runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

28.09.2019

Lukas Weißhaidinger nach Diskus-Chaos mit Riesenglück (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)


Lukas Weißhaidinger
>> Öffnen auf photaq.com

Puuh! Das war eng! Nach einem wahren Diskus-Chaos hat Österreichs Leichtathletik-Star Lukas Weißhaidinger bei der WM in Doha mit Riesenglück gerade noch als Letzter das Finale der besten Zwölf am Montag Abend (ab 20.15 Uhr MESZ) erreicht. In der Qualifikation kam der EM-Dritte nämlich als Gesamt-Zwölfter nur auf 63,31 m. Dass er so enttäuschend warf, hatte einen unfassbaren Hintergrund. Sein Paradediskus wurde für die WM abgelehnt…

Nur einer der beiden Disken, die Luki für den Wettkampf bei der IAAF hinterlegt hatte, wurde nämlich angenommen. Ausgerechnet sein Lieblingsdiskus, der „Black Dynamite“ wurde bei der Prüfung abgelehnt. Jener Diskus, mit dem er seit zwei Jahren wirft. So musste Luki erstmals einen Wettkampf mit seinem Zweier-Diskus, den sogenannten grün-orangefarbenen „Eliminator“, werfen. "Das ist nur ein Trainingsdiskus!"

So wurde die Qualifikation zur wahnsinnigen Zitterpartie! Weißhaidinger lag am Ende nur neun Zentimeter vor dem 13., dem Ami Mason Finley (63,22), der als Erster ausschied. Luki: "Da habe ich ja noch Glück im Unglück gehabt!" Beste in der Quali waren die beiden Favoriten auf Gold und Silber, Daniel Stahl (Sd/67,88 m) und Fedrick Dacres (Jam/65,44 m).

Abgelehnt wurde der „Black Dynamite“ mit der Begründung, dass der Diskus-Außenring schon benutzt gewesen sei und angeblich eine Delle habe. Nur vor Jahren war Luki einmal in Oberösterreich ein Diskus von einem "übereifrigen Kampfrichter" abgelehnt worden! Trainer Gregor Högler versetzte die Ablehnung in Rage versetzte: „Das ist eine Sauerei, bei jedem Diamond-League-Meeting darf Luki mit diesem Diskus werfen!“

So warf Weißhaidinger seine drei Versuche nur auf 59,94 m, 63,31 m und 60,77 m. Luki: "Das ist ja so, als ob dir dein Arbeitsgerät weggenommen wird!" In allen 13 Wettkämpfen hatte Weißhaidinger in diesem Sommer weiter geworfen. Dabei waren insgesamt 33 seiner Würfe weiter als in der Chaos-Quali von Doha.

Geneinsam mit Schweden und Polen, denen bei der Qualifikation in Doha Ähnliches geschah, hatte der ÖLV noch vor Beginn des Bewerbs einen gemeinsamen Protest angekündigt.

Text: Olaf Brockmann, Foto: Thomas Windestam

 

 

 


Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

27.09.2019 Beste Unterstützung für Christian Taylor (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)

27.09.2019 Doha: Lukas Weißhaidinger eröffnet morgen die rot-weiß-roten Starts (Olaf Brockmann via Run...

17.09.2019 Die Weltrekord-Sensation in Wien (Vienna City Marathon)

04.09.2019 Vor Kipchoge: Lauflegenden in Wien - Paavo Nurmi (Teil 2) (Vienna City Marathon)

02.09.2019 Lauflegenden in Wien: Paavo Nurmi (Teil 1) (Vienna City Marathon)

14.07.2016 Fehlende Windmessung beim EM-Siebenkampf und ihre Folgen (Österreichischer Leichtathletik-Ve...

07.11.2015 Yelena Isinbayeva springt in Rio für Kira Grünberg (Wilhelm Lilge)





Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup


Volksrunplugged

  • 25.10.2019: S, 8.Salzburg Trailrunning Festival - Nightrun
  • 26.10.2019: T, Pillerseetal Halbmarathon
  • 26.10.2019: NÖ, 5.F/LIST Feistritztallauf
  • 26.10.2019: S, 23.St.Johanner Oktoberlauf
  • 26.10.2019: OÖ, 21.Donautal Halbmarathon & Volkslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

28.09.2019

Lukas Weißhaidinger nach Diskus-Chaos mit Riesenglück (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)


Lukas Weißhaidinger
>> Öffnen auf photaq.com
Lukas Weißhaidinger
>> Öffnen auf photaq.com

Puuh! Das war eng! Nach einem wahren Diskus-Chaos hat Österreichs Leichtathletik-Star Lukas Weißhaidinger bei der WM in Doha mit Riesenglück gerade noch als Letzter das Finale der besten Zwölf am Montag Abend (ab 20.15 Uhr MESZ) erreicht. In der Qualifikation kam der EM-Dritte nämlich als Gesamt-Zwölfter nur auf 63,31 m. Dass er so enttäuschend warf, hatte einen unfassbaren Hintergrund. Sein Paradediskus wurde für die WM abgelehnt…

Nur einer der beiden Disken, die Luki für den Wettkampf bei der IAAF hinterlegt hatte, wurde nämlich angenommen. Ausgerechnet sein Lieblingsdiskus, der „Black Dynamite“ wurde bei der Prüfung abgelehnt. Jener Diskus, mit dem er seit zwei Jahren wirft. So musste Luki erstmals einen Wettkampf mit seinem Zweier-Diskus, den sogenannten grün-orangefarbenen „Eliminator“, werfen. "Das ist nur ein Trainingsdiskus!"

So wurde die Qualifikation zur wahnsinnigen Zitterpartie! Weißhaidinger lag am Ende nur neun Zentimeter vor dem 13., dem Ami Mason Finley (63,22), der als Erster ausschied. Luki: "Da habe ich ja noch Glück im Unglück gehabt!" Beste in der Quali waren die beiden Favoriten auf Gold und Silber, Daniel Stahl (Sd/67,88 m) und Fedrick Dacres (Jam/65,44 m).

Abgelehnt wurde der „Black Dynamite“ mit der Begründung, dass der Diskus-Außenring schon benutzt gewesen sei und angeblich eine Delle habe. Nur vor Jahren war Luki einmal in Oberösterreich ein Diskus von einem "übereifrigen Kampfrichter" abgelehnt worden! Trainer Gregor Högler versetzte die Ablehnung in Rage versetzte: „Das ist eine Sauerei, bei jedem Diamond-League-Meeting darf Luki mit diesem Diskus werfen!“

So warf Weißhaidinger seine drei Versuche nur auf 59,94 m, 63,31 m und 60,77 m. Luki: "Das ist ja so, als ob dir dein Arbeitsgerät weggenommen wird!" In allen 13 Wettkämpfen hatte Weißhaidinger in diesem Sommer weiter geworfen. Dabei waren insgesamt 33 seiner Würfe weiter als in der Chaos-Quali von Doha.

Geneinsam mit Schweden und Polen, denen bei der Qualifikation in Doha Ähnliches geschah, hatte der ÖLV noch vor Beginn des Bewerbs einen gemeinsamen Protest angekündigt.

Text: Olaf Brockmann, Foto: Thomas Windestam

 

 

 


Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

27.09.2019 Beste Unterstützung für Christian Taylor (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)

27.09.2019 Doha: Lukas Weißhaidinger eröffnet morgen die rot-weiß-roten Starts (Olaf Brockmann via Run...

17.09.2019 Die Weltrekord-Sensation in Wien (Vienna City Marathon)

04.09.2019 Vor Kipchoge: Lauflegenden in Wien - Paavo Nurmi (Teil 2) (Vienna City Marathon)

02.09.2019 Lauflegenden in Wien: Paavo Nurmi (Teil 1) (Vienna City Marathon)

14.07.2016 Fehlende Windmessung beim EM-Siebenkampf und ihre Folgen (Österreichischer Leichtathletik-Ve...

07.11.2015 Yelena Isinbayeva springt in Rio für Kira Grünberg (Wilhelm Lilge)





Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup


Volksrunplugged

  • 25.10.2019: S, 8.Salzburg Trailrunning Festival - Nightrun
  • 26.10.2019: T, Pillerseetal Halbmarathon
  • 26.10.2019: NÖ, 5.F/LIST Feistritztallauf
  • 26.10.2019: S, 23.St.Johanner Oktoberlauf
  • 26.10.2019: OÖ, 21.Donautal Halbmarathon & Volkslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner