Lena Massing, Susi Steinkellner und Gerhard Wehr bei der Vermessung anwesend. 

Im Original hier erschienen: Vienna City Marathon Strecke offiziell vermessen


Random Partner

Deutsche Bank X-markets
Unser Hauptpartner mit "laufstarken" Zertifikaten, das "laufstark" in "Runplugged Laufstark". db-X markets deckt das gesamte Spektrum moderner Anlagemöglichkeiten ab. Mit Zertifikaten, Optionsscheinen und Fonds bietet db-X markets ein breites Angebot an Finanzprodukten basierend auf dem direkten Zugang zum globalen Investment Banking der Deutsche Bank.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

VCM Streckenvermessung AIMS




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



Blog Vienna City Marathon

News von/über Österreichs grössten Laufevent.

>> http://www.vienna-marathon.com




sportgeschichte.at

sportgeschichte.at 31.7.: Gerhard Berger, Niki Lauda, Roland Kirchler, Mario Haas,...

sportgeschichte.at 30.7.: Letzter Turniersieg Judith Wiesner-Floimair, Jakob Jants...

Anna Kiesenhofer: Diese Sensation ist nur mit Kate Allen 2004 vergleichbar (Olaf B...

sportgeschichte.at 29.7.: Marco Djuricin, Martin Harnik, Thomas Parits, Peter Schr...

sportgeschichte.at 28.7.: Steffen Hofmann, Fernando Alonso, Peter Pacult, Franco Foda



runplugged-mashup
  • Allianz erweitert FC Barcelona-Sponsoring

  • Borussia Dortmund setzt weiterhin auf Würenbacher als re...

  • AC Mailand verpflichtet Celly als offiziellen Partner

  • „FIFA wird revolutioniert – es stehen große Veränderunge...

  • Studie: Umsatzrückgang von 3,7 Milliarden Euro für die f...

  • Wolverhampton setzt eSports-Vorstoß mit Partnerschaft mi...

  • Glasgow Rangers verkünden Vitality als offiziellen Welln...

  • Red Bull Racing und CAA Sports verlängern Sponsoringvertrag

  • AS Roma bestätigt 36-Millionen-Euro-Vertrag mit Zytara

  • Red Bull Salzburg macht Getty Images zum neuen Fotopartner


Volksrunplugged

  • 07.08.2021: T, Pitz Alpine Glacier Trail
  • 07.08.2021: T, Pitz Alpine Glacier Trail - P Kids
  • 07.08.2021: NÖ, 15. Sparkasse Kamptallauf des SC Zwickl Zwettl
  • 07.08.2021: B, 25.Stinatzer Abendlauf & Halbmarathon
  • 08.08.2021: S, 35.Hochalmlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged