runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

29.08.2019

Probearbeiten fur die Ineos 1:59 Challenge in Wien (Vienna City Marathon)


Sechs Wochen vor dem Event findet am 31. August und 1. September eine Serie von technischen Tests statt.

Marathon-Olympiasieger und Weltrekordhalter Eliud Kipchoge aus Kenia wird bei der INEOS 1:59 Challenge im Oktober in Wien versuchen, als erster Mensch einen Marathon in unter zwei Stunden zu laufen. Die Vorbereitungen dazu sind rund sechs Wochen vor der Veranstaltung in der intensiven Phase. An diesem Wochenende Samstag, 31. August und Sonntag, 1. September findet auf der Strecke im Wiener Prater mit Start auf der Reichsbrücke eine Serie von Proben und technischen Tests statt. Das internationale Organisationsteam, Mitarbeiter der TV-Produktion, technische Dienstleister sowie mehrere Läufer werden sich auf das Event im Oktober vorbereiten und Abstimmungen durchführen. Der sporthistorische Versuch von Eliud Kipchoge, als erster Mensch einen Marathon in unter zwei Stunden zu laufen, ist für Samstag, 12. Oktober geplant, mit einem Zeitfenster von 13.-20. Oktober als Reserve im Fall von ungünstiger Witterung.

„Eine vergleichbare Veranstaltung hat weltweit erst einmal stattgefunden. Es braucht daher Tests direkt am Ort des Geschehens, um die finale Planung und Umsetzung im Oktober auf den Punkt bringen zu können“, erklärt Gerhard Wehr, Geschäftsführer des Vienna City Marathon, dessen Team als lokaler Veranstalter in Koordination mit INEOS dieses Ereignis in Wien organisiert.

Die Aktivitäten finden auf der Laufstrecke der INEOS 1:59 Challenge statt, was temporär Sperren und Anhaltungen mit sich bringt. Die Arbeiten werden sehr zeitig ab 2 Uhr nachts durchgeführt. Aufgrund der Uhrzeit und des Wochenendes bleiben die erwarteten Auswirkungen für die Wienerinnen und Wiener an beiden Tagen gering. Betroffen sind die stadtauswärts führenden Teile der Reichsbrücke und der Lassallestraße sowie der Praterstern. Hier bleibt zwischen Lassallestraße und Praterstraße die Fahrbahn geöffnet, es kann aber zu kurzfristigen Anhaltungen kommen. Abgesehen vom östlichen Bereich der Hauptallee zwischen Stadion und Lusthaus gibt es ab 8 Uhr morgens keine Einschränkungen.

Die Prater Hauptallee, das Herzstück der Laufstrecke für den angestrebten 1:59-Marathon, wird zwischen Praterstern und Lusthaus ab 4:30 Uhr früh bis 7 Uhr (Samstag) bzw. 8 Uhr (Sonntag) gesperrt. An beiden Tagen bleiben die Wege direkt neben der asphaltierten Hauptallee zugänglich. Die Informationen der Landesverkehrsabteilung Wien finden Sie unten.

Hinweise:

• Eliud Kipchoge wird bei diesen Vorbereitungen nicht vor Ort sein. Er konzentriert sich auf sein Lauftraining in Kenia, das nicht von Flugreisen unterbrochen werden soll.

• Die Arbeiten und Tests finden im öffentlichen Raum statt. Es wird bei diesen Proben jedoch keine spezielle Infrastruktur für Zuschauer oder Medien eingerichtet.

• Die Strecke der INEOS 1:59 Challenge führt von der Wiener Reichsbrücke über die Lassallestraße in den Prater und verläuft danach auf einem Rundkurs mit der langen Gerade der Prater Hauptallee als Zentrum zwischen dem Praterstern und dem Lusthaus als Wendepunkten. Das Ziel befindet sich auf der Hauptallee in der Höhe des Ernst-Happel-Stadions zwischen Meiereistraße und Marathonweg.

Informationen der Landesverkehrsabteilung Wien


Verkehrsmaßnahmen (31. August und 1. September)

Sperre der Reichsbrücke stadtauswärts ab 02.00 Uhr bis ca. 07.00 Uhr
Sperre der Lassallestraße stadtauswärts ab 04.30 Uhr bis ca. 07.00 Uhr
Sperre des Pratersterns zwischen Franzensbrückenstraße bis Lassallestraße ab 04.00 Uhr bis ca. 07.00 Uhr – Zwischen Lassallestraße und Praterstraße bleibt die Fahrbahn geöffnet, es kann aber zu kurzfristigen Anhaltungen kommen.
Sperre der Hauptallee zwischen Praterstern und Stadion ab 4.30 bis ca. 08.00 Uhr.
Sperre der Hauptallee zwischen Stadion und Lusthaus ab 04.30 bis ca. 17.00 Uhr.

Durch die Sperren ist es auch nicht möglich über den Praterstern in Richtung Reichsbrücke/A22 zu fahren. Als Ausweichmöglichkeit um von den Bereichen des 1., und des 3., Bezirkes in Richtung Norden zu gelangen, wird die Route über Weißgerberlände und Erdbergerlände zur A23 bzw. die Brigittenauer Lände zur Nordbrücke empfohlen.

Hinsichtlich der Einschränkungen im Bereich der öffentlichen Verkehrsmittel informiert sie die Fahrgastinformation der Wiener Linien unter der Tel. Nr. 01 7909-100.

Im Original hier erschienen: Probearbeiten fur die INEOS 1:59 Challenge in Wien


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

INEOS 1:59 Challenge Eliud Kipchoge




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • 10km Straßenlauf ÖM 2019


Volksrunplugged

  • 21.09.2019: OÖ, 46.Int. VKB Gislauf
  • 21.09.2019: S, 25.Walser Dorflauf
  • 21.09.2019: ST, 7.Apfel Land Lauf
  • 21.09.2019: K, 3.Kärnten Marathon - Frauen- u. Nachwuchsläufe
  • 21.09.2019: ST, Stanzer Trail Run

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

29.08.2019

Probearbeiten fur die Ineos 1:59 Challenge in Wien (Vienna City Marathon)


Sechs Wochen vor dem Event findet am 31. August und 1. September eine Serie von technischen Tests statt.

Marathon-Olympiasieger und Weltrekordhalter Eliud Kipchoge aus Kenia wird bei der INEOS 1:59 Challenge im Oktober in Wien versuchen, als erster Mensch einen Marathon in unter zwei Stunden zu laufen. Die Vorbereitungen dazu sind rund sechs Wochen vor der Veranstaltung in der intensiven Phase. An diesem Wochenende Samstag, 31. August und Sonntag, 1. September findet auf der Strecke im Wiener Prater mit Start auf der Reichsbrücke eine Serie von Proben und technischen Tests statt. Das internationale Organisationsteam, Mitarbeiter der TV-Produktion, technische Dienstleister sowie mehrere Läufer werden sich auf das Event im Oktober vorbereiten und Abstimmungen durchführen. Der sporthistorische Versuch von Eliud Kipchoge, als erster Mensch einen Marathon in unter zwei Stunden zu laufen, ist für Samstag, 12. Oktober geplant, mit einem Zeitfenster von 13.-20. Oktober als Reserve im Fall von ungünstiger Witterung.

„Eine vergleichbare Veranstaltung hat weltweit erst einmal stattgefunden. Es braucht daher Tests direkt am Ort des Geschehens, um die finale Planung und Umsetzung im Oktober auf den Punkt bringen zu können“, erklärt Gerhard Wehr, Geschäftsführer des Vienna City Marathon, dessen Team als lokaler Veranstalter in Koordination mit INEOS dieses Ereignis in Wien organisiert.

Die Aktivitäten finden auf der Laufstrecke der INEOS 1:59 Challenge statt, was temporär Sperren und Anhaltungen mit sich bringt. Die Arbeiten werden sehr zeitig ab 2 Uhr nachts durchgeführt. Aufgrund der Uhrzeit und des Wochenendes bleiben die erwarteten Auswirkungen für die Wienerinnen und Wiener an beiden Tagen gering. Betroffen sind die stadtauswärts führenden Teile der Reichsbrücke und der Lassallestraße sowie der Praterstern. Hier bleibt zwischen Lassallestraße und Praterstraße die Fahrbahn geöffnet, es kann aber zu kurzfristigen Anhaltungen kommen. Abgesehen vom östlichen Bereich der Hauptallee zwischen Stadion und Lusthaus gibt es ab 8 Uhr morgens keine Einschränkungen.

Die Prater Hauptallee, das Herzstück der Laufstrecke für den angestrebten 1:59-Marathon, wird zwischen Praterstern und Lusthaus ab 4:30 Uhr früh bis 7 Uhr (Samstag) bzw. 8 Uhr (Sonntag) gesperrt. An beiden Tagen bleiben die Wege direkt neben der asphaltierten Hauptallee zugänglich. Die Informationen der Landesverkehrsabteilung Wien finden Sie unten.

Hinweise:

• Eliud Kipchoge wird bei diesen Vorbereitungen nicht vor Ort sein. Er konzentriert sich auf sein Lauftraining in Kenia, das nicht von Flugreisen unterbrochen werden soll.

• Die Arbeiten und Tests finden im öffentlichen Raum statt. Es wird bei diesen Proben jedoch keine spezielle Infrastruktur für Zuschauer oder Medien eingerichtet.

• Die Strecke der INEOS 1:59 Challenge führt von der Wiener Reichsbrücke über die Lassallestraße in den Prater und verläuft danach auf einem Rundkurs mit der langen Gerade der Prater Hauptallee als Zentrum zwischen dem Praterstern und dem Lusthaus als Wendepunkten. Das Ziel befindet sich auf der Hauptallee in der Höhe des Ernst-Happel-Stadions zwischen Meiereistraße und Marathonweg.

Informationen der Landesverkehrsabteilung Wien


Verkehrsmaßnahmen (31. August und 1. September)

Sperre der Reichsbrücke stadtauswärts ab 02.00 Uhr bis ca. 07.00 Uhr
Sperre der Lassallestraße stadtauswärts ab 04.30 Uhr bis ca. 07.00 Uhr
Sperre des Pratersterns zwischen Franzensbrückenstraße bis Lassallestraße ab 04.00 Uhr bis ca. 07.00 Uhr – Zwischen Lassallestraße und Praterstraße bleibt die Fahrbahn geöffnet, es kann aber zu kurzfristigen Anhaltungen kommen.
Sperre der Hauptallee zwischen Praterstern und Stadion ab 4.30 bis ca. 08.00 Uhr.
Sperre der Hauptallee zwischen Stadion und Lusthaus ab 04.30 bis ca. 17.00 Uhr.

Durch die Sperren ist es auch nicht möglich über den Praterstern in Richtung Reichsbrücke/A22 zu fahren. Als Ausweichmöglichkeit um von den Bereichen des 1., und des 3., Bezirkes in Richtung Norden zu gelangen, wird die Route über Weißgerberlände und Erdbergerlände zur A23 bzw. die Brigittenauer Lände zur Nordbrücke empfohlen.

Hinsichtlich der Einschränkungen im Bereich der öffentlichen Verkehrsmittel informiert sie die Fahrgastinformation der Wiener Linien unter der Tel. Nr. 01 7909-100.

Im Original hier erschienen: Probearbeiten fur die INEOS 1:59 Challenge in Wien


Random Partner

Runderland Events
RUN.derland Events e.U. ist eine auf Laufveranstaltungen spezialisierte Eventagentur. Mit flexiblen Dienstleistungspaketen erleichtert sie die Organisation und Durchführung jeglicher Veranstaltungen und durch Übernahmen von Projekten wie beispielsweise Koordination und Organisation vor Ort, garantieren RUN.derland Events e.U. einen reibungslosen Ablauf.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

INEOS 1:59 Challenge Eliud Kipchoge




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • 10km Straßenlauf ÖM 2019


Volksrunplugged

  • 21.09.2019: OÖ, 46.Int. VKB Gislauf
  • 21.09.2019: S, 25.Walser Dorflauf
  • 21.09.2019: ST, 7.Apfel Land Lauf
  • 21.09.2019: K, 3.Kärnten Marathon - Frauen- u. Nachwuchsläufe
  • 21.09.2019: ST, Stanzer Trail Run

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner