runplugged.com
download laufapp   -   runletter anmelden   -   on twitter   -   tracklist   -   running stocks   -   runplugged baa   -   runkit   -   charity

Blog Runplugged RunKit

Klar liefern Apps tolle Verlauf-Bereiche, klar gibt es Excel-Tabellen massgeschneidert. Wir wollen aber etwas Neues probieren. Eure persönlichen Laufstatistiken mit Funktionen, die wir selbst noch nicht kennen und gerne auch auf Euren Input hören. Wir starten mit einer 1-Prozent-Version, die wir mal für uns selbst gemacht haben, um das Jahr 2016 zu tracken. Exakt so haben wir auch unsere (mehrfach ausgezeichneten) Finanzplattformen aufgebaut. On the job. Mit Input von aussen.

>> http://runplugged.com/runkit


Mehr aus diesem Blog

Take a Break (Werner Schrittwieser via Run...

Wie Glühwürmchen im Walde (Adina Zimmerman...

Wiener M50-Meister 2018 über 10 Kilometer ...

Vereinsausflug des LC Mank (Werner Schritt...

Andere Blogs

Inbox: C-RUN 10.55 am 20.10. in Wien

So ist Fußball (Nina Burger via Facebook)

Auf den Körper hören (Beatrice Drach via F...

Eine epische Schlacht (Pascal Pils via Fac...

2x am Tag trainieren (Monika Kalbacher via...

Lauftechnik-Workshop (Philipp Pflieger via...

Lemawork Ketema und Cornelia Moser siegen ...

Europas junge Asse mit Topzeiten über 10 K...

(Peer Group Watch Runplugged Running Stocks)

Mo Farah nach seinem Chicago-Sieg: "2:04 S...

01.10.2017

Doch noch einen Lauf mitgenommen ... (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


Harald Mahrer mit dem #goboersewien Slogan-Shirt von http://www.boerse-social.com/magazine

Geplant war das nicht und ich hab auch bis zuletzt herumgetan, ob ich heute laufen soll oder nicht. Denn eigentlich war meine Saison gedanklich schon beendet mit Alreds Lauf und dem Vienna Night Run, die mit Neuzeit-Bestzeiten auf der Strasse für mich endeten. Heute stand der Tierschutzlauf auf einer recht U-Turn-intensiven Strecke an und das ist gerade jetzt nicht so ideal, weil ich leicht verletzt bin. Die Zehe tut weh und beim Bremsen auch das Knie. So hatte ich auch am Vormittag auch noch in die Facebook-Runde gefragt, wer denn starten würde: Feedback war, dass viele leider krank waren.

Ich bin trotzdem hin und wollte dann ganz kurzfristig entscheiden, ob es 5k oder 10k werden: Den Plan, Bestzeit zu laufen, gab es diesmal nicht (die 39er-Zeit auf 10k sag ich für die Bahn an, wenn es überhaupt entsprechende Bewerbe gibt). Es wurden dann auch "nur" die 5k, mit einer guten Zeit von knapp unter 20 Min. Nur leichte Schmerzen.

Im Oktober steht nun ein intensiver Arbeitsmonat an, ich werde wenig laufen. Wir werden die Weichen für einige Zukunftsthemen outen, vielleicht kommt schon morgen eine Pressemeldung. Weitere werden folgen. Da steckt ja dann immer auch sehr viel Vertragswerk dahinter.  

Jedenfalls war es schön, bei herrlichem Wetter heuer nochmal die Community zu sehen. Wenn ich punkto "positive Vibes und Anfeuern" einen herausheben könnte, so ist das Matthias Bauer. Aber auch ein Alfred Sungi, Alexander Rüdiger, Christian Mayerhofer, Thomas Pundy oder eine Carola Bendl-Tschiedel (letzere drei heute nicht vor Ort) sind sehr inspirierend. Dazu immer wieder im Umfeld auf der Strecke Läufer/innen wie Maria Hinnerth, Diana Berisa-Klusoczki und vor allem Christian Krupbauer. Thx. Man wird sich definitiv wieder sehen. Gesund bleiben, wünscht ein baldiger M50er allen (und damit auch sich selbst). 

Aktivität: Lauf
Dauer: 00:19:55
Distanz: 5 000
Pace: 03:59
km/h: 15.06

Schuhe: Brooks
App: keine
Uhr: Suunto

Runkit rechnet: Christian ist im Oktober bisher 5,000 km gelaufen, im Schnitt täglich 5,00 km, ein Plus von 25,07 Prozent gegenüber dem August, als Christian 3,998 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich.

 

 

>> Zum Runkit Profil von Christian Drastil

 

 

Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!


Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

30.09.2018 Wiener M50-Meister 2018 über 10 Kilometer auf der Bahn. (Christian Drastil via Runplugged Ru...

27.09.2018 Schneller 7er auf dem Technogym (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

26.09.2018 18:44, sehr zufrieden mit dem Vienna Night Run 2018 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

15.09.2018 15er mit Gegenwind (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

14.09.2018 Suburbinale (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

11.09.2018 Erstmals seit Ende Juli wieder mehr als eine Stunde unterwegs (Christian Drastil via Runplug...

09.09.2018 Das passt schon (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

08.09.2018 Mir fehlt jegliche Disziplin (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

07.09.2018 Business-Run-Slalom: Danke, Uniqa! (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

04.09.2018 5,5 in 21:55 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)



Christian Drastil, Annabelle Mary Konczer


Mit Hardrockerin Tanja Vrana


Wirtschaft läuft, Shirt-thx to Harald Mahrer


Mit Dorothee und Matthias Bauer




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa






runplugged-mashup
  • Bayrischer Spätsommer: München-Marathon 2018 - Weitere B...

  • Halbmarathon Bramfeld 2018: Packende Duelle in idyllisch...

  • Läufer-Rätsel November 2018: 2 ultraleichte Windbreaker ...

  • Baldeneysee-Marathon Essen 2018: Ein neuer Sieger und 60...

  • Halbmarathon Leipzig 2018: Geschichtsreise mal anders


Volksrunplugged

  • 20.10.2018: S, 10.Wolfgangsee Junior Marathon
  • 20.10.2018: K, 21. WAHAHA-Berglauf
  • 21.10.2018: OÖ, 47.Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon
  • 21.10.2018: NÖ, 17.Baumit Piestingtallauf
  • 21.10.2018: T, 36.Int. Astberg-Lauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

01.10.2017

Doch noch einen Lauf mitgenommen ... (Christian Drastil via Runplugged Runkit)


Harald Mahrer mit dem #goboersewien Slogan-Shirt von http://www.boerse-social.com/magazine
Harald Mahrer mit dem #goboersewien Slogan-Shirt von http://www.boerse-social.com/magazine

Geplant war das nicht und ich hab auch bis zuletzt herumgetan, ob ich heute laufen soll oder nicht. Denn eigentlich war meine Saison gedanklich schon beendet mit Alreds Lauf und dem Vienna Night Run, die mit Neuzeit-Bestzeiten auf der Strasse für mich endeten. Heute stand der Tierschutzlauf auf einer recht U-Turn-intensiven Strecke an und das ist gerade jetzt nicht so ideal, weil ich leicht verletzt bin. Die Zehe tut weh und beim Bremsen auch das Knie. So hatte ich auch am Vormittag auch noch in die Facebook-Runde gefragt, wer denn starten würde: Feedback war, dass viele leider krank waren.

Ich bin trotzdem hin und wollte dann ganz kurzfristig entscheiden, ob es 5k oder 10k werden: Den Plan, Bestzeit zu laufen, gab es diesmal nicht (die 39er-Zeit auf 10k sag ich für die Bahn an, wenn es überhaupt entsprechende Bewerbe gibt). Es wurden dann auch "nur" die 5k, mit einer guten Zeit von knapp unter 20 Min. Nur leichte Schmerzen.

Im Oktober steht nun ein intensiver Arbeitsmonat an, ich werde wenig laufen. Wir werden die Weichen für einige Zukunftsthemen outen, vielleicht kommt schon morgen eine Pressemeldung. Weitere werden folgen. Da steckt ja dann immer auch sehr viel Vertragswerk dahinter.  

Jedenfalls war es schön, bei herrlichem Wetter heuer nochmal die Community zu sehen. Wenn ich punkto "positive Vibes und Anfeuern" einen herausheben könnte, so ist das Matthias Bauer. Aber auch ein Alfred Sungi, Alexander Rüdiger, Christian Mayerhofer, Thomas Pundy oder eine Carola Bendl-Tschiedel (letzere drei heute nicht vor Ort) sind sehr inspirierend. Dazu immer wieder im Umfeld auf der Strecke Läufer/innen wie Maria Hinnerth, Diana Berisa-Klusoczki und vor allem Christian Krupbauer. Thx. Man wird sich definitiv wieder sehen. Gesund bleiben, wünscht ein baldiger M50er allen (und damit auch sich selbst). 

Aktivität: Lauf
Dauer: 00:19:55
Distanz: 5 000
Pace: 03:59
km/h: 15.06

Schuhe: Brooks
App: keine
Uhr: Suunto

Runkit rechnet: Christian ist im Oktober bisher 5,000 km gelaufen, im Schnitt täglich 5,00 km, ein Plus von 25,07 Prozent gegenüber dem August, als Christian 3,998 km Tagesschnitt hatte. Christians Top-Monat bisher: Juli 2017 mit 10,433 km täglich.

 

 

>> Zum Runkit Profil von Christian Drastil

 

 

Weitere Einträge bzw. selbst gratis anmelden, Aktivitäten verwalten und bloggen!


Random Partner

WeMove Runningstore
Der Laufshop in Wien - Unser Fokus liegt einzig auf dem Verkauf von premium Laufsportartikel, wie Laufschuhe, technische Bekleidung, Zubehör und Accessoires. Dabei steht für uns die individuelle Beratung und das größte Sortiment der Stadt an erster Stelle.

>> Besuchen Sie 4 weitere Partner auf runplugged.com/partner

Mehr

30.09.2018 Wiener M50-Meister 2018 über 10 Kilometer auf der Bahn. (Christian Drastil via Runplugged Ru...

27.09.2018 Schneller 7er auf dem Technogym (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

26.09.2018 18:44, sehr zufrieden mit dem Vienna Night Run 2018 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

15.09.2018 15er mit Gegenwind (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

14.09.2018 Suburbinale (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

11.09.2018 Erstmals seit Ende Juli wieder mehr als eine Stunde unterwegs (Christian Drastil via Runplug...

09.09.2018 Das passt schon (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

08.09.2018 Mir fehlt jegliche Disziplin (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

07.09.2018 Business-Run-Slalom: Danke, Uniqa! (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

04.09.2018 5,5 in 21:55 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)



Christian Drastil, Annabelle Mary Konczer


Mit Hardrockerin Tanja Vrana


Wirtschaft läuft, Shirt-thx to Harald Mahrer


Mit Dorothee und Matthias Bauer




Runplugged App

runplugged.com/app


Weitere Aktivitäten

Facebook https://www.facebook.com/runplugged.social.laufapp
Runplugged Business Athlete Award: http://runplugged.com/baa




runplugged-mashup
  • Bayrischer Spätsommer: München-Marathon 2018 - Weitere B...

  • Halbmarathon Bramfeld 2018: Packende Duelle in idyllisch...

  • Läufer-Rätsel November 2018: 2 ultraleichte Windbreaker ...

  • Baldeneysee-Marathon Essen 2018: Ein neuer Sieger und 60...

  • Halbmarathon Leipzig 2018: Geschichtsreise mal anders


Volksrunplugged

  • 20.10.2018: S, 10.Wolfgangsee Junior Marathon
  • 20.10.2018: K, 21. WAHAHA-Berglauf
  • 21.10.2018: OÖ, 47.Int. Wolfgangseelauf – Salzkammergut Marathon
  • 21.10.2018: NÖ, 17.Baumit Piestingtallauf
  • 21.10.2018: T, 36.Int. Astberg-Lauf

>> Alle Termine und Infos


Run-Gsagt



>> Laufbücher


Das Infoblatt



» PDF Download


Ich bin ein begeisterter Runplugger

Willkommen bei runplugged.com
runplugged.com startete im Mai 2014 mit App und Website. Wir wollen uns an alle LäuferInnen* wenden, ob Einsteiger oder Profi. 

Warum ich laufe? Weil ich Stress abbauen will. Weil ich was für meine Gesundheit tun will. Weil ich sehr kreative Ideen beim Laufen entwickle. Weil ich gerne mit Gesprächspartnern laufe, statt sie im Kaffeehaus zu treffen. Weil ich laufen will. Ich bin ein Lustläufer. Keine Trainingsprogramme, nix. Keine Pläne. Sonst wäre der Spass weg. Pflichten hab ich eh genug. Nur eins: Wenn ich eine Startnummer habe, wird alles gegeben.

Und wofür steht Runplugged? "run" steht hier sogar irgendwie für alle, die Wege zurückzulegen haben; Ob sportlich oder einfach in der Bahn oder im Auto zur Arbeit. "Plugged" wiederum kann ebenfalls vieles bedeuten: Gute Musik hören oder interessante Informationen inhalieren. Oder einfach nur die eigenen Akkus aufladen, "pluggen" halt.

Es geht um die Kombination von Geo und Audio. Es geht um runplugged.com.

Ich bin ein begeisteter Runplugger seit fast 30 Jahren. Seit der Zeit, als der Sony Walkman Mitte der Achtziger mein Geniesserleben (und ich führe eines) verändert hat. Lasst Euch überraschen, welche Audiofiles wir für Euch parat haben und wie lässig ihr das mit Eurer Lieblingsmusik mischen könnt. Download: http://www.runplugged.com/app

Christian Drastil, Runplugged

Hauptpartner

Sportpartner