download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

Gastkommentar Johannes Matiasek: Welche Schönheits-OPs sind bei SportlerInnen am beliebtesten?


Auch in Österreich unterziehen sich immer mehr KonsumentInnen ästhetischen Eingriffen. Pro Jahr werden rd. 100.000 Eingriffe verzeichnet – Tendenz vor allem auch bei SportlerInnen steigend. Am gefragtesten sind Eingriffe in Wien, gefolgt von Salzburg und Tirol. 

Ästhetische Eingriffe werden auch zunehmend von SportlerInnen gewünscht. Dabei stehen Lidstraffungen an erster Stelle, da diese Fettansammlungen um die Augen nicht durch sportliche Aktivität reduziert werden können, sondern ausschließlich durch den natürlichen Alterungsprozess bedingt sind.

Mit einer Oberlidstraffung kann ich dem Gesicht den wachen und strahlenden Look von früher zurückgeben. Dabei erfolgt der Hautschnitt direkt in der Lidumschlagsfalte, sodass die Narbe später kaum sichtbar ist. Neben der Entfernung der überschüssigen Haut und des vermehrten Fettgewebes kann ein inneres Brauenlift sinnvoll sein, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. 

Besteht zusätzlich eine deutliche Haut- und Muskelerschlaffung des Unterlides, erfolgt der Schnitt im Bereich des Wimpernkranzes, sodass die feine Narbe gut unter den Wimpern versteckt ist. 

Der tagesklinische Eingriff dauert rd. 1 Stunde. Die Nähte werden nach 6-7 Tagen entfernt und das Ergebnis hält bis zu 10 Jahre an.

Gerade bei SportlerInnen ist die Intimchirurgie zunehmend gefragt.

Denn vergrößerte oder asymmetrische Schamlippen empfinden SportlerInnen als funktionell störend. Wenn die Schamlippen schmerzen, kann dies zu starker physischer und psychischer Belastung führen, was heute nicht mehr notwendig ist. 

Das Ziel der Schamlippenverkleinerung ist das Verdecken der inneren Lippen durch die äußeren. Dadurch wird ein optimales Ergebnis erzielt, sowie Symptome aufgrund von mechanischer Belastung der Schamlippen beseitigt.

Der ambulante Eingriff im Dämmerschlaf oder lokaler Betäubung dauert 1-3 Stunden. Nahtentfernung ist keine nötig, allerdings ein wenig Geduld bei der Heilungszeit, die 2-4 Wochen dauert.

Bei SportlerInnen sind häufig auch Brustverkleinerungen sinnvoll, da zu große Brüste zu mannigfaltigen Beschwerden führen können. Sehr häufig zu Spannungsschmerzen, starken Belastungen der Wirbelsäule und schmerzhafter Einziehung der BH-Träger. 

Von: Dozent Dr. Johannes Matiasek,  Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie in Wien und Schladming. Er gilt als einer der führenden Experten auf dem Gebiet der Schönheit. https://www.drmatiasek.at 


Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 2 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Johannes Matiasek, Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie in Wien und Schladming




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa


sportgeschichte.at

Do&Co´s Center Court

sportgeschichte.at 28.11.: Josef Smistik, FC Red Bull Salzburg, Hermann Maier und ...

sportgeschichte.at 27.11.: Marlies Schild (Raich) und ihr 30. Weltcupsieg heute vo...

sportgeschichte.at 27.11.: Austria Wien, Marlies Schild, Hermann Maier, Stephan Eb...

sportgeschichte.at 26.11.: Wacker Innsbruck, FC Red Bull Salzburg, Marlies Schild,...



runplugged-mashup
  • Millionenverlust für Austria Klagenfurt

  • Saison-Aus für Ötscherlifte

  • EHF und Select bleiben Partner bis 2024

  • Katar 2022: Vollständig demontierbares Stadion ist fertig

  • Rekord: Eine Million Unique User für 90minuten.at [Partn...

  • Daviscup: Tickets im Wert von einer Million Euro wurden ...

  • Weitere Corona-Finanzhilfen für Österreichs Sport

  • ServusTV erhält TV-Rechte der DEL

  • [Job] Praktikum Spielanalyse Young Violets & Akademie (m...

  • Die eBundesliga 2021/22 startet in den Teambewerb presen...

  • ÖOC und Millet verlängern bis 2024

  • Anna Gasser verlängert mit Blue Tomato

  • Steffl sichert sich neues Naming-Right an Eishockey-Arena

  • Dazn und Sportdigital Fußball bauen Kooperation aus

  • [Job] Senior Communications & Social Media Manager (M/W/...


Volksrunplugged

  • : W, LCC-Adventlauf
  • : NÖ, "13.Adventlauf Grafenegg"
  • : ST, Mürzer Bauernsilvesterlauf
  • : OÖ, 15.Welser Sparkassen Silvesterlauf
  • : W, Wiener Silvesterlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Gastkommentar Johannes Matiasek: Welche Schönheits-OPs sind bei SportlerInnen am beliebtesten?


Auch in Österreich unterziehen sich immer mehr KonsumentInnen ästhetischen Eingriffen. Pro Jahr werden rd. 100.000 Eingriffe verzeichnet – Tendenz vor allem auch bei SportlerInnen steigend. Am gefragtesten sind Eingriffe in Wien, gefolgt von Salzburg und Tirol. 

Ästhetische Eingriffe werden auch zunehmend von SportlerInnen gewünscht. Dabei stehen Lidstraffungen an erster Stelle, da diese Fettansammlungen um die Augen nicht durch sportliche Aktivität reduziert werden können, sondern ausschließlich durch den natürlichen Alterungsprozess bedingt sind.

Mit einer Oberlidstraffung kann ich dem Gesicht den wachen und strahlenden Look von früher zurückgeben. Dabei erfolgt der Hautschnitt direkt in der Lidumschlagsfalte, sodass die Narbe später kaum sichtbar ist. Neben der Entfernung der überschüssigen Haut und des vermehrten Fettgewebes kann ein inneres Brauenlift sinnvoll sein, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. 

Besteht zusätzlich eine deutliche Haut- und Muskelerschlaffung des Unterlides, erfolgt der Schnitt im Bereich des Wimpernkranzes, sodass die feine Narbe gut unter den Wimpern versteckt ist. 

Der tagesklinische Eingriff dauert rd. 1 Stunde. Die Nähte werden nach 6-7 Tagen entfernt und das Ergebnis hält bis zu 10 Jahre an.

Gerade bei SportlerInnen ist die Intimchirurgie zunehmend gefragt.

Denn vergrößerte oder asymmetrische Schamlippen empfinden SportlerInnen als funktionell störend. Wenn die Schamlippen schmerzen, kann dies zu starker physischer und psychischer Belastung führen, was heute nicht mehr notwendig ist. 

Das Ziel der Schamlippenverkleinerung ist das Verdecken der inneren Lippen durch die äußeren. Dadurch wird ein optimales Ergebnis erzielt, sowie Symptome aufgrund von mechanischer Belastung der Schamlippen beseitigt.

Der ambulante Eingriff im Dämmerschlaf oder lokaler Betäubung dauert 1-3 Stunden. Nahtentfernung ist keine nötig, allerdings ein wenig Geduld bei der Heilungszeit, die 2-4 Wochen dauert.

Bei SportlerInnen sind häufig auch Brustverkleinerungen sinnvoll, da zu große Brüste zu mannigfaltigen Beschwerden führen können. Sehr häufig zu Spannungsschmerzen, starken Belastungen der Wirbelsäule und schmerzhafter Einziehung der BH-Träger. 

Von: Dozent Dr. Johannes Matiasek,  Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie in Wien und Schladming. Er gilt als einer der führenden Experten auf dem Gebiet der Schönheit. https://www.drmatiasek.at 


Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 2 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Johannes Matiasek, Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie in Wien und Schladming




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa



Blog

>>




sportgeschichte.at

Do&Co´s Center Court

sportgeschichte.at 28.11.: Josef Smistik, FC Red Bull Salzburg, Hermann Maier und ...

sportgeschichte.at 27.11.: Marlies Schild (Raich) und ihr 30. Weltcupsieg heute vo...

sportgeschichte.at 27.11.: Austria Wien, Marlies Schild, Hermann Maier, Stephan Eb...

sportgeschichte.at 26.11.: Wacker Innsbruck, FC Red Bull Salzburg, Marlies Schild,...



runplugged-mashup
  • Millionenverlust für Austria Klagenfurt

  • Saison-Aus für Ötscherlifte

  • EHF und Select bleiben Partner bis 2024

  • Katar 2022: Vollständig demontierbares Stadion ist fertig

  • Rekord: Eine Million Unique User für 90minuten.at [Partn...

  • Daviscup: Tickets im Wert von einer Million Euro wurden ...

  • Weitere Corona-Finanzhilfen für Österreichs Sport

  • ServusTV erhält TV-Rechte der DEL

  • [Job] Praktikum Spielanalyse Young Violets & Akademie (m...

  • Die eBundesliga 2021/22 startet in den Teambewerb presen...

  • ÖOC und Millet verlängern bis 2024

  • Anna Gasser verlängert mit Blue Tomato

  • Steffl sichert sich neues Naming-Right an Eishockey-Arena

  • Dazn und Sportdigital Fußball bauen Kooperation aus

  • [Job] Senior Communications & Social Media Manager (M/W/...


Volksrunplugged

  • : W, LCC-Adventlauf
  • : NÖ, "13.Adventlauf Grafenegg"
  • : ST, Mürzer Bauernsilvesterlauf
  • : OÖ, 15.Welser Sparkassen Silvesterlauf
  • : W, Wiener Silvesterlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged