runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

11.02.2020

Leichtathletik-Botschafter des Jahres (Vienna City Marathon)


Große Auszeichnung für VCM-Geschäftsführer Gerhard Wehr, der in Wien die INEOS 1:59 Challenge federführend organisiert hat

VCM Geschäftsführer Gerhard Wehr wurde am 10. Februar beim „Austrian Athletics Award" für seine Organisationsleistung bei der INEOS 1:59 Challenge ausgezeichnet. Laufstar Eliud Kipchoge ist dabei in 1:59:40,2 als erster Mensch die Marathondistanz unter zwei Stunden gelaufen.

„Diese Anerkennung ist großartig. Ich nehme sie gerne stellvertretend für unser Team entgegen. Dem Lauf von Eliud soll in Wien dauerhaft eine Erinnerung geschaffen werden. Ich selbst werde diesen 1:59-Marathon sicher nie vergessen“, sagte Wehr, als er von ÖLV-Präsidentin Sonja Spendelhofer die Trophäe überreicht bekommen hatte.

Dieses bahnbrechende Sportereignis im Wiener Prater wurde vom Team des Vienna City Marathon als lokalem Veranstalter unter Gerhards Leitung vorbereitet. Nur vier Monate waren Zeit zur Planung und Umsetzung. Die Begeisterung und die Emotionen erreichten riesige Ausmaße. 120.000 Zuschauer waren in die Hauptallee gekommen. Live im ORF-Fernsehen und auf 48 anderen TV-Kanälen, auf YouTube und durch Online- und Printberichterstattung haben über zwei Milliarden Menschen diesen legendären Lauf verfolgt.

VCM-Veranstalter Wolfgang Konrad sagte in seiner Laudatio: „Ohne Gerhard hätte die INEOS 1:59 Challenge nicht stattgefunden. Er ist an seine Grenzen gegangen und hat, abgesehen von den Athletinnen und Athleten, der Leichtathletik in Österreich seinen Stempel aufgedrückt. Es war sein Meisterstück.“

Bei der Gala in Wien, die von ORF-Kommentator Dietmar Wolff moderiert wurde, kamen die erfolgreichsten LeichtathletInnen aller Altersklassen, Trainer und Vereine sowie Vertreter von Sportorganisationen zusammen. Unter den Gästen waren Staatssekretärin Ulrike Lunacek, Sport Austria Präsident Hans Niessl, ÖOC Generalsekretär Peter Mennel und World Athletics Council Member Dobromir Karamarinov, ebenso österreichische Leichtathletik-Größen von früher wie Rudi Klaban, Dietmar Millonig und Georg Werthner.

Das gesamte Team des Vienna City Marathon freut sich sehr über diese Auszeichnung. Wir gratulieren Gerhard Wehr und allen Preisträgern des Austrian Athletics Award!

• Athletin des Jahres: Verena Preiner, WM-Bronze im Siebenkampf
• Athlet des Jahres: Lukas Weißhaidinger, WM-Bronze Diskuswurf
• Nachwuchsathletin des Jahres: Ingeborg Grünwald, 5. Platz U20-EM Weitsprung
• Nachwuchsathlet des Jahres: Oluwatosin Ayodeji, Sieger EYOF (European Youth Olympic Festival) Weitsprung
• Mastersathletin des Jahres: Marianne Maier, mehrfache Masters-Europameisterin 2019
• Mastersathlet des Jahres: Gottfried Gassenbauer, Masters Welt- und Europameister 2019 im Hammerwurf
• Verein des Jahres: TGW Zehnkampf-Union
• Coaching Award: Wolfi Adler (Trainer von Verena Preiner) und Gregor Högler (Trainer von Lukuas Weißhaidinger)
• Leichtathletik-Botschafter des Jahres: Gerhard Wehr, Geschäftsführer Vienna City Marathon & Projektleiter INEOS 1:59 Challenge

Im Original hier erschienen: Leichtathletik-Botschafter des Jahres


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Gerhard Wehr (Bild: ÖLV/Nevsimal)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • ÖM Bergzeitfahren Hochkar 2020


Volksrunplugged

  • 15.08.2020: NÖ, 25. Marktfestlauf Markersdorf
  • 15.08.2020: T, Gerloser Seerundlauf
  • 15.08.2020: OÖ, 19.Sickinger Rundlauf
  • 15.08.2020: OÖ, 27.Mühlbacher Ortsrundenlauf
  • 15.08.2020: OÖ, 7.stadtgrandprix Marchtrenk

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

11.02.2020

Leichtathletik-Botschafter des Jahres (Vienna City Marathon)


Große Auszeichnung für VCM-Geschäftsführer Gerhard Wehr, der in Wien die INEOS 1:59 Challenge federführend organisiert hat

VCM Geschäftsführer Gerhard Wehr wurde am 10. Februar beim „Austrian Athletics Award" für seine Organisationsleistung bei der INEOS 1:59 Challenge ausgezeichnet. Laufstar Eliud Kipchoge ist dabei in 1:59:40,2 als erster Mensch die Marathondistanz unter zwei Stunden gelaufen.

„Diese Anerkennung ist großartig. Ich nehme sie gerne stellvertretend für unser Team entgegen. Dem Lauf von Eliud soll in Wien dauerhaft eine Erinnerung geschaffen werden. Ich selbst werde diesen 1:59-Marathon sicher nie vergessen“, sagte Wehr, als er von ÖLV-Präsidentin Sonja Spendelhofer die Trophäe überreicht bekommen hatte.

Dieses bahnbrechende Sportereignis im Wiener Prater wurde vom Team des Vienna City Marathon als lokalem Veranstalter unter Gerhards Leitung vorbereitet. Nur vier Monate waren Zeit zur Planung und Umsetzung. Die Begeisterung und die Emotionen erreichten riesige Ausmaße. 120.000 Zuschauer waren in die Hauptallee gekommen. Live im ORF-Fernsehen und auf 48 anderen TV-Kanälen, auf YouTube und durch Online- und Printberichterstattung haben über zwei Milliarden Menschen diesen legendären Lauf verfolgt.

VCM-Veranstalter Wolfgang Konrad sagte in seiner Laudatio: „Ohne Gerhard hätte die INEOS 1:59 Challenge nicht stattgefunden. Er ist an seine Grenzen gegangen und hat, abgesehen von den Athletinnen und Athleten, der Leichtathletik in Österreich seinen Stempel aufgedrückt. Es war sein Meisterstück.“

Bei der Gala in Wien, die von ORF-Kommentator Dietmar Wolff moderiert wurde, kamen die erfolgreichsten LeichtathletInnen aller Altersklassen, Trainer und Vereine sowie Vertreter von Sportorganisationen zusammen. Unter den Gästen waren Staatssekretärin Ulrike Lunacek, Sport Austria Präsident Hans Niessl, ÖOC Generalsekretär Peter Mennel und World Athletics Council Member Dobromir Karamarinov, ebenso österreichische Leichtathletik-Größen von früher wie Rudi Klaban, Dietmar Millonig und Georg Werthner.

Das gesamte Team des Vienna City Marathon freut sich sehr über diese Auszeichnung. Wir gratulieren Gerhard Wehr und allen Preisträgern des Austrian Athletics Award!

• Athletin des Jahres: Verena Preiner, WM-Bronze im Siebenkampf
• Athlet des Jahres: Lukas Weißhaidinger, WM-Bronze Diskuswurf
• Nachwuchsathletin des Jahres: Ingeborg Grünwald, 5. Platz U20-EM Weitsprung
• Nachwuchsathlet des Jahres: Oluwatosin Ayodeji, Sieger EYOF (European Youth Olympic Festival) Weitsprung
• Mastersathletin des Jahres: Marianne Maier, mehrfache Masters-Europameisterin 2019
• Mastersathlet des Jahres: Gottfried Gassenbauer, Masters Welt- und Europameister 2019 im Hammerwurf
• Verein des Jahres: TGW Zehnkampf-Union
• Coaching Award: Wolfi Adler (Trainer von Verena Preiner) und Gregor Högler (Trainer von Lukuas Weißhaidinger)
• Leichtathletik-Botschafter des Jahres: Gerhard Wehr, Geschäftsführer Vienna City Marathon & Projektleiter INEOS 1:59 Challenge

Im Original hier erschienen: Leichtathletik-Botschafter des Jahres


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Gerhard Wehr (Bild: ÖLV/Nevsimal)




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • ÖM Bergzeitfahren Hochkar 2020


Volksrunplugged

  • 15.08.2020: NÖ, 25. Marktfestlauf Markersdorf
  • 15.08.2020: T, Gerloser Seerundlauf
  • 15.08.2020: OÖ, 19.Sickinger Rundlauf
  • 15.08.2020: OÖ, 27.Mühlbacher Ortsrundenlauf
  • 15.08.2020: OÖ, 7.stadtgrandprix Marchtrenk

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner