runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

23.06.2019

Da ging heute einiges schief... (Maria Hinnerth via Facebook)


Maria Hinnerth
>> Öffnen auf photaq.com

Da ging heute einiges schief... Mein Plan war es beim Sojarei Frauenlauf im Rahmen des Badener Stadtlauf einen Tempodauerlauf zu absolvieren. Das Starterinnenfeld war überschaubar und so stand als mögliche Belohnung der 1. Platz mit einem tollen Geschenkkorb der Sojarei in Aussicht ;-)
Die Strecke des Frauenlauf führt etwas verwinkelt durch Parks und ein Stückchen durch die Stadt. Beim Einlaufen dachte ich mir aber, dass es trotzdem kein Problem werden würde die Strecke zu finden, da sie an sich mit grünen Pfeilen einigermaßen gut markiert war. Leider gab es an einer absoluten Schlüsselstelle keine Markierungen... keine Pfeile am Boden, keine Beschriftung und einen Streckenposten der entweder nicht wusste, dass er die Läuferinnen auf den richtigen Weg weisen muss oder dem es einfach egal war (auch in der zweiten Runde hat er mir erst auf meine Frage, ob ich da abbiegen muss, den Weg gezeigt...)
Bei der Kreuzung am Foto muss man rechts abbiegen, sonst läuft man auf der Strecke des Badener Stadtlaufs weiter. In der ersten Runde habe ich immer wieder nachgefragt, ob ich da überhaupt noch richtig bin, aber es konnte mir keineR der Streckenposten beantworten. Als ich dann schon über 3km auf der Uhr hatte war klar, dass das nicht stimmen konnte. Nach ein wenig Herumfragerei wurde ich dann über eine Seitenstraße wieder auf die Hauptstrecke des Stadtlaufs zurückgeschickt... Runde 1 war somit mit 5,1km und jede Menge Ärger in 20:03 geschafft. Ich wollte eigentlich abbrechen, da es klar war, dass der Sieg außer Reichweite liegt. Nur hätte ich mich dann noch mehr geärgert. Also bin ich die 2. Runde mit viel Wut im Bauch in 13:39 gelaufen.
Das Tüpfelchen auf dem i war dann der Blick in die Ergebnisliste, wo ich als disqualifiziert aufscheine, da meine 2. Runde so viel schneller als die erste war... Immerhin bin ich noch als 4. ins Ziel gekommen. Es wäre nett, wenn zumindest das korrigiert wird. Beim Auslaufen habe ich erfahren, dass es mehreren Frauen so ging. Sehr ärgerlich. Schade, dass es nach dem Lauf nicht einmal eine Entschuldigung für die verpatzte Organisation gab.

Ein Lichtblick für mich: meine Teamkollegin Chrisi Grötzl konnte den Frauenlauf für sich entscheiden ????
Und mein Tempodauerlauf wurde mit 8,53km halt etwas länger als geplant ;-)

https://connect.garmin.com/modern/activity/3775280311#


Random Partner

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Die Aufgaben des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport (BMÖDS) sind die Sicherstellung einer modernen Verwaltungssteuerung sowie die Förderung der gesellschafts-, sozial- und gesundheitspolitischen Funktion des Sports.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

30.04.2019 Audio: Mojmir Hlinka: "Die Berichtssaison war sehr erfreulich bis jetzt"

07.04.2019 Maria Hinnerth

07.04.2019 Maria Hinnerth

07.04.2019 Perfektes VCM-Triple mit Streckenrekord für Nancy Kiprop (Vienna City Marathon)

10.03.2019 Großartiges VCM Winterlaufserie Finale (Vienna City Marathon)

08.09.2018 "May your legs be with you" (Maria Hinnerth via Facebook)

04.07.2018 Team Vegan.at training camp (Maria Hinnerth via Facebook)

12.06.2018 Österr. Meisterschaft 100km-Lauf: Buchgeher und Augustin siegen (Österreichischer Leichtathl...

12.04.2018 Sieg beim Frauen Fun Run (Maria Hinnerth via Facebook)





Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Firmenlauf Friedrichshafen 2019: #BODENSEELÄUFT - 5.804 ...

  • Viel Spaß mit den Kollegen: Firmenlauf Friedrichshafen 2...

  • Projekt 19/19: Darum laufe ich 45 Marathons in 45 Tagen

  • Baumanns Lauf der Woche: Neue Laufwege "ersprinten"

  • B2Run München 2019: Ein Lauffest der Superlative


Volksrunplugged

  • 20.07.2019: T, 7.Silvretta Run 3 000
  • 20.07.2019: T, 8.Silvretta Run 3 000
  • 20.07.2019: NÖ, 34. Aspanger SPARKASSE Wechsellandlauf
  • 21.07.2019: K, 24.Int. Obergailtaler Berglauf
  • 21.07.2019: NÖ, Sparkasse Altarmlauf Wallsee

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

23.06.2019

Da ging heute einiges schief... (Maria Hinnerth via Facebook)


Maria Hinnerth
>> Öffnen auf photaq.com
Maria Hinnerth
>> Öffnen auf photaq.com

Da ging heute einiges schief... Mein Plan war es beim Sojarei Frauenlauf im Rahmen des Badener Stadtlauf einen Tempodauerlauf zu absolvieren. Das Starterinnenfeld war überschaubar und so stand als mögliche Belohnung der 1. Platz mit einem tollen Geschenkkorb der Sojarei in Aussicht ;-)
Die Strecke des Frauenlauf führt etwas verwinkelt durch Parks und ein Stückchen durch die Stadt. Beim Einlaufen dachte ich mir aber, dass es trotzdem kein Problem werden würde die Strecke zu finden, da sie an sich mit grünen Pfeilen einigermaßen gut markiert war. Leider gab es an einer absoluten Schlüsselstelle keine Markierungen... keine Pfeile am Boden, keine Beschriftung und einen Streckenposten der entweder nicht wusste, dass er die Läuferinnen auf den richtigen Weg weisen muss oder dem es einfach egal war (auch in der zweiten Runde hat er mir erst auf meine Frage, ob ich da abbiegen muss, den Weg gezeigt...)
Bei der Kreuzung am Foto muss man rechts abbiegen, sonst läuft man auf der Strecke des Badener Stadtlaufs weiter. In der ersten Runde habe ich immer wieder nachgefragt, ob ich da überhaupt noch richtig bin, aber es konnte mir keineR der Streckenposten beantworten. Als ich dann schon über 3km auf der Uhr hatte war klar, dass das nicht stimmen konnte. Nach ein wenig Herumfragerei wurde ich dann über eine Seitenstraße wieder auf die Hauptstrecke des Stadtlaufs zurückgeschickt... Runde 1 war somit mit 5,1km und jede Menge Ärger in 20:03 geschafft. Ich wollte eigentlich abbrechen, da es klar war, dass der Sieg außer Reichweite liegt. Nur hätte ich mich dann noch mehr geärgert. Also bin ich die 2. Runde mit viel Wut im Bauch in 13:39 gelaufen.
Das Tüpfelchen auf dem i war dann der Blick in die Ergebnisliste, wo ich als disqualifiziert aufscheine, da meine 2. Runde so viel schneller als die erste war... Immerhin bin ich noch als 4. ins Ziel gekommen. Es wäre nett, wenn zumindest das korrigiert wird. Beim Auslaufen habe ich erfahren, dass es mehreren Frauen so ging. Sehr ärgerlich. Schade, dass es nach dem Lauf nicht einmal eine Entschuldigung für die verpatzte Organisation gab.

Ein Lichtblick für mich: meine Teamkollegin Chrisi Grötzl konnte den Frauenlauf für sich entscheiden ????
Und mein Tempodauerlauf wurde mit 8,53km halt etwas länger als geplant ;-)

https://connect.garmin.com/modern/activity/3775280311#


Random Partner

Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport
Die Aufgaben des Bundesministeriums für öffentlichen Dienst und Sport (BMÖDS) sind die Sicherstellung einer modernen Verwaltungssteuerung sowie die Förderung der gesellschafts-, sozial- und gesundheitspolitischen Funktion des Sports.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

30.04.2019 Audio: Mojmir Hlinka: "Die Berichtssaison war sehr erfreulich bis jetzt"

07.04.2019 Maria Hinnerth

07.04.2019 Maria Hinnerth

07.04.2019 Perfektes VCM-Triple mit Streckenrekord für Nancy Kiprop (Vienna City Marathon)

10.03.2019 Großartiges VCM Winterlaufserie Finale (Vienna City Marathon)

08.09.2018 "May your legs be with you" (Maria Hinnerth via Facebook)

04.07.2018 Team Vegan.at training camp (Maria Hinnerth via Facebook)

12.06.2018 Österr. Meisterschaft 100km-Lauf: Buchgeher und Augustin siegen (Österreichischer Leichtathl...

12.04.2018 Sieg beim Frauen Fun Run (Maria Hinnerth via Facebook)





Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Firmenlauf Friedrichshafen 2019: #BODENSEELÄUFT - 5.804 ...

  • Viel Spaß mit den Kollegen: Firmenlauf Friedrichshafen 2...

  • Projekt 19/19: Darum laufe ich 45 Marathons in 45 Tagen

  • Baumanns Lauf der Woche: Neue Laufwege "ersprinten"

  • B2Run München 2019: Ein Lauffest der Superlative


Volksrunplugged

  • 20.07.2019: T, 7.Silvretta Run 3 000
  • 20.07.2019: T, 8.Silvretta Run 3 000
  • 20.07.2019: NÖ, 34. Aspanger SPARKASSE Wechsellandlauf
  • 21.07.2019: K, 24.Int. Obergailtaler Berglauf
  • 21.07.2019: NÖ, Sparkasse Altarmlauf Wallsee

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner