runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

21.05.2019

Sportmedizin: Leistungssport mal ganz subjektiv (Carolin Zendler via Facebook)


Dunkel Regen Hund
>> Öffnen auf photaq.com

SPORTMEDIZIN: Leistungssport mal ganz subjektiv ???? ????‍?? ??
.

Wie beurteile ich die aktuelle Entwicklung im Leistungssport? Es ist ersichtlich, dass die heutigen Athleten ihren Körper immer weiter ausreizen, immer mehr ans Limit bringen müssen, um „WOW“ Effekte zu erzielen und medientechnisch erfolgreich zu sein?
Es ist ganz natürlich so, dass man den Zuschauern etwas bieten muss. Das war früher nicht anders. Jedoch bieten allerlei Amateure und andere ebenfalls ihre Leistungen in neuen Medien wie Instagram, Twitter, Facebook und youtube an, heute mehr denn je. Je mehr Klicks, desto erfolgreicher. Je extravaganter, desto mehr Klicks. Wenn Zuschauer kommen und klicken, ist der Sport natürlich wiederum attraktiv für Sponsoren. Das finden und fanden meine eigenen Sponsoren natürlich auch! Spektakulär MUSS es sein. Geil muss es aussehen. Gefährlich ist immer geiler als normal. Es fehlt mitunter an Verantwortungsbewusstsein der Sportveranstalter, wenn man Erwartungen an Athleten sieht, und auch Erwartungen der Sponsoren vermehren sich. Erstaunlich ist auch, dass mehr Klicks auf Verletzungesvideos landen als auf sportlichen Erfolgen. Sensationen sind nicht mehr normale Zeiten, sondern Mörderzeiten unter Schmerzen und Leid. Das Risiko, das man dabei in Kauf nimmt, ist definitiv grenzwärtig. Als Sportler verstehe ich den Reiz daran natürlich selbst. Grenzgängig zu sein, was das eigene Können angeht, ist aufregend, faszinierend und gibt einem ein herrliches Gefühl zurück, wenn alles gut ging. Als Mediziner schau ich häufig auch nur mit einem ängstlichen Auge zu, weil ich mögliche vorprogrammierte Unfälle schon sehr, bevor sie geschehen. Das ist Nervenkitzel für Zuschauer. Und Chirurgen.
Ich schließe damit, dass ich diese Entwicklung schade finde. Denn sie fördert Verletzungen und aber auch das Dopingverhalten von Sportlern, da alles größer, besser, schneller, faszinierender sein muss als vorher 


Natürlich gibt es viele Sportler, denen das egal ist, was Veranstalter und Sponsoren wünschen, und die rein aus Freude geniale Leistungen vollbringen! Davon kenne ich Gottseidank viele ?? und nicht jeder Sonsor übt Druck aus. Weiter so! Ich wünsche allen abgesehen davon viel Freude und Enthusiasmus! Das ist Self-Doping der besten Klasse ??????
.
self-fitness.ch #dowhatyouremadetodo #sportsmen #airedaleterrier#love #lovingsport #running #sportmedicine #beyourself#sportismypassion #sundown #rainydays #havingfun allin PROTEIN


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

18.06.2017 Trailcamp Oberstdorf (Carolin Zendler via Facebook)

27.03.2017 Leider kann ich mich nicht läuferisch auf meinen Ultra vorbereiten (Carolin Zendler via Face...

05.02.2017 Wolford Winter und Der Aktionär growny (Social Feeds Extended)

04.02.2017 Back again (Carolin Zendler via Facebook)

13.12.2016 Wer in Eile ist, gehe einen Umweg ( Carolin Zendler via Facebook)

11.12.2016 Frau Doktor ( Carolin Zendler via Facebook)

08.12.2016 Freibaden ( Carolin Zendler via Facebook)

05.12.2016 Getting Tough The Race ( Carolin Zendler via Facebook)

21.11.2016 Ballett ( Carolin Zendler via Facebook)





Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Indeland-Triathlon Eschweiler 2019: Vorjahressieger Dirk...

  • mozart 100 - Salzburg Ultra Trail 2019: Rekord bei Teiln...

  • Lukasz Wojt zum ersten Mal ganz oben: Ironman 70.3 Luxem...

  • Ironman 70.3 Luxembourg 2019: Lukasz Wojt gewinnt erste ...

  • Halbmarathon Leverkusen 2019: Pfeiffer gewinnt Halbmarat...


Volksrunplugged

  • 20.06.2019: ST, 25.Mugelberglauf
  • 22.06.2019: OÖ, IKUNA Sonnwendlauf
  • 22.06.2019: OÖ, 7.fahr(T)raum Grabenseelauf
  • 22.06.2019: V, 9.Sparkasse Wälderlauf Bezau
  • 22.06.2019: NÖ, 31.Zwettler Sparkasse Stadtlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

21.05.2019

Sportmedizin: Leistungssport mal ganz subjektiv (Carolin Zendler via Facebook)


Dunkel Regen Hund
>> Öffnen auf photaq.com
Dunkel Regen Hund
>> Öffnen auf photaq.com

SPORTMEDIZIN: Leistungssport mal ganz subjektiv ???? ????‍?? ??
.

Wie beurteile ich die aktuelle Entwicklung im Leistungssport? Es ist ersichtlich, dass die heutigen Athleten ihren Körper immer weiter ausreizen, immer mehr ans Limit bringen müssen, um „WOW“ Effekte zu erzielen und medientechnisch erfolgreich zu sein?
Es ist ganz natürlich so, dass man den Zuschauern etwas bieten muss. Das war früher nicht anders. Jedoch bieten allerlei Amateure und andere ebenfalls ihre Leistungen in neuen Medien wie Instagram, Twitter, Facebook und youtube an, heute mehr denn je. Je mehr Klicks, desto erfolgreicher. Je extravaganter, desto mehr Klicks. Wenn Zuschauer kommen und klicken, ist der Sport natürlich wiederum attraktiv für Sponsoren. Das finden und fanden meine eigenen Sponsoren natürlich auch! Spektakulär MUSS es sein. Geil muss es aussehen. Gefährlich ist immer geiler als normal. Es fehlt mitunter an Verantwortungsbewusstsein der Sportveranstalter, wenn man Erwartungen an Athleten sieht, und auch Erwartungen der Sponsoren vermehren sich. Erstaunlich ist auch, dass mehr Klicks auf Verletzungesvideos landen als auf sportlichen Erfolgen. Sensationen sind nicht mehr normale Zeiten, sondern Mörderzeiten unter Schmerzen und Leid. Das Risiko, das man dabei in Kauf nimmt, ist definitiv grenzwärtig. Als Sportler verstehe ich den Reiz daran natürlich selbst. Grenzgängig zu sein, was das eigene Können angeht, ist aufregend, faszinierend und gibt einem ein herrliches Gefühl zurück, wenn alles gut ging. Als Mediziner schau ich häufig auch nur mit einem ängstlichen Auge zu, weil ich mögliche vorprogrammierte Unfälle schon sehr, bevor sie geschehen. Das ist Nervenkitzel für Zuschauer. Und Chirurgen.
Ich schließe damit, dass ich diese Entwicklung schade finde. Denn sie fördert Verletzungen und aber auch das Dopingverhalten von Sportlern, da alles größer, besser, schneller, faszinierender sein muss als vorher 


Natürlich gibt es viele Sportler, denen das egal ist, was Veranstalter und Sponsoren wünschen, und die rein aus Freude geniale Leistungen vollbringen! Davon kenne ich Gottseidank viele ?? und nicht jeder Sonsor übt Druck aus. Weiter so! Ich wünsche allen abgesehen davon viel Freude und Enthusiasmus! Das ist Self-Doping der besten Klasse ??????
.
self-fitness.ch #dowhatyouremadetodo #sportsmen #airedaleterrier#love #lovingsport #running #sportmedicine #beyourself#sportismypassion #sundown #rainydays #havingfun allin PROTEIN


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

18.06.2017 Trailcamp Oberstdorf (Carolin Zendler via Facebook)

27.03.2017 Leider kann ich mich nicht läuferisch auf meinen Ultra vorbereiten (Carolin Zendler via Face...

05.02.2017 Wolford Winter und Der Aktionär growny (Social Feeds Extended)

04.02.2017 Back again (Carolin Zendler via Facebook)

13.12.2016 Wer in Eile ist, gehe einen Umweg ( Carolin Zendler via Facebook)

11.12.2016 Frau Doktor ( Carolin Zendler via Facebook)

08.12.2016 Freibaden ( Carolin Zendler via Facebook)

05.12.2016 Getting Tough The Race ( Carolin Zendler via Facebook)

21.11.2016 Ballett ( Carolin Zendler via Facebook)





Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Indeland-Triathlon Eschweiler 2019: Vorjahressieger Dirk...

  • mozart 100 - Salzburg Ultra Trail 2019: Rekord bei Teiln...

  • Lukasz Wojt zum ersten Mal ganz oben: Ironman 70.3 Luxem...

  • Ironman 70.3 Luxembourg 2019: Lukasz Wojt gewinnt erste ...

  • Halbmarathon Leverkusen 2019: Pfeiffer gewinnt Halbmarat...


Volksrunplugged

  • 20.06.2019: ST, 25.Mugelberglauf
  • 22.06.2019: OÖ, IKUNA Sonnwendlauf
  • 22.06.2019: OÖ, 7.fahr(T)raum Grabenseelauf
  • 22.06.2019: V, 9.Sparkasse Wälderlauf Bezau
  • 22.06.2019: NÖ, 31.Zwettler Sparkasse Stadtlauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner