runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

27.11.2017

Gute Cross-EM Generalproben in Tilburg und Darmstadt! (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Die bereits über die Freiluftsaison qualifizierten Stefan Schmid und Katharina Pesendorfer (SVS Leichtathletik) traten zwei Wochen vor der Cross-EM in Samorin als Formüberprüfung beim Darmstadt Cross an, wo die Qualifikation des Deutschen Leichtatheltikverbands für die Nachwuchsklassen stattfand.

Katharina Pesendorfer zeigte unter 32 Starterinnen eine gute Leistung und kam in 15:31 über die ca. 4200m lange Strecke auf Rang 6 bzw. Rang 4 in der WU20. Trainerin Karin Haußecker berichtete vom Rennen: "Die ersten Beiden, Miriam Dattke und Delia Sclabas, haben sich gleich von Beginn an abgesetzt. Kathi hat sich dahinter ganz gut gehalten lief taktisch ein gutes Rennen und wesentlich schneller als im letzten Jahr. Auch der Rückstand im Vergleich zur Spitze war ok".

Stefan Schmid lief ebenso eine starke Generalprobe für die Cross EM und belegte Rang 4 unter 70 Startern auf der ca. 6600m langen Strecke in 20:46,5 ca. 53s hinter dem Sieger.
Gleich nach der kurzen Einführungsrunde setzten sich die schlussendlich ersten Beiden, Ilias Osman und Markus Görger, vom Rest des Feldes ab. Stefan Schmid lief lange Zeit dahinter auf Rang 3, ca. 20-30m vor der nächsten Verfolgergruppe. Rund 1km vor dem Ziel schloss Mohamed Mohumed auf Stefan auf und überholte ihn schließlich. Im Gespräch zeigte Stefan mit seiner Leistung zufrieden: "Ich bin am Start gut weggekommen und habe gemerkt, dass mir das Tempo von Osman und Görger etwas zu hoch ist. Dahinter bin ich lange als Dritter alleine marschiert und als Mohamed kam, konnte ich nur kurz mitgehen und musste ihn schlussendlich ziehen lassen. Für mich war es dennoch ein gutes Rennen und eine wichtige Erfahrung für die Cross EM. Mit dem Drittplatzierten Mohamed Mohumed habe ich nun auch einen guten Anhaltspunkt für die EM."

Darmstadt Cross 2017 - Ergebnisse

 

Warandeloop Tilburg 2017

Beim EAA Crosslauf, dem Warandeloop in Tilburg, waren mit Lemawork Ketema Weldearegaye (SVS-Leichtathletik), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) und Andreas Vojta (team2012.at) drei für die Cross EM qualifizierte Athleten am Start und nahmen die Gelegenheit zwei Wochen vor der EM in Samorin wahr, im europäischen Spitzenfeld ihre Form zu überprüfen. Die Strecke in Tilburg wurde im Vergleich zu den Vorjahren verändert und wird 2018 Schauplatz für die Crosslauf Europameisterschaften sein.

Andreas Vojta belegte im international stark besetzten Feld Rang 14 in 32:50 mit 1:10 Rückstand auf der 10300m langen Strecke auf den schwedischen Sieger Napoleon Solomon. Valentin Pfeil kam nur 8s dahinter auf Rang 18 ins Ziel. Lemawork Ketema Weldearegaye lief bei seinem Saisoneinstieg im Crosslauf auf Rang 34 mit 1:50 Rückstand auf den Sieger.

Andreas Vojta berichte vom Rennen: "Die Ausgangssituation war nicht einfach, da die Strecke teilweise  knöcheltief mit Gatsch und teilweise auch kleinen Lacken bedeckt war. Der Beginn war ganz gut, das Führungstrio hat sich schnell abgesetzt und ich war zu Beginn in der Verfolgergruppe und habe diese auch kurz als Vierter angeführt. Im Verlauf des Rennens viel es mir dann immer schwerer meinen Laufschritt zu halten und ich musste Läufer um Läufer ziehen lassen. Der 14. Platz ist von der Platzierung her akzeptabel, mit meinem Rennen und dem "Schlappschritt" vor allem in der Mitte des Rennens bin ich aber sehr unzufrieden, das muss sich für die EM in zwei Wochen noch deutlich bessern."

Valentin Pfeil sprach von einem durchwachsenen Rennen, aber auch einer Steigerung im Vergleich zur Salzburger CrossAttack am vorigen Samstag. "Mit den besonderen Herausforderungen im Crosslauf komme ich derzeit nicht so zurecht wie ich es mir erhofft habe."

Warandecross Tilburg 2017 - Ergebnisse

Im Original hier erschienen: Gute Cross-EM Generalproben in Tilburg und Darmstadt!

Am 30. Mai 2015 ist es endlich soweit und der x cross run findet zum vierten Mal statt. Neuer Austragungsort ist die seestadt aspern. Bereits 4.000 Anmeldungen., (© Aussendung)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • Crosstrails Bochum: Gezieltes Hindernislauf-Training

  • Große Produkt-Übersicht: Kopfhörer für Läufer

  • Halbmarathons 2018 in Schweiz - Termine

  • Heute im Adventskalender: Trail Running-Set von Salomon

  • Inspiration Long Tights C3fit: Lesertester gesucht


Volksrunplugged

  • 17.12.2017: NÖ, 9. Adventlauf Grafenegg
  • 23.12.2017: V, 48. Int. Crosslaufserie, 2. Lauf
  • 30.12.2017: ST, Mürzer Bauernsilvesterlauf
  • 31.12.2017: W, Wiener Silvesterlauf
  • 31.12.2017: OÖ, Int. Raiffeisen Silvesterlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

27.11.2017

Gute Cross-EM Generalproben in Tilburg und Darmstadt! (Österreichischer Leichtathletik-Verband)


Die bereits über die Freiluftsaison qualifizierten Stefan Schmid und Katharina Pesendorfer (SVS Leichtathletik) traten zwei Wochen vor der Cross-EM in Samorin als Formüberprüfung beim Darmstadt Cross an, wo die Qualifikation des Deutschen Leichtatheltikverbands für die Nachwuchsklassen stattfand.

Katharina Pesendorfer zeigte unter 32 Starterinnen eine gute Leistung und kam in 15:31 über die ca. 4200m lange Strecke auf Rang 6 bzw. Rang 4 in der WU20. Trainerin Karin Haußecker berichtete vom Rennen: "Die ersten Beiden, Miriam Dattke und Delia Sclabas, haben sich gleich von Beginn an abgesetzt. Kathi hat sich dahinter ganz gut gehalten lief taktisch ein gutes Rennen und wesentlich schneller als im letzten Jahr. Auch der Rückstand im Vergleich zur Spitze war ok".

Stefan Schmid lief ebenso eine starke Generalprobe für die Cross EM und belegte Rang 4 unter 70 Startern auf der ca. 6600m langen Strecke in 20:46,5 ca. 53s hinter dem Sieger.
Gleich nach der kurzen Einführungsrunde setzten sich die schlussendlich ersten Beiden, Ilias Osman und Markus Görger, vom Rest des Feldes ab. Stefan Schmid lief lange Zeit dahinter auf Rang 3, ca. 20-30m vor der nächsten Verfolgergruppe. Rund 1km vor dem Ziel schloss Mohamed Mohumed auf Stefan auf und überholte ihn schließlich. Im Gespräch zeigte Stefan mit seiner Leistung zufrieden: "Ich bin am Start gut weggekommen und habe gemerkt, dass mir das Tempo von Osman und Görger etwas zu hoch ist. Dahinter bin ich lange als Dritter alleine marschiert und als Mohamed kam, konnte ich nur kurz mitgehen und musste ihn schlussendlich ziehen lassen. Für mich war es dennoch ein gutes Rennen und eine wichtige Erfahrung für die Cross EM. Mit dem Drittplatzierten Mohamed Mohumed habe ich nun auch einen guten Anhaltspunkt für die EM."

Darmstadt Cross 2017 - Ergebnisse

 

Warandeloop Tilburg 2017

Beim EAA Crosslauf, dem Warandeloop in Tilburg, waren mit Lemawork Ketema Weldearegaye (SVS-Leichtathletik), Valentin Pfeil (LAC Amateure Steyr) und Andreas Vojta (team2012.at) drei für die Cross EM qualifizierte Athleten am Start und nahmen die Gelegenheit zwei Wochen vor der EM in Samorin wahr, im europäischen Spitzenfeld ihre Form zu überprüfen. Die Strecke in Tilburg wurde im Vergleich zu den Vorjahren verändert und wird 2018 Schauplatz für die Crosslauf Europameisterschaften sein.

Andreas Vojta belegte im international stark besetzten Feld Rang 14 in 32:50 mit 1:10 Rückstand auf der 10300m langen Strecke auf den schwedischen Sieger Napoleon Solomon. Valentin Pfeil kam nur 8s dahinter auf Rang 18 ins Ziel. Lemawork Ketema Weldearegaye lief bei seinem Saisoneinstieg im Crosslauf auf Rang 34 mit 1:50 Rückstand auf den Sieger.

Andreas Vojta berichte vom Rennen: "Die Ausgangssituation war nicht einfach, da die Strecke teilweise  knöcheltief mit Gatsch und teilweise auch kleinen Lacken bedeckt war. Der Beginn war ganz gut, das Führungstrio hat sich schnell abgesetzt und ich war zu Beginn in der Verfolgergruppe und habe diese auch kurz als Vierter angeführt. Im Verlauf des Rennens viel es mir dann immer schwerer meinen Laufschritt zu halten und ich musste Läufer um Läufer ziehen lassen. Der 14. Platz ist von der Platzierung her akzeptabel, mit meinem Rennen und dem "Schlappschritt" vor allem in der Mitte des Rennens bin ich aber sehr unzufrieden, das muss sich für die EM in zwei Wochen noch deutlich bessern."

Valentin Pfeil sprach von einem durchwachsenen Rennen, aber auch einer Steigerung im Vergleich zur Salzburger CrossAttack am vorigen Samstag. "Mit den besonderen Herausforderungen im Crosslauf komme ich derzeit nicht so zurecht wie ich es mir erhofft habe."

Warandecross Tilburg 2017 - Ergebnisse

Im Original hier erschienen: Gute Cross-EM Generalproben in Tilburg und Darmstadt!

Am 30. Mai 2015 ist es endlich soweit und der x cross run findet zum vierten Mal statt. Neuer Austragungsort ist die seestadt aspern. Bereits 4.000 Anmeldungen., (© Aussendung)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Crosstrails Bochum: Gezieltes Hindernislauf-Training

  • Große Produkt-Übersicht: Kopfhörer für Läufer

  • Halbmarathons 2018 in Schweiz - Termine

  • Heute im Adventskalender: Trail Running-Set von Salomon

  • Inspiration Long Tights C3fit: Lesertester gesucht


Volksrunplugged

  • 17.12.2017: NÖ, 9. Adventlauf Grafenegg
  • 23.12.2017: V, 48. Int. Crosslaufserie, 2. Lauf
  • 30.12.2017: ST, Mürzer Bauernsilvesterlauf
  • 31.12.2017: W, Wiener Silvesterlauf
  • 31.12.2017: OÖ, Int. Raiffeisen Silvesterlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner