runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

01.10.2019

Go Ivona Dadic und Verena Preiner (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)


Verena Preiner (c) Olaf Brockmann
>> Öffnen auf photaq.com

Die sensationelle Bronze-Medaille von Lukas Weißhaidinger gibt den rot-weiß-roten Siebenkämpferinnen bei der WM in Doha natürlich zusätzliche Motivation und Selbstvertrauen! Da wolllen Ivona Dadic und Verena Preiner Mittwoch und Donnerstag für die nächste Sternstunde der österreichischen Leichtathletik sorgen. Beide Damen zählen zu den Medaillen-Hoffnungen und machen daraus kein Hehl. Ivona: „Für unser Team ist das nur geil!“

Verena Preiner ist mit ihrem Traumrekord von Ratingen (6591 Punkte) Fünfte in der Rangfolge der WM-Teilnehmerinnen, Ivona Dadic (heuer mehr oder weniger aus dem Training heraus 6461 Zähler) folgt dahinter als Sechste. Zwischen den beiden Girls herrscht eine gesunde Rivalität, beide spornen sich gegeneinander an. Beide sagen: „Es ist doch großartig für Österreichs Leichtathletik, dass wir in einer Disziplin gleich zwei Weltklasse-Athletinnen haben!“ Es kann gut sein, dass am Ende der beiden Wettkampftage Verena und Ivi sich sogar um eine Medaille duellieren müssen…

An der Spitze scheinen Olympiasiegerin Nafissatou Thiam (Bel), Spitzenreiterin in 2019 mit 6819 Punkten, und Katarina Johnson-Thompson (Gb/6813) unangefochten auf Kurs zu Gold und Silber. Aber wer weiß? Auch sie müssen erst einmal die sieben Disziplinen durchstehen. In einem Mehrkampf kann zu viel passieren. Optimal wie nie zuvor war heuer in Ratingen der Siebenkampf für Verena Preiner mit sechs persönlichen Bestleistungen aufgegangen. Was höchst selten passiert. „Aber ich habe überall noch Reserven“, sagt die Oberösterreicherin, deren Trainer Wolfgang Adler ihr eine Steigerung auf bis zu 6650 Punkte zutraut. Eine ähnliche Hochrechnung hat auch Ivis Trainer Philipp Unfried parat. Bei ihr könne es durchaus auch Richtung 6700 Zähler gehen.

Und was für Dadic spricht, sagt sie selbst: „Bei allen Großveranstaltungen bin ich dank Philipp immer auf den Punkt genau in Hochform gewesen!“ Was sie als Zweite der Hallen-WM 2018 und jeweils als Dritte der EM 2016 und der Hallen-EM 2017 schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Natürlich will sich Dadic ihren Rekord von Preiner zurückholen. „Im Wettkampf selbst denke ich aber nicht daran, da ist Verena für mich eine Konkurrentin wie jede andere. Ich will nur einen perfekten Wettkampf abliefern.“ Dann ist sie beim Medaillenkuchen dabei… Wenn ihr Verena nicht in die Quere kommt…

Gut möglich also, dass eine der beiden (im Idealfall sogar beide) mit einer Medaille aus dieser WM aussteigen. Dies könnte der nächste Meilenstein für Rot-Weiß-Rot bedeuten. Denn bisher gab es in der 36-jährigen WM-Geschichte nur zweimal Edelmetall durch ÖLV-Damen. Durch Sigrid Kirchmann im Hochsprung in Stuttgart 1993 (Bronze) und Steffi Graf über 800 m in Edmonton 2001 (Silber)…

Weltjahresbestenliste Siebenkampf

6819 (1) Nafissatou Thiam (Bel) Talence 23.06.2019*
6813 (1) Katarina Johnson-Thompson (Gb) Götzis 26.05.2019*
6663 (1) Erica Bougard (USA) Des Moines 28.07.2019*
6619 (2) Xénia Krizsán (Ung) Talence 23.06.2019
6610 (2) Kendell Williams (USA) Des Moines 28.07.2019*
6591 (1) Verena Preiner (Ö) Ratingen 30.06.2019*
6518 (3) Laura Ikauniece (Let) Talence 23.06.2019
6461 (2) Ivona Dadic (Ö) Ratingen 30.06.2019*
6426 (4) Carolin Schäfer (D) Götzis 26.05.2019
6339 (1) Maria Huntington (Fin) Lappeenranta 03.08.2019*
(*) bei der WM am Start

Text, Statistik und Fotos: Olaf Brockmann


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

30.09.2019 Kira Grünberg (Foto Olaf Brockmann)

30.09.2019 Mit Kira Grünberg (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)

29.09.2019 Entspannen mit Sergey Bubka (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)

28.09.2019 Lukas Weißhaidinger nach Diskus-Chaos mit Riesenglück (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)

27.09.2019 Beste Unterstützung für Christian Taylor (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)

27.09.2019 Doha: Lukas Weißhaidinger eröffnet morgen die rot-weiß-roten Starts (Olaf Brockmann via Run...

17.09.2019 Die Weltrekord-Sensation in Wien (Vienna City Marathon)

04.09.2019 Vor Kipchoge: Lauflegenden in Wien - Paavo Nurmi (Teil 2) (Vienna City Marathon)

02.09.2019 Lauflegenden in Wien: Paavo Nurmi (Teil 1) (Vienna City Marathon)



Ivona Dadic (c) Olaf Brockmann




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup


Volksrunplugged

  • 25.10.2019: S, 8.Salzburg Trailrunning Festival - Nightrun
  • 26.10.2019: T, Pillerseetal Halbmarathon
  • 26.10.2019: NÖ, 5.F/LIST Feistritztallauf
  • 26.10.2019: S, 23.St.Johanner Oktoberlauf
  • 26.10.2019: OÖ, 21.Donautal Halbmarathon & Volkslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

01.10.2019

Go Ivona Dadic und Verena Preiner (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)


Verena Preiner (c) Olaf Brockmann
>> Öffnen auf photaq.com
Verena Preiner (c) Olaf Brockmann
>> Öffnen auf photaq.com

Die sensationelle Bronze-Medaille von Lukas Weißhaidinger gibt den rot-weiß-roten Siebenkämpferinnen bei der WM in Doha natürlich zusätzliche Motivation und Selbstvertrauen! Da wolllen Ivona Dadic und Verena Preiner Mittwoch und Donnerstag für die nächste Sternstunde der österreichischen Leichtathletik sorgen. Beide Damen zählen zu den Medaillen-Hoffnungen und machen daraus kein Hehl. Ivona: „Für unser Team ist das nur geil!“

Verena Preiner ist mit ihrem Traumrekord von Ratingen (6591 Punkte) Fünfte in der Rangfolge der WM-Teilnehmerinnen, Ivona Dadic (heuer mehr oder weniger aus dem Training heraus 6461 Zähler) folgt dahinter als Sechste. Zwischen den beiden Girls herrscht eine gesunde Rivalität, beide spornen sich gegeneinander an. Beide sagen: „Es ist doch großartig für Österreichs Leichtathletik, dass wir in einer Disziplin gleich zwei Weltklasse-Athletinnen haben!“ Es kann gut sein, dass am Ende der beiden Wettkampftage Verena und Ivi sich sogar um eine Medaille duellieren müssen…

An der Spitze scheinen Olympiasiegerin Nafissatou Thiam (Bel), Spitzenreiterin in 2019 mit 6819 Punkten, und Katarina Johnson-Thompson (Gb/6813) unangefochten auf Kurs zu Gold und Silber. Aber wer weiß? Auch sie müssen erst einmal die sieben Disziplinen durchstehen. In einem Mehrkampf kann zu viel passieren. Optimal wie nie zuvor war heuer in Ratingen der Siebenkampf für Verena Preiner mit sechs persönlichen Bestleistungen aufgegangen. Was höchst selten passiert. „Aber ich habe überall noch Reserven“, sagt die Oberösterreicherin, deren Trainer Wolfgang Adler ihr eine Steigerung auf bis zu 6650 Punkte zutraut. Eine ähnliche Hochrechnung hat auch Ivis Trainer Philipp Unfried parat. Bei ihr könne es durchaus auch Richtung 6700 Zähler gehen.

Und was für Dadic spricht, sagt sie selbst: „Bei allen Großveranstaltungen bin ich dank Philipp immer auf den Punkt genau in Hochform gewesen!“ Was sie als Zweite der Hallen-WM 2018 und jeweils als Dritte der EM 2016 und der Hallen-EM 2017 schon eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Natürlich will sich Dadic ihren Rekord von Preiner zurückholen. „Im Wettkampf selbst denke ich aber nicht daran, da ist Verena für mich eine Konkurrentin wie jede andere. Ich will nur einen perfekten Wettkampf abliefern.“ Dann ist sie beim Medaillenkuchen dabei… Wenn ihr Verena nicht in die Quere kommt…

Gut möglich also, dass eine der beiden (im Idealfall sogar beide) mit einer Medaille aus dieser WM aussteigen. Dies könnte der nächste Meilenstein für Rot-Weiß-Rot bedeuten. Denn bisher gab es in der 36-jährigen WM-Geschichte nur zweimal Edelmetall durch ÖLV-Damen. Durch Sigrid Kirchmann im Hochsprung in Stuttgart 1993 (Bronze) und Steffi Graf über 800 m in Edmonton 2001 (Silber)…

Weltjahresbestenliste Siebenkampf

6819 (1) Nafissatou Thiam (Bel) Talence 23.06.2019*
6813 (1) Katarina Johnson-Thompson (Gb) Götzis 26.05.2019*
6663 (1) Erica Bougard (USA) Des Moines 28.07.2019*
6619 (2) Xénia Krizsán (Ung) Talence 23.06.2019
6610 (2) Kendell Williams (USA) Des Moines 28.07.2019*
6591 (1) Verena Preiner (Ö) Ratingen 30.06.2019*
6518 (3) Laura Ikauniece (Let) Talence 23.06.2019
6461 (2) Ivona Dadic (Ö) Ratingen 30.06.2019*
6426 (4) Carolin Schäfer (D) Götzis 26.05.2019
6339 (1) Maria Huntington (Fin) Lappeenranta 03.08.2019*
(*) bei der WM am Start

Text, Statistik und Fotos: Olaf Brockmann


Random Partner

KTM
Unser Hauptpartner beim Business Athlete Award, http://www.runplugged.com/baa . Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

30.09.2019 Kira Grünberg (Foto Olaf Brockmann)

30.09.2019 Mit Kira Grünberg (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)

29.09.2019 Entspannen mit Sergey Bubka (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)

28.09.2019 Lukas Weißhaidinger nach Diskus-Chaos mit Riesenglück (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)

27.09.2019 Beste Unterstützung für Christian Taylor (Olaf Brockmann via Runplugged Runkit)

27.09.2019 Doha: Lukas Weißhaidinger eröffnet morgen die rot-weiß-roten Starts (Olaf Brockmann via Run...

17.09.2019 Die Weltrekord-Sensation in Wien (Vienna City Marathon)

04.09.2019 Vor Kipchoge: Lauflegenden in Wien - Paavo Nurmi (Teil 2) (Vienna City Marathon)

02.09.2019 Lauflegenden in Wien: Paavo Nurmi (Teil 1) (Vienna City Marathon)



Ivona Dadic (c) Olaf Brockmann




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup


Volksrunplugged

  • 25.10.2019: S, 8.Salzburg Trailrunning Festival - Nightrun
  • 26.10.2019: T, Pillerseetal Halbmarathon
  • 26.10.2019: NÖ, 5.F/LIST Feistritztallauf
  • 26.10.2019: S, 23.St.Johanner Oktoberlauf
  • 26.10.2019: OÖ, 21.Donautal Halbmarathon & Volkslauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner